_HEUTE_0130 :

00690130             M. SALVIUS—OTHO SUFFEKT—KONSUL mit seinem Bruder SALVIUS—OTHO—TITIANUS
00690130             M. SALVIUS—OTHO Angebot einer gemeinsamen HERRSCHAFT AULUS—VITELLIUS
00690130             M. SALVIUS—OTHO Zug der Vitellianischen Truppen nach ITALIEN unter A. CAECINA—ALIENUS, FABIUS—VALENS
00690130             M. SALVIUS—OTHO Angebot 1 gemeinsamen HERRschaft an den
07210130—07210513    —ZWISCHEN, des THEUDERICH—IV—REGIERUNG—ANTRITT erfolgte
10180130             —FRIEDEN—ZU—BAUTZEN, in dem, zwang HEINRICH—II. zur Unterwerfung BOLESLAW endlich.
12080130             INNOCENTIUS—III—PAPA an DEN—BISCHOF—VON—GENF schrieb und
12080130             INNOCENTIUS—III—PAPA an den ABT—VON—KLOSTER—BONNEVAUX in der DIÖZESE—VIENNE schrieb und
12080130             INNOCENTIUS—III—PAPA forderte DEN—BISCHOF—VON—GENF und den ABT—VON—KLOSTER—BONNEVAUX in der DIÖZESE—VIENNE auf dahin zu wirken, daß
12080130             —SCHRIEB INNOCENTIUS—III—PAPA, DER—BISCHOF—VON—GRENOBLE dem MAGISTER—THOMAS—OLIVIER DIE—KIRCHE—EPERNAY mit ihren Einkünften nicht länger vorenthielte
12260130             —KREUZ—ZUG[CROISADE], LOUIS—VIII.—PART—EN
12970130             COMMISSION—DU—BONIFACIUS i'ill dil. ill. inciju.silo MASSILIENSIS et autres, AU—SUJET—D'UN clmnoine de lirioude.
13230130             HEINRICH—GESSLER & ULRICH—VON—BUIDER 26—MARK—SILBERS umb 1 Hengst.
13330101—13330130    —BIS—ZUM, festhielten, PRINZ—KARL in LUCCA, DIE—VORBEREITUNGEN zum KAMPF—GEGEN—FLORENZ.
13350130             (m. V.) DIE PENULTIMO. Quod (similis) gratia fiat BERTOLDO—TEOTHONICO,
13350130             condempnato per justiciarios veteres in soldis 40—PARVORUM pro valore lignorum sibi IN—DOMO inventorum,
13350130             que de Istria non erant nec comburrere potest secundum ordinem;
13350130             quod non potest dicta ligna IN—DOMO tenere, quia facit saponem,
13350130             —ET secundum ordinem ipsum condempnarunt;
13360130             Gleichen Inhalts wie NUMMER—7.
13500130             (JOHANNI—EPISCOPO—TRAIECTENSIS mandatur^ ut GERARDO—BIERWIS conferat CANONICATUM et PRAEBENDAm reservet IN—ECCLESIA—S—SALVATORIS—TRAIECTENSIS
13690130             "JOHANNI—JACOBI—MERCATORI—DE—EUGUBIO prò ceto brachijs PANNI—SCARLACTINI prò indumento facto NUNTIO—COMUNIS—PERUSII aportanti litteras cum PALMA—DE—PACE facta
13750130             HUGOLINO—DE—SCUNICH (!), DOMICELLO—DE—ALAMANNIA—BASILIENSIS—DIOCESIS PROCURATORI—DOMINI—BERTHOLDI—MONICHIN,^ capitanei
13810130             <(Lello BONROCCHI prò 1 lapide empto ab ipso prò muricio turris porte burgi ubi sunt sculta arma comunis anc. decem » (IVI—FOLIA—93).
14520130             —EINTRAF, KÖNIG—FRIEDRICH—III. in FLORENZ
14520130             DIE—ZEITEN waren —LÄNGST—VORÜBER in denen DIE—GUELFEN—REPUBLIK—FLORENZ DEUTSCHEN—KÖNIGEN ihre TORE verschloss.
14520130             FLORENZ durch 1 Rede CARLO—MARSUPPINI—KANZLER—VON—AREZZO An PORTA—S—GALLO bewillkommnete KÖNIG—FRIEDRICH—III., künftiger KAISER,
14520130             des CARLO—MARSUPPINI—KANZLER—VON—AREZZO Rede des künftiger KAISER—FRIEDRICH—III. GEHEIM—SCHREIBER ENEA—SILVIO beantwortete.
14960130             "Asigno dato al priore de Fabriano bl. vinte per miniare parte de 1 nostro antifonario de coro » (ARCHIVIO—COMUNALE—DI—GUBBIO, ARCHIVIO DEL MONASTERO di S—BENEDETTO, VOLUME—DI esito dal 14940000—15130000    FOLIA—22).
14980130             —FERIA—TERTIA—DICTI—MENSIS,
15220130             PADOUE[PADUA],.
15260130             —BIS—ZUM letzten Atemzug JAKOB—FUGGER bei vollem BEWUSSTSEIN blieb,
15260130             JAKOB—FUGGER verschied "wie 1 Kind", grade als Dr. OTHMAR—NACHTIGALL mit lauter Stimme ihm die Passion vorlas.
15260130             —BIS—ZUM letzten Atemzug JAKOB—FUGGER bezeigte in seiner ganzen Krankheit keinen Unmuth in Worten oder Geberden und
15260130             † JAKOB—FUGGER Der Mann, dem DIE—FUGGER diese Blüte ihres FUGGER—HAUSES verdanken
15720130             t —— Nie. de, KLOSTER—LAACH
15920130             —FU—FATTO, CLEMENS—XIIII—PAPA che si chiamava HIPOLITO—KARDINAL—ALDUBRANDINO fiorentino FU DI()a di .
15930130             —VERFÜGUNG der ,Proveditori sopra ospitali' über das Spital DER—DEUTSCHEN—SCHUHMACHER—IN—VENEDIG.
15930130             (m. V.) 30 GENNARO. Termination de proveditori sopra ospitali, visto processo sopra la visita dell' ospedal DELL' ANNOnciata de callegheri
16360130             † WILHELM—VON—LOHAUSEN—STADT—HALTER—VON—ROSTOCK.

16400130             —DEN, in achtinge genomen bebbende bet advijs van de voor»inelte PROVINCIE, ter GENERALiteijt overgebracht,
16400130             aer in de voorgeslagen Articnlen en poincten geaggreert en toege^taen werden, met dese exceptie,
16400130             dat uijt bet projeet daer van ingetelt geliebt werde bet gene in 't 12—ARTICUL vermelt wert, van 't ontlijnien der Steden en Forten,
16400130             DIE—DESEN STAEDT in de Landen van S.. D. met Guarnisoen ende Cbrijcbsvolck bcset boudt: bebben goet-• vonden de voorsz.
16400130             Clausule naer te laten ende puijrlick te conseulen, gelijck sij conscnteren niits deze in bet geprojecteerde Traetaet,
16400130             (•lijck bet light, versouckende dat bet sehe op bet spoedigbste gedemniseert eii naer gewoonelijcke forme gcteijckent en geratiticeert ach worden.
16430130             † STEPHAN—VON—WERTH,—AM, hatte bei 1 ÜBER—FALL—IN—DER Nähe von HEPPACH im BAYERischen sein Leben verloren und wurde in BEBENHAUSEN beigesetzt.
16430130             Der gut erhaltene GRAB—STEIN zeigt oben das Werthsche Stammwappen, nämlich in 1 damascirten SCHILD 1 Mühlstein, in den Ecken des Schilds von je 1 Mühleisen (Hausanker) begleitet.
16430130             Der gekrönte Helm trägt 1 Mohrenfigur ohne Arme mit abiliegendem STIRnband, zwischen offenem Flug.
16430130             Letzterer zeigt Mühlstein und Mühleisen wie der SCHILD.
16430130             vielgeliebter Herr Bruder, der wohledle und gestrenge Herr STEPHAN—VON—WERTH RITT—MEISTER .an zween Schüssen .todt bliben und .begraben.**
16430130             Dieser GRAB—STEIN ist von grosser Wichtigkeit, weil er das FAMILIEN—WAPPEN DER—VON—WERTH nachweist.
16490130             —ADVIS—VON—ZEELAND.
16490130             De Ordinaris GEDEPUTEERDEN—VAN—ZEELANT vinden bij Resolutie van
16510130             Union des Frondes contre MAZARIN.
16610130             —AM, exhumierte man des Cromwell Gebeine für 1 nachträgliche Hinrichtung.
16720130             —SAMSTAG
16730130             —MEMOIRE, AMERONGEN an den DER—GROSSE—KUR—FÜRST—FRIEDRICH—WILHELM—VON—BRANDENBURG.
16730130             Er hat in seinem Auftrage die Friedensanerbietungen des CHRISTOPH—BERNHARD—VON—GALEN—BISCHOF—VON—MÜNSTER den GENERAL—STAATEN mitgeteilt :
16730130             dieselben sind aus Rücksicht auf den Wunsch des GROSSER—KUR—FÜRST—FRIEDRICH—WILHELM—VON—BRANDENBURG und den Frieden des DEUTSCHES—REICH
16730130             geneigt, mit dem CHRISTOPH—BERNHARD—VON—GALEN—BISCHOF—VON—MÜNSTER, ihrem treulosesten Feind, FRIEDENS—VERHANDLUNGEN zu beginnen,
16730130             wenn DERSELBE alle eroberten Plätze restituirt,
16730130             Entschädigung leistet und
16730130             seine Truppen mit denen der ALLIIERTEN vereinigt;
16730130             sie bitten ferner auch um energische AKTIONEN von Seiten BRANDENBURGs,
16730130             WORAUF sie um so mehr rechnen können, da
16730130             sie selbst aus Rücksicht auf ihre ALLIIERTEN den glänzenden Friedensanträgen SCHWEDENs kein Gehör schenken *).
16730130             —AMERONGEN—AN—DEN—GRIFFIER.
16730130             —DATUM—BIELEFELD
16730130             AMERONGEN bittet um Entschuldigung, wenn er den Befehlen der GENERAL—STAATEN nicht nachkommt und
16730130             AMERONGEN sich beim KUR—FÜRST nicht über MONTECUCCOLI und Anhalt beschwert^).
16730130             Das macht bloss böses Blut und
16730130             kann besonders JETZT, da FRIEDRICH—WILHELM—KUR—FÜRST—VON—BRANDENBURG mit Zustimmung aller seiner GENERALe den bestimmten Entschluss gefasst,
16730130             —MORGEN über LIPPSTADT nach der MARK aufzubrechen und
16730130             —MORGEN sich den FEINDES—LANDEN zu nähern,
16730130             sehr schaden.
16730130             —MORGEN Die KUR—FÜRSTLICHE Armee wird aus 6.000 BRANDENBURGER MANN—ZU—FUSS[M.z.F.]bestehen,
16730130             —MORGEN Die KUR—FÜRSTLICHE Armee wird aus 5.000 BRANDENBURGER MANN—ZU—ROß bestehen,
16730130             —MORGEN Die KUR—FÜRSTLICHE Armee wird aus 3.000 des KAISER—MANN—ZU—FUSS[M.z.F.] bestehen
16730130             —MORGEN Die KUR—FÜRSTLICHE Armee zusammen 11.000—18.000—MANN [M.] wird bestehen aus.
16780013             HERR OBER—PRÄSIDENT:
16780130             —Actum den, in des HERRn OBER—PRÄSIDENTEN Gemach, praesentibus :
16800130             —(in MEMOIRE vom dem GROSSER—KUR—FÜRST—FRIEDRICH—WILHELM—VON—BRANDENBURG vorgelegt und dieser sie beauftragt habe, es zu widerlegen. Dabei haben sie ihm ehie weitläufige Schrift
16840710             LAMBERT—JANSER—AUS—GRESSENICH oo [17590130             NOTHBERG] GERTRUD—HEINENS aus NOTHBERG[DISPENS—VOM—AUFGEBOT]
16840927             Horst, ARNOLD Witwer aus STOLBERG oo [17590130             STOLBERG] Ostlender ANNA—GERTRUD aus ESCHWEILER [DISPENS—VOM—AUFGEBOT]
16940130             † JOHANN—BOCK—VON—PATTERN und wurde in DER—PROPSTEI—REMAGEN begraben

17440130             PLURIMUM REVERENDUS PER ILLUSTRIS AC GRATIOSUS DOMINUS D. ARNOLDUS WOLFGANGUS BARO RAITZ DE FRENTZ IN SCHLENDERHAN ET
17440130             LIBERAE CAESAREAE BASILICAE AC REGIAE SEDIS BEATAE—VIRGINIS—MARIAE—AQUENSIS CANONICUS CAPITULARIS,
17440130             SUBSENIOR AC EQUESTRIS ECCLESIAE—IN—WIMPFEN,
17440130             CANONICUS CAPITULARIS SENIOR PERSÖNATISTAQUE IN BÜTGEN,
17440130             AETATIS 75 R. I. P. OBIIT[†] ANNO
17741126             STEFAN—GIESEN [Sohn von JOHANN—GIESEN oo MARIA—LAUVENBERG aus Rollef] oo [] KORNELIMÜNSTER Dauzenberg, KATHARINA—ELISABETH [Tochter von HEINRICH D. u. ELISABETH Nießen aus Rollef, geboren ;;17540130 KORNELIMÜNSTER,
17750116             PETER—RECKER [Sohn von MICHAEL—RECKER u. MARIA—KATHARINA—SIMONS aus NIEDERFORSTBACH] oo [17750130             ] KORNELIMÜNSTER ANNA—KATHARINA—SCHOLL [Tochter von HEINRICH Sch. u. ANNA Küchen aus NIEDERFORSTBACH];, DISPENS—VOM—HINDERNIS—DER—BLUTSVERWANDTSCHAFT—4—GRADES
17755013             † —— Anno v. d., aus KÖLN—RECTOR—IN—CALL, SACELLAN—IN—FÜSSENICH, RIPSDORF, GANGELT, WILDENBURG, PFARRER—IN—BENGEN, MÖNCH—IN—KLOSTER—STEINFELD
17950130             LA—FLOTTE—HOLLANDAISE bloquée au Helder par PICHEGRU
17950130             1 von SIMEON am gehaltene Rede^ beweist, daß
17950130             —DAMALS, bei BAR—ZAHLUNGEN gegen alle Bestimmungen DIE—ASSIGNATE oft zu 1 Achtel des NENN—WERTS berechnet wurden.
18130130             L'Autrichien SCHWARZENBERG signe 1 CONVENTION—AVEC—LA—RUSSIE
18370130             * ~ PEHR—MELIN M FRYKSANDE—VERMLAND—SCHWEDEN
18490130             —NEUE—RHEINISCHE—ZEITUNG—NUMMER—208—KÖLN.
18690130             —AM, des OTTO—GRAF—VON—BISMARK—REDE anlässlich der Beratung über des FRIEDRICH—WILHELM—I—KUR—FÜRST—VON—HESSEN Vermögen Beschlagnahme im preußischen ABGEORDNETEN—HAUS hielt,
18690130             —AM, des OTTO—GRAF—VON—BISMARK—REDE worin die in des entthronter FRIEDRICH—WILHELM—I—KUR—FÜRST—VON—HESSEN Dienst arbeitende Agenten als "bösartige Reptilien"bezeichnete.
18690130             Der Ausdruck REPTILIEN—FONDS aus des OTTO—GRAF—VON—BISMARK—1 Rede herleitet sich
18690130             DIE—OTTO—GRAF—VON—BISMARK GEGNERISCHE Presse bezog diesen "bösartige Reptilien"Ausdruck jedoch auf DIE—JOURNALISTEN,
18690130             DIE—OTTO—GRAF—VON—BISMARK GEGNERISCHE Presse bezog diesen "bösartige Reptilien"Ausdruck jedoch auf die Organe, die in der Regierung Dienst standen
18760130             in Oberbonsfeld …
19010130             † EPHRAIM—ROTHSCHILD, manufacturer, philanthropist STADTOLDENDORF
19090130             DIE—1. Nummer von »ARBEITER—JUGEND«, Organ der ZENTRAL—STELLE für DIE—ARBEITENDE Jugend DEUTSCHLANDs, unter der REDAKTION von K. Korn erscheint.
19110130             † JOSÉ—MONTEIRO—DA—COSTA, um dos fundadores do FC—PORTO.
19180130             —VERBOTEN in BERLIN Alle Versammlungen werden,
19180130             —GESCHLOSSEN, das GEWERKSCHAFTS—HAUS in BERLIN polizeilich,
19180130             —AUFGELÖST, DER—ARBEITER—RAT in BERLIN,
19180130             —UNTERSAGT, die Bildung 1 neuen STREIK—LEITUNG in BERLIN und
19180130             —VERBOTEN, DER—VORWÄRTS.
19180130             DIE—GENERAL—KOMMISSION verhält sich neutral, da nach ihrer Ansicht die STREIK—BEWEGUNG 1 rein politische Angelegenheit sei.
19180130             Es werden INFOLGEDESSEn keine STREIKgelder gezahlt.
19180130             —DER—PARTEI—AUSSCHUß—DER—SOZIAL—DEMOKRATIE stellt fest, daß
19180130             sich DER—STREIK nicht GEGEN—DIE—LANDES—VERTEIDIGUNG richte, sondern
19180130             aus 1 tiefen Mißstimmung durch die Ernährungsschwierigkeiten und
19180130             den Druck des BELAGERUNGS—ZUSTANDES entstanden sei.
19180130             Da alle Warnungen und Ratschläge der Partei ungehört verhallt seien,
19180130             wäre dieser Ausbruch der Volksstimmung unvermeidlich geworden.
19180130             Der Eintritt der Abgeordneten BEIDER—SOZIAL—DEMOKRATISCHER FRAKTIONen in die STREIKleitung biete die volle Gewähr, die Bewegung in geordnetem Rahmen zu halten und
19180130             sie rasch, ohne Schädigung der Allgemeinheit, zu Ende zu bringen.
19180130             DIE—VERANTWORTUNG für DIE—ENTWICKLUNG der Dinge treffe jene Stellen, die sich vor AUSBRUCH—DES—STREIKS und WÄHREND seiner Dauer beharrlich geweigert hätten,
19180130             DIE—STIMME der VERNUNFT zu hören und deren —POLITIK offensichtlich auf die Erzwingung 1 MACHT— , Gewaltfriedens GEGEN—DIE—EIGENE Bevölkerung HIN—STEUERE.
19180130             des REICH—REGIERUNG solle sich eindeutig für die ausgiebigere LEBENS—MITTELVERSORGUNG,
19180130             für die rasche AUFHEBUNG—DES—BELAGERUNGS—ZUSTANDES und
19180130             alle das VEREINS—RECHT und DIE—PRESSE einschränkenden MAßNAHMEn,
19180130             für die —AUFHEBUNG—DER, MILITARisierung der Betriebe,
19180130             DIE—SCHNELLSTE Durchführung der WAHL—RECHT—REFORM in PREUßEN und
19180130             für 1 allgemeinen Frieden ohne Annexionen und Kontributionen auf der Basis des SELBST—BESTIMMUNGSRECHTS der Völker einsetzen.
19200130             * JOAN—MACDONALD, WOOLWICH,
19240000             —JAHR, Who Is GEORGE—WALKER—BUSH ?

19330130             HITLER wird Reichskanzler; Riesenerfolge seiner Propaganda- und Redekunst.
19330130             Seine Macht beruht auf einer Mischung aus Terror und Volkszustimmung (v.a. durch Versprechen, die Arbeitslosigkeit binnen 4 Jahren zu beseitigen).
19330130             Reichstagsbrand, Ermächtigungsgesetz, Gesetz zur Gleichschaltung der Länder im Reich:
19330130             permanenter Ausnahmezustand, Grundlage der Diktatur.
19330130             Parteien und Gewerkschaften werden aufgelöst.
19330130             HITLER was finally sworn in as Chancellor. Historian Alan Bullock describes it:
19330130             not of any irresistible revolutionary or national movement sweeping him into power,
19330130             nor even of a popular victory at the polls,
19330130             but as part of a shoddy political deal with the ‘Old Gang’ whom he had been attacking for months….
19330130             HITLER DID NOT SEIZE POWER; HE WAS JOBBED INTO OFFICE BY A BACKSTAIRS INTRIGUE.”
19330130             At the time, most Germans couldn’t imagine that HITLER would last long because his bombastic and swaggering manner and his overly simplistic speeches about Germany’s social,
19330130             economic + political problems were a “joke.” Politically sophisticated Germans dismissed HITLER as an inept caricature,
19330130             but he + his accomplices consolidated their power by passing national security legislation supported by a stacked court.
19330130             During these critical times of concentrating power,
19330130             der Schutzstaffein (SS) made sure that Hitler’s critics + opponents were kept far away + silenced so that it would appear as though he had complete national support + indeed, a mandate.
19330130             Thus peacefully began Nazi totalitarianism.
19330130             Frederick Sweet is Professor of Reproductive Biology in Obstetrics + Gynecology at Washington University School of Medicine in St. Louis.
19330130             Reichspräsident Hindenburg ernennt Adolf HITLER zum Kanzler
19330130             zum Reichskanzler ernannte, wollte er nach den Erinnerungen von Emil Helfferich unbedingt als handgreifliches Dokument die INDUSTRIE lleneingabe vom
19330130             HITLER is … A Decree of the Reich President for the Protection of the People and State …
19330130             under the Chancellorship of HITLER from …
19330130             Encounters with the World - TIME
19330130             —AM, Ernannt von HINDENBURG zum REICHS—KANZLER, nach dem DIE—NSDAP bei den letzten freien Reichtagswahlen am 6.11.32 mit 33,1 % die meisten Stimmen erhielt; DIE—KOMMUNISTEN lagen bei 16%).
19330130             Auch in SOLINGEN beginnt das düstere Kapitel des "3. Reich", NACHDEM DIE—NATIONAL"SOZIALISTEN" im REICHS—TAG DIE—MACHT übernommen haben;
19330130             HITLER—ADOLF, bildet 1 so genannte Nationale Regierung aus Deutschnationalen und National"SOZIALISTEN"
19330130             HITLER—ADOLF, MACHT—ERGREIFUNG in DEUTSCHLAND;;
19330130             —IN ,“Hitler came to office, as the result,
19330130             —AM, Die Ernennung Hitlers zum Reichskanzler und die Errichtung der faschistischen Diktatur in Deutschland galten bei maßgebenden Kräften des Finanzkapitals als die entscheidenden Voraussetzungen zur Realisierung des aggressiven Konzepts.
19330130             —AN DIESEM, Dabei war scheinbar gar nichts Spektakuläres geschehen.
19350130             STADT—NIDEGGEN Durch DIE—DEUTSCHE—GEMEINDE—ORDNUNG erhielt VOLL—RECHTLICH, UN—EINGESCHRÄNKT den STADT—TITEL
19390130             —LE, HITLER confirmera ces propos le même jour en 1942 et 1943)
19390130             Pacte d’Acier
19390130             Pacte germano-soviétique (HITLER et Staline)
19390130             —WWII—DÉBUT—DE—LA—SECONDE—GUERRE—MONDIALE.
19390130             —INVASION—DE—LA—POLOGNE—PAR—LES—ALLEMANDS
19390130             —DÉCOUVERTE—DE—LA—FISSION—ATOMIQUE.
19410130             * CHENEY was born.
19410130             While yet to release its report on the shooting, the Kenedy County Sheriff's Office this afternoon issued a press release
19410130             noting that an "investigation reveals that there was no alcohol, or misconduct involved in the incident.
19410130             In an interview with deputies, Whittington "collaborated Vice President CHENEY 's statement," according to the release,
19410130             which concluded, "This was no more than a hunting accident." (3 pages)
19410130             POPPED: CHENEY 's been a straight shooter since his two drunk driving arrests
19450130             —AM, transportierte die "WILHELM Gustloff"FLÜCHTLINGE aus Ostpreußen, als sie von 1 russischen U—BOOT versenkt wurde.
19450508—19330130    —DEN—VOM, Wir dürfen nicht trennen.
19650130             LA—VANGUARDIA—ESPANOLA—PAGE—44;
19730130             James McCord and G. Gordon Liddy convicted of conspiracy,
19730130             burglary, and wiretapping in connection with the Watergate break-in
19730130             Senator John C. Stennis was shot during a robbery outside his Washington, DC home
19730130             LA—VANGUARDIA—ESPANOLA—PAGE—22;
19760130             -from- BUSH [BGHW948] CIA director, WORKED WITH CONTRERAS, CHILEANS, WHO WERE BEHIND THE CAR BOMBING OF ORLANDO LETELIER + RONNIE MOFFIT IN WASH. D.C.
19840130             -In a letter dated-to Irvine, SINGLAUB said that:
19840130             "Any help
19840130             DENVER AIRPORT SCAM
19840130             WEBB: Well the whole thing ties in with Silverado Savings, Neil BUSH , George BUSH … + … who started Charles KEATING 's, down there + the whole bit. …
19840130             Conspiracy Nation -- Vol. 2 Num. 72
19840130             who started Charles KEATING 's, down there + the whole bit. jail on the minimum,
19840130             mandatory sentence guidelines that George BUSH created back
19840130—19980000    ; president, Consumer Alert.
19951013             In a Resolution dated
19960130             ANGOLA, Landmine Monitor Report 19990000             —JAHR
19960130             6[9]Human Rights Watch telephone interview with David Hewitson of GREENFIELD CONSULTANTS , London, 7[0]CARE
19960130—19990000    News Stories:
19990300             Human Rights Watch telephone interview with David Hewitson of GREENFIELD CONSULTANTS , London, 19960130             —JAHR. 90. Human Rights Watch interview with …
19991013             in THE CRIMSON
20030427             Putting together all the missed foreign intelligence warnings, one can see a pattern. (20030130             —JAHR)
20031013             Richard Brookhiser, NY Observer
20040130             Wahrheit & Gedankenverbrechen
20040130             Wie sehen die nächsten 5 Jahre aus?
20041013             Byron York, The Hill
20041013             C. Boyden Gray, Wall St. Journal
20041013             Dallas Morning News
20041013             David Broder, Seattle Times
20041013             Denver Post
20041013             John Hughes, CS Monitor
20041013             Lawrence Levy, Newsday
20041013             M. Kondracke, RC
20041013             Manchester Union-Leader
20041013             Mark Brzezinski, Washington Post
20041013             Michael Goodwin, NY Daily News
20041013             Richard Williamson, TCS
20041013             Robert Kuttner, Boston Globe
20041013             Robin Harris, Daily Telegraph
20041013             Sarah Bianchi
20041013             Tim Adams | Kerry [KJF966] Plan-
20041013             Tony Blankley, Washington Times
20041208             President Vladimir Putin said Tuesday he could not imagine how Iraqi elections scheduled for 20050130             —JAHR could be held under current conditions.
20041215             Tens + may be hundreds of thousands, of Iraqi voters will most likely be unable to cast their ballots in the general elections slated for 20050130             —JAHR,
20050118             The decision was made in consensus with the Iraqi government as a precautionary measure against surprise developments that might occur ahead of the upcoming elections slated for 20050130             —JAHR
20050127             The guinea pig: Iraq, on 20050130             —JAHR
20050130             Bush Officials to 'Reach Out' to 20010911             —JAHR Terrorists
20050130             > Bush Admin. met w/ 20010911             —JAHR Conspirators after attack
20050130             Terrorist Who Trained Hijackers + Knew of 20010911             —JAHR Plot Released by U.S…
20050130             Another 20010911             —JAHR Suspect with ties to San Diego-based Hijackers released by U.S…
20050130             "Let bin Laden stay free" says former Bush CIA Executive Director Buzzy Krongard…
20050130             Slate: The CIA + Riggs Bank…
20050130             Wired News: "Programmer Clint Curtis claims that four years ago Rep.
20050130             Tom Feeney (R-Florida) asked his then-employer to write software to alter votes on electronic voting machines in Florida"…
20050130             "Relationship between the 43. + 42. presidents has grown surprisingly warm + personal over the last six months"…
20050130             Flashback: Mena, Arkansas. The Bush Family, Bill Clinton & Barry Seal…
20050130             AP: FBI agent gave confidential details of 20010911             —JAHR investigation to 9.11 suspect Amr Elgindy…
20050130             Possible Disciplinary action for CIA 's Tenet stemming from Pre-9/11 Efforts…
20050130             Boston-based street gang made up of alleged rapists and machete-wielding robbers has been linked to the al-Qaeda terrorist network…
20050130             DIA Report: Adnan Khashoggi one of several "Important Columbian Narco-Terrorist" (#69)…
20050130             Iran next, then who?:
20050130             George BUSH 's apparent desire to create a state of perpetual war spells disaster
20050130             Straw Fears UK Being Sucked Into Another US War
20050130             Security Nominee Gave Advice to the C.I.A. on Torture Laws:
20050130             Michael Chertoff, who has been picked by President BUSH to be the homeland security secretary,
20050130             advised the Central Intelligence Agency on the legality of coercive interrogation methods on terror suspects under the federal anti-torture statute,
20050130             current and former administration officials said this week.
20050130             Sens. to Introduce 'Stop Government Propaganda Act'
20050130             Americana Mindless-
20050130             How does a nation lose its mind? Ask the ancient Romans. Ask the NAZI s. Ask the Khmer Rouge, Ask Robert Mugabe. Ask George W. BUSH , or the millions who voted for his gangster government
20050130             Congress proposes tax on all Net, data connections:
20050130             An influential congressional committee has dropped a political bombshell by suggesting that a tax originally created to pay for the Spanish American War could be extended to all Internet and data connections this year.
20050130             Bill Gates, World's Richest Man, Bets Against Dollar:
20050130             I'm short the dollar,'' Gates, chairman of Microsoft Corp., told Charlie Rose in an interview late yesterday at the World Economic Forum in Davos, 20050130&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Switzerland.The ol' dollar, it's gonna go down.''
20050130             Putin suggests Russia will sell missiles to Syria:
20050130             Russian President Vladimir Putin suggested Friday that a planned sale of missiles to Syria will go on as planned,
20050130             despite objections by Israel and the United States.

20050130             Juan Cole: Feith Resigns Under Pressure:
20050130             Having a Likudnik as the number three man in the Pentagon is a nightmare for USA national security,
20050130             since Feith could never be trusted to put US interests over those of Ariel Sharon.
20050130             Payoff For UK : Britain gets big share in $1.8bn deal to build Bush 's helicopters:
20050130             KEY PARTS for a new fleet of US presidential helicopters will be built in Somerset after the Pentagon sprang a big surprise and gave the $1.8 billion (£950 million) contract to a transatlantic consortium
20050130             International Undercover Commando Brigade to Secure the Iraqi Elections:
20050130             One third of this new force are Ex-Iraqi security troops who had been given special honors and decorations by Saddam Hussen.
20050130             US Wants Qatar To Sell Al Jazeera News:
20050130             The oil-rich country Qatar may sell the popular and often inflammatory Al Jazeera television station and web site in order to get the US government off its back.
20050130             Lie tests plan for benefits:
20050130             Fraudulent benefit claimants face a new foe, the lie detector, in a scenario reminiscent of George Orwell's 19840000             —JAHR.
20050130             Two government departments are examining plans that would see them introduce voice-analysis technology to gauge whether a benefit claimant is genuine.
20050130             CIA refuses to let U.S. officials see records on Nazi s:
20050130             Agency position seems to defy 19980000             —JAHR law
20050130             BBC sorry for 'mistakes' on count coaltion's victims:
20050130             THE BBC was last night forced to issue an apology after it "misinterpreted" figures and claimed more Iraqi civilians may have been killed by coalition forces + their allies than by insurgents.
20050130             Neo-cons Calls For Increasing U.S. Ground Forces:
20050130             Our national security, global peace and stability + the defense and promotion of freedom in the post-9/11 world require a larger military force than we have today.
20050130             The administration has unfortunately resisted increasing our ground forces to the size needed to meet today's (and tomorrow's) missions and challenges.
20050130             Briton saw detainees beaten to death:
20050130             ONE of four Britons freed last week from US detention in Guantanamo Bay has described being tortured,
20050130             witnessing the killing of fellow detainees by US interrogators and receiving threats to his family.
20050130             My nightmare of torture and assault, by Briton held in Guantanamo
20050130             Government claims illegal deportation:
20050130             The U.S. government is invoking the powerful state secrets privilege to try to dismiss a lawsuit brought by a former Framingham resident who said U.S. officials sent him to Syrian torturers for no reason
20050130             Condi Rice: Misrule of Law:
20050130             The new secretary of state, the president's confidante, plays by his code of justice
20050130             US troops will never overcome insurgents, warns senior officer:
20050130             The insurgency in Iraq will last at least a decade + USA troops alone will not be able to defeat it,
20050130             a senior US military officer in Baghdad has predicted.
20050130             Confusion surrounds Iraq poll turnout:
20050130             Confusion has surrounded turnout statistics in Iraq's election, with the Election Commission backtracking on a statement that 72 percent had voted,
20050130             but leading politicians insisting the turnout was high.
20050130             Operation Gladio Loosely known as operation " STAY BEHIND ," the idea was to build a Europe wide secret network of anti communist guerrillas who would fight behind the lines in …
20050130             DeepBlackLies Italian politics haunted by the ghosts of its past
20050130             Interwoven with these bizarre affairs is a third intrigue that remains one of the most fascinating Cold War mysteries - Operation " STAY BEHIND ," or "GLADIO …
20050130             employment recruitment brochure; All records on OPERATION STAY BEHIND , OPERATION GLAIVE, OPERATION SHEEPSKIN, RED SHEEPSKIN, ETC. Copy of ..
20050130             Originally called Operation " STAY BEHIND ," this network of guerrilla armies was created to fight behind the lines in case of a Soviet invasion. …
20050130             The existence of OPERATION STAY BEHIND has been officially admitted in France +. …
20050130             IndyMedia Center - webcast news
20050130             Operation " STAY BEHIND "; OPERATION "GLADIO " As part of a larger US withdrawal strategy following WWII.
20050130             the CIA created underground right-wing militias …
20050130             JFK, 9-11 + the REAL America: Tying it All Together
20050130             In Europe, however, the CIA 's most deranged anti-leftist terror tactics were actually implemented
20050130             Gladio , Stay Behind Organization, NATO, CIA
20050130             Searchlight Exclusive. The GLADIO Conspiracy. OPERATION STAY BEHIND .
20050130             19910100             —JAHR. [iii] Perner (19970000             —JAHR).
20050130             [iv] Kellmann (19990000             —JAHR), 70 f. [v] Eichner et al. …
20050130             United States and NATO inspired 'psychological warfare operations' …
20050130             based."65 Through the protective curtain and secretive cover of a wider 'anti-Communist' NATO 'GLADIO ' styled ' OPERATION STAY BEHIND ' Psychological Warfare …
20050130             Variant 12 (Page 10)-
20050130             "65 Through the protective curtain and secretive cover of a wider 'anti-Communist' NATO 'GLADIO ' styled ' OPERATION STAY BEHIND ' Psychological Warfare network …
20050130             DPI releases
20050130             PATRIOT AND THE WDC, CONFLAGRATION, SOCRATES WOUNDED. Track: RESISTANCE ( OPERATION STAY BEHIND ). 20020000             —JAHR TRANSMISSIONS OF HATRED CD OPEN
20050130             ! Selected FOIA Requests to the CIA , 19970000             —JAHR…
20050130             in Fourth Countries All records on Inspector General Assessment concerning CIA Goal on Declassification All records on OPERATION STAY BEHIND , Glaive Sheepskin …
20050130             Guy Debord on Gerard Lebovici
20050130             After the exposure of "The Rose of the Winds" group
20050130             Gianfranco Sanguinetti
20050130             [12] This plan for reorganization is a good summary of the primary features of NATO's anti-Communist " Operation Stay - Behind ," which, in the aftermath of WWII…
20050130             Italy and the Legacy of the Cold War-
20050130             The Allies put into being OPERATION STAY BEHIND , better known as OPERATION GLADIO , which consisted in contacting and recruiting fascist officers from the …
20050130             FTR-01 Contra -CIA -Crack Connection (One 60-minute segment) $8…
20050130             have been an outgrowth of "Operation GLADIO ." GLADIO was the code-name for the Italian element of a NATO program called " OPERATION STAY BEHIND ." This program …
20050130             Eursince45.html
20050130             The Green Movement in … The Women's Movement in… Propaganda Due OPERATION STAY BEHIND (GLADIO ). The Economy
20050130             AMERICA BETRAYED-
20050130             OPERATION STAY BEHIND
20050130             late 19400000             —JAHRs
20050130             Allen Dulles, the first CIA chief, is said to have planned " OPERATION STAY BEHIND " at the end of WWII.
20050130             to build secret anti-communist guerrilla forces in Europe …
20050130             Gladio oder die Rache Moros
20050130             UK Secret Intelligence Services, SIS later known as MI6 + the Belgian Premier Paul-Henri Spaak,
20050130             secretly formed Operation " STAY BEHIND " under the
20050130             OPERATION ' STAY BEHIND ' - The Norse Connection.
20050130             The emphasis varied from country to country. …
20050130             Brief Candle by Robert Arion : RLC : 04…
20050130             in the domestic clean-up that had papered over Operation Bocage, his country's counterpart of Operation GLADIO in Italy + OPERATION STAY BEHIND in Great …
20050130             down with murder inc
20050130             Is the Blair / Straw assertion: that terrorist networks threaten economic stability [hegemony], actually an admission that ' operation ' STAY BEHIND ' [the secret …
20050130             see: a pattern emerges. Is the Blair / Straw assertion actually an admission that ' operation ' STAY BEHIND ' [the secret 60 year war]. …
20050130             Gladio Affair, Bibliography
20050130             GLADIO AFFAIR aka OPERATION « STAY BEHIND » [Home] BOOKS, (DOCUMENTS, REPORTS, ETC.) BELLU, Giovanni Maria.; D'AVANZO, Giuseppe. I giorni di GLADIO . …
20050130             Through Operation : STAY BEHIND , CIA funds + resources (basically WW2 weapons leftovers) were channeled throughout Europe to create small paramilitary groups …
20050130             Example: as part of operation " STAY BEHIND ", weapons and equipment depots were created in many continental European countries in the late 40s/early 50s + as …
20050130             Continente Indiano
20050130             Book No. 20. OPERATION STAY BEHIND . Italy and the Legacy of the Cold War.
20050130             Implications of Worldwide Population Growth for US. Security …
20050130             In the media the two candidates are contrasted, with Yushchenko representing both
20050130             … rayton, Boeing, itd) oraz rzadu amerykanskiego (Cfr, CARLYLE , Exxon-MObil …
20050130             Minefields
20050130             Despite her Lazarenko connection, Yushchenko appointed Tymoshenko and, for some …+ admitted connections with the nefariously cabalistic CARLYLE Group, of …
20050130             maquis
20050130             CARLYLE Group Buys Loews Cineplex As if you needed any more reasons to hate
20050130             … done at a hospital in Vienna confirmed that Viktor A. Yushchenko , the Ukrainian …
20050130             Welcome to Comcast High-Speed Internet!
20050130             They also don't like that he's on the advisory board of the CARLYLE Group, an $18 billion private equity firm that boasts some of the most powerful men in …
20050130             The Assassinated Press…
20050130             Of Dollars In Support Of Anti-Semitic Pro-NAZI Candidate Yushchenko In Ukraine BY
20050130             …More Turf Than Any Other Cabal Including The Agency, the CARLYLE Group And …
20050130             Conspiracy-Related Topical News Stories from AboveTopSecret
20050130             The CARLYLE Group is a huge private equity firm, heavily invested in the
20050130             … by:
20050130             GradyPhilpott On: Sat ;;11;;, 27 20040000             —JAHR @ 13:19 GMT Yushchenko Poisoned According …
20050130             LJWorld.com : Briefly - World
20050130             Yushchenko's order to his supporters showed his confidence the court will reject Yanukovych's
20050130             … t like that he's on the advisory board of the CARLYLE Group, an
20050130             UNDERNEWS: The hidden back story, AMERICA'S ROLE IN …
20050130             On Sunday night those polls gave Mr Yushchenko an 11-point lead and set the agenda for much of what has followed.
20050130             The Soros Family's Dance around Death (The George Soros story)
20050130             EU parliamentarians who nonetheless ignored the dark shadow across Yushchenko ’s campaign
20050130             … political clan:
20050130             Soros’ business partners at the CARLYLE Group, in …
20050130             ESPN Message Boards: Tennis…
20050130             Re: Yushchenko claims victory in Ukraine…our's, on the other hand, is OWNED by the BUSH family and its fellow travelers (ie the CARLYLE Group + such). …
20050130             NOW: Yes, Mr. President, ;;01;; 13 - 20, 20050000             —JAHR…
20050130             plug on road plan News. Facing the face Up close, Yushchenko is truly
20050130             Web Results 1 - 40 of about 50 for "DEFEX "
20050130             Democratic Underground Forums - An incredible article on America …
20050130             ORGANIZATION IRAN DEFENCE MANUFACTURERS ASSOCIATION (DMA) UK DEFENCE SYSTEMS FINANCE AND INDUSTRIAL GROUP RUSSIA DEFENSE NEWS USA DEFEX SA SPAIN DELS …
20050130             Link to HRC webcast. [Thanks to Sheryl Zettner of Precinct 3035 in Texas for pointer. 20030715             —JAHR
20050130             You may also enjoy a nice little acoustic song called "The Pied Piper of Crawford" written and performed by Sheryl Zettner from a cool blog called A Thought …
20050130             Election Fraud Video Links…
20050130             Intelligence Newsletter, 19950800             —JAHR Israel Angle in Foster Case…
20050130             the NSA in distributing software that enables NSA to tap into the computers of banks running it.
20050130             Some believe the software may have involved the PROMIS program …
20050130             totse com | The Inslaw Scandal - the Department of Justice Gets …
20050130             ruling that Justice officials stole from Inslaw advanced versions of case management software known as the Procesutors Management Information System, or PROMIS . …
20050130             Anthrax-911 connection timeline
20050130             Carns is also a member of the Defense Science Board and the Board of Advisors, National Security Agency DynCorp also worked with the PROMIS software DynCorp is …
20050130             State of Whistleblower System in US Nuclear Safety Regulations and …-
20050130             operation of the system by the regulator compelled potential whistleblowers to select
20050130             War on Iraq is a Nuclear War - depleted uranium weapons
20050130             Anthony Yonnone - the first confirmed cases of inhaled
20050130             … in Berkeley,
20050130             + the Lawrence Livermore nuclear weapons lab
20050130             … her job to become a whistleblower at Livermore …
20050130             MIDDLE EASTERN STUDIES / POLITICS
20050130             In The Whistleblower of Dimona, Yoel Cohen discusses, among
20050130             the history of nuclear energy as a case study to demonstrate
20050130             … based on a true story,
20050130             whistleblowers try to
20050130             … unsafe practices at an Oklahoma nuclear power plant …
20050130             Die süditalienische Autobahn ist seit Mittwoch auf über 150 Kilometern blockiert.
20050130             Während die Menschen bei Eiseskälte auf Hilfe warteten, gingen Zivilschutz und Feuerwehr zunächst völlig unorganisiert ans Werk.
20050130             Erst gestern schafften es die Hilfskräfte mit Räumfahrzeugen und Kränen, die Straße teilweise frei zu bekommen.
20050130             Jedoch schneit es in der Region auch heute heftig, so dass weiter unklar war, wann auch die letzten Autofahrer aus ihrer dramatischen Lage befreit werden können.
20050130             In Spanien ist ein drittes Todesopfer der ungewohnten Kältewelle gefunden worden.
20050130             In einer verlassenen Hütte bei Gerona im Nordosten des Landes sei die Leiche eines 24-Jährigen entdeckt worden, berichtete der Rundfunk heute.
20050130             Der seit Montag als vermisst gemeldete Mann sei erfroren. Der Wetterdienst warnte derweil vor einer neuen Kaltluftfront.
20050130             Spaniens Landwirte beklagen millionenschwere Einbußen.
20050130             Entlang der Mittelmeerküste sei die Ernte zu 90 Prozent verloren.
20050130             Betroffen seien vor allem Zitrusfrüchte, aber auch Tomaten, Artischocken, Broccoli oder Kopfsalat.
20050130             "Es sind Schäden historischen Ausmaßes", teilte der Bauernverband COAG mit.
20050130             Die Verbraucher müssten im Frühling mit steigenden Preisen rechnen.
20050130             Zudem seien zehntausende Arbeitsplätze in Gefahr.
20050130             WASHINGTON - SEIT DREI JAHREN FORDERE EINE ARBEITSGRUPPE DES US-KONGRESSES DIE AKTEN BEIM CIA AN.
20050130             DIE KONGRESSABGEORDNETEN VERLANGEN AUF DER BASIS EINES GESETZES VON 19980000             —JAHR EINBLICK IN HUNDERTTAUSENDE VON SEITEN AUS GEHEIMEN NAZI -AKTEN.
20050130             Und seit drei Jahren weise die CIA die Aufforderung zurück, berichtet die New Yorker Tageszeitung.
20050130             Aus den bislang mehr als 1,2 Millionen freigegebenen Seiten sei eine engere Verbindung zwischen der US-Regierung + Nazi-Kriegsverbrechern hervorgegangen als bislang angenommen, schreibt die Zeitung weiter.
20050130             DAZU HABE AUCH DIE ANWERBUNG VON VERDÄCHTIGEN KRIEGSVERBRECHERN UND NAZI -KOLLABORATEUREN DURCH DIE CIA GEHÖRT.
20050130             CIA hÄlt Unterlagen Über Nazi -Kriegsverbrecher zurÜck Der US-Geheimdienst CIA hÄlt laut "New York Times" eine große Zahl von Akten Über Nazi -Kriegsverbrecher zurÜck.
20050130             Aus bisher bereits freigegebenen Seiten gehe eine engere Verbindung zwischen der US-Regierung und Nazi -Kriegsverbrechern hervor als bislang bekannt, schreibt die Zeitung.
20050130             USA: CIA hält Unterlagen über Nazi -Kriegsverbrecher zurück
20050130             Irak hat gewählt: Die Grenzen des Terrors
20050130             Missbrauchs-Prozess: Jackson wehrt sich gegen Vorverurteilung
20050130             Bush zur Wahl: "Ein Bekenntnis für die Demokratie"
20050130             Reaktionen auf den SPIEGEL-Artikel zu Prinz Harry:
20050130             "Hier kann man das Wunschdenken fühlen"
20050130             Neuer Großaktionär: Dubai steigt bei DaimlerChrysler ein
20050130             Zeitgeschichte: Der Untergang der "Wilhelm Gustloff"
20050130             Hohe Wahlbeteiligung: Iraker trotzen dem Terror
20050130             Ephraim Kishon gestorben: "Ein Genie des Humors"
20050130             Mail aus Teheran: Neue Töne - neue Freiheiten?
20050130             RAF-Ausstellung in Berlin: Wer nix zu sagen hat, sagt es möglichst kompliziert
20050130             Thalia Theater Hamburg: Religion, vom Winde verweht
20050130             Planetarer Unfall: Crash machte Pluto mondsüchtig
20050130             Die Wahl im kurdischen Norden: "Dies zeigt, dass wir jetzt frei sind"
20050130             Neue Statistik: Clement rechnet mit über fünf Millionen Arbeitslosen
20050130             Herzattacke: Ephraim Kishon ist tot
20050130             Vergiftungsgefahr: Gefährliche Schönfärberei im Fischregal
20050130             Schwarzes Loch: Fressorgie lässt Wolke leuchten
20050130             Vernachlässigte Forschung: "Mit Demokratie hat die Universität nichts zu tun"
20050130             Jackson-Prozess: Richter lässt Sex-Heftchen als Beweismaterial zu
20050130             Terrorfahndung: Al-Qaida-Verdächtiger bekam Auftrag direkt von Bin Laden
20050130             Heute in den Feuilletons: Die männlichen Opfer der Jungfräulichkeit
20050130             was discovered on- the when an RAF Hercules plane crashed near Baghdad killing then British servicemen after dropping off fifty SAS members north of Baghdad to fight Iraqi guerillas.
20050130             ARE YOU FUCKIN SURE YOU ARE WATCHING THE RIGHT ENEMY !!!!!!!
20050130             CIA + Mossad + MI5 = AlQueada
20050130             The greatest false-flag operations conducting in the history on man !!!!
20050130             In case you weren't paying attention… Vinnell bombing leader Khaled Jehani,
20050130             fought for the CIA in Afghanistan, Bosnia & Chechnya
20050130             Members of the Moroccan terror group Salafi Jihadi fought for the CIA in Afghanistan, Chechnya, Dagestan, Bosnia and Kosovo
20050130             USS Cole Bomber Jamal al-Badawi fought for the CIA in Bosnia
20050130             Zacarias Moussaoui fought for the CIA in Chechnya
20050130             Khalid Sheikh Mohammed fought for the CIA in Afghanistan
20050130             Sheik Omar Abdel Rahman fought for the CIA in Afghanistan
20050130             Head of Egyptian Islamic Jihad Ayman al Zawahiri, fought for the CIA in Bosnia
20050130             His brother Ayman al-Zawahiri fought for the CIA in Kosovo
20050130             Abdullah Azzam, "one of the ideological founders of Hamas" fought for the CIA in Afghanistan
20050130             War and Globalization - The Truth Behind ;;09;; 11th
20050130             Zbigniew Brzezinski: "Your cause is right, God is on your side."
20050130             CIA reins in loose cannons + keeps their Al Qaeda creation alive and well
20050130             CIA "Arranged" for Passports for Al Qaeda Terrorists & Brought Them to the USA to Recruit for Jihads
20050130             Will the CIA Leave Their Saudi Partners in Crime Holding the Bag?
20050130             "New Al-Qaeda" like New Coke only harder to buy
20050130             "The Farce Goes On - The Hunt for Ayman Zawahiri, Mohammad Omar, & Osama
20050130             "Moussaoui, Khadr, & Ressam Are "Graduates" of CIA 's Khalden Camp for Afghanistan & Balkans "Jihads"
20050130             Bin Laden Puppetmasters Smoked Out In Balkans
20050130             The CIA arranged for HUM guerrillas to fight in Bosnia & Kosovo
20050130             Bin-Ladin and KLA have a 'joint' cash box in the USA
20050130             The CIA & Bin Laden worked hand-in-glove in KLA operations
20050130             U.S. Protects Al-Qaeda Terrorists in Kosovo
20050130             Wolfowitz Meets "in Private" with NLA Terrorist Ali Ahmeti
20050130             America used Islamists to arm the Bosnian Muslims
20050130             Bosnia, 1 degree of separation from Al-Qaeda
20050130             Where was the "Concern" about "al-Qaida Operating in Iran" during the War in Bosnia?
20050130             Terror mastermind with taste for high life
20050130             US Has Al Qaida Backers List
20050130             U.S. had agents inside al-Qaeda
20050130             CIA Told "Malaysian secret police" to "Monitor" Al Qaeda Meeting on Plans to Hit WTC on
20050130             The CIA 's "Operation Cyclone" - Stirring the Hornet's Nest of Islamic Unrest"
20050130             The Muslim Brotherhood: The Globalists' Secret Weapon
20050130             U.S. Armed, Promoted Accused ;;09;; 11 Terrorist Mastermind
20050130             CIA Bankrolled System of Madrassas & Training Camps to Brainwash "Jihad" Warriors
20050130             propaganda matrix com/, British Press Gagged on Reporting MI6's £100,000 bin Laden Payoff
20050130             Ramzi Yousef was part of a CIA recruitment drive in New York and he did have "ties" to Bin Laden
20050130             CIA Recruits Terrorist Agents At Guantanamo
20050130             Oregon group thrives despite al Qaeda ties
20050130             Sniper link to al Qaeda investigated
20050130             Who is behind the "Terrorist Network" in Northern Iraq, Baghdad or Washington?
20050130             How Al Qaeda lit the Bali fuse
20050130             Did Rambo ever stop loving Osama?
20050130             When Osama Bin Ladin Was Tim Osman
20050130             important
20050130—19960000    CIA FOIA Case Log Highlights..
20050130—20040000    Transcripts: Human Rights Campaign
20050317             Die Parlamentswahl vom 20050130             —JAHR sei aber der Anfang zu einer guten Entwicklung,
20050329             the most votes in Iraq's 20050130             —JAHR election, but the percentage it received - 47.6%
20050331             Magic City Morning Star: 19370130             —JAHR — Today- in History-
20050727             in the New Yorker of the Bush administration's attempt to rig the 20040130             —JAHR elections in Iraq.
20051024—20040130    Risky Options Intelligence … of the cumulative British

20060130             -Bis zum- müsse das PENTAGON die Identität der Häftlinge preisgeben, urteilte der Richter. Er gab damit einer Klage der Nachrichtenagentur Associated Press (AP) statt.
20060130             Menschenrechtsorganisationen reagieren erfreut. "Sehr positiv" und "ausgesprochen begrüßenswert" sei die Entscheidung des Richters,
20060130             sagte der USA -Experte der deutschen Sektion von Amnesty International (ai), Sumit Bhattacharyya, im Gespräch mit SPIEGEL—ONLINE. "Damit ist der amerikanischen Administration ein weiteres Instrument aus der Hand geschlagen - das der Geheimhaltung",
20060130             sagte er. "In einer Atmosphäre der Geheimhaltung sind Menschenrechtsverletzungen Tür und Tor geöffnet."
20060130             "Argumente nicht überzeugend"
20060130             Bereits im vergangenen Jahr hatte AP die Freigabe der Protokolle von 558 Anhörungen in Guantanamo beantragt.
20060130             Das Verteidigungsministerium überließ der Agentur zwar die Protokolle,
20060130             schwärzte darin aber sämtliche Namen und Passagen, die möglicherweise Rückschlüsse auf die Identität der Gefangenen zugelassen hätten.
20060130             Begründete wurde dies vom PENTAGON zunächst mit dem Schutz der Persönlichkeitsrechte der Häftlinge - ein Argument,
20060130             das Richter Rakoff bereits am 4. ;;01;; dieses Jahres zurückwies.
20060130             Die US-Regierung versuchte daraufhin, die Geheimhaltung der Namen mit dem Schutz der Familien, Kollegen und Freunde der Häftlinge zu begründen. Diese müssten im Falle einer Veröffentlichung mit peinlichen Fragen oder gar Vergeltungsmaßnahmen durch terroristische Gruppierungen rechnen, hieß es.
20060130             Doch auch diese Argumentation ließ Rakoff nicht gelten und verwarf sie als "nicht überzeugend" und "dünne Spekulation".
20060130             Schließlich hätten die Familien, Kollegen und Freunde "niemals eine begründete Aussicht" auf Anonymität gehabt.
20060130             Richter sorgte schon einmal für Aufsehen
20060130             Wash. Post's Woodward baselessly alleged a "contradiction" in Wilson's Iraq-Niger report
20060130             Couric's softball to Karen Hughes: "I know you're not at liberty to talk about the investigation into the CIA leak …"
20060130             Matthews, Mitchell + O'Beirne combined for Plame misinformation triple-team
20060130             Media repeated Libby lawyer's falsehood that Woodward revelations contradict Fitzgerald
20060130             Imbalanced two-person "political roundtable" on Meet the Press featured discredited conservative Novak
20060130             David Brooks repeated false GOP spin that Wilson claimed Cheney sent him to Niger
20060130             Schneider falsely equated Bush 's widespread unpopularity with…
20060130             On CNN's Lou Dobbs Tonight, senior political analyst Bill Schneider falsely equated President BUSH 's current widespread unpopularity -- and that of President Reagan during the Iran-Contra scandal -- with President CLINTON 's standing with the public during the Monica Lewinsky matter.
20060130             Noting that, despite his poor overall poll numbers, BUSH still enjoys support from Republicans, Schneider said, Sooner or later, every leader gets in trouble. President Reagan had Iran-Contra.
20060130             President CLINTON had Monica Lewinsky. Like BUSH , they had a base that helped them get through it.
20060130             But Schneider's suggestion that all three presidents had to rely on the support of their base during times of general public unhappiness with their performance is mistaken:
20060130             While Reagan did see his approval ratings plummet to the low 40s during the Iran-Contra matter, CLINTON saw no similar erosion of public support during the Lewinsky matter.
20060130             Unlike Schneider, the public apparently saw little similarity between,
20060130             on the one hand Reagan, whose administration illegally sold arms to Iran in hopes of appeasing terrorists + BUSH ,
20060130             whose administration took the nation into a war based on false pretenses and badly bungled preparation for + response to,
20060130             Hurricane Katrina, and, on the other, CLINTON , who had an inappropriate personal relationship.
20060130             CLINTON 's approval ratings were very high all
20060130             Der "Human Rights Caucus" des US-Kongresses lud daraufhin Vertreter von Industrie und Menschenrechtsorganisationen zum Meinungsaustausch und zur Information des Kongresses ein.
20060130             Während die Vertreter von Amnesty International, Reporter ohne Grenzen,
20060130             von Human Rights Watch und Experten der Universitäten Toronto und Harvard der Einladung Folge leisten werden,
20060130             halten sich die US-Firmen bedeckt. Von Seiten Microsofts und von Cisco gab es offene Absagen,
20060130             berichtete Ausschuss-Sprecherin Lynne Weil der Nachrichtenagentur AFP, —Yahoo und Google äußerten sich dagegen gar nicht.
20060130             "Es ist eine Schande", sagte T. Kumar von Amnesty International Asien,
20060130             "dass amerikanische Internetfirmen sich weigern, dem Kongress Rede und Antwort zu stehen + zur gleichen Zeit Hand in Hand mit den chinesischen Behörden zusammenarbeiten.
20060130             Seine Organisation fordert den US-Kongress auf, ein Gesetz zu schaffen,
20060130             das es US-Firmen verbieten solle, an staatlichen Maßnahmen teilzunehmen, die auf die Einschränkung von Menschenrechten abzielen. Paradox sei doch,
20060130             dass US-Firmen aufgrund von Sanktionen wegen des Verstoßes gegen Menschenrechte beispielsweise mit Myanmar keinen Handel treiben dürften,
20060130             in China aber der dortigen Regierung bei der Verletzung von Menschenrechten zur Hand gingen.
20060130             Wirtschaftsunternehmen wie Microsoft, —Yahoo und Google argumentieren dagegen,
20060130             dass sie den Gesetzen des jeweiligen Landes unterworfen seien, in dem sie sich geschäftlich engagieren.
20060130             Google verwies in der letzten Woche darauf, dass es in China keinen verbindlichen Katalog zu zensierender Inhalte gebe,
20060130             das Unternehmen vielmehr vorhabe, sich seine Restriktionen und Freiräume schrittweise zu ertasten.
20060130             Mit den Investitionen "können wir unseren Part bei der Befriedigung der globalen Energienachfrage erfüllen".
20060130             Für das vierte Quartal bezifferte der Konzernlenker die Investitionssumme auf 5,3 Milliarden Dollar.
20060130             Im Gesamtjahr 20050000             —JAHR hätten die Investitionen 17,7 Milliarden Dollar betragen.
20060130             Auch die übrigen Zahlen der Exxon-Jahresbilanz lesen sich wie das Guiness Buch der Rekorde:
20060130             Der Jahresumsatz legte von 298 Milliarden Dollar im Vorjahr auf 371 Milliarden Dollar zu - das ist mehr als das Bruttoinlandsprodukt der Schweiz oder das von Schweden.
20060130             Allein im Schlussquartal konnte der Konzern den Gewinn von 8,4 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum auf 10,71 Milliarden Dollar steigern.
20060130             Den Umsatz für das vierte Quartal bezifferte der Konzern auf 99,66 Milliarden Dollar, nach 83,4 Milliarden Dollar im Vorjahr. Das bedeutet einen Gewinn von 1,71 Dollar je Aktie - Analysten hatten lediglich mit 1,44 Dollar gerechnet.
20060130             Die Börse reagierte mit Kursgewinnen auf die Quartalszahlen. Am New Yorker Aktienmarkt kletterten die Papiere des Ölkonzerns im frühen Handel um 1,35 Prozent 63,22 Dollar.
20060130             Der Weltmarktführer profitierte nach Ansicht von Analysten vor allem vom massiven Anstieg der Rohöl- und Gaspreise.
20060130             Allein die Ölpreise sind im vergangenen Jahr um 40 Prozent nach oben geschnellt und hatten mit 70,85 Dollar je Barrel neues Rekordniveau erreicht.
20060130             Hintergrund für die ständige Verteuerung waren vor allem die starke Nachfrage in China, Indien und den USA, aber auch Produktionsausfälle etwa nach den Hurrikans in den USA.
20060130             Der weltgrößte Ölkonzern ExxonMobil hat 20050000             —JAHR den bislang höchsten Gewinn eines US-Unternehmens überhaupt erzielt.
20060130             Hintergrund sind die extrem gestiegenen Preise für Rohöl und Gas.
20060130             Irving - 36,1 Milliarden Dollar verdiente der Ölmulti im letzten Jahr - fast elf Milliarden Dollar mehr als im Vorjahr und soviel wie kein anderes US-Unternehmen je zuvor.
20060130             Damit haben die vier führenden US-Mineralölkonzerne ExxonMobil, Chevron,
20060130             ConocoPhillips und Marathon Oil 20050000             —JAHR einen beispiellosen Gesamtgewinn von 66,7 Milliarden Dollar erzielt und ihr Vorjahresergebnis mehr als verdoppelt.
20060130             Die Europäische Union hat sich als Klimaziel gesetzt, die globalen Temperaturen um nicht mehr als zwei Grad Celsius ansteigen zu lassen.
20060130             Ein Anstieg um zwei Grad werde aber bereits katastrophale Auswirkungen haben, schließen die britischen Wissenschaftler.
20060130             Zu den Folgen könnten geringere Ernteerträge in Industrie- und Entwicklungsländern ebenso gehören wie die Ausbreitung der Wüsten und damit einhergehende Migrationsbewegungen in Nordafrika,
20060130             Wasserknappheit für bis zu 2,8 Milliarden Menschen, Verlust von 97 Prozent der Korallenriffe,
20060130             Aussterben von Eisbären und Walrossen aufgrund der Eisschmelze in der Arktis und die Ausbreitung von Malaria in Afrika und Nordamerika.
20060130             Auch das Grönlandeis könnte bei einem solchen Anstieg um zwei Grad Celsius bereits schmelzen, warnen die Forscher.
20060130             Noch der letzte große Klimareport des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) der Uno aus dem Jahr 20010000             —JAHR war beispielsweise davon ausgegangen,
20060130             dass das Eis der Antarktis stabil sei. Nun sagte Chris Rapley, Vorsitzender der British Antartic Survey der Tageszeitung "The Independent":
20060130             "Der letzte Bericht des IPCC beschrieb die Antarktis hinsichtlich des Klimawandels als schlafenden Riesen - ich würde sagen,
20060130             jetzt ist sie ein erwachter Riese. Das ist wirklich bedenklich." Der Eispanzer der Westantarktis beginne womöglich bereits sich aufzulösen.
20060130             Und sollte auch das Festlandeis Grönlands schmelzen, könnten die Meeresspiegel weltweit um bis zu sieben Meter ansteigen - innerhalb der nächsten tausend Jahre.
20060130             Die marine Nahrungskette droht zu reißen
20060130             Ein weiterer Bereich, in dem die britischen Wissenschaftler schlimmere Entwicklungen fürchten, ist die Übersäuerung der Weltmeere. Schon seit einiger Zeit häufen sich Forschungsberichte,
20060130             die zeigen, dass im Meerwasser gelöstes Kohlendioxid die Lebensgrundlage vieler Tiere in Gefahr bringt.
20060130             Beispielsweise zerstört der dadurch in Gang gebrachte Prozess die Schale von Kleinstlebewesen oder verhindert deren Entwicklung.
20060130             Weil diese Veränderungen das untere Ende der Nahrungskette angreifen,
20060130             werden sie sich nach und nach fortpflanzen und schließlich vermutlich auch dem Menschen als Nahrung dienende Fische betreffen.
20060130             Organismen wie Korallen leiden mancherorts bereits jetzt massiv unter der Verschiebung des pH-Wertes der Ozeane.
20060130             Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass die aktuellen Erkenntnisse, verglichen mit denen des IPCC aus dem Jahr 20010000             —JAHR ,
20060130             sich durch "größere Klarheit und reduzierte Unsicherheit hinsichtlich der Auswirkungen des Klimawandels" auszeichnen.
20060130             "In vielen Fällen sind die Risiken größer als bislang angenommen."
20060130             Weiterhin heißt es in der Zusammenfassung: "Eine Reihe von kritischen Temperaturen und Veränderungsgeschwindigkeiten im Vergleich zu vorindustriellen Zeiten wurden festgestellt.
20060130             Zum Beispiel könnten lokale Temperaturzunahmen von 2,7 Grad Celsius "eine Schwelle sein, die Grönlands Eiskappe zum Schmelzen bringt". Schon eine Zunahme der globalen Durchschnittstemperatur um ein Grad Celsius würde wahrscheinlich zu "extensivem Korallensterben" führen.
20060130             Angst um Europas Warmwasserheizung
20060130             Zudem werde es mit einem weiteren Temperaturanstieg immer wahrscheinlicher, dass der nördliche Arm des Golfstromes seinen Dienst einstellt. Eine andere Studie hatte erst vor kurzem gezeigt,
20060130             dass sich diese für das gemäßigte Klima in Mitteleuropa verantwortliche Meeresströmung tatsächlich bereits abschwächt.
20060130             Die britische Umweltministerin Margaret Beckett sagte der BBC, der Bericht werde viele Menschen vermutlich schockieren:
20060130             "Was der Öffentlichkeit vielleicht noch nicht so bekannt ist, ist der Gedanke,
20060130             dass wir an einen Wendepunkt kommen könnten, an dem die Veränderung unumkehrbar wird."
20060130             Apocalypse Now: Israel's Hamasteria:
20060130             Only the arrival of the Anti-Christ would have received more “shock and awe” publicity throughout the world media,
20060130             but especially in the United States, than the free democratic election of Hamas, a legitimate Palestinian resistance movement to free their people from the bloody boot of Israel.
20060130             Face to Faith : Not only defeated nations commit atrocities in war:
20060130             What the Turks did to Armenians in the first world war showed HITLER what could be done.
20060130             Turkey is still largely in denial. Nations cover up their histories.
20060130             Now in the global war on terror no holds are barred.
20060130             The murderer and the torturer are back on the official payroll - both theirs and ours.
20060130             The rumor is that Iran will carry out a nuclear experiment in March…:
20060130             Teheran is getting ready to counter a “preemptive strike” by USA and Israel.
20060130             The Air Force Command of the Revolutionary Guard has ordered its Shahap-3 Missile Units to keep their mobile missile ramps in motion in preparation for such an attack.
20060130             Eric Margolis: Nuclear Iran feared:
20060130             President George BUSH claims Iran’s limited but growing nuclear program poses “a grave threat to the security of the world.” What he really means is that Iran could one day challenge Israel’s Mideast nuclear monopoly
20060130             Activists plan mock Bush , Blair trial:
20060130             International activists and lawyers involved in the defence of Saddam Hussein say they will hold a mock trial of George BUSH ,
20060130             the US president + the British and Israeli prime ministers for alleged war crimes committed in Iraq and the Palestinian territories.
20060130             Blair and Bush 'conspired to go to war regardless of United Nations':
20060130             President BUSH was only going through the motions - and, the paper adds:
20060130             "Mr Blair not only knew it, but went along with it."
20060130             Pentagon Can Now Fund Foreign Militaries:
20060130             Congress has granted unusual authority for the Pentagon to spend as much as $200 million of its own budget to aid foreign militaries,
20060130             a break with the traditional practice of channeling foreign military assistance through the State Department.
20060130             CIA Broadens Assassination Abilities:
20060130             Expands Use of Drones in "Terror War"
20060130             Revealed: UK's role in deadly CIA drone:
20060130             Targeted assassinations by Predators break international law, says Amnesty International
20060130             U.S. Using Anti-Terror War to Gain World Oil Reserves — Soviet Intelligence Chief:
20060130             Using the anti-terrorist cause as a cover the United States has occupied Afghanistan,
20060130             Iraq and will soon move to impose their “democratic order” on the Greater Middle East, Shebarshin said.
20060130             Petrodollar Warfare: Oil, Iraq and the Future of the Dollar:
20060130             Iran's plan to launch an energy trading exchange supports its desire to establish a geopolitical bloc with a Eurasian epicentre,
20060130             anchored by Iran, China, Russia + Europe, preferably including India (which is why America is bribing India with nuclear technology).
20060130             Interview: Iran, War + Sanctions:
20060130             Professor Abbas Edalat is a founding member of the newly formed Campaign against Sanctions and Intervention in Iran (CASMII).
20060130             He recently travelled to the US and spoke at MIT and San Francisco regarding the coming hostilities against Iran.
20060130             Calculating the Risk of War in Iran:
20060130             In the past weeks media reports have speculated that Washington is ‘thinking the unthinkable,’ namely,
20060130             an aggressive, pre-emptive nuclear bombardment of Iran, by either the United States or Israel, to destroy or render useless the deep underground Iranian nuclear facilities.
20060130             India in touch with IAEA on Iran:
20060130             A day after US Ambassador to India David C Mulford's controversial remarks,
20060130             India today said it has called for respecting Iran's right to develop peaceful uses of nuclear energy for its development consistent with its international obligations and urged all concerned parties to avoid confrontation.
20060130             India: SP demands immediate recall of US Ambassador:
20060130             Taking strong umbrage at American envoy David Mulford's statement that India must vote against Iran on the nuclear issue,
20060130             the Samajwadi Party today demanded his immediate recall by the BUSH administration,
20060130             saying the remarks were ''a slight on India's sovereignty and unacceptable to the people''
20060130             US Army forces 50,000 soldiers into extended duty:
20060130             The U.S. Army has forced about 50,000 soldiers to continue serving after their voluntary stints ended under a policy called "stop-loss," but while some dispute its fairness, court challenges have fallen flat.
20060130             Exclusive: Direct TALKS—U.S. Officials and Iraqi Insurgents:
20060130             The talks are taking place at U.S. military bases in Anbar province, as well as in Jordan and Syria.
20060130             Their power derives from us
20060130             Yet we are subjugated by the authority we have given them.-By Troubled Neighbor
20060130             Unaccountable, our public servants have acquired the license of angels and conduct themselves like gods to be obeyed.
20060130             They have supplanted justice and liberty with standards of their own making.
20060130             Beating Around the Bush By the Bourse-
20060130             Only the uninformed believed BUSH when he said it was WMD's that made him attack, invade, occupy and massacre Iraq. Most of us thought it was to steal Iraq's oil,
20060130             but we were only partly right. What totally terrorized the tyrranical Texan tycoon was when Saddam played the oil bourse card in ;;11;;,
20060130             20000000             —JAHR. When Saddam started selling Iraqi oil in euro's, he jeopardized the U.S. dollar's hegemony as the world's supreme foreign exchange transaction currency.
20060130             - The oil grab is a sideshow. The main feature is the oil bourse.
20060130             A White House leak revealing astonishing details of how Tony Blair and George BUSH lied about the Iraq war is set to cause a worldwide political storm.
20060130             A new book exposes how the two men connived to dupe the United Nations and blows the lid off Mr.
20060130             Blair's claim that he was a restraining influence on Mr. BUSH ..
20060130             Official Warned Abramoff , Filing Alleges:
20060130             The BUSH administration's former chief procurement official tipped off lobbyist Jack ABRAMOFF that the government was about to suspend the federal contracts of an ABRAMOFF client, newly filed court papers say.
20060130             Abramoff Scandal Forces Republican Reversal on New Ethics Laws:
20060130             U.S. Representative David Dreier once tried to torpedo an effort to limit corporate political donations.
20060130             He voted to allow charities to fly lawmakers to their events and to let Republicans keep their leadership posts even if indicted
20060130             Federal tax cuts leave state's at-risk residents with less:
20060130             Congress voted to cut $40 billion from vital health care and education programs in the wee hours of Dec.
20060130             19. A day later, the Senate approved $27 billion in tax cuts for the richest people in the country.
20060130             Budget Bill To Hurt Medicaid's Neediest, Report Say
20060130             s: Millions of low-income people would have to pay more for health care under a budget bill worked out by Congress.
20060130             Some of them would forgo care or drop out of Medicaid because of the higher co-payments and premiums,
20060130             the Congressional Budget Office says in a new report.
20060130             Millions Of Beneficiaries Would Be Harmed By Medicaid Provisions In Budget Bil
20060130             l: Under the conference agreement, states would be permitted to increase co-payments substantially and to impose premiums on many beneficiaries, including some children.
20060130             Waxman: Medicare drug plan too complicated:
20060130             "Instead of using Medicare, which seniors and persons with disabilities have relied on for years,
20060130             the program was turned over to hundreds of private insurers who can charge what they want, cover what drugs they want + change what they cover at will."
20060130             Congress May Cut $12.7 Billion in Student Loan Aid:
20060130             Florida students could have to pay $1,663 more in college loans if Congress passes a measure Wednesday to cut spending,
20060130             according to a new report released Monday by the research arm of the Campaign for America's Future.
20060130             Norma Sherry : A Child's Delimma:
20060130             We may not labor as our parents did, but we work hard and our pennies seem to go less far.
20060130             Our parents skimped and saved and readied themselves for that rainy day.
20060130             We, on the other, hand, live for the moment, spend more than we make and fulfill our heart’s desire as the desire arises.
20060130             Perhaps this is what sets us apart from the generation that came before. Better or worse, it’s who we’ve become.
20060130             Iran gives UN inspectors access to nuclear site:
20060130             UN nuclear inspectors have visited sites related to the former Lavizan military complex in Iran in what is a key concession in the UN investigation of the Islamic Republic's contested nuclear program, diplomats have told AFP.
20060130             Iran has inalienable right to nuclear energy:
20060130             Iran has an "inalienable right" to use nuclear energy for peaceful purposes such as the production of electric energy and the enrichment of uranium for its nuclear reactors.
20060130             Could it be that Iran's plan for an oil exchange trading in euros is the real issue? Or is it Israel?
20060130             Cóilín Nunan : Does Bush Doctrine lead to Islamism?:
20060130             If your currency falls suddenly against the dollar, then the price of oil will suddenly increase for you,
20060130             whereas if your currency falls against the yen, but not against the dollar,
20060130             the price of some Japanese imports will go up + these imports are probably not essential to the running of your economy anyway.
20060130             Al-Zawahri calls Bush a 'butcher' in video:
20060130             Al-Qaida No. 2 Ayman al-Zawahri said in a videotape aired Monday that President BUSH was a "butcher" and a "failure" because of a deadly U.S. airstrike in Pakistan targeting the bin Laden deputy + he threatened a new attack on the United States.
20060130             Video: "One Life on the Edge":
20060130             Jaime Elizalde is supposed to be executed tomorrow for a crime he has NOT committed.
20060130             "One life on the Edge" (26 min) is a documentary concerning Jaime Elizalde, born 19710000             —JAHR in Texas and sentenced to die on ;;01;; 31. 20060000             —JAHR.
20060130             UN unveils plan to release untapped wealth of…$7 trillion:
20060130             The most potent threats to life on earth - global warming, health pandemics,
20060130             poverty and armed conflict - could be ended by moves that would unlock $7 trillion - $7,000,000,000,000 (£3.9trn) - of previously untapped wealth, the United Nations claims today.
20060130             The Cloning Of Enron: Propagating Economic Collapse:
20060130             It is now painfully obvious that the preponderance of U.S. corporations,
20060130             the federal government and state and local governments have adopted the Enron template for destroying the prosperity of the nation and its citizens.
20060130             Enron: The Bush Administration's First Scanda
20060130             l: For many people familiar with the high-flying energy company's meteoric rise and sudden downfall four years ago,
20060130             Enron and the company's crooked "E" logo have come to represent corporate greed, corruption and excess.
20060130             Exxon profit tops $10 billion, capping record year:
20060130             Exxon Mobil Corp. (XOM), the world's largest publicly traded oil company, on Monday reported a quarterly profit of $10.7 billion,
20060130             capping a year of record earnings dominated by surging oil and gas prices.
20060130             Hagel Urges Bush to Explain Spy Program:
20060130             A Republican member of the Senate Intelligence Committee said Sunday that President BUSH has more explaining to do on his domestic spy program and cast doubt on the administration's assertion of broad executive power.
20060130             Harry Belafonte on Bush , Iraq, Hurricane Katrina:
20060130             He joins us in our firehouse studio to talk about why he recently called President BUSH "the world's greatest terrorist;" racism and Hurricane Katrina; Martin Luther King and the civil rights movement and wars of imperialism and resistance.
20060130             Holding Bush Accountable for His Crimes:
20060130             Opening Remarks to the culminating session of the International Commission of Inquiry On Crimes Against Humanity Committed by the BUSH Administration,
20060130             Riverside Church, New York, 20060120             —JAHR.
20060130             Israeli Spy Affair: U.S. Jewish leaders consider financially assisting fired AIPAC officials:
20060130             U.S. Jewish leaders are considering providing financial support to Steve Rosen and Keith Weissman,
20060130             two former American Israel Public Affairs Committee (AIPAC) employees on trial for their entanglement in a high-profile affair involving the possession and transfer of classified information.
20060130             Remembering with Shame and Horror:
20060130             To label a holocaust as a “unique experience” is odd: The genocide that was wreaked on the Original Peoples of the western hemisphere numbers up to 100,000 million.
20060130             [1] But the corporate media of Turtle Island seldom mentions the number and the genocide.
20060130             Moreover, there are no well known museums dedicated to the genocide of the Original Peoples.
20060130             Bush to say wants Iranians to have greater freedom:
20060130             President George W. BUSH will offer words of support on Tuesday in his State of the Union address to Iranians who want greater freedom as U.S. diplomats push for sanctions over the Islamic republic's nuclear program.

20060130             The Cost of Israel to US Taxpayer
20060130             s: Recently Americans have begun to read and hear that “Israel receives $3 billion in annual U.S. foreign aid.” That's true. But it's still a lie.
20060130             Hamas will make a deal:
20060130             If Israel withdraws from the territories it
20060130             Rice to Press for Isolation of Hamas-led Government:
20060130             U.S. Secretary of State Condoleezza Rice will press U.S. allies today in London to deprive the incoming Hamas-led Palestinian government of financial support unless it abandons terrorism and accepts the existence of Israel.
20060130             "Marlboro Man." : The War Within:
20060130             He's quieter now -- easier to anger. He turns to fight at the sound of a backfire, can't look at fireworks without thinking of fire raining down on a city.
20060130             He has trouble sleeping + when he does, his fingers twitch on invisible triggers.
20060130             The diagnosis: post-traumatic stress disorder.
20060130             Audit: U.S.-Led Occupation Engaged In Fraud and Squandered Aid:
20060130             Iraqi money gambled away in the Philippines.
20060130             A U.S. government audit found American-led occupation authorities squandered tens of millions of dollars that were supposed to be used to rebuild Iraq through undocumented spending and outright fraud.
20060130             UK: The Ministry of Defence accused of hiding real cost of Iraq war-
20060130             MOD issues misleading figures on number of military injuries in Iraq - Genuine figure may be closer to 800 rather than 230
20060130             Planted Articles May Be Violation:
20060130             A secret U.S. military program that pays Iraqi newspapers to publish articles favorable to the American mission appears to violate a 20030000             —JAHR Pentagon directive,
20060130             according to a newly declassified document released Thursday.
20060130             Is America actually in a state of war?:
20060130             The so-called ''insurgents," who wreak such havoc, are not America's enemy.
20060130             They are not our rivals for territory. They are not our ideological antagonists.
20060130             Abstracting from the present confrontation, they have no reason to wish us ill.
20060130             US copter violates airspace, says army:
20060130             Pakistan had to warn off an American helicopter which violated its airspace above its northern border with Afghanistan, the military said yesterday.
20060130             Kenyans want to know why we're feeding corruption:
20060130             Why are the World Bank and British government conspiring in top-level fraud,
20060130             spelled out in a whistleblower's dossier?
20060130             The man who holds the CIA accountable doesn't:
20060130             Currently, one man decides whether to criminally prosecute CIA operatives and civilian contractors for detainee abuse:
20060130             Paul McNulty. And so far, he has found no one worthy of pursuit.
20060130             Israel's shooting of young girl highlights international hypocrisy, say Palestinians:
20060130             They do not know precisely what happened, but the Israeli army later said Aya was behaving in a suspicious manner reminiscent of a terrorist - she got too close to the border fence - and so a soldier fired several bullets into the child,
20060130             hitting her in the neck and blowing open her stomach.
20060130             Petrodollar Warfare
20060130             Interview With William R. Clark, Author "Petrodollar Warfare: Oil, Iraq and the Future of the Dollar"
20060130             The notion that Iraq was invaded to prevent the development of weapons of mass destruction, or to combat terrorism, has long been discredited. But a growing consensus believes that Iraq's oil was surely a prime reason for US actions.
20060130             However, author William Clark argues convincingly in Petrodollar Warfare that the rationale for intervening was not just for control of the oil fields,
20060130             but also for control of the means by which oil is traded in global markets. Click here to listen.
20060130             Rank Ignorance Reigns:
20060130             Just as there was no evidence that Iraq was developing nuclear weapons, there is no evidence that Iran is developing nuclear weapons. There is nothing but unproven assertions,
20060130             assertions, moreover, that are contradicted by the evidence that does exist.
20060130             Americans, it would appear, are so anxious for wars that they welcome being fooled into them.
20060130             Alito - It's the Constitution That's At Stake
20060130             The vote this week about Samuel Alito is not a vote about Republicans versus Democrats.
20060130             It's a vote about the future of democracy in the United States of America. -By Thom Hartmann
20060130             As our legislators vote, we must carefully note their positions on this issue.
20060130             Their oath of office is not to the President or even to "protect the people," but to the Constitution.
20060130             And it is the Constitution - and the future of our democratic republic - that is at stake here..
20060130             Attentat: Ranghoher Hamas-Kämpfer angeschossen
20060130             Wachsender Energieriese: Gasprom steigert Gewinn drastisch
20060130             Terrorismus: Qaida-Vize Zawahiri droht mit neuen Anschlägen
20060130             Nahost: Das Hamas-Dilemma
20060130             Seltsamer Satellit: Astronauten schubsen hohlen Kollegen ins All
20060130             Solidarpakt: Ost-Länder wehren sich gegen Verschwendungsvorwurf
20060130             Megagewinn: Exxon verdient 36,1 Milliarden Dollar
20060130             Nahost-Reise: Merkel droht Hamas mit Stopp der Hilfszahlungen
20060130             Enron-Prozess: Die Auswahl der Geschworenen beginnt
20060130             Internet-Zensurdebatte: Bill Gates deckt Google
20060130             Schürfkonzern unter Beschuss: Die Kehrseite des Gold-Booms
20060130             Großbritannien: Elfjähriger Junkie löst Drogendebatte aus
20060130             Grundloser Pessimismus: Deutschland profitiert von EU
20060130             Elektrosmog: Das Geschäft mit der Strahlen-Angst
20060130             Britische Studie: Blair warnt vor dramatischem Klimawandel
20060130             Krankenkassen: Sozialgericht schränkt kostenlose Mitversicherung ein
20060130             Nahost-Krise: Hamas bittet Europa um Finanzhilfe
20060130             Kampf der Stahlgiganten: Die Schlacht hat begonnen
20060130             Neue Hinweise: Viren könnten Fettsucht auslösen
20060130             Gaza: Polizisten besetzen Parlament
20060130             Atomstreit: Iran macht Zugeständnis gegenüber IAEA
20060130             Understanding Root Causes-
20060130             Consider the difference between George BUSH + John KERRY in the last presidential election was more a matter of semantics than of substance.
20060130             Both men are the product of wealth and privilege;
20060130             neither of them represents the great majority of the people, the working class.
20060130             Neither do their cohorts in Congress, an increasing number of which are millionaires.
20060130             The appearance of choice is only an illusion, designed to deceive and to paralyze.
20060130—20060129    Blair in Secret Plot with Bush to Dupe U.N. -
20060623             Bis zur Ernennung Hitlers zum Reichskanzler haben wir es mit einer Machtübertragung zu tun, ab dem 19330130             —JAHR mit einer MACHT—ERGREIFUNG .
20061013             Did BUSH bomb Al Jazeera?
20061013             bombing of the U.S.S. Cole.
20061013             next month on ;;11;; 15.
200611040130         Rally with Leader Pelosi, candidate Joe Sestak,
20061120             ALEXANDRE GAYDAMAK Wikipedia Source ALEXANDRE GAYDAMAK last updated : Mon, 20060130             —JAHR 05 :44 :09 -0500 …
20070130             The Sadrist account: Nahrain Net, a Sadrist website, quotes anonymous sources from the Hawza and security officials in Najaf that an armed group named "Jund Al-Samaa'" (the Army of Heaven,
20070130             the Soldiers of Heaven, the Soldiers of the Skies) were amassing in palm groves at Zarga,
20070130             north of Kufa + that they were plotting to take supreme Shi'ite clerics in Najaf,
20070130             including Sistani, Ishaq Al-Fayyadh, Ya'qubi, Mohammed Al-Hakim + Muqtada Al-Sadr, as hostages in order to use as a bargain to control the shrine of Imam Ali in Najaf.
20070130             Allegedly, a list was found with the group that contained names of senior clerics in Najaf and Karbala + that Muqtada was number two on the list after Sistani.
20070130             They added that the group was coordinating with Ba'athists and Al-Qaeda and that they have received logistic and monetary backing from Saudi Arabia.
20070130             The Iraqi Health Minister's account: Health Minister Ali Al-Shammari (Sadrist Bloc) revealed that over 123 militants were wounded in the battle and that they were being treated in Najaf's hospitals.
20070130             Militants killed were "in the hundreds," most of who are of unknown identities.
20070130             The group's military commander was killed in the battle and he was identified as Dhiaa' Abdul Zahra Kadhim, a man from Hilla.
20070130             Ahmed Du'aibil, Media Spokesman of the Najaf Governorate (SCIRI): 250 — 300 militants were killed in the clashes at Zarga.
20070130             "16 terrorists" were detained, including two Egyptians and a Saudi.
20070130             The Army and Marine Corps “are short thousands of vehicles, armor kits and other equipment needed to supply” the extra 21,500 troops President BUSH plans to send to Iraq.
20070130             “It’s inevitable that that has to happen,
20070130             unless five brigades of up-armored Humvees fall out of the sky,
20070130             Simulations of civil war in Iraq carried out by the Brookings Institution found that,
20070130             “as the descent into civil war gathered pace, confrontation between the US and Iran intensified + Washington’s leverage on Tehran diminished.
20070130             Civil war in Iraq would turn Iran into ‘the unambiguous adversary’ of the US.
20070130             Testimony from former White House Press Secretary Ari Fleischer yesterday showed he knew only “what the truly powerful chose to tell him,
20070130             and sometimes that was not much. On occasion he would pronounce with great authority the administration’s position on a topic only to find it had changed and nobody had bothered to let him know.
20070130             Two private advocacy groups say they have “new evidence of suppression and manipulation
20070130             ” of climate scientists “in seven federal agencies to downplay the threat of global warming .”
20070130             The House has reconstituted “the Oversight and Investigations subcommittee of the Armed Services Committee” after “more than a decade of dormancy.” The subcommittee “will delve into the details of Iraq-related reconstruction contracts,
20070130             troop readiness, equipment priorities and Iraq war strategy — looking for waste, fraud and shortfalls.
20070130             A diesel-hybrid bus on the cheap
20070130             Blog: By working with Chinese manufacturers, AFV Solutions says it can cut the price of a diesel-hybrid municipal bus by about half.Right…
20070130             Study: Genetic info swapped between different species
20070130             There's bacteria in our family tree + it's one reason evolution among humans continues to accelerate, new research shows.
20070130             Hubble Telescope's Main Camera Shuts Down-
20070130             —SCUTTLEMONKEY—LEMONKEY—75+ - anthemaniac writes
20070130             "Space com is reporting that the aging observatory's primary camera, the ACS, has been in safe mode since the weekend.
20070130             'An initial investigation indicates the camera has stopped functioning,
20070130             and the input power feed to its Side B electronics package has failed.
20070130             The camera has shut down before and been revived."
20070130             US Missle Interceptor Tests a Success-
20070130             —SCUTTLEMONKEY—LEMONKEY—263+ - U.S. Missile Defense Agency and Lockheed Martin recently reported success in the test flight of the Terminal High Altitude Area Defense (THAAD) missile system.
20070130             "THAAD is designed to defend U.S. troops, allied forces, population centers and critical infrastructure against short- to intermediate range ballistic missiles.
20070130             THAAD comprises a fire control and communications system, interceptors, launchers and a radar. The THAAD interceptor uses hit-to-kill technology to destroy targets + is the only weapon system that engages threat ballistic missiles at both endo- and exo-atmospheric altitudes."
20070130             British E-Voting Pilots Announced-
20070130             "The Department for Constitutional Affairs has announced it is going to trial Electronic voting using the internet and/or telephone.
20070130             Bridget Prentice, Elections Minister at the department said 'We need to make sure that people can vote in more convenient ways consistent with a modern lifestyle.
20070130             More and more people + particularly young people, are using the internet everyday.
20070130             We need to see if we can use this to encourage people even more to participate in the democratic process.
20070130             The Open Rights Group (Think British EFF) have responded by saying 'E-voting threatens the integrity of our elections and we oppose its use in our democracy.'"
20070130             Professor Michael Geist on Vista's Fine Print-
20070130             Hemos 271+ - Russell McOrmond writes
20070130             "With Microsoft's Vista set to hit stores tomorrow, Michael Geist's weekly Law Bytes column (Toronto Star version,
20070130             homepage version) looks at the legal and technical fine print behind the operating system upgrade.
20070130             The article notes that in the name of shielding consumers from computer viruses and protecting copyright owners from potential infringement,
20070130             Vista seemingly wrestles control of the "user experience" from the user.
20070130             If you are a Canadian and think that the owner of computers should be in control of what they own,
20070130             rather than some third party (whether virus authors or the manufacturer/maker), then please sign our Petition to protect Information Technology property rights."
20070130             Information compiled from, AP, USA Today + the Chicago Tribune. BACK TO INDEX
20070130             Flight 77 was full of people connected to the DoD!
20070130             “Is it a just coincidence the most of the passengers on Flight 77 with military backgrounds were Navy and that the crash at the Pentagon happened in the Navy’s command center which took the heaviest casualties?”
20070130             — Killtown Approximately 20 of the 58 passengers worked at classified positions in the defense sector!
20070130             About a third of the flight worked in classified positions linked to the DoD, with a predominance being aerospace engineers.
20070130             Yamnicky is a lifetime CIA operative that works for Veridian as an aerospace engineer.
20070130             Caswell led a team of 100 scientists for the navy.
20070130             Several worked for Boeing and Raytheon on the Global Hawk in El Segundo, California.
20070130             Passengers that are Pentagon/Defense related.
20070130             Charles Burlingame — A 19710000             —JAHR graduate of the U.S. Naval Academy, Charles F. Burlingame III was captain of American Airlines Flight 77.
20070130             Mark Burlingame said his brother was in the Navy Reserve and had worked in the same area of the Pentagon where the airliner crashed.
20070130             When he was in the Navy, he developed anti-terror strategies + helped draft the Pentagon’s emergency response plan in case it was ever hit by a airliner.[i]
20070130             zmag.de :: Thema anzeigen - Denn die SS war die Vorschule der …
20070130             Disarm Cheney Before He Shoots Someone Else
20070130             Seal was the subject of our book "Barry and the Boys: the CIA, the Mob, … a close associate of Iran Contra figures like Frank Moss and Dietrich Reinhardt, …
20070130             Jun.1991 Curt Weldon's Nephew and the CIA | TPMCafe
20070130             Caribe Air Transport, a company headed by Dietrich Reinhardt, family members … that crashed ;;06;; 10 was in Angola illegally and that the CIA was aware the .
20070130             mrs panstreppon's blog | TPMCafe…
20070130             in the US Air Force,was a flight engineer with an airline owned by Dietrich Reinhardt.
20070130             Reinhardt, a West German, has ties to Iran Contra and the CIA .
20070130             The MadCow Morning News
20070130             Operating out of Charlotte County Airport, Dietrich Reinhardt ’s Caribe Air, was called a CIA proprietary airline in a Senate Intelligence Committee report …
20070130             Welcome to Terrorland -- Mohamed Atta & the 9-11 Cover-Up in …
20070130             Dietrich Reinhardt's name, which could have been lifted straight out of transcripts of the Iran
20070130             … and an ex- CIA pilot who used to fly U-2s over Russia
20070130             ZDF Jahrbuch 20050000             —JAHR - Innen-, Gesellschafts- und Bildungspolitik
20070130             Der lange Schatten der CIA : Wie schmutzig ist der Kampf gegen den Terror?
20070130             Dietrich Austermann, Reinhard Bütikofer, Peter Harry Carstensen, …
20070130             FTR#484—ANOTHER Interview with Daniel Hopsicker (#3)—(Two 30 …
20070130             “The Houston Post’s Peter Brewton, who broke the CIA -Mob connection to the
20070130             which could have been lifted straight out of
20070130             And Dietrich Reinhardt, whose Caribe Air appears about to play an increasingly large
20070130             … a company headed by Dietrich Reinhardt, family members of the three …
20070130             Kasachstan kündigt Atomtest an - Tagesspiegel Sensation
20070130             Da die ehemalige Sowjetrepublik gleichzeitig aus dem Atomwaffensperrvertrag austrat, nehmen internationale Beobachter die Drohung ernst. …
20070130             Doch nicht jeder kommt als Käufer in Frage: Bedingung ist die Mitgliedschaft im exklusiven Yellowstone Club,
20070130             in den man nur auf Einladung und nach einer Aufnahmegebühr von 250.000 Dollar eintreten kann.
20070130             Es gäbe jedoch bereits einige der 250 Mitglieder, die Interesse an dem Superhaus angemeldet hätten, das binnen 14 Monaten fertig gestellt werden soll. "Sie können sich nicht vorstellen,
20070130             wie viele Leute an so etwas interessiert sind", sagte Blixseth. "Und die Leute, die da anrufen, werden sich kein Geld leihen müssen."
20070130             Jetzt gibt es einen neuen Spitzenreiter: eine Villa im US-Bundesstaat Montana, die in 14 Monaten fertig gestellt werden soll.
20070130             Wer 155 Millionen Dollar locker hat, darf über einen Umzug nachdenken.
20070130             Hamburg - Das laut US-Medien teuerste Haus der Welt soll in Kürze im US-Bundesstaat Montana gebaut werden - und sucht einen Eigentümer.
20070130             Zum Preis von 155 Millionen Dollar, umgerechnet knapp 120 Millionen Euro,
20070130             gibt es eine Luxusvilla der Extraklasse mit eigenem Skilift, beheizter Auffahrt,
20070130             einer Garage für 30 bis 40 Autos und vielen Annehmlichkeiten mehr, berichtet heute der Fernsehsender ABC .
20070130             Jetzt haben Archäologen gut drei Kilometer von Stonehenge entfernt die Reste einer Anlage ausgegraben,
20070130             die sie als Dorf interpretieren. Es wurde nach Datierungen mit der Radiokarbonmethode rund 2600 Jahre vor unserer Zeitrechnung gebaut,
20070130             etwa zu jener Zeit, als in Ägypten die Pyramiden von Gizeh entstanden.
20070130             Archäologie: Forscher sind Erbauern von Stonehenge auf der Spur
20070130             Mordfall Dink: Schwere Vorwürfe gegen türkische Polizei
20070130             Vorwürfe von Wissenschaftlern: US- Regierung soll Berichte über Klimawandel manipuliert haben
20070130             Spendenaffäre: Scotland Yard nimmt Blair- Vertrauten fest
20070130             Drohungen: Nobelpreisträger Pamuk sagt Deutschlandreise ab
20070130             Kasachstans Präsident: "Macht ist wichtiger als ein guter Ruf"
20070130             Münster: Eine Stadt kämpft für ihre Zeitung
20070130             Warmer Winter: ;;01;; steuert auf Temperaturrekord zu
20070130             Mars: Roboter sollen im Eis nach Organismen suchen
20070130             Streit um Gesundheitsreform: "Belogen und ausgetrickst"
20070130             Gesundheit: "Belogen und ausgetrickst"
20070130             Gnaden- Debatte: Sie äußern keine Reue - und müssen dennoch frei kommen
20070130             Energie: Stromerzeugung wird billiger - aber die Kunden haben nichts davon
20070130             RAF: Stoiber warnt Köhler vor Besuch bei Klar
20070130             Klimaschutz: Merkel kämpft für Autokonzerne gegen EU- Pläne
20070130             Britische Bank: Kundin bekommt 75.000 fremde Kontoauszüge zugeschickt
20070130             Guantanamo: Kurnaz veröffentlicht Buch über seine Lagerzeit
20070130             Gewalt in Nahost: "Das Schlimmste, was wir in der palästinensischen Geschichte erlebt haben"
20070130             Stromausfall: EU gibt E.on die Schuld
20070130             Australian Scientists Hope Cave Chamber Will Settle 'Hobbit' Debate
20070130             The chance discovery of an enormous chamber beneath the Indonesian cave where hobbit-like creatures were discovered promises to settle the debate about who - or what - the tiny creatures were.
20070130             —posted —BY—PROF. HEX at 20070130             —JAHR Mysterious Ice Chunk Falls From Sky, Hits Car With pic of car.
20070130             Pollen Reveals Terracotta Army Origins
20070130             At least one mystery about the imposing faux army recently was solved.
20070130             It is now known that the horses and warriors were constructed in different locations,
20070130             based on analysis of pollen found in fragments of terracotta that were collected from the clay figures.
20070130             Exhibit highlights U.S.'s first 'Lost Nuke' The story is truly one of Canada's most intriguing mysteries -- one of potential nuclear disaster, conspiracy and coverup.
20070130             Murder in a Teapot, British officials say police have cracked the murder-by-poison case of former spy Alexander Litvinenko,
20070130             including the discovery of a "hot" teapot at London's Millennium Hotel with an off-the-charts reading for Polonium-210, the radioactive material used in the killing.
20070130             Escalation of US Iran military planning part of six-year Administration push
20070130             The motivations for an Iran strike were laid out as far back as 19920000             —JAHR.
20070130             In classified defense planning guidance - written for then-Secretary of Defense Dick Cheney by then-Pentagon staffers I. Lewis "Scooter" Libby,
20070130             World Bank Chief Paul Wolfowitz + ambassador-nominee to the United Nations Zalmay Khalilzad - Cheney's aides called for the United States to assume the position of lone superpower and act preemptively to prevent the emergence of even regional competitors.
20070130             The draft document was leaked to the New York Times and the Washington Post and caused an uproar among Democrats and many in George H. W. Bush 's Administration.
20070130             US offers advanced missile system to India:
20070130             The US is offering India one of the world's most formidable shipboard missile systems that has the potential of being integrated with the country's indigenous missiles.
20070130             yIndia, Russia to Conduct Joint Military Exercise in North West Russia:
20070130             Close ties between the Russian and Indian military are part of a "strategic partnership" between Moscow and New Delhi,
20070130             which has replaced the Cold War alliance of the two nations.
20070130             An atomic threat made in America:
20070130             How the U.S. spread bomb-grade fuel worldwide — and failed to get it back
20070130             Abdullah Says Malaysia Has Shifted Reserves Away From Dollar:
20070130             Malaysian Prime Minister Abdullah Ahmad Badawi said his country has shifted some of its $82 billion of currency reserves away from the dollar and that potential foreign-exchange volatility may hurt exporters.
20070130             Venezuela Plans to Follow Iran’s Suit, Buy Anti-Missile Systems from Russia:
20070130             The cost of the deal to acquire Tor-M1 rockets is estimated at $290 million.
20070130             Venezuela's Chavez slams Mexico for forging strong ties with Washington:
20070130             Chavez said Felipe Calderon was following in the footsteps of former Mexican President Vicente Fox by making Mexico "subordinate to (U.S.) imperialism and world capitalism."
20070130             U.S. security trumps freedom.:
20070130             The warning is that Canada and the U.S. are on fundamentally different paths when it comes to matters of terrorism and human rights.
20070130             The lesson is that until Ottawa gets more aggressive with our friends in the war on terror, a Canadian passport won't mean much
20070130             Pete Seeger: Bring Them Home, A blast from the past! - Live
20070130             Hezbollah leader vows to fight back if U.S. operations target the guerrilla group:

20070130             Hassan Nasrallah said he was reacting to a recent report in the WASHINGTON POST that said U.S. President George W. BUSH 's administration has authorized widening a list of approved operations against Hezbollah in Lebanon aimed at curtailing Iran's influence in the region.
20070130             Israel 'broke US arms deal terms':
20070130             Israel probably violated the terms of its arms deals with Washington by using US-made cluster bombs in Lebanon last year, a US government report says.
20070130             Cluster bomb wounds two Belgian soldiers in Lebanon:
20070130             A cluster bomb explosion has wounded two Belgian soldiers on demining operations in southern Lebanon following last summer's war between Hezbollah and Israel, a UN spokesman said.
20070130             Israel to "buy" thousands of US smart bombs - report:
20070130             The Israeli army will purchase 100 mln usd worth of Joint Direct Attack Munitions (JDAM) -- low-cost kits produced by Boeing (nyse:
20070130             BA - news - people ) that turn free-fall bombs into guided 'smart' munitions.
20070130             Egypt: Hamas ready to recognize Israel:
20070130             Egypt's top political adviser to the president says the Palestinian Hamas movement is ready to recognize Israel if the latter talks with the group.
20070130             French report: Former U.N. envoy Bolton says U.S. has 'no strategic interest' in united Iraq:
20070130             Bolton, who resigned last month from his temporary appointment as U.N. ambassador, also told the French daily Le Monde that U.S. President George W. BUSH 's administration acted too slowly to hand power over to Iraqis after toppling Saddam Hussein
20070130             McConnell skeptical Iraq resolution will pass:
20070130             The Senate's top Republican doubts that a resolution opposing a troop buildup in Iraq will pass,
20070130             saying most lawmakers in his party believe "this is the last chance for the Iraqis to step up
20070130             Clinton says Bush should pull troops from Iraq
20070130             Hillary Rodham Clinton said Sunday that President BUSH should withdraw all U.S. troops from Iraq before he leaves office,
20070130             asserting it would be ``the height of irresponsibility'' to pass the war along to the next commander in chief.
20070130             War pimp alert: U.S.: Iran giving weapons to kill troops:
20070130             The White House says there has been growing evidence over the last several months that Iran is supporting terrorists inside Iraq and is a major supplier of bombs and other weapons used to target U.S. forces.
20070130             Iranian Reveals Plan to Expand Role in Iraq:
20070130             Iran's ambassador to Baghdad outlined a plan to expand its economic and military ties with Iraq that will almost certainly bring more conflict with the US.
20070130             Bush Warns Iran Against Action in Iraq:
20070130             BUSH 's warning was the latest move in a bitter and more public standoff between the United States and Iran.
20070130             The White House expressed skepticism about Iran's plans to greatly expand its economic and military ties with Iraq.
20070130             War pimp alert: Experts: US-Iran tensions could trigger accidental war:
20070130             Tensions between the United States and Iran have risen to the point where a war could be kicked off by mistake,
20070130             an outcome that neither Tehran nor Washington wants, US military officials and private analysts say.
20070130             UN nuclear watchdog proposes ‘timeout’ by both sides on Iran’s nuclear programme:
20070130             The head of the United Nations atomic watchdog agency is calling for a “timeout” on the Iranian nuclear issue,
20070130             with Iran suspending uranium enrichment and the international community suspending sanctions over a programme that Tehran says is for producing energy
20070130             Shell defies US pressure and signs £5bn Iranian gas deal:
20070130             Shell has signed an important deal to help Iran develop a major gas field,
20070130             ignoring growing pressure from George BUSH to isolate the country for being part of what he alleges is an "axis of evil
20070130             America ‘Poised to Strike at Iran’s Nuclear Sites’ From Bases in Bulgaria and Romania-
20070130             PRESIDENT BUSH is preparing to attackIran'snuclearfacilities before the end of ;;04;; and the US Air Force's new bases in Bulgaria and Romania would be used as back-up in the onslaught,
20070130             according to an official report from Sofia..Continue
20070130             Inflation and War Finance-
20070130             Congress has spent more than $500 billion on specific appropriations for Iraq.
20070130             This sum is not reflected in official budget and deficit figures. Congress has funded the war by passing a series of so-called "supplemental" spending bills,
20070130             which are passed outside of the normal appropriations process and thus deemed off-budget.
20070130             The Power of One-, "The authority to kill U.S. citizens is granted under a secret finding signed by the President,,," This cheery note was included in a newspaper article written by John Lumpkin of the Associated Press.
20070130             The article goes on to say that the CIA will only kill us if they think we are members of Al Qaeda.
20070130             Cheney Spars with Blitzer Over Criticism of Iraq
20070130             During an exclusive interview with Wolf Blitzer on The Situation Room,
20070130             an especially brash Vice President Cheney called criticism of his administration's handling of Iraq "hogwash" Continue
20070130             US Plans To 'Fight The Net' Revealed-
20070130             A newly declassified document gives a fascinating glimpse into the US military's plans for "information operations" - from psychological operations,
20070130             to attacks on hostile computer networks.
20070130             Howard Zinn: A Power Governments Cannot Suppress-
20070130             Howard Zinn discusses his latest collection of essays at Brandeis University in Waltham, Massachusetts. " A Power Governments Cannot Suppress" critiques America's response to 9/11,
20070130             examines the current state of democracy and government responsibility in America and cites examples of when government has overstepped throughout American history.
20070130             Seeing the Full Cheney: America Held Hostage, Year Six -- A BuzzFlash Editorial
20070130             No "Insight" from the Moonies
20070130             Bush evik Pentagon Sells Spare Parts for Fighter Planes That End Up Being Used by Iran!
20070130             The Sheer Madness and Incompetence of the Bush eviks is Beyond Comprehension by a Sane Human Being!
20070130             Gerry Spence, Tell Us What You Really Think! "Bloodthirsty Bitches and Pious Pimps of Power:
20070130             The Rise and Risks of the New Conservative Hate Culture"( Hardcover). Roger Gerry, Over and Out!
20070130             Bush 's "Private Military Contractors" Fight and Die Unchecked in Iraq:
20070130             The Blackwater Story -- A BuzzFlash News Alert
20070130             European governments are resisting Bush administration demands that they curtail support for exports to Iran and that they block transactions and freeze assets of some Iranian companies,
20070130             officials on both sides say. The resistance threatens to open a new rift between Europe and the United States over Iran. 1/30
20070130             Ronald Reagan?s many admirers may find this idea offensive, but ? given a new report by the Washington Post ?
20070130             it might be fitting to have a display at Reagan National Airport to show how Salvadoran baby skulls were used as candle holders and good luck charms. 1/30
20070130             The BuzzFlash Mailbag -- Uncensored and Unvarnished Truth from BuzzFlash Readers.
20070130             ?Congress holds the power of the purse and if the President continues to advance his failed Iraq policy,
20070130             we have the responsibility to use that power to safely redeploy our troops from Iraq,?
20070130             Russ Feingold said. ?This hearing will help inform my colleagues and the public about Congress?s power to end a war and how that power has been used in the past.
20070130             I will soon be introducing legislation to use the power of the purse to end what is clearly one of the greatest mistakes in the history of our nation?s foreign policy.?
20070130             Power Plays: Russia may soon become No. 1 oil producer -- and more in Gloria R. Lalumia's World Energy Watch for 20070130             —JAHR
20070130             Am Freitag wird das IPCC bei der Klimakonferenz der Uno in Paris die neueste Fassung seines Reports vorstellen,
20070130             dessen wichtigste Ergebnisse bereits im vergangenen Jahr durchgesickert waren.
20070130             Und über Rechenmodelle zur Vorhersage der globalen Klimaveränderungen verfügen Forscher bereits seit Jahren.
20070130             Eines davon, das sogenannte Echam5-Modell (ebenfalls vom Hamburger MPI), diente der Wettreg-Studie als Grundlage.
20070130             "Für Leute, die mit Klimamodellierung zu tun haben, ist das jetzt nicht die Neuigkeit schlechthin", sagt UBA-Sprecherin Claudia Mäder zu SPIEGEL—ONLINE.
20070130             Deutschland droht demnach bis zum Jahr 2100 ein merklicher Temperaturanstieg.
20070130             Im Vergleich zum Zeitraum von 19610000—19900000    —JAHR—BIS müsse von einer Erhöhung der Tagesmittelwerte zwischen 1,8 und 2,3 Grad Celsius ausgegangen werden,
20070130             so die Behörde. Die stärkste absolute Erwärmung könnte es in Norddeutschland abseits der Küsten sowie in den Voralpen geben.
20070130             Der "Wettreg" genannten Studie zufolge nehmen die Niederschläge von 20710000             —JAHR an deutschlandweit um 17 bis 22 Prozent ab,
20070130             im ohnehin schon trockenen norddeutschen Tiefland gar um bis zu 50 Prozent.
20070130             Für die Winter in den Gebirgsregionen werden hingegen deutlich höhere Niederschläge erwartet.
20070130             Mögliches Wetter von Morgen simuliert
20070130             Eifel und Hunsrück, jene Mittelgebirge zwischen denen die Mosel Richtung Rhein fließt, steht eine Zukunft mit Regen bevor. Mit viel Regen. Es wird dort im Zeitraum zwischen 20710000             —JAHR und 2100 auch deutlich wärmer sein als gegenwärtig.
20070130             Nicht überall gehen warm und feucht einher: Die möglichen Auswirkungen des Klimawandels unterscheiden sich in den unterschiedlichen deutschen Landschaften zum Teil drastisch.
20070130             Er spricht von einem "Megacryometeor", von einem großen Eismeteoriten also.
20070130             Gigantisches Hagelkorn wäre als Bezeichnung jedoch angebrachter. Erst seit einigen Jahren wird dieses Phänomen erforscht,
20070130             nachdem im Jahr 20000000             —JAHR in Spanien große Eisklumpen vom Himmel gefallen waren.
20070130             Der Begriff Megacryometeor geht auf Jesus Martinez-Frias vom Center for Astrobiology der Universität Madrid zurück.
20070130             Seine Theorie: In hohen Atmosphärenschichten bilden sich unter ungewöhnlichen Bedingungen die Rieseneiskörner - wie genau ist allerdings unbekannt.
20070130             Im "Journal of Atmospheric Chemistry" hatten Martinez-Frias und Travis im Herbst 20050000             —JAHR erstmals beschrieben,
20070130             welche speziellen Isotope in die Hagel- Giganten eingefroren sind-
20070130             ein erster Schritt zur Identifikation und Untersuchung.
20070130             Konjunktur in Euro- Zone: Wachstumsaussichten verbessern sich
20070130             Neuseeland: Geologen befürchten Schlammlawine aus Kratersee
20070130             Schweden: Vattenfall räumt Sicherheitsmängel im Atomkraftwerk Forsmark ein
20070130             Türkei: Qaida plante angeblich "sensationelle Aktion"
20070130             Mord an Ex- Spion: Russische Elite- Soldaten feuern auf Litwinenko- Zielscheibe
20070130             Neuer TÜV- Report: Deutsche Autos schlagen alle Konkurrenten
20070130             Umfrage unter Experten: Arbeitslosigkeit im ;;01;; "sensationell niedrig"
20070130             Geklaute Waffe: Natter bewaffnet sich mit Gift toter Kröten
20070130             Handy- Markt Irak: Gute Geschäfte im Chaos
20070130             Atomstreit mit Iran: USA lehnen Vorschlag für eine Sanktions- Pause ab
20070130             Kooperation: Dow Chemical will mit Gasprom zusammenarbeiten
20070130             Atomstreit: Termin für neue Nordkorea- Runde steht
20070130             Fall Kurnaz: Steinmeier- Krise wird zur Chefsache
20070130             Russland: Störfall im Atomkraftwerk
20070130             Kurzschluss im All: Weltraumteleskop "Hubble" erblindet
20070130             Bergbau: Koalition einigt sich auf Kohle- Ausstieg
20070130             US- Präsident: Bush entschuldigt sich bei Demokraten für Versprecher
20070130             Regionales Modell: Wo es in Deutschland am heißesten wird
20070130             as well as on the market for Unified Communications (UC) applications.
20070130             widerst at and MUND,
20070130             (Salzburg) Der Goldabbau in Französisch- Guyana bedroht die indigene Bevölkerung.
20070130             den Rat und das Europäische Parlament (2)
20070130083524       A new InfoTrack market research study describes in detail the disruptive impact Microsoft is having on the market for IP Telephony (IPT) systems
20070131             Signs of the Times - Alternative news for Tue, 20070130             —JAHR
20070201             —BY—JGIDEON - 'Daily Voting News' For 20070130             —JAHR -
20080130             NATO Genocide in Afghanistan-
20080130             Ali Khan argues that the internationally recognized crime of genocide applies to the intentional killings that NATO troops commit on a weekly basis in the poor villages and mute mountains of Afghanistan to destroy the Taliban.
20080130             L'exode des Palestiniens de Gaza. Alexandre Adler ou l'art de renverser la donne
20080130             par Silvia Cattori (Silviacattori.net,)
20080505             Comcast. $500.00. 20070130             —JAHR . Cork & Bottle.
20090130             Telefonat mit Hu Jintao: Obama pflegt Beziehungen zu China
20090130             Der BND-Untersuchungsausschuss hat einen früheren Bundesrichter befragt.
20090130             Die sehr weitreichende Observation des Publizisten Erich Schmidt-Eenboom bis in dessen "persönlichen Lebensbereich hinein" durch den Bundesnachrichtendienst (BND) war aus Sicht Gerhard Schäfers rechtswidrig.
20090130             Davos: Manager testen ihre Terrortauglichkeit
20090130             Luftfahrt in der Krise: Airbus-Chef Enders fordert Rettungsschirm für Airlines
20090130             Krisenpläne: Bund feilt an Regeln für Banken-Verstaatlichung
20090130             "Es ist an der Zeit, dass sich Wirtschaftspatrioten für ihr Land erheben", sagt Leo Gerard, Chef der US-Metallgewerkschaft United Steelworkers.
20090130             "Wir müssen unsere Gesetze aggressiv umsetzen, damit die Dollars der amerikanischen Steuerzahler amerikanische Arbeitsplätze schaffen."
20090130             Der in dieser Woche im US-Repräsentantenhaus verabschiedete Gesetzestext
20090130             schreibt ausdrücklich fest, dass bei den geplanten Infrastrukturprojekten nur Stahl und Eisen aus US-Produktion eingesetzt werden soll.
20090130             Ausnahmen sind nur bei Lieferengpässen zulässig oder wenn der ausschließliche Einsatz von US-Produkten die Kosten um mehr als 25 % in die Höhe treiben würde.
20090130             Die Bundesregierung hat offenbar bereits die Grundlage für eine Verstaatlichung privater Banken geschaffen und sich auf Regeln für die Enteignung der bisherigen Besitzer verständigt.
20090130             Wie die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Samstagsausgabe unter Berufung auf einen Entwurf zur Änderung des Bankenrettungsschirms berichtet,
20090130             müssen sich enteignete Aktionäre auf sehr geringe Entschädigungen einstellen.
20090130             Das Bundesfinanzministerium bestätigte den Bericht nicht.
20090130             "Wenn die Aktionäre nicht für die Verluste geradestehen, sollten sie auch ihre Rechte verlieren.
20090130             Der Staat darf sich von den Banken nicht erpressen lassen."
20090130             Das Pikante: Viele der Experten haben die problematischen Finanzinstrumente konstruiert - und das Desaster somit verursacht.
20090130             Jetzt sollen dieselben Menschen als Sanierer auftreten.
20090130             "Um unser Bankensystem ist es viel schlechter bestellt, als viele befürchtet hatten", warnt Schierek.
20090130             Die Krise ist zudem nicht mehr einzugrenzen, selbst einst sicher geglaubte Staatsanleihen wie die von Griechenland,
20090130             Portugal und Spanien könnten bald faul sein.
20090130             Die toxischen Wertpapiere sollen nun raus aus den Bankbilanzen, denn sie bedrohen das Eigenkapital der Institute.
20090130             Das Bankensystem stehe deshalb am Rande des Kollapses, warnen Experten.
20090130             US-Konjunkturpaket: "Buy American"-Klausel beunruhigt deutsche Wirtschaft
20090130             Eklat beim Wirtschaftsforum: Erdogans Gespür für Wut
20090130             Bad-Bank-Pläne: Wie Finanzkonzerne ihren Kreditmüll loswerden wollen
20090130             Umstrittener Bischof: Holocaust-Leugner entschuldigt sich beim Papst
20090130             Wirtschaftskrise: Lufthansa meldet Kurzarbeit im Frachtgeschäft an
20090130             Finanzkrise: Merkel warnt Obama vor Protektionismus
20090130             Bilanz 20080000             —JAHR : 126 US-Soldaten nahmen sich das Leben
20090130             Der irische Internetprovider Eircom wirft zukünftig aus dem Netz, wer illegal Musik herunterlädt.
20090130             Darauf einigte sich Eircom mit den vier Majorlabels und macht damit wohl als erster Internetprovider der Welt ernst mit dem von vielen Vertretern der Medienindustrie geforderten Three-Strikes-Ansatz:
20090130             Wer beim illegalen Herunterladen von geschützten Medieninhalten ertappt wird, bekommt eine Verwarnung vom Provider. Bei der dritten Warnung zieht der Provider den Stecker.
20090130             Die Plattenfirmen - EMI, Sony, Universal und Warner - haben Eircom zuvor aufgefordert,
20090130             eine Filtersoftware zu installieren, um die Datenströme der Internetnutzer auf urheberrechtlich geschützte Musik hin zu durchsuchen.
20090130             Eircom weigerte sich, bot aber im folgenden Gerichtsverfahren an,
20090130             auf Zuruf der Plattenfirmen hin verdächtige Nutzer zu verwarnen und sie schließlich nach dem Prinzip "three strikes and you're out" (die Formulierung stammt ursprünglich aus dem Baseball) aus dem Netz zu werfen.
20090130             Dafür müssten die Plattenfirmen einfach die IP-Adressen von verdächtigen Filesharern dem Provider mitteilen.
20090130             Die US-amerikanische Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) befürchtet nun, dass das Beispiel Schule macht
20090130             und auch andere Provider dem Druck der Rechteinhaber nachgeben werden.
20090130             Ein wichtiger Kritikpunkt: Internetnutzern kann der Zugang zu einer essentiellen Informationsquelle ohne Beschreiten des Rechtsweges versperrt werden.
20090130             Für die Internetsperren braucht es keinen Richter, keine Beweise. Der EFF erscheint dies als eine Art Selbstjustiz der Musikindustrie.
20090130             Sein Zorn ist echt: Lula fürchtet, dass die Krise ihm die Bilanz seiner Regierung verhageln könnte.
20090130             Jahrzehntelang hätten die Europäer und Amerikaner Lateinamerika wirtschaftspolitische Ratschläge erteilt,
20090130             die Latinos sollten ihre Wirtschaft öffnen und den Einfluss des Staates zurückdrängen.
20090130             "Jetzt haben die Reichen im Norden aus Verantwortungslosigkeit eine Weltwirtschaftskrise verursacht,
20090130             und plötzlich feiern sie den Staat als Retter!", grollte Lula. "Das ist ihre Krise, nicht unsere!"
20090130             Die Weltwirtschaft taumelt, der Stern von Davos sinkt - das Alternativtreffen in Belém am Amazonas-Delta ist zum Denklabor für eine neue Weltordnung aufgestiegen.
20090130             Brasiliens Präsident Lula nutzt das Treffen zum Linksschwenk.
20090130             Datenskandal: Mehdorn würde Mitarbeiter wieder überwachen lassen
20090130             USA: Pornoskandal gefährdet Wissenschaftsförderung
20090130             Weltsozialforum: Lula sucht Schulterschluss mit Lateinamerikas Linken
20090130             Ionischer Kristall: Superharte Form des Elements Bor entdeckt
20090130             Werbekrise: Nur Qualität kann Google schlagen
20090130             willkürlich
20090130             ein wenig
20090130             ein wenig willkürlich
20090130             Auch Harvard-Professor Niall Ferguson hält die meisten Geldinstitute für "Zombie-Banken", die nur noch durch eine vorübergehende Staatsübernahme zu retten sind.
20090130             Anders sei das Problem nicht mehr in den Griff zu bekommen.
20090130             "Nennen Sie es Verstaatlichung oder sonst wie", sagt er.
20090130             Auf 3,6 Billionen Dollar taxiert Roubini den Abschreibungsbedarf bei den Banken weltweit — rund die Hälfte der Belastung durch wertlose Papiere in den Bilanzen falle in den USA an.
20090130             Eine Summe, die die Banken unmöglich alleine stemmen könnten.
20090130             Ihr gesamtes Kapital beläuft sich auf etwa 1,4 Billionen Dollar.
20090130             Vor allem die US-Ökonomen führen hitzige Diskussionen, ob der Staat sich damit übernimmt - oder ob Obama zu zögerlich agiert.
20090130             US-Vizepräsident Joe Biden hat unterdessen eine andere Vorstellung davon, was er mit den Wall-Street-Chefs am liebsten machen würde. "Ich möchte",
20090130             sagte er dem TV-Sender CNBC, "diese Kerle gerne in den Knast werfen."
20090130             Und was unternehmen die maladen Finanzinstitutionen, von denen die meisten bekanntlich nur noch dank des 700-Milliarden-Dollar-Rettungspakets auf Kosten der US-Steuerzahler überleben können?
20090130             Sie genehmigten ihren Top-Managern - also den Herrschaften, die für die Misere verantwortlich sind - Jahresend-Boni von insgesamt fast 20 Milliarden Dollar für 20080000             —JAHR .
20090130             Das entspricht einer Durchschnittssumme pro Kopf von 122.000 Dollar.
20090130             Das ist, wie New Yorks Chef-Rechnungsprüfer Thomas DiNapoli ausgerechnet hat,
20090130             die sechsthöchste Prämienausschüttung in der Geschichte der Wall Street - dieses Jahr teilfinanziert vom ahnungslosen Steuerzahler.
20090130             In Reykjavík gilt als sicher, dass die Rotgrünen längerfristig ihre ablehnende Haltung zum EU-Beitritt revidieren.
20090130             Die Bürger Islands sind klar für eine EU-Mitgliedschaft.
20090130             Die Sozialdemokraten mit Sigurdardottir setzen sich für eine Volksabstimmung über ein EU-Beitrittsgesuch im Frühjahr ein.
20090130             Sie sehen die Mitgliedschaft als einzigen Ausweg aus der akuten Finanz-, Währungs- und Wirtschaftskrise an.
20090130             "Island ist eine der ältesten Demokratien der Welt und seine strategischen und ökonomischen Positionen würden für die EU ein Gewinn sein", sagte Rehn.
20090130             Die Wirtschaft ist im letzten Quartal 20080000             —JAHR um 3,8 % eingebrochen - so stark wie seit 27 Jahren nicht mehr.
20090130             Erdogans Wutausbruch im Wortlaut
20090130             "Sie lassen mich nicht reden" - verärgert hat der türkische Ministerpräsident Erdogan reagiert,
20090130             als er in Davos kaum auf einen emotionalen Monolog des israelischen Präsidenten Peres antworten konnte: Erdogans Wutausbruch im Wortlaut.
20090130             Davos/Istanbul - "Entschuldigung, bitte, nur eine Minute. Herr Peres, Sie sind älter als ich. Sie haben sehr laut gesprochen. Ich weiß,
20090130             dass der Grund dafür Ihr Gefühl der Schuld ist.
20090130             Ich werde nicht so laut sprechen wie Sie, nur damit Sie es wissen.
20090130             Wenn es ums Töten geht, mit dem Töten kennt ihr euch sehr gut aus. Wir wissen, wie ihr Kinder am Strand getötet und erschossen habt.
20090130             Unter Euch gibt es zwei frühere Ministerpräsidenten, die mir etwas sehr Wichtiges gesagt haben.
20090130             Sie sagten, wenn wir auf Panzern und mit Waffen nach Palästina eindringen, sind wir frohen Mutes. Und nun kommen Sie (Peres) mir hier mit ihren Zahlen.
20090130             Ich kann Ihnen auch die Namen (der Ministerpräsidenten) sagen. Ich verurteile auch die hier (im Publikum),
20090130             die diese Grausamkeiten beklatschen. Wenn Sie für die, die diese Kinder und Menschen getötet haben,
20090130             klatschen, ist das auch ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, wie ich meine.
20090130             Es gibt Tatsachen, über die können wir nicht hinweggehen. Ich habe mir hier viel notiert, habe aber keine Gelegenheit, hier auf alles einzugehen.
20090130             (Der Moderator will ihn unterbrechen) Bitte unterbrechen Sie mich nicht.
20090130             In der Tora ist das 6. Gebot: Du sollst nicht töten.
20090130             Aber dort wird getötet.
20090130             Auch das ist noch interessant. Gilad Atzmon (ein israelisch-stämmiger Musiker und Autor):
20090130             'Die israelische Barbarei übertrifft manchmal noch die Grausamkeit.'
20090130             Avi Chalem, der seinen Militärdienst in der israelischen Armee gemacht hat und nun Oxford-Professor für internationale Beziehungen ist, und die britische Zeitung 'Guardian'.
20090130             Sie beschreiben Israel als Banditenstaat. (Der Moderater unterbricht Erdogan hier) Vielen Dank.
20090130             Für mich ist Davos damit vorbei. Ich werde nicht mehr kommen. Sie lassen mich nicht reden.
20090130             Er (Peres) hat 25 Minuten gesprochen. Ich habe zwölf Minuten gesprochen. Unmöglich."
20090130             Erdogan stand auf und ging.
20090130             Riskante Vorsorge? Jedes Jahr lassen sich drei Millionen Menschen in Deutschland Magen und Darm spiegeln.
20090130             Doch die verwendeten Narkosemittel sind schwierig zu kontrollieren - bei falscher Dosierung drohen Herzversagen und Koma.
20090130             Zwar gibt es eine Lösung, aber die ist vielen Kliniken zu teuer.
20090130             Kriegsschiffe aus 14 Nationen patrouillieren im Golf von Aden, dennoch kapern somalische Piraten mit einer neuen Taktik Schiffe.
20090130             Der Kommandant der deutschen Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" bezeichnet die EU-Mission "Atalanta" dennoch als Erfolg - auch wenn es "scheinbar anders aussieht".
20090130             Der Schlüssel zum Wandel der Heuschrecke vom Einzelgänger zum Schwarmwesen ist der Nervenbotenstoff Serotonin.
20090130             "Niemand hatte bisher die Vorgänge im Gehirn verstanden, die bei den Heuschrecken bei dieser Verwandlung,
20090130             von Dr. Jekyll zu Mr. Hyde, vom harmlosen, antisozialen Einzelgänger zum monströsen Schwarm vorgehen", sagt Michael Anstey.
20090130             "Darüber hatten Forscher 90 Jahre lang gerätselt."
20090130             Serotonin ist auch beim Menschen ein wichtiger Botenstoff, der beispielsweise an der Regelung des Schlaf-Wach-Rhythmus beteiligt ist.
20090130             Es kann richtig spannend werden diesmal in München.
20090130             Debatte in Davos: Ökonomen zerpflücken Obamas Rettungsplan
20090130             Rezession: US-Wirtschaft schrumpft um 3,8 %
20090130             Einladung: EU bietet Island Beitritt in Rekordzeit an
20090130             Eklat in Davos: Erdogans Wutausbruch im Wortlaut
20090130             Trotz Datenschutzbedenken: Experten wollen neuartige Tempoüberwachung testen
20090130             Konjunkturpaket im Bundestag: Lafontaine wirft Koalition Veruntreuung vor
20090130             Tarifstreit: Gewerkschaft bezeichnet neues Bahn-Angebot als "Witz"
20090130             Neuro-Botenstoff: Serotonin lässt Heuschrecken zur Plage werden
20090130             Obama gegen Banker-Luxus: Präsident Cool schaltet auf Angriff
20090130             Frankreich: Parlament billigt Sarkozys Konjunkturprogramm
20090130             Münchner Sicherheitskonferenz: Auf der Suche nach der neuen Weltordnung
20090130             Gaza-Streit mit Peres: Tausende Türken feiern Erdogan nach Eklat in Davos
20090130             Konfrontationskurs: Nordkorea erklärt alle Abkommen mit Südkorea für ungültig
20090130             Japanische Börse: Rezessionsängste ziehen Nikkei tief ins Minus
20090130             Erzbischof von Los Angeles: Ermittlungen in Missbrauchs-Skandal
20090130             Gerichtsverfahren: BGH-Chef kritisiert "Deals" wegen zu milder Strafen
20090130             Vibrationen: Forscher entschlüsseln das Fingerspitzengefühl
20090130             Finanzkrise: Merkel-Vertrauter Kauder lehnt weitere Hilfen für Banken ab
20090130             Krisenbank: Chef der Hypo Real Estate erhöht Druck auf Regierung
20090130             Milliardenprämien: Obama geißelt Bonuszahlungen an der Wall Street
20090130             Opposition warnt vor Gesinnungsstrafrecht bei neuen Anti-Terrorparagraphen
20090130             Vertreter der Opposition haben den Regierungsentwurf[1] zu neuen Straftatbeständen im Staatsschutzrecht zur Terrorabwehr scharf kritisiert.
20090130             Jörg van Essen von der FDP-Fraktion warnte bei der 1. Lesung des Vorhabens im Bundestag am heutigen Donnerstag vor einer reinen "Symbolgesetzgebung" in einem "Graubereich",
20090130             mit der die Verfassung weiter ausgetestet werde.
20090130             Ulla Jelpke von den Linken sprach von einem "uferlosen Anti-Terrorsystem" mobil zu machen.
20090130             Die große Koalition wolle eindeutig bereits eine reine Gesinnung bestrafen.
20090130             Für den Grünen Wolfgang Wieland gehen die Pläne "in Richtung Feindstrafrecht".
20090130             Die Bundesregierung und die Koalitionsfraktionen, die den Kabinettsentwurf zur Beschleunigung des Verfahrens selbst noch einmal ins Parlament eingebracht haben,
20090130             wollen lange Haftstrafen unter anderem für den vorsätzlichen Besuch von Terrorcamps und die Verbreitung von Bombenbau-Anleitungen über das Internet einführen.
20090130             Dies sei ein Schritt weg vom Schuldstrafrecht, meint Wieland.
20090130             Wer schon das erste Herunterladen extremistischer Materialien aus dem Internet bestrafen wolle, handle nach einer Art Guantanamo-Logik.
20090130             Der Liberale Van Essen warnte, die Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus dürfe nicht dazu führen,
20090130             "verfassungsfragwürdige Gesetze zu verabschieden".
20090130             Der Gesetzgeber könne es den Staatsanwaltschaften nicht zumuten, Verdächtigen eine reine Absicht bei Androhungen hoher Freiheitsstrafen nachzuweisen.
20090130             Jelpke kündigte den Widerstand der Linken gegen die Initiative an, mit der Grundrechte und rechtsstaatliche Prinzipien mit Füßen getreten würden.
20090130             Der seit dieser Attacke inhaftierte Al-Saidi gilt in der islamischen Welt inzwischen als eine Art Volksheld.
20090130             Er wartet weiterhin auf seinen Prozess, soll in der Haft misshandelt worden sein.
20090130             Obama hingegen bestand darauf, das Gerät zu behalten. Er brauche es als Fenster in die Welt jenseits seines durch strenge Sicherheitskontrollen geprägten Regierungsalltags.
20090130             Bush: Schuhwerfer von Bagdad bekommt ein Denkmal
20090130             Schuhwerfer von Bagdad bekommt ein Denkmal (POLITIK)
20090130             Korruptionsskandal: Senat beschließt Amtsenthebung von Gouverneur Blagojevich
20090130             Guantanamo-Moratorium: Richter lehnt Obamas Bitte nach Prozesspause ab
20090130             Senate Passes Health Insurance Bill for Children
20090130             The Senate overwhelmingly approved legislation yesterday to provide health insurance to 11 million low-income children,
20090130             a bill that would for the first time spend federal money to cover children and pregnant women who are legal …
20090130             WASHINGTON POST -By Ceci Connolly
20091013             BOINGBOING—NET—CORY Doctorow,

20110130             Ruído - Perguntas e Respostas - Câmara Municipal de Gaia.
20110130             As autoridades policiais, nos casos de ruído de vizinhança, obras de construção civil, …
20110130             Sinto-me incomodado com o cão do vizinho, o que fazer?
20110130             … com os regimes jurídicos relativos às competências das Câmaras Municipais na matéria.
20110130             *)A EDUCAÇÃO DOS CÃES … E….DOS DONOS …
20110130             para a polícia municipal . queixando-me do barulho. que os cães fazem quase
20110130             … de 29 de Janeiro,
20110130             é competência da Polícia de Segurança Pública garantir a
20110130             PORQUÊ?
20110130             não têm competências para intervir no ruído produzido no interior de
20110130             … ção de medidas para a cessação da incomodidade produzida pelo ruído …
20110130             Direcção Municipal de Ambiente Urbano | Departamento de Ambiente e Espaços Verdes
20110130             Oppositionsparteien: Mubaraks Gegenspieler kommen aus der Deckung
20110130             Rückkehr nach Tunesien: Islamistenführer Ghannouchi begeistert empfangen
20110130             Man busted with explosives outside Michigan mosque-
20110130             A 63-year-old man arrested with illegal fireworks outside a Detroit-area mosque reportedly threatened to do harm to a mosque ahead of his arrest,
20110130             news reports indicate. Roger Stockham of California remained in custody Sunday after being arrested last Monday outside Dearborn’s Islamic Center of America,
20110130             one of the country’s largest mosques. Stockham was arraigned Wednesday
20110130             US, Europe fear Arab revolt ‘contagion’: analysts-
20110130             PARIS — The United States and Europe are raising pressure for democratic reform in Egypt but face a tricky task amid fears that the violent unrest there could spread far beyond its borders,
20110130             analysts say. The United States on Sunday raised pressure on Egypt’s long-time President Hosni Mubarak,
20110130             its closest ally in the Arab world,
20110130             Egyptian Army Intervenes To Protect Protesters From Police Brutality
20110130             Opposition Leader ElBaradei: Threat of Muslim Brotherhood Is A ‘Myth’ Lacking ‘One Iota Of Reality’-
20110130             Thousands of Egyptians continue
20110130             to take to the streets in protest of President Hosani Mubarak’s 30-year-long authoritarian regime.
20110130             But while the Obama Administration inches towards public support for the Egyptian people,
20110130             many Republican hardliners are throwing up roadblocks to U.S. endorsement of democratic reform.
20110130             Their delusion-du-jour? The threat of the Muslim Brotherhood.
20110130             Those who subscribe
20110130             fear-mongering warn that the inevitable result of this pro-democracy movement will be the enfranchisement of the Muslim Brotherhood and other anti-American “jihadist nutjobs.”
20110130             Today on ’s Fareed Zakaria GPS, former International Atomic Energy Agency director,
20110130             Egyptian activist, and Nobel Peace Prize laureate Dr.
20110130             Mohamed ElBaradei blasted the delusion as a “myth” lacking “one iota of reality.” Intimately familiar
20110130             with both Iranian and Egyptian politics,
20110130             ElBaradei pointed out that the Muslim Brotherhood is not actually an extremist group and the idea that extremists would takeover the government is just a myth “perpetuated and sold” by the Mubarak regime:
20110130             ZAKARIA: One of the visions that haunts Americans is of the Iranian Revolution where a dictator was replaced by an even worse regime that was more anti-American and more threatening to the region.
20110130             People worry about the Muslim Brotherhood.
20110130             Are you confident that a post-Mubarak Egypt will not give rise to some kind of Islamic fundamentalist force that will undermine the democracy of Egypt?
20110130             ELBARADEI: I’m quite confident of that,
20110130             Fareed. This is a myth that was sold by the Mabarak regime,
20110130             that it’s either us — the ruthless dictators — or a Muslim al-Qaeda type.
20110130             The Muslim Brotherhood has nothing to do with the Iranian movement,
20110130             has nothing to do with extremism as we have seen it in Afghanistan and other places.
20110130             The Muslim Brotherhood is a religiously conservative group.
20110130             They are a minority in Egypt. They are not a majority of the Egyptian people,
20110130             but they have a lot of credibility because of liberal parties have been a struggle for thirty years.
20110130             They are in favor of a secular state.
20110130             they are of -they are in favor of an institution that have bread lines,
20110130             they are in favor that every Egyptian have the same rights,
20110130             that the state is in no way a state based on religion.
20110130             And I have been reaching out to them.
20110130             We need to include them. They are as much a part of society as the markets that started here.
20110130             I think this is a myth that has been perpetuated and sold by the regime and has no iota of reality.
20110130             You know Fareed, I worked with Iranians,
20110130             I’ve worked here. It’s 100 percent difference between the two societies .
20110130             While the Egyptian Muslim Brotherhood
20110130             had supported violence at one time,
20110130             the conservative group is “ Egypt’s largest opposition group
20110130             and sought to participate in Egyptian politics” legitimately since the 19700000             —JAHRs.
20110130             Now allied with legal Egyptian political groups and tied to Egyptian professional unions,
20110130             university campuses, and social welfare programs,
20110130             the Brotherhood is a “peaceful” group that “could draw moderate Muslims who identify with [its] ideology to participate in electoral politics,
20110130             thereby isolating violent jihadis.” Indeed,
20110130             the Brotherhood denounced a recent terrorist attack in Egypt as a “cowardly act” and is not on the U.S. State Department’s terrorist list.
20110130             Though banned by Mubarak’s regime from participating in parliamentary elections,
20110130             the Brotherhood has 17 supportive representatives
20110130             in the Egyptian Parliament and is supporting ElBaradei’s leadership role
20110130             in forming a new government without Mubarak. ElBaradei, who is now in Cairo
20110130             to join the protests, called on Mubarak to resign “ today
20110130             ” to allow for a “smooth transition to a national unity government to be followed by all the measures set in place for a free and fair election.” While avoiding support of his ouster,
20110130             Secretary of State Hillary Clinton endorsed
20110130             Indien: Massenproteste gegen korrupte Regierung — Dreiundneunzigjähriger im Hungerstreik
20110130             “Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich,
20110130             dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du” — “Sei du selbst die Veränderung,
20110130             die du dir wünschst für diese Welt” Mahatma Gandhi
20110130             Clinton besucht den Krisenstaat Haiti
20110130             US-Außenministerin Hillary Clinton ist am Sonntag zu einem Besuch im Krisenstaat Haiti eingetroffen.
20110130             Unmasking Mubarak’s chaos
20110130             Today, the regime paints a narrative about the chaotic,
20110130             destructive, mob-like Egyptian people who cannot be trusted.
20110130             This insidious narrative of chaos and anarchy must not only be rejected but it must be unmasked as a narrative that legitimizes repression that will supposedly save Egypt from its disobedient children.
20110130             We should expect further attempts by the current regime to fabricate or paint the protests as irresponsible and anarchic.
20110130             The disappearance of any police force from the country will also stoke fears and images of ‘chaos.’ Although burning buildings and gunfire produce great images for the media,
20110130             what is striking about the last few days is the fact that Egyptians have shown great discipline and courage as they express their demands for a real transition to democracy and only defend themselves from tear gas canisters fired into mosques,
20110130             from water cannons and thugs beating peaceful demonstrators.
20110130             Greenpeace blimp buzzes Koch brothers’ strategy meeting-
20110130             Daniel Tencer - Attendees of the billionaire Koch brothers’ strategy session in Rancho Mirage,
20110130             California, this weekend were met with an unusual sight:
20110130             A blimp overhead declaring “Koch brothers — dirty money.” The blimp was the work of Greenpeace,
20110130             the environmentalist group that last year brought attention to the prominent role that Charles and David Koch, owners of
20110130             Is the Egyptian Government Using Agents Provocateur to Justify a Crack Down On the Protesters?
20110130             Al Jazeera reported [2] today: [Al Jazeera reporter] Ayman Mohyeldin reports that eyewitnesses have said “party thugs” associated with the Egyptian regime’s Central Security Services — in plainclothes but bearing government-issued weapons — have been looting in Cairo.
20110130             Ayman says the reports started off as isolated accounts but are now growing in number.
20110130             Eyewitnesses say state sponsoring vandalism
20110130             Thugs looting residential neighborhoods and intimidating civilians are government-hires,
20110130             say eyewitnesses. In Nasr City, an Eastern Cairo neighborhood,
20110130             residents attempting to restore security told Al-Masry Al-Youm that looters were caught yesterday.
20110130             “They were sent by the government.
20110130             The government got them out of prison and told them to rob us,” says Nameer Nashaat,
20110130             a resident working alongside other youths to preserve order in the district.
20110130             “When we caught them, they said that the Ministry of Interior has sent them.”
20110130             Muslim Brotherhood accept Mohammed Elbaradei as leader of Opposition,
20110130             declare the need for free and democratic elections — “religious goals need to be put on the back-burner”
20110130             Egyptian state-run Nile TV has set up a hotline for citizens to call in and report bread shortages.
20110130             Many families in Egypt are fast running out of staples such as bread,
20110130             beans and rice and are often unable or unwilling to shop for groceries.
20110130             "Everything is running out. I have three children,
20110130             and I only have enough to feed them for maybe two more days.
20110130             After that I do not know what we will do.
20110130             school administrator Gamalat Gadalla told .
20110130             "Israel kann nichts tun als zu hoffen."
20110130             Wenn ägyptische Sicherheitskräfte in die Nähe der israelischen Grenze vorrücken müssten,
20110130             um dort Ausschreitungen zu unterdrücken,
20110130             werde Israel dies gestatten, sagt Fishman
20110130             Die israelischen Sicherheitskreise seien von den rasanten Entwicklungen am Nil völlig überrascht worden,
20110130             schreiben die israelischen Zeitungen übereinstimmend.
20110130             Noch Anfang ;;01;; hätten Agenten des Auslandsgeheimdiensts Mossad Journalisten in verschiedenen Briefings versichert,
20110130             das Regime in Kairo könne nicht kippen.
20110130             "Niemand war auf eine andere Möglichkeit vorbereitet.
20110130             So wie niemand vorbereitet war, als der Schah in Iran stürzte,
20110130             die Sowjetunion kollabierte oder die Hamas die Macht im Gazastreifen ergriff",
20110130             schreibt Sicherheitsexperte Alex Fishman in der "Yedioth".
20110130             warnen israelische Analysten. "Dies kann einen Domino-Effekt auslösen",
20110130             sagte Yoni Ben-Menachem der "Voice of America".
20110130             Wenn das Regime in Ägypten falle, könnte Jordanien folgen.
20110130             " Wenn das passiert, gibt es einen strategischen Wandel in Nahost,
20110130             der nicht zu Israels Gunsten ist",
20110130             so Ben-Menachem. Jordanien war 19940000             —JAHR dem ägyptischen Beispiel gefolgt und hatte Frieden mit Israel geschlossen.
20110130             "Das Problem mit den guten Intentionen ist,
20110130             dass sie im Nahen Osten oft den Weg zur Hölle pflastern."
20110130             da sind sich die Analysten einig.
20110130             "Unser Ziel ist es, die Stabilität zu bewahren und zu gewährleisten,
20110130             dass der Frieden zwischen uns und Ägypten bei jeder Entwicklung bestehen bleibt",
20110130             so Netanjahu in der ersten und vorerst wohl auch letzten offizielle Verlautbarung zu den Unruhen.
20110130             Weltuntergangsstimmung, die Israel ergriffen hat:
20110130             Während den Demonstranten in Ägypten rund um den Globus ein Welle von Sympathie entgegenschlägt,
20110130             "Besorgt um den Frieden", zeigt sich das israelische Massenblatt "Maariv" am Sonntag.
20110130             Die Konkurrenz "Yedioth Ahronoth" unkt gar,
20110130             der "Friede ist in Gefahr". "Wir sind auf uns allein gestellt"
20110130             Die Einschüchterung zeigt keine Wirkung.
20110130             "Wir werden bleiben", sagt eine junge Frau.
20110130             Hinter ihr skandiert die Masse das Motto dieser Revolte:
20110130             "Das Volk will den Sturz des Regimes".
20110130             "Wir arbeiten jetzt im Notstands-Modus",
20110130             sagt er, "wir müssen mit dem Ernstfall rechnen."
20110130             Hinter ihm, in den gepflegten Villen und luxuriösen Penthouses wohnen die Reichen Ägyptens,
20110130             auch die Profiteure des korrupten Regimes von Husni Mubarak.
20110130             Ashraf soll sie schützen. Vor der Straßensperre wacht er mit einem umgehängten Heckler-und-Koch-Schnellfeuergewehr,
20110130             Pistole und Funkgerät am Gürtel, und lässt nur Anwohner durch.
20110130             Wer nicht per Jet entfliehen kann, erlebt eine Stadt im Ausnahmezustand.
20110130             Am Sonntag ist die Lage vor dem VIP-Terminal chaotisch.
20110130             Kairo gleicht einer Stadt kurz vor einem Krieg.
20110130             Das Regime versucht krampfhaft, die Erosion seiner Macht zu stoppen - doch die Welle des Protests schwillt an.
20110130             Streifzug durch Kairo: Die Reichen fliehen, die Armen leiden
20110130             Aufstand in Ägypten: Israel fürchtet die Folgen der Revolte
20110130             However, a better understanding of how our genes function should increasingly help individuals on practical level, as well.
20110130             understanding of oscillation properties in the genes
20110130             this research indicates that daily rhythm dominates all life functions, particularly metabolism.
20110130             determine how and why these clocks developed in people — and most likely all other living things on earth — and what role they play in controlling our bodies."
20110130             When the algae were kept in darkness,
20110130             their DNA was no longer active, but the algae kept their circadian clocks ticking without active genes.
20110130             24-hour cycle. Peroxiredoxins are found in virtually all known organisms.
20110130             We already know that disrupted clocks — for example,
20110130             caused by shift-work and jet-lag — are associated with metabolic disorders such as diabetes,
20110130             mental health problems and even cancer.
20110130             By furthering our knowledge of how the 24-hour clock in cells works,
20110130             we hope that the links to these disorders — and others — will be made clearer.
20110130             important insight into health-related problems linked to individuals with disrupted clocks — such as pilots and shift workers —
20110130             The circadian clock arose early in the evolution of life.
20110130             Its purpose is traditionally thought to enable organisms in adapting to the cycle of day and night.
20110130             Recently, the vast extent and importance of circadian regulation has come to be more fully realized.
20110130             In fact, research suggests that nearly all behaviors and physiology are somewhat controlled by the process.
20110130             Obama will "geordneten Übergang"+++
20110130             [21.11UHR] US-Präsident hat in Telefonaten mit ausländischen Staats- und Regierungschefs Unterstützung für einen "geordneten Übergang" in Ägypten angekündigt,
20110130             der den Bestrebungen der Ägypter gerecht wird.
20110130             Das teilt das Weiße Haus mit.
20110130             Obama sprach demnach mit dem saudischen König Abdullah,
20110130             dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan,
20110130             dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und dem britische Premierminister David Cameron.
20110130             Richter beteiligen sich an Protesten+++
20110130             [21.03 UHR] Ein BBC-Reporter berichtet,
20110130             dass sich Dutzende Richter unter den Demonstranten auf dem Tahrir-Platz in Kairo befinden.
20110130             Einer von ihnen wirft der Polizei Korruption und Zerstörung von belastendem Material vor.
20110130             Egypt unrest sparks global concern
20110130             Global leaders have called for restraint on both sides as anti-government protests in Egypt continued into a sixth day.
20110130             Offenders to face manual labour
20110130             A new pilot scheme will see low-level offenders perform manual labour within hours of being sentenced.
20110130             Riotous revelations
20110130             Ford inmates explain reasons behind recent prison unrest
20110130             Rocket delivers supplies to the ISS
20110130             A Russian rocket, carrying essential food,
20110130             fuel and supplies, docked at the International Space Station (ISS) on Saturday.
20110130             Egyptians continue street protests
20110130             Thousands of protesters are back in the main square of the Egyptian capital Cairo for the sixth day running to demand the overthrow of President Mubarak.
20110130             Clinton: ‘We want restraint and reform’
20110130             US Secretary of State Hillary Clinton has called for military restraint and democratic reform in Egypt,
20110130             following days of anti-government protests.
20110130             Sharm el-Sheik: Barricaded in hotel
20110130             says he returned from dinner on Saturday to find his hotel barricaded and the mood of the Red Sea resort dramatically changed.
20110130             ElBaradei: It is total chaos
20110130             Pro-democracy activist Mohamed ElBaradei described the situation of ongoing protests in Egypt as “total chaos”,
20110130             saying that President Mubarak must stand down immediately.
20110130             On the ground with Egypt protesters
20110130             BBC correspondent Lyse Doucet gets caught up in protests on Cairo’s Tahrir Square,
20110130             the focal point of the demonstrations in the city.
20110130             Uncertainty haunts Davos elite
20110130             The global economy is set for growth,
20110130             say leaders at the World Economic Forum, but huge risks remain
20110130             Clinton urges orderly transition
20110130             US Secretary of State Hillary Clinton calls for an “orderly transition” to democracy in Egypt,
20110130             but warns there is a long way to go in the process.
20110130             Blaze hits Venezuela arms depot
20110130             A blaze at a military arms depot in the Venezuelan city of Maracay injures at least three people, officials say.
20110130             Tunisian Islamist leader returns
20110130             The leader of Tunisia’s main Islamist movement,
20110130             Rachid Ghannouchi, returns home from two decades in exile after the overthrow of President Ben Ali.
20110130             Rioters attack PSNI during alert
20110130             Rioters attack police officers in Lurgan with petrol bombs, fireworks and paint bombs.
20110130             Galloway ‘offered hacking payout’
20110130             Former MP George Galloway tells the BBC he is being offered “substantial sums of money” by the News of the World after his phone was allegedly hacked.

20110130             Tension rises in Egypt’s capital
20110130             Tension mounts in the Egyptian capital Cairo as the military stages a show of strength during a sixth day of protests against President Mubarak.
20110130             Egyptian Revolution: Wir werden nie wieder schweigen
20110130             “Wir sind Zeugen einer grossen Veränderung in der Geschichte.
20110130             Es ist wie der Fall der Berliner Mauer.
20110130             Wir schauen auf das ägyptische Volk und die Menschen im Nahen Osten sagen uns:
20110130             we want freedom — wir wollen Freiheit”,
20110130             Ahmed Khalifa, Toronto, 20110130             —JAHR.
20110130             Amalgam viel gefährlicher als allgemein bekannt
20110130             Schon äußerst geringe Mengen an Quecksilber können zu chronischen Entzündungen führen und somit viele Krankheiten wie Autismus, Alzheimer etc. verursachen
20110130             Venezolanische Medien erhalten Geld aus den USA
20110130             Private Medien in Venezuela unterhalten enge Kontakte zu US-Behörden und erhalten finanzielle Unterstützung aus den USA.
20110130             Dies geht aus einer Depesche der US-Botschaft in Caracas hervor,
20110130             die am Montag von der Enthüllungsplattform Wikileaks veröffentlicht wurde
20110130             Davos 20110000             —JAHR — Soros und die Euro-Krise
20110130             Die Regierungen der Euro-Zone sollten den Abbau der inneren Spannungen mit den Einnahmen aus einer Finanztransaktionssteuer finanzieren.
20110130             Diesen Vorschlag hat in Davos jetzt George Soros gemacht.
20110130             Es gebe derzeit die Gefahr, dass sich die Euro-Zone zu einer Region der zwei Geschwindigkeiten entwickle, so der Investor
20110130             Da kommt was auf uns zu
20110130             Ab 1. 20110500             —JAHR wird der Arbeitsmarkt EU-weit geöffnet,
20110130             auf dass alle europäischen Arbeitskräfte,
20110130             die es wollen, nach Deutschland einwandern.
20110130             Und dies alles im Sinne der Bundesregierung,
20110130             die nämlich, anstatt für Arbeitsplätze,
20110130             Fort- und Weiterbildung der deutschen Arbeitslosen zu sorgen,
20110130             gerade fleißig Werbung dafür macht,
20110130             dass angeblich in Deutschland fehlende Fachkräfte durch europäische Arbeitnehmer ersetzt werden
20110130             Ägypten: Amnesty kritisiert Vodafone wegen Netzabschaltung
20110130             Amnesty-Chef Salil Shetty hat Vodafone beschuldigt,
20110130             mit der Netzabschaltung in Ägypten der Regierung direkt in die Hände zu spielen.
20110130             Er nennt das eine “schockierende Geringschätzung der Meinungsfreiheit”
20110130             Über die Mittelmeer-Allianz in die EU zur besseren Kontrolle
20110130             Überall auf der Welt gab es immer schon Proteste wie in Tunesien und Ägypten.
20110130             In Wahrheit sind es “Hungerrevolten”,
20110130             weil viele Menschen in diesen Ländern nicht mehr das Geld für Nahrungsmittel zur Verfügung haben.
20110130             Das ist für uns im “reichen” Westen schier unvorstellbar,
20110130             aber ein MUSS im globalen Kapitalismus
20110130             Obama gibt Mubarak Ratschläge, die er selber nicht hält
20110130             Sobald es gegen die US-Regierung geht,
20110130             wird das Internet zensiert und Webseiten wie Wikileaks blockiert.
20110130             Leute welche für Transparents sorgen und Dokumente veröffentlichen,
20110130             werden verhaftet und mit dem Tode bedroht.
20110130             Gleichzeitig fordert man aber Mubarak auf nicht das selbe zu tun und die Internet-Zensur aufzuheben
20110130             American Reconstruction
20110130             In dem vom Al Emara-Jihadi Studio produzierten Film “Rekonstruktion auf amerikanisch” wird unter anderem gezeigt,
20110130             wie ausländische Planiermaschinen,
20110130             Panzer und gepanzerte Wagen Häuser friedlicher Afghanen sowie Obstgärten dem Erdboden gleich machen oder wie NATO-Soldaten Häuser von Ortsbewohnern durchsuchen
20110130             Ägypten steht auf der Kippe
20110130             Noch ist unklar, wie sich die Armee verhalten wird,
20110130             Mubaraks Familie und reiche Ägypter suchen bereits ihr Heil in der Flucht.
20110130             Der schnelle Austausch der Regierung und vor allem die Ernennung des Geheimdienstchefs Omar Suleiman weist deutlich darauf hin,
20110130             dass der 82-jährige Mubarak hoch verunsichert ist
20110130             US-Neocons und Israel-Lobby wollen Omar Suleiman
20110130             Führende US-Neocons und Vertreter der Israel-Lobby in den USA fordern Barack Obama öffentlich dazu auf,
20110130             Ägypten die Millitärhilfe zu streichen,
20110130             um damit dafür zu sorgen, dass Mubarak abtritt und dafür der ägyptische Geheimdienst-Chef Omar Suleiman Präsident von Ägypten wird
20110130             Dieter Graumann — mir graut vor Dir
20110130             Zitat: “Angesichts der immer heftiger werdenden Proteste in Ägypten warnt denn auch der Zentralrat der Juden in Deutschland vor möglichen Konsequenzen für die Sicherheit Israels,” und weiter “Generell vergrößern neue Instabilitäten in der Region die Risiken”,
20110130             so Dieter Graumann, Präsident des Zentralrats der Juden
20110130             Paraguay erkennt Unabhängigkeit Palästinas an
20110130             Paraguay hat Palästina als unabhängigen Staat in den Grenzen von 19670000             —JAHR anerkannt.
20110130             Zuvor hatten bereits Argentinien, Bolivien,
20110130             Brasilien, Chile und Peru die Unabhängigkeit Palästinas anerkannt
20110130             Menschenproteste: Umbruch ist der Zeitgeist unserer Erde
20110130             Die Welt wird von einer Welle von Protestbewegungen heimgesucht.
20110130             Nicht nur Menschen im Mittleren Osten gehen auf die Straße,
20110130             wie ein Flächenbrand breitet sich der Unmut der Bevölkerung jetzt auf die umliegenden Länder Jemen und Jordanien aus.
20110130             Auch in Albanien halten die Proteste, die bereits Todesopfer zu verzeichnen haben, an
20110130             Arabischer Frühling: Willkommen in der neuen Welt
20110130             Zeitzeugenbericht — Seit 20 Jahren berichtet unser Korrespondent aus Ägypten.
20110130             Aber was jetzt passiert, davon hätte er noch nicht einmal zu träumen gewagt
20110130             Armutszeugnis des deutschen Journalismus
20110130             In meiner Twitter-Timeline lese ich spätestens seit gestern ständig Kommentare zu den Aufständen in Ägypten.
20110130             Die meisten referieren auf den arabischen Nachrichtensender Al Jazeera.
20110130             Das deutsche Fernsehen plätschert hingegen weiter mit US-Filmen,
20110130             US-Fernsehserien, Kochsendungen und Wintersport vor sich hin
20110130             EU-Kommission als Raubkopierer
20110130             Wie jetzt bekannt wurde, verurteilte der Europäische Gerichtshof die EU-Kommission im ;;12;; dazu,
20110130             12 Millionen Euro für die Nutzung von Übersetzungssoftware der Firma Systran nachzuzahlen.
20110130             Darin erkannte der EuGH eine vorsätzliche Urheberrechtsverletzung
20110130             Aus tausend und einer Nacht — oder der Geist aus der Flasche
20110130             In dieser Woche wurde in der arabischen Welt Geschichte geschrieben.
20110130             Die Menschen bäumen sich aus eigener Kraft gegen ihre Despoten auf.
20110130             Die westlichen Führer befinden sich in einer Art Schockstarre.
20110130             Eine Jahrzehnte andauernde Symbiose der westlichen Regierungen mit ihren arabischen Partnern zerbröselte völlig überraschend innerhalb einer Woche
20110130             Verstimmung zwischen USA und Pakistan
20110130             Die Festnahme eines Mitarbeiters der US-Botschaft in Pakistan hat zu diplomatischen Verstimmungen zwischen den beiden Ländern geführt.
20110130             Die amerikanische Botschaft forderte die sofortige Freilassung des Diplomaten,
20110130             der zwei Männer in der ostpakistanischen Stadt Lahore erschossen hat
20110130             Gemeinsame Erklärung von Präsident Sarkozy,
20110130             Bundeskanzlerin Merkel und Premierminister Cameron
20110130             Wir appellieren an Präsident Mubarak,
20110130             auf jegliche Gewaltanwendung gegen unbewaffnete Zivilisten zu verzichten und an die Demonstranten,
20110130             ihre Rechte friedlich wahrzunehmen… Die Menschenrechte und die demokratischen Freiheiten müssen voll respektiert werden,
20110130             einschließlich der Meinungsfreiheit und der freien Nutzung von Kommunikationsmitteln wie Telefon und Internet sowie der Versammlungsfreiheit… Wir fordern Präsident Mubarak auf,
20110130             einen Transformationsprozess zu beginnen,
20110130             der sich widerspiegeln sollte in einer Regierung,
20110130             die sich auf eine breite Basis stützt, sowie freien und fairen Wahlen.
20110130             Tunisia’s leading Islamist to return from exile
20110130             Sheikh Rachid Ghannouchi, head of the Ennahda movement,
20110130             has lived in London since he was exiled
20110130             Ägypten Ticker: Volksaufstand Tag 6
20110130             14.50 Uhr Kampfflugzeuge des ägyptischen Militärs fliegen im Tiefflug über Kairo und die Menschenansammlungen auf den Straßen und auf dem Tahrir.
20110130             Auch Helikopter sind aufgestiegen. Panzer werden in der Innenstadt von Kairo zusammen gezogen. Die Lage ist dramatisch.
20110130             Govts Loan Mod Program Crippled by Lax Oversight and Deference to Banks
20110130             With millions of homeowners still struggling to stay in their homes,
20110130             the Obama administrations Dollar 75 billion foreclosure prevention program has been weakened,
20110130             perhaps fatally, by lax oversight and a posture of cooperation-rather than enforcement-with the nations biggest banks.
20110130             With Four Lawmakers Objecting, Senate Ends Practice of Secret Holds to Block Bills
20110130             The Senate voted last night to adopt a rule bringing more transparency to a practice long used to delay legislation.
20110130             In a 92-4 vote, the Senate ended the secret holds that lawmakers used to anonymously hold up bills and nominees without having to explain their objections.
20110130             Kunstraub in Ägypten: Das waren unsere eigenen Leute
20110130             Frage: Wer waren die Täter? El-Saddik:
20110130             Das waren die Wächter des Museum. Einige von den Polizisten haben offenbar vorher ihre Jacken ausgezogen,
20110130             um nicht als Polizisten erkennbar zu sein.
20110130             Eine zweite Gruppe der Täter ist dann von hinten über eine Feuerleiter durch die Dachfenster eingestiegen.
20110130             Die Zerstörungen sind alle im ersten Stockwerk,
20110130             Deutschland plant Rohstoff-Partnerschaft mit Kasachstan
20110130             Ziel der Initiative sei es, deutschen Firmen einen sicheren Zugang zu strategischen Rohstoffen zu sichern,
20110130             die nicht frei auf dem Weltmarkt verfügbar sind,
20110130             hieß es am Wochenende in Regierungs- und Wirtschaftskreisen
20110130             Nach Tunesien und Ägypten: Massenproteste auch in Indien
20110130             Auch in der Finanzmetropole Mumbai sowie in Bangalore und Dutzenden weiteren Städten gingen viele Menschen unter ähnlichen Parolen auf die Straße.
20110130             Der indische Politexperte und Verleger,
20110130             Mudjibur Akbar, sieht die heutigen Demonstrationen in Indien als Fortsetzung der grenzübergreifenden Protestwelle,
20110130             die bereits mehrere arabische Staaten wie Tunesien und Ägypten erfasst hat.
20110130             “Der Volkszorn in Indien ist Bestandteil der internationalen Bewegung gegen die korrupten Eliten,
20110130             die das Volkseigentum für sich und ihre Familien ausrauben”,
20110130             sagte Akbar, der Chefredakteur der Zeitschriften India Today und Sunday Guardian ist, zu RIA Novosti.
20110130             Indian official Sonawane’s murder prompts mass protest
20110130             Hundreds of thousands of government workers in India are protesting against the brutal killing of an official in the western state of Maharashtra.
20110130             Wie man kommuniziert, wenn die Regierung das Internet abdreht
20110130             Ägyptische AktivistInnen tricksen Blockade aus — Aufbau von Community-Netzwerken geplant
20110130             Rupert Murdoch’s British comeuppance?-
20110130             Michael Goldfarb - Investigation into tabloid phone hacking by News of the World could hinder News Corp acquisition of BSkyB. read more
20110130             Could Syria be the next domino to fall?-
20110130             Hugh Macleod - Syrians are watching Egypt’s popular uprising carefully. read more
20110130             Hillary Clinton urges Egypt to allow “orderly transition” to democracy (VIDEO)-
20110130             Secretary of State Hillary Clinton has urged Hosni Mubarak to allow an “orderly transition” to a “real democracy” in Egypt. read more
20110130             Mohamed ElBaradei, in Tahrir Square,
20110130             urges US to take action against Mubarak (VIDEO) (PHOTOS)-
20110130             Mohamed ElBaradei has called on Barack Obama to press Hosni Mubarak to give up power,
20110130             and that failing to take more forceful action would cost the US “whatever is left” of its credibility. read more
20110130             European elites might face revoloution — FAZ Community [DE]
20110130             Source: Crisis_Manager’s bookmarks — Crisis_Manager -
20110130             This is a new class of article which summarizes the explosive mixture of corruptive regimes in Europe, fighting their own citizens
20110130             US Real National Debt Is $202 Trillion — Dailzbail [EN] Source:
20110130             Crisis_Manager’s bookmarks Internet Kill Switch Back On the US Legislative Agenda-
20110130             US lawmakers have revived the idea of a government-controlled “Internet Kill Switch,” which reads,
20110130             in part: “The bill, which has bipartisan support,
20110130             is being floated by Sen. Susan Collins,
20110130             the Republican ranking member on the Homeland Security and Governmental Affairs Committee.
20110130             The proposed legislation, which Collins said would not give the president the same power Egypt’s Hosni Mubarak is exercising to quell dissent,
20110130             sailed through the Homeland Security Committee in ;;12;; but expired with the new Congress weeks later.
20110130             ‘My legislation would provide a mechanism for the government to work with the private sector in the event of a true cyber emergency,’ Collins said in an e-mail Friday.
20110130             ‘It would give our nation the best tools available to swiftly respond to a significant threat.’” Read more of this story
20110130             US, Iraq to evacuate nationals as Egypt revolt rages-
20110130             CAIRO (AFP) — The United States and Iraq started organising Sunday the evacuation of their nationals from Egypt as an angry anti-government revolt raged into a sixth day amid increasing lawlessness and mass jail breaks.
20110130             “The US embassy in Cairo informs US citizens in Egypt who wish to depart that the department of state is
20110130             Mubarak has not done enough: Clinton-
20110130             WASHINGTON — Egyptian President Hosni Mubarak has not done nearly enough yet to answer his people’s concerns,
20110130             US Secretary of State Hillary Clinton said Sunday,
20110130             calling for an “orderly transition” to democracy.
20110130             Asked if Mubarak had taken sufficient steps to defusing Egypt’s worst crisis in decades by appointing military intelligence chief Omar Suleiman as his
20110130             Egypt shuts down al-Jazeera; 100 dead in protests-
20110130             CAIRO — Egypt moved on Sunday to shut down Al Jazeera’s coverage of mass protests against President Hosni Mubarak’s regime,
20110130             but the pan-Arab broadcaster vowed that it would not be silenced.
20110130             Outgoing information minister Anas al-Fikki has “ordered the closure of all activities by Al Jazeera in the Arab republic of Egypt and the annulment
20110130             ’40,000 violations of the law’ in FBI snooping: report-
20110130             Companies ‘all too willing’ to comply with FBI requests for personal information,
20110130             EFF says As the US prepares once again to extend the Patriot Act,
20110130             a new report from a privacy watchdog indicates that the FBI’s use of the law and other surveillance powers may have led to as many as 40,000 violations of the
20110130             ElBaradei emerges as leader of Egyptian opposition-
20110130             With throngs cheering, Mohamed Elbaradei,
20110130             the Nobel Prize-winning former director-general of the International Atomic Energy Agency,
20110130             joined protesters in Cairo’s Tahrir Square Sunday night.
20110130             “Today, I have come to share with you the most beautiful day for Egypt,” he told the demonstrators.
20110130             “Today, I look into the eyes of each and every one of you.
20110130             What next for Egypt, the USA and the Middle East?
20110130             As Washington struggles to come to terms with a rapidly changing Middle East,
20110130             US President Barack Obama is acutely aware he must get Egypt right,
20110130             for the wrong side of history eagerly beckons.
20110130             The Tweets Must Flow!
20110130             In the midst of another ‘revolution’ it finds itself associated with,
20110130             Twitter is reminding the world that it’s a medium,
20110130             not a messenger. Egypt has cut off the internet in an attempt to complicate demonstrations sweeping the nation in an attempt to bring down the 30-year-rule of President Hosni Mubarak.
20110130             This time, individual internet services weren’t targeted — just the entire internet itself.
20110130             Still, the #jan25 movement is a fact,
20110130             and enough of one apparently for co-founder Biz Stone and General Counsel Alexander Macgillivray to praise Twitter’s commitment to free expression and to reinforce its fundamental neutrality.
20110130             The post does not mention Egypt specifically,
20110130             which is not surprising since Twitter, for a change,
20110130             hasn’t been singled out by a repressive regime.
20110130             Why is America so afraid?
20110130             I’m as thrilled as anyone by what I see in the Cairo streets,
20110130             but when I turn on American television I see only grim faces.
20110130             Robert Gibbs looked frightened during his delayed press briefing yesterday afternoon; he didn’t know what to say.
20110130             Obama’s comments last night were equivocal and opaque:
20110130             I’m with Mubarak, for now. This is his 9/11 — the day Arabs blindsided a president.
20110130             Al-Jazeera reports that looters on motorcycles have been apprehended by the crowds,
20110130             turn out to carry government arms, ID’s:
20110130             The government crooks are using provocateurs to loot and turn the public against the protesters.
20110130             Free Egypt!! Question: How to secure a neighborhood?
20110130             I’m in contact with many of my Egyptian friends in Egypt on phone and I have noticed that they need some tips and advices on how to secure a permitter,
20110130             area, neighborhood (in the case of semi-anarchy)?
20110130             If you are solider, cop or someone with expertise then please announce it.
20110130             If you don’t have anything to add then please upvote so everyone can see!
20110130             Free Egypt! submitted by Anedjib
20110130             Former U.S. Officials And Foreign Policy Scholars Call On Obama To Suspend Aid To Egypt
20110130             As ThinkProgress reported earlier today, a number of high-profile
20110130             have risen to the defense of the embattled Hosni Mubarak government in Egypt.
20110130             Yet as thousands of Egyptians continue to fight for their freedom,
20110130             the eyes of the international community are falling squarely on the Obama administration.
20110130             Today, the Egypt Working Group — “ A bipartisan group of former U.S. officials and foreign policy scholars
20110130             ” that includes CAP’s Brian Katulis — released a statement
20110130             calling on President Obama to suspend military and economic aid to Egypt until the government endorses free and fair elections and ends its crackdown on civil liberties and civil rights:
20110130             Only free and fair elections provide the prospect for a peaceful transfer of power to a government recognized as legitimate by the Egyptian people.
20110130             We urge the Obama administration to pursue these fundamental objectives in the coming days and press the Egyptian government to:
20110130             - c all for free and fair elections for president and for parliament to be held as soon as possible ;
20110130             - amend the Egyptian Constitution to allow opposition candidates to register to run for the presidency;
20110130             - i mmediately lift the state of emergency,
20110130             release political prisoners, and allow for freedom of media and assembly ;
20110130             - allow domestic election monitors to operate throughout the country, without fear of arrest or violence;
20110130             - immediately invite international monitors to enter the country and monitor the process leading to elections,
20110130             reporting on the government’s compliance with these measures to the international community; and
20110130             - publicly declare that Hosni Mubarak will agree not to run for re-election.
20110130             We further recommend that the Obama administration suspend all economic and military assistance to Egypt until the government accepts and implements these measures.
20110130             The position of the Obama administration has been unclear.
20110130             While administration officials have condemned abuses of civil liberties,
20110130             they’ve also fallen short of endorsing Mubarak’s ouster or ending support for the regime,
20110130             with Vice President Joe Biden even going as far as to say
20110130             The United States gives nearly $2 billion
20110130             in aid to the Egyptian regime every year,
20110130             and offers diplomatic and military cooperation that helps bolster Mubarak.
20110130             As protesters continue to be beaten,
20110130             tortured, and killed by internal security forces,
20110130             it’s important to know that these abuses are being subsidized by U.S. taxpayer dollars.
20110130             Threatening to reduce or eliminate this monetary assistance to the Egyptian regime would be a powerful tool that the United States could use to help advance democracy and promote freedom in the country.
20110130             Secretary Clinton Calls For ‘Real Democracy’ In Egypt-
20110130             For the first time during the uprising in Egypt,
20110130             Secretary of State Hillary Clinton,
20110130             who appeared on all the major Sunday talk shows this morning,
20110130             called for Egypt to hold free and fair elections
20110130             that would ensure “real democracy.” This was another sign that the Administration was distancing itself from Egypt’s President,
20110130             Hosni Mubarak, since a transition to democratic government would clearly result in his removal from power.
20110130             On ABC ’ s This Week, Clinton, after saying that Egypt had in the past been a close partner, said:
20110130             Real stability only comes from the kind of democratic participation that gives people a chance to feel that they are being heard.
20110130             And by that I mean real democracy,
20110130             not a democracy for six months or a year and then evolving into essentially a military dictatorship or a so-called democracy that then leads to what we saw in Iran.
20110130             The Administration has been accused of being too slow in calling for the removal of Mubarak,
20110130             a long time US ally. But in calling for an “ orderly transition,
20110130             ” which Clinton did on Fox News Sunday,
20110130             she seemed to be suggesting, as Massimo Calabresi interpreted,
20110130             “that the administration is beginning to view embattled President Hosni Mubarak’s days as numbered.
20110130             ” Clinton’s comments today are therefore the strongest yet and seem to clearly recognize that Mubarak’s situation has become untenable.
20110130             Polizei wieder auf die Straßen beordert+++
20110130             [20.33 UHR] Angesichts von Plünderungen hat die ägyptische Polizei am Sonntagabend laut Berichten des Staatsfernsehens wieder Präsenz in den Straßen gezeigt.
20110130             Der scheidende Innenminister Habib el Adli habe die Polizeikräfte im ganzen Land angewiesen,
20110130             wieder für Ruhe zu sorgen. Staatschef Husni Mubarak forderte den designierten Regierungschef Ahmed Schafik auf,
20110130             die Ordnung im Lande wieder herzustellen.
20110130             Das habe oberste Priorität, habe Mubarak bei einem anderthalbstündigen Treffen aufgetragen,
20110130             meldete die amtliche Nachrichtenagentur Mena.
20110130             Außerdem habe Mubarak im Beisein seines neuen Stellvertreters Omar Suleiman "mehr politische Reformen" gefordert.
20110130             ElBaradei appelliert an die USA+++
20110130             [20.03UHR] Mohamed ElBaradei hat die USA aufgefordert,
20110130             ihre Unterstützung für Präsident Husni Mubarak aufzugeben.
20110130             Die "lebenserhaltenden Maßnahmen für den Diktator" müssten beendet werden,
20110130             sagte der Friedensnobelpreisträger im US-Fernsehen.
20110130             Er drängte die US-Regierung, angesichts der Massenproteste Stellung zu beziehen:
20110130             "Es wäre besser für Präsident Obama,
20110130             wenn er nicht als der Letzte dastünde,
20110130             der Präsident Mubarak sagt: 'Es ist Zeit für dich zu gehen'.
20110130             Die Regierung in Washington könne nicht vom ägyptischen Volk verlangen zu glauben,
20110130             dass ausgerechnet ein seit 30 Jahren regierender Diktator die Demokratie einführe.
20110130             "Das ist eine Farce", sagte ElBaradei dem Sender CBS.
20110130             Zuvor war er offenbar mit einem Führungsanspruch vor die Demonstranten getreten.
20110130             "Ich habe den Auftrag von den politischen Kräften erhalten,
20110130             eine Regierung der nationalen Einheit zu bilden",
20110130             so ElBaradei nach Berichten von Journalisten.
20110130             Merkel drängt Mubarak bei Telefonat zu Reformen+++
20110130             [19.12 UHR] Angesichts der anhaltenden Unruhen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel an Präsident Husni Mubarak appelliert,
20110130             die angekündigten Reformen umzusetzen und auf Gewalt zu verzichten.
20110130             Sie habe Mubarak bei einem Telefonat am Nachmittag vor allem gemahnt,
20110130             einen Dialog mit der Bevölkerung zu führen und "auf deren berechtigte Forderungen einzugehen", teilt die Bundesregierung mit.
20110130             So cute. And right.
20110130             Security services covertly participating in and instigating looting and vandalism would be par for the course. Look up :
20110130             "Strategy of Tension" , used in Italy

20110130             Looting related from someone on the ground :
20110130             I think Joseph is spot on between the USSR connections and us now.
20110130             The right wing has spent decades trying to confuse communism with fascism so they can keep on pushing fascism with no one noticing.
20110130             If Washington took its heel off the Arab people and ended its embrace of the dictators,
20110130             that could help secularists and democrats win hearts and minds against extreme Islamists.
20110130             Democracy is a great idea. Too bad it plays almost no role in US foreign policy.
20110130             This is hardly obscure history.
20110130             Except in US mainstream media.
20110130             One of the mantras on US television news all day Friday was:
20110130             Be fearful of the democratic uprisings against US allies in Egypt (and Tunisia and elsewhere).
20110130             After all, we were told by Fox News and and Chris Matthews on MSNBC,
20110130             it could end up as bad as when "our ally" in Iran was overthrown and the extremists came to power
20110130             JFK quote: "Those who make peaceful revolution impossible will make violent revolution inevitable."
20110130             Proteste in den großen Städten+++
20110130             [19.01UHR] Berichten des TV-Senders al-Dschasira zufolge setzen sich nicht nur in Kairo Demonstranten über die Ausgangssperre hinweg.
20110130             Auch in Alexandria und Suez lassen sich demnach Tausende Menschen nicht von der Präsenz des Militärs einschüchtern und bleiben auf der Straße.
20110130             Westerwelle warnt vor Stärkung islamistischer Kräfte+++
20110130             [18.47UHR] Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat angesichts der Gewalt gegen Demonstranten in Ägypten vor einem wachsenden Einfluss von extremistischen und islamistischen Kräften in dem Land gewarnt.
20110130             Mit Gewalt auf die "Sehnsucht nach Freiheit" der Menschen zu reagieren,
20110130             sei gefährlich, sagte Westerwelle in der ARD.
20110130             "Und das könnte dann auch vor allen Dingen den Extremisten und den Islamisten in die Hände spielen."
20110130             Polizei soll angeblich auf die Straßen zurückkehren+++
20110130             [18.31 UHR] Die Nachrichtenagentur Reuters meldet,
20110130             dass die ägyptische Polizei nach Angaben aus Sicherheitskreisen ab Montag wieder ihren normalen Dienst aufnehmen soll.
20110130             Die Beamten würden den Verkehr leiten,
20110130             Verbrechen nachgehen und ähnliche Aufgaben erfüllen,
20110130             hieß es. Ausdrücklich solle die Polizei jedoch nicht gegen Demonstranten eingesetzt werden.
20110130             Die Regierung hatte angesichts der Massenproteste gegen Präsident Husni Mubarak die Polizisten von ihrem regulären Dienst abgezogen.
20110130             Am Samstag richteten sich die ersten Sprechchöre auf dem "Platz der Befreiung" bereits gegen den neu ernannten Vizepremier. Die Armee wurde weiter bejubelt.
20110130             The CIA does not like chaos and unpredictability. The Agency isn't behind this.
20110130             Prediction: Today, Joe Biden refuses to call Mubarak a dictator,
20110130             and aid to his regime continues to flow.
20110130             The tear gas canisters being thrown at Egyptian protesters are stamped "Made in U.S.A.
20110130             Nevertheless, twenty years from today,
20110130             American rightists will probably argue that Obama abandoned "our ally" Mubarak.
20110130             And young voters who are in pre-school right now will believe that nonsense.
20110130             That oh-so-predictable revisionism will be infuriating . Permalink
20110130             This scenario will strike many young people as preposterous:
20110130             How could the United States support Islamic radicalism?
20110130             But back in the 19600000             —JAHRs and 19700000             —JAHRs,
20110130             conventional wisdom held that the only hope for an end to the USSR was an Islamic uprising,
20110130             a possibility which did not then seem so very threatening to our interests.
20110130             That idea was taught in grade school .
20110130             We were also taught that the Russians were desperate to take over Iran in order to gain access to warm water ports.
20110130             My fellow geezers will recall how often that "warm water port" thing was drilled into our heads.
20110130             Was Khomeini's rise spontaneous? Let's look at a previous post:
20110130             One theory -- and it is really more than a theory -- holds that the 19790000             —JAHR Iran revolution was itself a CIA coup.
20110130             During the last years of the Shah's regime,
20110130             the Socialist party of Iran stood a good chance of gaining power.
20110130             The CIA knew that the Shah could not last.
20110130             America could not tolerate the ascent of Socialism in such an oil rich nation.
20110130             Moreover, neocon strategic thinkers wanted to see a sharp rise in Islamic fundamentalism on the border of the USSR.
20110130             At the time, the Ayatollah Khomeini was an obscure exile.
20110130             One Iranian dissident once told me that the CIA arranged for the widespread duplication and distribution of Khomeini's tapes in Iran.
20110130             I do not know the basis for his claim, but I suspect that he was right.
20110130             In my view, Khomeini was put into power on the "better a religious kook than a red" theory.
20110130             Zbigniew Brzezinski (Jimmy Carter's Kissinger) largely confirmed this theory. From History Commons:
20110130             The Shah of Iran was not an ally: He was our creature.
20110130             And he was a monster. The Shah's torture state in Iran was brilliant at cleansing and murdering the left - a process that helped the rise of the Khomeini movement and ultimately Iran's Islamic Republic.
20110130             Has Egypt reached its SOGOP moment?
20110130             If it has not yet come, when will it arrive?
20110130             And will the Egyptians recognize it? Permalink
20110130             That SOGOP moment It just occurred to me:
20110130             All popular revolutions reach a SOGOP moment.
20110130             "SOGOP" stands for "Shit Or Get Off the Pot."
20110130             Bürgerwehren haben sich gebildet, aber es kam trotzdem zu Plünderungen.
20110130             "Ich weiß, dass die Polizei Kriminelle freigelassen hat,
20110130             damit sie genau das tun", sagt Viktor,
20110130             ein Cafébesitzer, der wenige Gehminuten vom "Platz der Befreiung" entfernt auf einem Plastikstuhl in der Sonne sitzt und sich über die Revolte freut.
20110130             "Sie haben es mir selbst gesagt", beteuert er.
20110130             "Die Polizei hat diese Gangster aus dem Gefängnis freigelassen und ihnen gesagt,
20110130             sie sollen alles in Schutt und Asche legen."
20110130             Die Präsidentengarde zum Beispiel ist auch Teil der Armee - und wird nicht als Freund des Volkes angesehen,
20110130             sondern als Hort der im Zweifel allerletzten Mubarak-Getreuen.
20110130             "Die Armee schießt nicht aufs Volk",
20110130             sagt ein Demonstrant am Samstag, und die Nebenstehenden pflichten sofort bei.
20110130             "Niemals, das sind unsere Brüder, unsere Väter."
20110130             Wer zu beliebt wird, wird gefeuert, so einfach ist das.
20110130             Auf wessen Seite also steht die Armee?
20110130             Sie lässt es nicht erkennen. Für den Moment hat sie sich offenbar entschieden,
20110130             als eine Art neutrale Macht aufzutreten.
20110130             im Fall eines Bürgerkriegs aber, auch das hat der Irak gezeigt,
20110130             ist es der einfache Soldat, dem die Bevölkerung vertraut.
20110130             Er will am Ende dasselbe: Sicherheit.
20110130             Der Grund dafür ist einer, über den sich die deutsche Regierung gerade hinweggesetzt hat:
20110130             In allen diesen Ländern gilt die Wehrpflicht.
20110130             Jede Familie hat einmal einen "Mehmetçik" oder "Jundi",
20110130             einen einfachen Soldaten, in die Kaserne geschickt.
20110130             Daraus resultiert ein zweiter Grund,
20110130             warum die Völker ihren Armeen eher vertrauen als den Sicherheitsdiensten:
20110130             Die Soldaten sind überwiegend zwangsverpflichtet und verdienen nicht viel an ihrem Job,
20110130             sie freuen sich in der Regel auf ihre Rückkehr ins Zivilleben.
20110130             Die Armee, erklärte derweil ein Sprecher,
20110130             werde den Schutz des ägyptischen Volkes immer als seine vornehmste Aufgabe betrachten. Auch das kam gut an.
20110130             Ob in Ägypten, in der Türkei, in Syrien,
20110130             im Irak, in Iran - die Armeen sind überall im Nahen Osten populärer als die Polizeien und diversen Sicherheitsdienste, welche sich die Regime halten.
20110130             An mehreren ihrer kurzfristig errichteten Checkpoints sorgen sie stattdessen dafür,
20110130             dass sich die Demonstranten auf dem Weg zu den Protesten auf dem zentralen "Platz der Befreiung" schön ordentlich in einer Reihe aufstellen.
20110130             Dann kontrollieren sie ihre Taschen und lassen sie hindurch.
20110130             Ganz anders die Polizei, die in den Tagen zuvor vergeblich versucht hatte, die Proteste zu unterdrücken.
20110130             Ägypten hat Al-Jazeera die TV-Lizenz entzogen.
20110130             Da fragt man sich ja schon, was sich solche Entscheider so denken,
20110130             wenn sie morgens in den Spiegel schauen.
20110130             ElBaradei lobt Protestbewegung+++
20110130             [18.04UHR] Mohamed ElBaradei hat den Demonstranten nach Informationen von SPIEGEL-ONLINE-Reportern vor Ort ein Lob für ihren Mut ausgesprochen.
20110130             "Ihr seid die Anführer dieser Revolution",
20110130             sagte der 68-Jährige. "Ich bete für euch.
20110130             Die aktuelle Regierung um Präsident Husni Mubarak griff er erneut scharf an.
20110130             "Das alte Regime muss das Land verlassen.
20110130             Wir beginnen in Ägypten eine neue Ära." Fernsehbilder zeigten ElBaradei mit einem Megaphon auf dem Platz.
20110130             ElBaradei spricht zu Demonstranten+++
20110130             [17.52 UHR] Übereinstimmenden Angaben von Reuters und al-Dschasira zufolge hat sich Mohamed ElBaradei im Stadtzentrum von Kairo mit Demonstranten gesprochen.
20110130             Der Hoffnungsträger der Opposition sagte demnach:
20110130             "Was wir angefangen haben, kann nicht rückgängig gemacht werden.
20110130             Die Menge applaudierte. ElBaradei forderte die Menschen auf,
20110130             Geduld zu haben. "Der Wechsel wird in den nächsten Tagen kommen", sagte er.
20110130             Demonstranten ignorieren Ausgangssperre+++
20110130             [17.29UHR] Auf Kairos Tahrir-Platz halten sich auch weit nach Beginn der Ausgangssperre etwa 7000 Demonstranten auf,
20110130             berichten Augenzeugen. An das Regime von Präsident Husni Mubarak gerichtet skandieren sie: "Er geht, wir gehen nicht."
20110130             ElBaradei erreicht Tahrir-Platz+++
20110130             [17.21UHR] Plötzlich taucht Mohamed ElBaradei auf dem zentralen Tahrir-Platz auf.
20110130             Während des Tages hatte der promintenste Gegner des Mubarak-Regimes den sofortigen Rücktritt des Präsidenten gefordert,
20110130             nun zeigt er sich vor seinen Anhängern.
20110130             Begeistert skandieren diese seinen Namen.
20110130             Mit seinem Erscheinen ignoriert ElBaradei den von den Behörden verhängten Hausarrest.
20110130             Muslimbrüder fordern Einheitsregierung
20110130             [17.19UHR] Die Muslimbrüder haben einen Rücktritt von Präsident Husni Mubarak gefordert und die Opposition zur Bildung einer Regierung der Nationalen Einheit aufgerufen.
20110130             Mit dem Oppositionspolitiker und Friedensnobelpreisträger Mohamed ElBaradei gebe es bereits Gespräche,
20110130             sagte der Sprecher der Muslimbrüder, Dschamal Naser, der Nachrichtenagentur dpa.
20110130             "Wir sprechen nicht nur mit ElBaradei,
20110130             sondern auch mit anderen Oppositionskräften",
20110130             so Naser. Er forderte außerdem ein Ende des seit 30 Jahren geltenden Ausnahmezustandes,
20110130             die Ablösung der Staats- und Regierungspartei NDP von der Macht und die Untersuchung der Gewalt bei den Unruhen durch ein Komitee.
20110130             Naser sagte, die Muslimbrüder bemühten sich auch um Gespräche mit der Armee.
20110130             Ein User namens HussainQadorra schreibt:
20110130             "Gib einfach auf, Mubarak, Du hast keine Chance mehr."
20110130             Ägyptens Elite verlässt das Land in Privatjets
20110130             [16.45 UHR] Bis zum Beginn der Ausgangssperre sind 45 Privatflugzeuge vom Flughafen Kairo gestartet,
20110130             mit denen Unternehmer, Diplomaten und Künstler sowie ihre Familien das Land verlassen haben,
20110130             verlautete aus der Flughafenverwaltung.
20110130             Am Vortag waren 19 private Flüge gestartet.
20110130             In einem Sonderterminal für nichtkommerzielle Flüge warten noch weitere Gäste.
20110130             In dem Terminal werden Passagiere abgefertigt,
20110130             die mit Privatflugzeugen oder kleinen, privat gemieteten Chartermaschine starten.
20110130             Demonstranten lassen sich zum Abendgebet nieder
20110130             [16.34UHR] In Kairo hat der Sonnenuntergang begonnen,
20110130             der Muezzin ruft zum Abendgebet, berichtet SPIEGEL-ONLINE-Reporter Yassin Musharbash.
20110130             Einer der Anführer der Demonstration fordert die Menge zum gemeinsamen Gebet auf.
20110130             Einige hundert Demonstranten folgen der Aufforderung und beten gemeinsam.
20110130             Auf dem Tahrir-Platz ist für einen Moment Ruhe eingekehrt.
20110130             ElBaradei fordert sofortigen Rückzug Mubaraks
20110130             [16.19 UHR] Der Oppositionelle und Friedensnobelpreisträger Mohamed ElBaradei fordert im US-Nachrichtensender den umgehenden Rückzug des Präsidenten Husni Mubarak.
20110130             Dieser müsse noch "heute" sein Amt abgeben,
20110130             sagte der frühere Chef der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA,
20110130             das sei aus den Protesten klargeworden.
20110130             Er selbst habe von den Organisatoren der Demonstrationen das Mandat erhalten,
20110130             mit den Machthabern in Verhandlungen über eine Einheitsregierung zu treten.
20110130             "Ich hoffe, dass ich bald mit dem Militär in Kontakt komme,
20110130             wir müssen zusammenarbeiten", sagte er.
20110130             "Das Militär ist ein Teil Ägyptens."
20110130             Auswärtiges Amt warnt Deutsche vor Protesten
20110130             Evakuierungsflüge vor allem nach Jordanien,
20110130             Katar, Kuwait, Saudi-Arabien und in die Golf-Emirate,
20110130             Washington zieht Botschaftspersonal aus Ägypten ab
20110130             [14.08UHR] Die USA bieten den Mitarbeitern der Botschaft in Kairo an,
20110130             sie per Flugzeug aus Ägypten bringen zu lassen.
20110130             Man wolle das diplomatische Gewicht Amerikas dort abbauen.
20110130             Alle Mitarbeiter, die nicht unbedingt zur Aufrechterhaltung der regulären Arbeit nötig sind, dürfen das Land verlassen.
20110130             "Fürchterliches Gedränge" am Flughafen Kairo
20110130             [13.58 UHR]
20110130             Opposition stützt angeblich ElBaradei als Vermittler
20110130             [14.46 UHR] Nach Angaben eines Sprechers der radikalen Muslimbruderschaft hat sich die Opposition darauf geeinigt,
20110130             Mohamed ElBaradei als Vermittler in Gesprächen mit der Regierung zu unterstützen.
20110130             Eine Reaktion des Friedensnobelpreisträgers gibt es bisher nicht.
20110130             Präsidentengarde marschiert in der Hauptstadt auf
20110130             [14.59 UHR] Kurz vor Beginn der Ausgangssperre marschiert die gefürchtete Präsidentengarde in Kairo auf,
20110130             berichtet SPIEGEL-ONLINE-Reporter Matthias Gebauer per Telefon.
20110130             Unter anderem am Tahrir-Platz, wo der Großteil der Proteste sich abspielt, stehen Gardisten mit Panzern.
20110130             Vielmehr strömen über die Nilbrücken und aus den Straßen,
20110130             die zum Platz führen, Tausende herbei.
20110130             Clinton fordert dringend Reformen in Ägypten ein
20110130             Aufstand in Ägypten: Das Militär, der Freund und Helfer
20110130             "Ja, wir haben Waffen transportiert.
20110130             Für die französische Militärbasis in Istres.
20110130             Wir haben mehr als einhundertzwanzig Flüge mit den Antonows organisiert.
20110130             Damals war es legal. Erst jetzt gilt es als ungesetzlich."
20110130             Sollte But eines Tages sein Wissen preisgeben,
20110130             könnte es für Regierungen und Warlords auf der ganzen Welt gefährlich werden.
20110130             Den Angaben zufolge wurden auch Laserpointer eingesetzt, um die Einsatzkräfte zu blenden.
20110130             Berlin - Die Polizei spricht von einer "plötzlichen Entladung der Gewalt, die nicht vorhersehbar war".
20110130             panzerknacker51 : Fehler
20110130             Der grobe Fehler, der bei Herrn But zu verzeichnen ist:
20110130             Er ist halt kein Schurke von Washingtons Gnaden.
20110130             Als solcher wäre er kein Konkurrent und könnte sich weiterhin seiner Freiheit erfreuen. mehr…
20110130             Husni Mubarak.
20110130             Wer am Ende wieder für Ordnung und Sicherheit sorgen soll,
20110130             ist klar: der verhasste, aber vermeintlich unentbehrliche Präsident selbst.
20110130             Dies ist eine Verschwörung der Sicherheitsdienste,
20110130             Mit dem "höchst seltsamen Verschwinden der Polizei",
20110130             so eine Überschrift der Oppositionszeitung "Wafd" am Sonntag,
20110130             solle der politische Protest von Millionen gezielt diskreditiert werden.
20110130             "Dies ist eine Verschwörung der Sicherheitsdienste,
20110130             um das Szenario des Chaos zu verstärken",
20110130             schreibt auch das Oppositionsblatt "Misr Al-Yom".
20110130             immer neue Brände entfacht wurden, liefert den ausländischen Fernsehteams eindrucksvolles Material - und den Zuschauern weltweit eine neue Lesart der ägyptischen Revolution:
20110130             Seht nur, der Protest dieser Araber ist gewalttätig und anarchistisch.
20110130             Von einem "ägyptischen Reichstagsbrand" - einem inszenierten Akt der Regierung,
20110130             um mit Gewalt antworten zu können - geht auch ein Wirtschaftsmagnat aus,
20110130             der mit Namen nicht genannt werden will.
20110130             "Mubarak will Ägypten brennen sehen."
20110130             Schnell aber schlug die Stimmung um,
20110130             als am späten Samstagabend junge Ägypter dabei behindert wurden,
20110130             die Spuren der Verwüstung zu beseitigen.
20110130             "Lasst es brennen, das Volk will es so!",
20110130             schrien einige Vermummte, die sich Handgreiflichkeiten mit anderen Demonstranten lieferten.
20110130             Eine Frau berichtete SPIEGEL—ONLINE zudem,
20110130             dass in der Nacht zum Samstag Löschfahrzeuge zwar durchgewinkt,
20110130             aber in ihrer Arbeit behindert wurden.
20110130             "Das waren NDP-Schergen", sagte die Frau.
20110130             "Die wurden dafür bezahlt, das Feuer zu legen."
20110130             keine Zweifel: "Ich weiß aus sicherer Quelle,
20110130             dass es Anweisungen von ganz oben gab,
20110130             bekannte Schwerverbrecher aus den Gefängnissen zu holen,
20110130             zu bewaffnen und sie unter die Protestierenden zu mischen."
20110130             Sollte sogar der Anschlag auf die inzwischen fast völlig ausgebrannte Parteizentrale der verhassten NDP,
20110130             der Regierungspartei von Präsident Husni Mubarak,
20110130             von Provokateuren ausgeführt worden sein?
20110130             Das Bild der noch immer qualmenden Hochhausruine am zentralen Tahrir-Platz von Kairo,
20110130             das seit Tagen um die Welt geht, galt vielen Demonstranten zunächst als Symbol ihrer Revolution.
20110130             "Mit diesen Bildern kann der Präsident sein hartes Vorgehen gegen die Demonstranten rechtfertigen,
20110130             vor allem gegenüber dem Ausland. Er bekommt die beste Entschuldigung geliefert, warum er nicht zurücktreten soll."
20110130             "Es ist klar, dass die Bilder ausartender Gewalt dem Regime nutzen",
20110130             verdichten sich die Hinweise, dass ein Großteil der Gewalt vom Regime selbst initiiert wurde,
20110130             um die Auseinandersetzungen bewusst eskalieren zu lassen.
20110130             Was zunächst wie eine Verschwörungstheorie klang,
20110130             wird mittlerweile nicht nur von Augenzeugen und seriösen Analysten,
20110130             sondern sogar von Leuten des ägyptischen Establishments bestätigt.
20110130             die staatlichen Sicherheitskräfte
20110130             wo die Mobs das Sagen hatten - und nicht mehr die staatlichen Sicherheitskräfte.
20110130             Bilder von verwüsteten Straßenzügen,
20110130             Plünderern und Brandstiftern erinnern eher an den Nachkriegs-Irak,
20110130             Szenen, wie sie Ägypten seit dem Volksaufstand gegen die britische Besatzung vor einem halben Jahrhundert nicht mehr gesehen hat;
20110130             Er sei dabei gewesen, erzählt der Polizist,
20110130             wie in der Nacht zum Samstag das Tura-Gefängnis im Süden von Kairo geöffnet und 3500 Häftlinge freigelassen wurden.

20110130             Auch im Wadi Natrun, zwischen Kairo und Alexandria,
20110130             berichteten ihm Kollegen, seien mindestens 4000 Gefangene befreit worden.
20110130             Der Befehl an die Beamten lautete überall,
20110130             sich zurückzuziehen. "Wir sollten nach Hause gehen.
20110130             Ich schwöre bei Gott, genau das wurde uns befohlen."
20110130             Fotostrecke: Der Bayern-Zoff in Bildern
20110130             Inflationsangst: Warum Aktien eine gute Geldanlage sind
20110130             Florida: Mutter erschießt "aufmüpfige" Kinder
20110130             Berlin: 40 Polizisten bei Demonstration verletzt
20110130             Waffenschieber Wiktor But: Das private Filmarchiv des "Händler des Todes"
20110130             Anarchie in Kairo: "Mubarak will Ägypten brennen sehen"
20110130             20090926
20110130             20010000—20080000    —JAHR—BIS inflationsbereinigt um rund 20000000             —JAHR Milliarden Dollar und die …
20110130             Sep.2009 Weltbank-Bericht: Arme Länder haben Wirtschaftstief noch vor sich
20110130             Debt Forgiveness
20110130             … markets of the rich countries with a provision of quota and tariff free.
20110130             Frage: Jede Grabung ist ein einmaliges Experiment,
20110130             weil sie den Fundort zerstört. Was bleibt den Forschern von morgen?
20110130             Parzinger: Das Deutsche Archäologische Institut ist immer noch die größte archäologische Forschungseinrichtung der Welt.
20110130             Deutschland hat herausragende museale Sammlungen.
20110130             Und wenn man noch die Lehrstühle an den Universitäten einbezieht,
20110130             dann ist unsere Wissenschaft kein so kleines Fach.
20110130             Frage: Aber die Mittel werden gekürzt…
20110130             Parzinger: Gewiss,
20110130             Russisch kann man noch nebenbei lernen, Chinesisch nicht.
20110130             In Südamerika gab es ganz ähnliche Phänomene wie in Göbekli Tepe in der Südosttürkei,
20110130             wo Jäger und Sammler vor mehr als 10.000 Jahren eine monumentale Kultanlage errichteten.
20110130             Archäologie führt nur weiter, wenn sie wirklich inter- und transdisziplinär betrieben wird.
20110130             Frage: Ein ganzheitliches Denken also…
20110130             Parzinger: Ja. Wir können Geschichte und Entwicklung von Kulturen nur verstehen,
20110130             wenn wir den politischen, sozialen und ökologischen Rahmen kennen.
20110130             Dafür brauchen wir die Kooperation mit Forschern vieler anderer Disziplinen.
20110130             Frage: Und immer geht es natürlich um die Frage aller Fragen: Wer sind wir, und woher kommen wir?
20110130             Parzinger: Wir wollen historische und soziale Prozesse verstehen.
20110130             Wie handelte der Mensch in bestimmten Situationen?
20110130             Wie entwickelten sich aus Siedlungen die ersten Städte.
20110130             Wie organisierte und verwaltete man große Bevölkerungsballungen?
20110130             Wann begann die Arbeitsteilung? Wann bildeten sich Eliten heraus,
20110130             und wie setzten sie sich im Hausbau und im Grabritual von der übrigen Bevölkerung ab?
20110130             Warum entstanden öffentliche Strukturen,
20110130             etwa Tempel und Kultplätze. Ganz wichtig:
20110130             Wie beeinflussten Klima- und Landschaftsveränderungen die Lebensweise?
20110130             Und oft sind es ja ganz unscheinbare Dinge,
20110130             die entscheidende Erkenntnisse liefern.
20110130             Es gibt nur wenige historische Wissenschaften,
20110130             die - wie die Archäologie - immer noch von sich behaupten können,
20110130             dass durch eine Entdeckung ein bestimmtes Geschichtsbild völlig auf den Kopf gestellt werden kann.
20110130             Das macht die Archäologie auch für mich so faszinierend.
20110130             Ständig hat er es mit unterschiedlichen Menschen zu tun.
20110130             Entscheidend ist, dass wir bei der Wahrheit bleiben und nicht die Grenze zur Unseriosität überschreiten.
20110130             Aber das hat jeder Archäologe selbst in der Hand.
20110130             Parzinger: Wir machen unsere Arbeit nicht aus Abenteuersucht.
20110130             Aber in den Medien - Zeitungen, Zeitschriften,
20110130             TV-Sender - bemisst sich Erfolg an Auflagen und Einschaltquoten.
20110130             Parzinger: Es ist wie immer im Leben: Das Spektakuläre sorgt für Schlagzeilen
20110130             Frage: Herr Professor Parzinger, darf man Sie als Schatzsucher bezeichnen?
20110130             Parzinger: Dieses Image wird ein Archäologe wohl nie ganz los,
20110130             vor allem, wenn er tatsächlich Schätze findet.
20110130             Aber das ist nicht unser Anliegen.
20110130             Wir rekonstruieren Geschichte anhand von Objekten,
20110130             die wir bei unseren Ausgrabungen finden. Dennoch:
20110130             Ich erfreue mich gern an schönen Dingen.
20110130             Archäologie: "Wir müssen das Image des Schatzsuchers ablegen"
20110130             Mubarak trifft Militärführung
20110130             [12.47UHR] Das Staatsfernsehen zeigt Bilder von Staatspräsident Husni Mubarak bei einem Besuch im Hauptquartier des Militärs,
20110130             das nun für die Sicherheit im Land zuständig ist.
20110130             Es ist auch zu sehen, wie er mit seinem neuen Vize,
20110130             Omar Suleiman, und dem Verteidigungsminister Mohammed Hussein Tantawi zusammentrifft.
20110130             Es wirkt, wie ein inszenierter Auftritt,
20110130             um Mubaraks Nähe zum Militär zu demonstrieren.
20110130             Ägypten schaltet Sendefrequenz für al-Dschasira ab
20110130             [12.31UHR] Nach Angaben von al-Dschasira hat der ägyptische Satellitenbetreiber Nilesat das Signal für den Sender gekappt.
20110130             Andere Signale stünden aber noch zur Verfügung,
20110130             so dass das Programm weiterhin gesendet werden kann.
20110130             Al-Dschasira ist aber nicht mehr überall zu empfangen.
20110130             Arbeiten dürfen die Mitarbeiter im Kairoer Büro nicht mehr.
20110130             Menge auf dem Tahrir-Platz wird größer
20110130             [12.21 UHR]
20110130             Ex-Museumsdirektorin beschuldigt Wachleute der Plünderung
20110130             [12.07UHR] Die langjährige Direktorin des ägyptischen Museums in Kairo,
20110130             Wafaa al-Saddik, hat das Wachpersonal und Polizisten für die Plünderungen in der Kunstsammlung während der Unruhen verantwortlich gemacht.
20110130             "Das waren die Wächter des Museums, unsere eigenen Leute", sagte Saddik dem "Tagesspiegel".
20110130             Einige der Polizisten hätten offenbar vorher ihre Jacken ausgezogen,
20110130             "um nicht als Polizisten erkennbar zu sein".
20110130             Die Zerstörungen seien allesamt im ersten Stockwerk angerichtet worden,
20110130             wo sich auch der berühmte Schatz des Tutanchamun befindet.
20110130             "Es sind sehr viele Figuren auf den Boden geworfen und zerstört worden,
20110130             darunter auch Götterfiguren aus dem Schatz des Tutanchamun",
20110130             sagte Saddik. Die Plünderer hätten mehrere pharaonische Schmuckstücke gestohlen.
20110130             Auch zwei Mumien aus der Pharaonenzeit wurden bei einem versuchten Diebstahl schwer beschädigt.
20110130             34 Muslimbrüder aus dem Gefängnis entkommen
20110130             [11.58UHR] Nach Angaben der radikalen Muslimbruderschaft sind 34 Mitglieder der Organisation bei einem Massenausbruch aus einem Gefängnis entkommen.
20110130             Unter ihnen seien auch sieben Anführer der Bruderschaft.
20110130             al-Dschasira protestiert gegen Sendeverbot
20110130             [11.51 UHR] Der arabische Sender al-Dschasira muss nach einer Anordnung der ägyptischen Regierung sein Büro in Kairo noch am Sonntag schließen.
20110130             Der Sender hatte teils rund um die Uhr aus Ägypten berichtet.
20110130             In einer Erklärung des Senders wurde die Entscheidung der Behörden als "Zensur der Stimme des ägyptischen Volkes" scharf verurteilt.
20110130             Die Berichterstattung über die Ereignisse in Ägypten würde dennoch fortgesetzt.
20110130             Tutenchamun. Ein Archäologe berichtet im Staatsfernsehen,
20110130             dass Ägypter auf der Straße versucht hätten,
20110130             das Gebäude durch eine Menschenkette zu schützen.
20110130             Die Vandalen seien aber von Dach in das Museum gelangt.
20110130             Ägypten schließt Grenze zum Gaza-Streifen
20110130             [11.37 UHR] Ägypten hat die Grenze zum Gaza-Streifen bis auf weiteres geschlossen.
20110130             Repräsentanten der im Gaza-Streifen herrschenden Hamas teilten mit,
20110130             sie seien offiziell von ägyptischen Sicherheitskräften über eine Schließung des Grenzübergangs Rafah informiert worden.
20110130             Die Grenze könnte tagelang geschlossen bleiben, hieß es.
20110130             USA bieten Evakuierungsflüge ab Montag an
20110130             [11.07 UHR] Amerikaner, die Ägypten verlassen wollen,
20110130             können das ab Montag tun. Die US-Botschaft in Kairo kündigte an,
20110130             die Regierung stelle Flüge nach Europa zur Verfügung für "alle, die das Land verlassen wollen".
20110130             Armee rückt in Scharm al-Scheich ein
20110130             Israel will Frieden mit Ägypten erhalten
20110130             Türkei lässt Staatsbürger in Sicherheit bringen
20110130             Börse in Kairo bleibt geschlossen
20110130             US-Regierung rät Landsleuten zur Ausreise
20110130             [10.27UHR] Der TV-Sender al-Arabija berichtet,
20110130             die US-Regierung habe alle Landsleute zur Ausreise aus Ägypten aufgerufen.
20110130             Die Amerikaner sollten das Land so schnell wie möglich verlassen.
20110130             Armee nimmt Hunderte Plünderer fest
20110130             [10.19UHR] Die ägyptische Armee hat bei Einsätzen gegen Plünderer bisher 450 Menschen festgenommen.
20110130             Allein in den Städten Alexandria und Ismailija hätten Soldaten mehr als 250 Kriminelle festgesetzt, berichtete al-Arabija.
20110130             China blockiert Suchwort "Ägypten" bei Kurznachrichtendiensten
20110130             [10.06 UHR] Die chinesische Regierung hat das Suchwort "Ägypten" in Mikro-Blogging-Diensten blockieren lassen.
20110130             Die Sperrung betrifft zwei populäre Seiten,
20110130             Sina com und Sohu com, die mit Twitter vergleichbar sind.
20110130             Der Schritt deutet darauf hin, dass die Unruhen in Ägypten die Führung in Peking beunruhigen.
20110130             Regierung verbietet Nachrichtensender al-Dschasira
20110130             [9.53 UHR] Die ägyptische Regierung hat den arabischen Fernsehsender al-Dschasira verboten.
20110130             Wie die amtliche ägyptische Nachrichtenagentur Mena am Sonntag meldete,
20110130             Fekki habe das Verbot "sämtlicher Aktivitäten von al-Dschasira in Ägypten" angeordnet sowie die Lizenzen des Senders für ungültig erklärt.
20110130             Die Akkreditierungen der Journalisten des Senders seien ab Sonntag ungültig.
20110130             Wenige Minuten nach dem Bericht über das Verbot konnte al-Dschasira noch senden.
20110130             Militär bewacht das Innenministerium
20110130             [9.45UHR] Der Fernsehsender al-Arabija berichtet,
20110130             die Armee sei aufmarschiert, um das ägyptische Innenministerium in der Kairoer Innenstadt zu bewachen.
20110130             Das Ministerium gilt vielen als Symbol des Terrorregimes von Präsident Husni Mubarak und wurde in den vergangenen Tagen mehrfach von Demonstranten attackiert.
20110130             Deutsche Botschaft verschärft Sicherheitsvorkehrungen
20110130             [9.41 UHR] Nach dpa-Angaben will die deutsche Botschaft,
20110130             die von innen von eigenen Sicherheitskräften und von außen von ägyptischer Polizei geschützt wird,
20110130             ihre Sicherheitsvorkehrungen verstärken.
20110130             Dazu soll zusätzliches Personal aus Deutschland eingeflogen werden.
20110130             Eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes in Berlin erklärte dazu,
20110130             darüber werde im Tagesverlauf beraten und entschieden.
20110130             Wie von Deutschen in Kairo am Sonntag zu erfahren war,
20110130             können Angehörige von Mitarbeitern deutscher Institutionen in Ägypten mit Hilfe der Botschaft Plätze auf Lufthansa-Flugzeugen buchen.
20110130             Tausende Häftlinge fliehen aus Gefängnisse nahe Kairo
20110130             [7.26 UHR] Mehrere tausend Häftlinge sind aus zwei Gefängnissen im Großraum Kairo geflohen.
20110130             Unter ihnen sind auch Schwerverbrecher und islamistische Extremisten.
20110130             Nach Informationen des lokalen Fernsehens gelang es allein im Gefängnis Abu Saabel,
20110130             außerhalb Kairos, ungefähr 6000 Gefangenen die Flucht.
20110130             Ein weiterer Gefangenenausbruch wurde aus dem Zentralgefängnis in der Oasenstadt Fajum südlich von Kairo gemeldet.
20110130             Dort sollen die Häftlinge einen Polizeigeneral getötet und einen weiteren General verschleppt haben.
20110130             Gespannte Ruhe: Bewohner Kairos erwarten neue Zusammenstöße
20110130             Liveticker zu Ägypten: Armee rückt in Scharm al-Scheich ein
20110130             Verdacht auf Steuerhinterziehung: Pfizer-Verfahren hat größere Dimensionen als bisher bekannt
20110130             Chaos in Kairo: Tausende Häftlinge fliehen aus den Gefängnissen
20110130             ‘ No leader can come back from this’
20110130             The BBC’s world affairs editor John Simpson has told the BBC he is amazed how fast the movement against President Mubarak has grown
20110130             Embattled Mubarak appoints deputy
20110130             Egypt’s President Hosni Mubarak has named intelligence chief Omar Suleiman as his first ever vice-president as he struggles to regain control of the country.

20110130             Pakistan ‘still in shock’ after floods
20110130             Six months after the floods which devastated Pakistan,
20110130             Aleem Maqbool revisits the village of Pakha Galwa to find a community still in shock.
20110130             ‘Security lockdown’ at Red Sea hotel
20110130             The BBC’s Alex Bellfield, who is on holiday in Sharm el-Sheik,
20110130             Army on alert amid Suez unrest
20110130             Thousands of people have taken to the streets in Egypt on a fifth day of protests,
20110130             ElBaradei: The people have revolted
20110130             as the pro-democracy activist Mohamed ElBaradei warned that “the Egyptian people have revolted”.
20110130             PM’s ‘grave concern’ over Egypt
20110130             David Cameron joins his French and German counterparts to express “deep concern” over violence in Egypt.
20110130             as Britons are advised to avoid some cities.
20110130             Yemenis rally against president
20110130             Tens of thousands of Yemenis demonstrate in the capital,
20110130             Sanaa, calling on President Ali Abdullah Saleh to step down after more than 30 years in power.
20110130             Goldman boss gets $15m pay award
20110130             Wall Street firm Goldman Sachs Group triples the salary of chief executive Lloyd Blankfein to $2m and awards him $12.6m in shares.
20110130             Turmoil if cuts scrapped: Osborne
20110130             Chancellor George Osborne says there would be “financial turmoil” if he were forced to abandon his deficit reduction plans.
20110130             World pressure on Mubarak grows
20110130             World leaders call on Egypt’s President Hosni Mubarak to avoid violence and enact reforms as protests continue into a sixth day.
20110130             ‘Blind’ Mubarak should step down, top Arab cleric urges-
20110130             DUBAI — Influential Arab cleric Yusuf al-Qaradawi on Saturday urged Egyptian President Hosni Mubarak to step down for the good of the country,
20110130             saying his departure is the only solution to Egypt’s crisis.
20110130             The Sunni Muslim cleric, who holds Egyptian and Qatari nationalities,
20110130             also encouraged Egyptians to keep up their peaceful protests demanding an end
20110130             ElBaradei says appointing VP, new PM not enough-
20110130             Leading Egyptian dissident Mohamed ElBaradei said on Saturday that the appointment of a vice president and a new prime minister in Egypt was not enough to end a revolt against President Hosni Mubarak’s rule.
20110130             He also urged Mubarak to leave Egypt as soon as possible for the good of the country, in comments to Al
20110130             New Tunisian government makes Davos debut-
20110130             DAVOS, Switzerland — Tunisia’s fledgling post-revolt government tried to reassure global business executives that its economy is stable Saturday as it received a warm welcome at Davos.
20110130             The new governor of Tunisia’s central bank,
20110130             Mustapha Kamel Nabli, and the just-appointed Transport Minister Yacine Brahim were given warm applause when introduced at a seminar at the
20110130             Thousands in Algeria protest march: organizers-
20110130             ALGIERS (AFP) — More than 10,000 protesters marched against authorities in Algeria’s northeastern city of Bejaia on Saturday,
20110130             organisers said, in the country’s latest rally inspired by neighbouring Tunisia.
20110130             Demonstrators marched peacefully in the city in Algeria’s Berber-speaking Kabylie region,
20110130             shouting Tunisia-inspired slogans such as:
20110130             “For a radical change of the regime!,” a lawmaker with
20110130             Hundreds at anti-Mubarak protest in Washington-
20110130             WASHINGTON — Hundreds of opponents of Egyptian leader Hosni Mubarak called at a rally in Washington Saturday for his overthrow and urged Washington to “stand on the right side of history” and cut off aid to his regime.
20110130             Amid a sea of Egyptian and American flags and protest placards in English and Arabic with slogans
20110130             Egypt unrest causes fuel shortage in Gaza Strip-
20110130             GAZA (Reuters) — Gaza Strip residents flocked to petrol stations on Saturday after clashes in neighboring Egypt hampered smugglers ferrying fuel supplies through tunnels that run under the border into the enclave,
20110130             witnesses said. Merchants and tunnellers said the pace of smuggling of fuel and other materials had dropped in recent days and reached its
20110130             Biz Stone blog asserts that Twitter is a human right-
20110130             News Desk -A Twitter blog entry co-authored by Biz Stone alludes to Egypt and WikiLeaks in a call for freedom of expression. read more
20110130             Opinion: Mubarak and Obama must allow democracy-
20110130             Emad Shahin - Egyptian demonstrators do not want small reforms,
20110130             they want Mubarak out and full democracy. read more
20110130             Egypt: Protesters dig in deeper, feel the absence of police-
20110130             Jon Jensen -As protests continued unabated on Saturday,
20110130             Egyptians started defending their own turf. read more
20110130             US to Egypt: Don’t ‘stand pat’ need ‘real reform’
20110130             The U.S. said Saturday that Egyptian President Hosni Mubarak needed to take concrete action to achieve “real reform,” and soon after he named his intelligence chief — well respected by American officials — as vice president.
20110130             Omar Suleiman, whose appointment was announced by state television in Egypt,
20110130             has traveled to Washington many times and is known well by U.S. officials.
20110130             The Egyptian government can’t reshuffle the deck and then stand pat,” Crowley said on his Twitter account.
20110130             “President Mubarak’s words pledging reform must be followed by action.”
20110130             Übernehmen Mubarak und Suleiman die Taktik Ben Alis in Tunesien?
20110130             Ägypten: Vor wenigen Stunden ernannte Diktator Husni Mubarak seinen Spionage-Chef Omar Suleiman zum Vize-Präsidenten…Sofort nach der Ernennung Suleimans stiegen die Berichte über Plünderungen und Vandalismus in Ägypten und der Hauptstadt Kairo sprunghaft an.
20110130             Obama to Review Mideast Policy After Egyptian Protests
20110130             After decades of backing authoritarian regimes in the Mideast and North Africa as bulwarks against Muslim extremism,
20110130             the U.S. faces an urgent challenge as popular uprisings sweep the region:
20110130             how to defend U.S. economic and security interests while supporting democratic values… “The future of Egypt will be determined by the Egyptian people,” Obama said.
20110130             “Governments have an obligation to respond to their citizens.”
20110130             Schmid: Mappus hat Landtag bewusst angelogen
20110130             Mappus hatte den Ankauf der Aktien in Höhe von fast fünf Milliarden Euro im Alleingang beschlossen,
20110130             ohne vorher die Zustimmung des Parlaments einzuholen.
20110130             Ministerpräsident Mappus hatte sein Vorgehen mit dem Verweis auf einen günstigen Aktienkurs und den möglichen Einstieg ausländischer investoren verteidigt.
20110130             Bei seiner Regierungserklärung hatte er auf ein verfassungsrechtliches Gutachten verwiesen,
20110130             das er vorab eingeholt habe. Das Gutachten der Kanzlei Gleiss Lutz ist nach Angaben des Magazins “Der Spiegel” aber auf den 20101215             —JAHR datiert ­ rund zehn Tage nach der Vertragsunterzeichnung.
20110130             Age old tactics coming into play: Al-Jazeera reports that looters on motorcycles have been apprehended by the crowds,
20110130             How Egypt Switched Off the Internet
20110130             Egypt’s astonishing decision to shut down communications with the outside world — blocking the Internet for millions of people — might look like a wild reaction by an under-pressure government.
20110130             But evidence suggests it’s a well-planned and meticulously worked attempt to suppress communication.
20110130             Could a U.S. government crackdown take America off the internet?
20110130             With the threat of today’s protests looming in Egypt,
20110130             on Thursday Egyptian authorities cut the nation off the internet.
20110130             No online communication could pass in or out of the country.
20110130             We investigated whether a similar lockdown could happen in America.
20110130             BlackBerry, Phones back up in Egypt, Briefly Down in West
20110130             RIM faced mixed blessings on Saturday as service came back in Egypt but suffered a temporary North American outage. NBC’s Richard
20110130             Weißrussland: Geheimdienst lässt Oppositionelle frei
20110130             "ES IST KLAR,
20110130             DAS SAGEN HATTEN
20110130             DAS MUSS DER ARCHäOLOGE WISSEN.
20110130             David Edwards
20110130             HAMBURG - ALSAM
20110130             History Commons:
20110130             IM LEBEN
20110130             In
20110130             MITTLERWEILE
20110130             Max Bergmann
20110130             R-MI and Amb. John Bolten’s
20110130             Reuters
20110130             Rob Gehrke
20110130             SEHT NUR,
20110130             Sunday,
20110130             Tanya Somanader
20110130             Visualização rápida…
20110130             right-wing figures
20110130             that Mubarak isn’t a dictator.
20110130             the idea of fair elections today.
20110130             timothy
20110130             to Rep. Thaddeus McCotter’s
20110130             ” and “has disavowed violence
20110130—20060120    The deal was confirmed by UK Prime Minister Tony Blair during the G-8
20150130             —REKORD—EINNAHMEN: DEUTSCHE zahlen so viele STEUERN wie nie

20150130             GUERILLA—ANGRIFF, DEUTSCHE—AUSWANDERER in Paraguay erschossen
20150130             Angeborener Zahlensinn: Auch Küken zählen von links nach rechts
20150130             GRIECHENLAND—TALK bei "Maybrit Illner": Gysi macht den TSIPRAS
20150130             ÄGYPTEN: IS—ABLEGER bekennt sich zu Anschlagsserie auf dem Sinai
20150130             Und beim Gemeinwohl kommt nichts an
20150130             dialogischen 0728—HEUTE
20150130             Hinter jedem EURO, den CDUCSUFDPSPDGRÜNELINKE den Bürgern abverlangen, steckt Lebenszeit, die aufgewendet wurde, dieses Geld zu verdienen.
20150130             Im nicht-parteistaatlichen Sektor nennt man den Tausch von Lebenszeit und Freiheit gegen Geld GEISEL—NAHME.
20150130             Aber so edle und gemeinnützige Zwecke wie Bankstergewinne, Pensionsvöllerei, Pöstchen und SCHMIER—GELD für DIE—PARTEI sind ja hehre Zwecke, für die DIE—PARTEI BÜRGER auch schon mal einmauerte.
20150130             crazy_swayze 0806—HEUTE
20150130             Kein Wunder bei 1 STEUER— , Abgabenquote von über 50%.
20150130             MITTEL—ALTER—IM sind DIE—LEUTE auf die Barrikaden gegangen als sie 1 Zehntel ihrer Ernte an den KÖNIG abtreten mussten…
20150130             1 geringere STEUERlast würde den Bürgern eher gut tun als dauernde Einnahmerekorde beim Finanzamt.
20150130             DAS—GELD versumpft doch da sowieso nur in Projekte wie S21, Elbphilharmonie und BER.
20150130             db0762 0936—HEUTE
20150130             STEUER—ZAHLERGEDENKTAGE:
20150130             (zuletzt unter schwarz rot) das zum Thema aus Wikipedia und
20150130             Asuncion - 1—DEUTSCHES Ehepaar ist in Paraguay erschossen worden.
20150130             DIE—AUSWANDERER waren —AM—MITTWOCH auf ihrer Rinderfarm in Yby Yau im NORDEN des Landes überfallen und ZUSAMMEN—MIT—4 ARBEITern verschleppt worden.
20150130             2—MIT—ARBEITER konnten sich befreien, sie berichteten, die GEISEL—NEHMER hätten Tarnuniformen getragen und offenbar dem Kommando von esteban Marin unterstanden, 1 MITGLIED—DER—GUERILLA—ORGANISATION Paraguayische Volksarmee (EPP).
20150130             —AM—SONNTAG 1 NACHBAR—FARM DER—DEUTSCHEN überfallen worden war überfallen worden, dabei gingen 2 Traktoren und 1 Haus, in dem —ARBEITER untergebracht waren, in Flammen auf.
20150130             DIE—GRUPPE hinterließ 1 Drohbrief, in dem sie 300.000—DOLLAR und Rindfleisch für benachbarte Gemeinden forderte - als STRAFE—FÜR—RODUNGEN.
20150130             "DIE—NATUR gehört nicht uns, sie ist von kommenden Generationen geborgt", hieß es in dem Brief.
20150130             In Paraguay werden immer wieder Farmen, MILITÄRposten und POLIZEIstationen von Guerillatruppen angegriffen.
20150130             Umfrage in USA: Forscher denken anders als BÜRGER
20150130             Bestellung von JAPANs größter Fluggesellschaft: MILLIARDENaufträge für Airbus und Boeing
20150130             Pläne der AFRIKAnischen Union: 7500—MANN gegen BOKO—HARAM
20150130             —NUN, kommentiert die "National Review": "SARAH—PALIN rutscht ab in die Selbstparodie."Und der "WASHINGTON Examiner"meint, es sei doch schwer nachzuvollziehen, dass Palin ernsthaft 1 PRÄSIDENTSCHAFTS—KANDIDATUR 2016 erwäge.
20150130             Maßgebliche konservative Blogger sind auf den Barrikaden.
20150130             Sie ist ins leichte Fach übergewechselt, zu DONALD—TRUMP und Konsorten.
20150130             10 Schnitt 8 von 10—MENSCHEN sind der Auffassung, dass wissenschaftliche Errungenschaften unser Leben verbessert haben.
20150130             Zu diesem Ergebnis kommt 1 repräsentative Umfrage des Pew Research Center in WASHINGTON unter 2000 US—BÜRGERN und 3700—MITGLIEDERN der American Association for the Advancement of Science (AAAS), der WELT—WEIT größten WISSENSCHAFTLER—ORGANISATION.
20150130             75 % der Forscher sind laut Umfrage der Meinung, dass mangelnde Bildung 1 der Hauptgründe für das begrenzte Wissen der Bevölkerung ist.
20150130             NOBEL—PREIS—TRÄGER: LASER—ERFINDER Charles Townes mit 99 gestorben
20150130             Konfrontation mit DEM—WESTEN: MOSKAU will Truppen in strategischen Gebieten verstärken
20150130             TELEFON—ÜBERWACHUNG: BND sammelt noch mehr DATEN ALS—BISLANG bekannt
20150130             Reformerfolg: Spanische Wirtschaft wächst stärker als DIE—DEUTSCHE—
20150130             Wenn wir Zahlen sortieren, kommen die kleinen nach links und die großen nach rechts.
20150130             Doch das tun nicht nur Menschen, sondern sogar Küken, wie 1 Experiment jetzt zeigt.
20150130             Ist die Zählrichtung biologisch programmiert?
20150130             DIE—RICHTUNG zählt!
20150130             Was jeder Politiker sofort unterschreiben würde, ist auch Psychologen vertraut.
20150130             Beispielsweise assoziieren viele Menschen die Vergangenheit mit dem, was sich hinter ihrem Rücken befindet — ,
20150130             DIE—ZUKUNFT mit allem, was vor ihnen liegt.
20150130             1 SOLCH KLARE ORIENTIERUNG HABEN PSYCHOLOGEN AUCH IN UNSEREM ZAHLENSINN ENTDECKT:
20150130             Wir zählen von links nach rechts.
20150130             Auf 1 imaginären Zahlenstrahl liegen die kleinen Zahlen links und
20150130             DIE—GROßEN rechts,
20150130             genau wie bei 1 Lineal.
20150130             Über die Gründe debattieren Forscher —SCHON —LÄNGER.
20150130             1 EINFACHES EXPERIMENT MIT 3—TAGE JUNGEN HÜHNERKÜKEN LEGT NUN NAHE, DASS DIE RÄUMLICHE ORDNUNG VON ZAHLEN WAHRSCHEINLICH ANGEBOREN UND DAMIT 1 BIOLOGISCHES PHÄNOMEN IST.
20150130             Phänomen
20150130             Rosa Rugani von der UNIVERSITÄT PADUA und
20150130             und ihre Kollegen
20150130             trainierten die Küken ZUNÄCHST darauf, Futter hinter 1 kleinen, im Raum stehenden Wand zu suchen.
20150130             Auf der Wand klebte 1 Zettel mit 5—PUNKTEN.
20150130             Wenn die Tiere das beherrschten, stellten DIE—FORSCHER 2 kleine Wände in den Raum und änderten ZUGLEICH die ANZAHL—DER—PUNKTE.
20150130             Beide zeigten nun 2—PUNKTE - waren also identisch.
20150130             DIE—KÜKEN entschieden sich jedoch in 70% der Fälle dafür, hinter DER—LINKEN Wand nach Futter zu suchen.
20150130             In 1 weiteren Experiment befanden sich nicht 2, sondern jeweils 8—PUNKTE auf den beiden Wänden.
20150130             In diesem Fall aber gingen 10 Küken in 7 von 10—FÄLLEN zur rechten Wand und nicht, wie zuvor, zur linken
20150130             Das ist 1 klares Indiz dafür, dass die Tiere kleinere Zahlen eher links und größere eher rechts verorten,
20150130             "DIE RÄUMLICHE ZAHLENANORDNUNG VON LINKS NACH RECHTS KANN 1 UNIVERSELLE STRATEGIE DES GEHIRNS SEIN"
20150130             DIE—SORTIERUNG sei schon —UNMITTELBAR—NACH der Geburt verfügbar.
20150130             Dass Menschen Zahlen im Kopf räumlich auf 1 Zahlenstrahl sortieren, ist Psychologen —SCHON —LÄNGER bekannt -
20150130             ebenso wie des Zahlenstrahl Orientierung von links nach rechts.
20150130             Allerdings gibt es auch Abweichungen:
20150130             Wer Arabisch schreibt und damit von rechts nach links, nutzt auch eher 1 von rechts nach links laufenden Zahlenstrahl.
20150130             Das legt nahe, dass des Zahlenstrahl Richtung womöglich kulturell erworben ist.
20150130             Dagegen spricht jedoch nicht nur die nun in "Science"publizierte KÜKEN—STUDIE.
20150130             AUCH SCHON EXPERIMENTE MIT 7—MONATE ALTEN BABYS HATTEN GEZEIGT, DASS ES BEIM MENSCHEN 1 WAHRSCHEINLICH ANGEBORENE PRÄFERENZ FÜR DAS ZÄHLEN VON LINKS NACH RECHTS GIBT.
20150130             Warum aber ist der Zahlenstrahl so orientiert?
20150130             Liegt es an Asymmetrien im Gehirn?
20150130             MEHR gelte in vielen Fällen als Synonym für BESSER.
20150130             Und POSITIVE EMOTIONEN würden von DER—LINKEN Hälfte des Gehirns verarbeitet,
20150130             DIE—POSITIVE EMOTIONEN wiederum auch DIE RECHTE KÖRPERSEITE kontrolliere.
20150130             DIE—RECHTE Hirnhälfte hingegen sei für NEGATIVE EMOTIONEN zuständig und
20150130             DIE—RECHTE Hirnhälfte hingegen sei für DIE—LINKE Körperhälfte zuständig,
20150130             schreibt der Neurologe in 1—KOMMENTAR in "Science".
20150130             Womöglich würde deshalb "MEHR" mit "RECHTS"verbunden.
20150130             Das müsse aber noch genauer untersucht werden.
20150130             Wie überraschend der Zahlensinn beim Menschen funktioniert, haben vor allem Versuche mit Kleinkindern ODER—MENSCHEN indigener Völker gezeigt, die keine mathematische Ausbildung besitzen.
20150130             Beispielsweise BESITZT der Zahlenstrahl im Kopf keine lineare Skala wie 1 Lineal.
20150130             DIE—SKALA IST STATTDESSEN LOGARITHMISCH AUFGEBAUT.
20150130             Der Unterschied zwischen 2 und 3 wirkt dadurch viel größer als der zwischen 12 und 13.
20150130             —ERST durch den MATHEMATIK—UNTERRICHT in der Schule ändert SICH das, und
20150130             DIE—LINEARE Skala setzt SICH durch.
20150130             SICH
20150130             DIE
20150130             LINEARE SKALA
20150130             Was 1 Logarithmus ist, müssen die Schüler —SPÄTER, mühsam neu lernen, obwohl
20150130             obwohl die Schüler es als Kleinkind zumindest prinzipiell schon WUSSTEN.
20150130             es gibt sogar plausible Erklärungen für das tief in uns schlummernde logarithmische Denken:
20150130             das sogenannte WEBER—FECHNER—GESETZ.
20150130             —VOR—SCHON, über 170—JAHREN hatte der Physiologe ERNST—HEINRICH WEBER festgestellt, dass
20150130             die Stärke von Sinneseindrücken sich logarithmisch zur Intensität des physikalischen Reizes verhält.
20150130             Der Logarithmus ist uns Menschen offenbar regelrecht EINPROGRAMMIERT.
20150130             Aber auch DIE—EVOLUTION könnte nachgeholfen haben:
20150130             AUCH DIE
20150130             DIE—LOGARITHMISCHE SKALA ist einfach kompakter als 1 lineare SKALA.
20150130             MAN kann mit 1 LOGARITHMISCHE SKALA leicht MEHRERE Größenordnungen AUF EINMAL überblicken
20150130             {es ist energiesparender[es spart sich energe[es ist ökonomscher]]}es ist näher an links in des all assymetrie die primär die des assymetrischen verhältis von nichts und unendlich
20150130             MAN
20150130             —, dies relativ präzise.
20150130             im Arabischen schreibt man zwar von rechts nach links, die Zahlen aber schreiben sich wie bei uns, von links nach rechts…
20150130             6. Hier geht es 1 bischen durcheinander …
20150130             Was den "angeborenen logarithmischen Zahlenstrahl"betrifft, scheint es mir logisch, dass Quantitäten, die mit 1 Blick erfasst werden können
20150130             (z. B. 2, 3 oder 5) linear und solche, die nur als ungefährer Mengeneindruck aufgenommen werden (ein paar, viele, sehr viele) logarithmisch nach dem WEBER—FECHNER—GESETZ verarbeitet werden.
20150130             Schließlich ist es dem Affen egal, ob er 28 oder 29 Bananen hat,
20150130             er kann nur 10 essen und der Rest ist —AM—NÄCHSTEN—TAG verfault und BANANEN—HANDEL gibt es bei den Affen noch nicht.
20150130             Dass der HOMO—SAPIENS überwiegend von links nach rechts zählt scheint mir logisch, WEIL
20150130             die meisten HOMO—SAPIENS auch von links nach rechts schreiben.
20150130             Das wiederum hat 1 praktischen Sinn, weil wir nicht mit der Schreibhand durch das eben Geschriebene wischen.
20150130             Wenn man entsprechende Versuche mit von rechts nach links schreibenen Völkern machen, muss man darauf achten, dass
20150130             DIE—KINDER noch nicht mit der international üblichen mathematischen Darstellung der Zahlenwelt in Koordinatensystemen konfrontiert worden sind.
20150130             DIE—IDEE von Herrn Brugger, dass rechts immer gut ist, weil es von DER—LINKEN Gehirnhälfte verarbeitet wird, ist sehr abenteuerlich.
20150130             Ich weiß nicht, ob schon mal 1 VERHALTENS—FORSCHER 1 Küken ins MRT geschoben hat, aber
20150130             ich weiß, dass die RECHTS—LINKS—ASSYMMETRIE auch bei näher verwandten Tierarten als PRIMAT—HUHN schon gegensätzlich sein kann.
20150130             Leider kann man den Artikel nicht kostenfrei einsehen, aber
20150130             1 Frage habe ich doch: wieviele Probanden gab es eigentlich im Hühnerstall?
20150130             Im Gehirn gilt links vor rechts:
20150130             Bettina Diekamp und ihre Kollegen ließen Tauben und Hühner aus gleichmäßig vor ihnen verteilten Körnern picken.
20150130             DIE—IN der Mitte der Auswahlfläche fixierten Vögel entschieden sich dabei häufiger für die Körner zu ihrer Linken.
20150130             [l] MICROSOFT hat 1 neue OUTLOOK—APP released.
20150130             Da kann man auch FREMD—EMAILACCOUNTS mit benutzen.
20150130             Dann greift die App aber nicht direkt drauf zu sondern schiebt die Accountdaten in DIE—USA—CLOUD.
20150130             [l] Die neue GRIECHENLAND—REGIERUNG kündigt ihre ZUSAMMEN—ARBEIT—MIT—DER Troika auf.
20150130             Das ist 1 sehr richtiger Schritt.
20150130             Wenn dir jemand 10—EURO schuldet, ist das sein Problem.
20150130             Wenn dir jemand 100—MILLIARDEN—EURO schuldet, ist das dein Problem.
20150130             DIE—GRIECHENLAND—REGIERUNG hat aus meiner Sicht überhaupt keinen Grund, sich da irgendwas erzählen zu lassen.
20150130             Jetzt ist es an der Zeit, die KREDITE der Reihe nach platzen zu lassen, und das der EU gegenüber als FRIEDENS—ANGEBOT zu verkaufen, dass man die der Reihe nach platzen lässt und nicht alle auf einmal.
20150130             Mehr als unfreundlich gucken kann DIE—MERKEL da kaum machen.
20150130             Greif mal 1 nackten Mann in die Tasche!
20150130             [l] SIGMAR—GABRIEL knickt beim MINDEST—LOHN ein.
20150130             So elegant wie der GABRIEL fiel bei der SPD SCHON—LANGE niemand mehr um!
20150130             [l] DIE—DETAILS zum CSU—WAHLFÄLSCHUNGS—SKANDAL—IN—GEISELHÖRING sind durchaus lustig.
20150130             [l] 1 JUSTIZ—OPFER konnte sich von der Gutachterin Schmerzensgeld erklagen.
20150130             Das ist soweit ich weiß 1 relativ seltene Sache, denn das Gericht muss dazu zu dem Schluss kommen, dass sie grob fahrlässig gegutachtet hat.
20150130             In diesem Fall ging es um den Vorwurf, der Mann habe seine EX—PFLEGETOCHTER missbraucht.
20150130             Dafür saß der Mann knapp 2—JAHRE unschuldig im Gefängnis
20150130             [l] KUBA wittert Morgenluft bei den VERHANDLUNGEN—MIT—DEN—USA und fordert u.a.
20150130             gleich mal Reparationen für die Blockade und dass DIE—USA GUANTANAMO—BAY zurückgeben
20150130             [l] Kleiner Nachschlag zu meinen Ausführungen von —VOR—2—JAHREN: Told you so!
20150130             BMW—FAHRZEUGE mit der Ausstattung ConnectedDrive ließen sich innerhalb weniger Minuten per Mobilfunk öffnen.
20150130             Dies war durch SICHERHEITS—LÜCKEN bei den sogenannten Remote Services möglich.
20150130             Über diesen Dienst kann man die Fahrertür seines Autos per HANDY—APP entriegeln.
20150130             Durch DIE—SICHERHEITS—LÜCKEN konnte dies auch 1 Angreifer ohne Zutun des Fahrzeugbesitzers tun.
20150130             BMW wird das jetzt fixen.
20150130             Indem sie 1 neue Firmware hochladen.
20150130             Ja, von außen, auf die verkauften Autos.
20150130             Da lädt BMW aus der Ferne 1 neue Firmware drauf.
20150130             Alleine das wäre für mich schon 1 Grund, solche SYSTEMe nicht haben zu wollen, dass man da von außen per Funk neue SOFTWARE drauftun kann, ohne dass der Besitzer das mitkriegt oder prüfen oder stoppen kann.
20150130             [l] Dem BND reichte der ihnen gesetzlich eingeräumte Zugriff nicht, also haben sie halt mehr zugegriffen.
20150130             Was für 1 Überraschung!

20150130             [l] Gewinneinbruch bei EXXON.
20150130             EXXON geht es so schlecht, dass sie ihr AKTIENRÜCKKAUF—PROGRAMM gestoppt haben.
20150130             SO SCHLECHT geht es denen!
20150130             In Zahlen:
20150130             The oil company reported $3.5—BILLION in profit for the last 3 months of 2014, down 30% from a year ago and its lowest since the 2009 recession.
20150130             DER—ÖL—PREIS hat sich mal eben halbiert.
20150130             Und die machen IMMER—NOCH MILLIARDENprofite.
20150130             [l] DAS—NYPD richtet sich endlich 1 ordentliche ANTI—TERROR—SPEZIAL—EINHEIT ein.
20150130             The NYPD will launch a unit of 350 cops to handle both counterterrorism and protests — riding vehicles equipped with machine guns and riot gear — under a re-engineering plan to be rolled out over the coming months.
20150130             [l] Die OPPOSITION wollte, dass DEUTSCHLAND IN—DEN—USA offiziell um 1 vollständige und ungeschwärzte Version des CIA—FOLTER—BERICHTES bittet.
20150130             DIE—BUNDES—REGIERUNG hat das natürlich abgeblockt.
20150130             Das geziemt sich ja auch nicht seinem Herrchen gegenüber!
20150130             [l] Wer fürs Wochenende 1 bisschen Auflockerung braucht: Der aktuelle TILO—JUNG—IN—DER—BUNDESPRESSEKONFERENZ—MIT—PEINLICHEM Gestammel zu Themen von UNGARN über GRIECHENLAND bis hin zu DE—MAIZIÈRES INTERNET—ZENSURPLÄNEN.
20150130             DAS—ZITAT dazu:
20150130             Wir wollen in engen Kontakten mit den großen Anbietern dafür sorgen, dass sie freiwillig 1 Teil von wirklichen Brutalitäten aus dem Netz nehmen.
20150130             Tilo bringt einmal die sich stellenden Fragen dazu, wie z.B.: was heißt enger Kontakt?
20150130             Wieso nur mit den großen Anbietern?
20150130             Was ist mit dem anderen Teil?
20150130             Gibt es auch unwirkliche Brutalitäten?
20150130             Und: "wie passt der Wunsch nach Informationskontrolle mit Demokratie zusammen"
20150130             —DANN, noch 1 bisschen PKW—MAUT und TTIP zum Abrunden, Viel Spaß!
20150130             lupenrein 1203—GESTERN,
20150130             NATÜRLICH kannweder DAS—VERHALTEN der NSA noch des BND DER—DEUTSCHEN—BEVÖLKERUNG gefallen.
20150130             walter.m 1343—GESTERN,
20150130             Wir fürchten um unser Ansehen in der Welt wegen dieser Regierung, wegen PEGIDA, wegen allen Möglichen, wozu uns DIE—PRESSE verdammt.
20150130             TELEFON—ÜBERWACHUNG: BND sammelt noch mehr DATEN als
20150130             Das legt nahe, dass die Richtung des Strahls womöglich kulturell erworben ist.
20150130             DIE—WOHL provokanteste Hypothese dazu beschreibt PETER Brugger von der ETH ZÜRICH.
20150130             Mehr gelte in vielen Fällen als Synonym für besser.
20150130             Und positive Emotionen würden von DER—LINKEN Hälfte des Gehirns verarbeitet,
20150130             DIE—WIEDERUM auch die rechte Körperseite kontrolliere.
20150130             DIE—LINKE Körperhälfte zuständig,
20150130             Beispielsweise besitzt der Zahlenstrahl im Kopf keine lineare Skala wie 1 Lineal.
20150130             sich
20150130             die
20150130             lineare Skala
20150130             —VOR—SCHON, über 170—JAHREN hatte der Physiologe ERNST—HEINRICH WEBER festgestellt, dass die Stärke von Sinneseindrücken sich logarithmisch zur Intensität des physikalischen Reizes verhält.
20150130             MAN kann damit leicht mehrere Größenordnungen auf einmal überblicken
20150130             Nee…
20150130             Hier geht es 1 bischen durcheinander …
20150130             Tja, hätten sie das nur 20010000             —SCHON, gehabt!1!!
20150130             wird uns bei der Sichtweise zur UKRAINE, RUSSLAND, aber auch PEGIDA immer erzählt.
20150130             Glaubt den irgendjemand, dass DIE—REGIERUNG, BND,NSA und wie sie alle heißen, irgendwelche Gesetze wirklich interessieren?
20150130             Zeckenzange 1533—GESTERN,
20150130             STEINMEIER war 2004 KANZLER—AMT—MINISTER und VERANTWORTLICH—FÜR—DIE—DATENWEITERGABE an DIE—NSA.
20150130             da etliche ordentliches Muffensausen haben.
20150130             Ronnie, Poppy, Dubya and BARACK—OBAMA were/are all hideously deceptive, but NONE—OF—THEM match ROMNEY.
20150130             Perhaps it is a measure of my cynicism that what surprises me most is that the cops didn't just shoot the guy.
20150130             Can you imagine American policemen doing what these Dutch cops did?
20150130             "Studio 8"and "8 high explosives".
20150130             He's been named now, or at least part-named, as "TARIK Z.", a chemistry student, dad Egyptian, mum Dutch.
20150130             —POSTED—BY—ANONYMOUS b : 1224—PM
20150130             SICHERHEITS—LÜCKE: 2.200.000 BMW konnten gehackt werden
20150130             Außenpolitisches Ranking: DENK—FABRIK hält DEUTSCHLAND für EUROPAs Führungsmacht
20150130             Fund im Garten: Der Kulturbeutel im Grab des WIKINGERs
20150130             Kein CHARLIE—HEBDO -Wagen: Veranstalter des Kölner Karnevals geben Fehler zu
20150130             Flash wird abgelöst: YouTube macht HTML5 zum neuen Standard
20150130             BELGIEN: 4 mutmaßliche DSCHIHADISTEN festgenommen
20150130             Siedlungen im WEST—JORDAN—LAND: ISRAEL will offenbar mehr als 400 neue Wohnungen bauen
20150130             TSIPRAS' MOSKAU—KURS: "GRIECHENLAND wird Ziel russischer Einflusspolitik"
20150130             Sport: Innere Uhr entscheidet über optimale Trainingszeit
20150130             IRAK: IS—TERRORISTEN greifen ÖL—STADT Kirkuk an
20150130             ÜBERFALL—AUF—NIEDERLÄNDISCHEN TV-Sender:, 19—JAHRE—ALTER soll geistig verwirrter Einzeltäter sein
20150130             Hilversum - Bei dem ÜBERFALL—AUF—1 Nachrichtenstudio des niederländischen TV—SENDERS NOS handelt ES—SICH nicht um 1 versuchten TERROR—ANSCHLAG.
20150130             Selbst die bärtigen WIKINGER haben sich rasiert: In 1 1.200—JAHRE—ALT Grab aus der WIKINGER—ZEIT fanden Archäologen 200 Werkzeuge - samt der Pflegerequisiten des beerdigten Schmieds.
20150130             wie lange die SCHMIEDE—WERKZEUGE dort schon lagen: SEIT—CA—1.200—JAHREN, SEIT—DER frühen WIKINGER—ZEIT.
20150130             1 aufwendiges Grab.
20150130             "aber die Anzahl von Objekten in diesem Grab und der Erhaltungszustand sind tatsächlich AUSSER—GEWÖHNLICH.
20150130             Obenauf lagen die SCHMIEDE—WERKZEUGE und Waffen.
20150130             Unter anderem besaß der Tote 3 Hämmer, 2 Ambosse, Zangen, 1 Schwert und 1 Axt.
20150130             Darunter fanden sie feinere Geräte - den Kulturbeutel des Schmieds: Rasiermesser und die Schere, mit denen er seinen Bart getrimmt hatte, waren ihm offenbar wichtig genug gewesen, um sie ins Jenseits mitzunehmen.
20150130             Ganz unten in der Grabgrube lag schließlich Holzkohle vermischt mit kleinen Knochenresten - die sterblichen Überreste des Schmieds, die nach der Einäscherung auf dem Scheiterhaufen übrig geblieben waren.
20150130             —ZWISCHEN, der Asche und den Knochen lagen jene Gegenstände, die der Tote wohl direkt am Körper getragen hatte, als die Flammen ihn verzehrten:
20150130             Perlen und 1 Kamm aus Knochen.
20150130             DIE—SCHIERE ANZAHL—DER—ARTEF—AKTE spricht für den Reichtum des Mannes.
20150130             Insgesamt konnten DIE—ARCHÄOLOGEN an die 200 Objekte und Fragmente bergen.
20150130             Skandinavier, insbesondere aus Norwegen, SCHWEDEN und DÄNEMARK in der Zeit von 0800ca00             bis 1050ca00             werden gemeinhin als "WIKINGER"bezeichnet, die nach Osten sich ausbreitenden SCHWEDEN auch als "Waräger".
20150130             Als WIKINGER werden die Angehörigen von kriegerischen, zur See fahrenden PERSONEN—GRUPPEN aus meist nordischen, teils auch baltischen[1] Völkern des Nord— , OST—SEERAUMES WÄHREND der WIKINGER—ZEIT im FRÜH—MITTEL—ALTER (800—1050 n.
20150130             spielte auch das skandinavische ERB—RECHT, welches nur 1 Erben auch bei 1 Vielzahl von Nachkommen kennt, die eigentliche Initialzündung/Motivation bei gleichzeitig stattfindender Bevölkerungsvermehrung für die ÜBER—FÄLLE dar.
20150130             RAF—ANSCHLAG—AUF—ERNST ZIMMERMANN: Tödliche Post
20150130             Vermögenstransfer: DEUTSCHE schenken und vererben immer mehr
20150130             GRIECHENLAND in deutschen Medien: Immer voll auf MERKEL—LINIE
20150130             DEFLATION in DER—EURO—ZONE: Billig, cheap, bon marché
20150130             Längste zurückgelegte Strecke: Ballonfahrer knacken Weltrekord
20150130             Historisches Fossil: Die ABSCHIEBUNG—VON—DIPPY Diplodocus
20150130             TOTE—IN—DONEZK—UKRAINE—KRISEN—TREFFEN offenbar geplatzt
20150130             Private Raumfahrt: MINI—SHUTTLE könnte in ROSTOCK landen
20150130             RUSSLAND und DIE—NATO: "In PUTINs Antiamerikanismus spielen sehr persönliche Dinge mit hinein"
20150130             REPUBLIKANER: Mitt ROMNEY will erneut für USA—PRÄSIDENTSCHAFT kandidieren
20150130             Syrizas Fehlstart: Der griechische Selbstbetrug
20150130             UKRAINE—KONFLIKT, POROSCHENKO will Massenflucht von Reservisten stoppen
20150130             —ANTI—ISLAM—KUNDGEBUNG—IN—LEIPZIG: POLIZEI befürchtet Randale bei LEGIDA—DEMO
20150130             Eklat in ATHEN: GRIECHENLAND—FINANZ—MINISTER setzt Troika vor die Tür
20150130             —STREIT—MIT—POLEN: BUNDES—REGIERUNG legt MINDEST—LOHN für ausländische LKW—FAHRER auf Eis
20150130             KAMPF—UMS—WEIßES—HAUS: Mitt ROMNEY dementiert PLÄNE—FÜR—USA—PRÄSIDENTSCHAFTSKANDIDATUR
20150130             Längere Tilgungsfristen: Schulz kommt GRIECHENLAND entgegen
20150130             Trojaner Regin: CYBER—ANGRIFF—AUF—KANZLER—AMTSMITARBEITERIN blieb lange unbemerkt
20150130             Trotz TSIPRAS—WAHL—SIEG: BUNDES—REGIERUNG bereit zu 20—MILLIARDEN—PAKET für ATHEN
20150130             VERFASSUNGS—SCHUTZ—DER NACH—KRIEG—ZEIT: Abladeplatz für Querulanten
20150130             —MASSAKER—VON—SREBRENICA: 2 serbische Offiziere zu lebenslanger Haft verurteilt
20150130             Moscheebesuch von CSU—POLITIKER: Gauweiler trat mit radikalem Prediger auf
20150130             KOMETENlander: "PHILAE"könnte sich ;;0500         —IM, zurückmelden
20150130             ROMNEYs Nein zur USA—PRÄSIDENTSCHAFT: Verzicht unter Schmerzen
20150130             Verschwundene Studenten in MEXIKO: Wahrheit unerwünscht
20150130             Augenblick: KRIEG—IN—SICHT
20150130             VENEZUELA: KAMPF—FLIEGER schießen Kleinflugzeug über der KARIBIK ab
20150130             SÜD—AFRIKA: APARTHEID—MASSENMÖRDER auf Bewährung freigelassen
20150130             Nationalistischer Stunt: Griechischer VERTEIDIGUNGS—MINISTER löst türkischen KAMPFJET—EINSATZ aus
20150130             RUSSLAND—PUTIN—FREUND baut Brücke zur Krim
20150130             GRIECHENLAND werde künftig nicht mehr mit den Kontrolleuren der GELD—GEBER zusammenarbeiten, sagte DER—FINANZ—MINISTER GIANIS—VAROUFAKIS —AM—FREITAG nach 1 TREFFEN—MIT—EURO—GRUPPEN—CHEF Jeroen DIJSSELBLOEM in ATHEN.
20150130             1 INTERNATIONALE—KONFERENZ über 1 SCHULDEN—SCHNITT, wie DIE—NEUE—REGIERUNG sie fordert, lehnte DIJSSELBLOEM ab.
20150130             DIE—SOGENANNTE Troika von EU—KOMMISSION, Internationalem Währungsfonds[IWF] und DER—EUROPÄISCHEN ZENTRAL—BANK (EZB) ist in der griechischen Bevölkerung sehr unbeliebt.
20150130             "Unser Land weigert sich, mit der Troika zu kooperieren", sagte VAROUFAKIS.
20150130             Das auferlegte SPAR—PROGRAMM sei nicht in die Tat umsetzbar.
20150130             Das griechische Volk habe es bei den Wahlen am vergangenen SONNTAG abgelehnt.
20150130             Syriza habe den Wählern zudem versprochen, DIE—ZUSAMMEN—ARBEIT zu beenden.
20150130             "Unsere 1.Handlung als Regierung kann nicht sein, dass wir diese Position wieder aufgeben, indem wir 1 Verlängerung des Programms verlangen", sagte VAROUFAKIS.
20150130             Beobachter hatten vermutet, dass die neue GRIECHENLAND—REGIERUNG eben um 1 solche Verlängerung bitten würde, um mit der Troika verhandeln zu können.
20150130             Denn NACHDEM sie zum Start die lange Liste ihrer Wahlversprechen noch einmal bekräftigte, dürfte die vom linken SYRIZA—BÜNDNIS dominierte REGIERUNG—VON—MINISTER—PRÄSIDENT—ALEXIS—TSIPRAS finanziell bald in Schwierigkeiten geraten.
20150130             Das insgesamt 160—MILLIARDEN—EURO umfassende HILFS—PROGRAMM DER—EUROPARTNER und des IWF ist bis auf 1 allerletzte Tranche bereits an ATHEN ausbezahlt worden.
20150130             Doch die Troika erkannte —DAMALS, den Haushalt der VORGÄNGER—REGIERUNG wegen 1 Finanzierungslücke nicht an und verlangte weitere SPAR—MAßNAHMEN.
20150130             Bei den EUROPArtnern und in der EU trifft die neue GRIECHENLAND—REGIERUNG auch wegen ihres konfrontativen Stils jedenfalls zunehmend auf Widerstand.
20150130             So sagte der VORSITZENDE—DER—CDU/CSU—GRUPPE im EUROPA—PARLAMENT, Herbert Reul zu SPIEGEL—ONLINE, "Wer einseitig Vereinbarungen aufkuendigt, braucht sich nicht zu wundern, wenn ihm nicht mehr geholfen wird."
20150130             Damit ist das Handtuch zerschnitten, d.h. uihhh…
20150130             Ja, es sind denkwürdige Momente unserer europäischen GESCHICHTE.
20150130             laurastruss 1658—GESTERN,
20150130             Das klingt ja beinahe zu erfreulich um wahr zu sein, wir drücken die Daumen, dass GRIECHENLAND sich weiterhin behaupten wird aus den Spardiktaten zu entfliehen.
20150130             Immanuel_Goldstein 1659—GESTERN,
20150130             DER—EURO geht nicht unter, wenn GRIECHENLAND austritt, sondern er wird gestärkt.
20150130             1 sehr guter Kommentar steht heute übrigens in der englischen Presse:
20150130             Skandinavier, insbesondere aus Norwegen, SCHWEDEN und DÄNEMARK in der Zeit von ca.
20150130—20010911    Tja, hätten sie das nur —SCHON, gehabt!1!!
20150130—20010911    Da hätten DIE—TERRORISTEN aber alt ausgesehen!!1!
20150130—20151208    Diplomat SIR—PETER Hayman 'engaged in sexual perversion'
20150130—20151208    From the section UK
20150131             Wir dürfen den 19450508             nicht 19330130             —VOM, trennen.

20160130             Aufregung um verhüllte Statuen in ROM: Nur nix Nacktes
20160130             INTERNET—GESCHÄFTE: FACEBOOK—VERBIETET seinen Nutzern WAFFEN—HANDEL
20160130             CYBER—ANGRIFF—AUF—BUNDES—TAG: DEUTSCHE Beamte beschuldigen RUSSLAND—MILITÄRGEHEIM—DIENST
20160130             —FLÜCHTLINGS—KRISE, Stoiber wirft MERKEL Spaltung der GESELLSCHAFT vor
20160130             EU—"Abgeordneter —DES—JAHRES": WAHL—KAMPF—DER—HINTERBÄNKLER
20160130             Pannen auf Dienstreisen: "Ist das Ihre Waffe in der Aktentasche?"(KARRIERE—SPIEGEL, 09:17)
20160130             STEIGENDE—PREISE, Das Comeback des Goldes
20160130             AFD—CHEFIN Petry über GRENZ—KONTROLLEN: "Notfalls auch von der SCHUSS—WAFFE Gebrauch machen"
20160130             FLÜCHTLINGE: BND wirbt ASYL—BEWERBER als Informanten an
20160130             UNO—SOLDATEN, Sexueller Missbrauch in 69—FÄLLEN bestätigt
20160130             —HEUTE—IN—DEN—FEUILLETONS, Das Leben als Spiel
20160130             Es tut sich was beim GOLD—PREIS.
20160130             —SEIT—AMJAHRESANFANG ist DAS—EDEL—METALL bereits um etwa 5 % teurer geworden.
20160130             Gegenüber dem Tief
20160130             —INZWISCHEN, notiert Gold so hoch wie seit 2—MONATEN nicht mehr,
20160130             DIE—AKTIEN—MÄRKTE rutschen abwärts,
20160130             ZINS—PRODUKTE werfen kaum etwas ab, von Rohstoffen wie vor allem dem historisch billigen Öl ganz zu schweigen.
20160130             —UNRUHEN, gibt es zurzeit nicht nur an den FINANZ—MÄRKTEN,
20160130             Stichwort TERRORISMUSgefahr,
20160130             Stichwort auch internationale Spannungen etwa um DIE—UKRAINE oder
20160130             zwischen SAUDI—ARABIEN und dem IRAN.
20160130             —DENN, er kommt ausgerechnet in dem Moment, in dem DIE—USA—NOTEN—BANK—FED DIE—ZINS—WENDE eingeleitet hat.
20160130             Läuft alles nach Plan, so werden FED—CHEFIN Janet Yellen und Kollegen DIE—USA—LEIT—ZINSEN nach dem 1.Schritt vor einigen Wochen in diesem und —IN—DEN—KOMMENDEN—JAHREN sukzessive weiter anheben.
20160130             DER—USA—$ profitiert bereits seit geraumer Zeit von dieser Entwicklung und legt stetig zu.
20160130             All diese logischen Verkettungen scheinen nun seit einigen Wochen außer Kraft gesetzt.
20160130             Und DER—GOLD—PREIS?
20160130             1 ähnliches Szenario hat es —LAUT—ANGABEN, des Goldhändlers 19700101—19791231    —JAHREN—IN—DEN, gegeben.
20160130             —GLEICHZEITIG, legte aber auch DER—GOLD—PREIS zu, von um die 30—DOLLAR—PRO—FEIN—UNZE auf mehr als 850—DOLLAR.
20160130             Entscheidend sind seiner Ansicht nach schließlich nicht die nominalen ZINSEN, sondern die realen.
20160130             Das heißt: Die allgemeine TEUERUNGS—RATE für KONSUM—GÜTER, DIE—INFLATIONS—RATE also, muss in der Überlegung berücksichtigt werden
20160130             —DENN, nur, wenn verzinste GELD—ANLAGEN auch nach Abzug der allgemeinen PREIS—STEIGERUNGEN noch Rendite bringen, sind sie nach dieser Sichtweise gegenüber Gold im Vorteil.
20160130             "DIE—SCHWÄCHE der WELT—WIRTSCHAFT lässt DIE—LEUTE den geplanten Zinspfad der Fed hinterfragen",
20160130             AGAIN: The CLINTON email pseudoscandal
20160130             Emailgate is bullshit.
20160130             You want a real HILLARY—CLINTON scandal?
20160130             IRANischer Präsident: GABRIEL will ROHANi einladen, MERKEL zögert
20160130             GRIECHENLAND: MOLOTOW—ANSCHLAG—AUF—TSIPRAS—MINISTER
20160130             Niedergang der DEBATTEN—KULTUR, Häme statt Humor
20160130             Genetische : Wohin uns das Wissen treibt
20160130             Project Skybender: GOOGLE soll Drohnen für rasantes INTERNET planen
20160130             UNO—SONDERVERMITTLER: "Wir dürfen LIBYEN nicht einfach aufgeben"
20160130             Geplante Reform: Zehntausende ITALIENer PROTESTIEREN—GEGEN—HOMO—EHE
20160130             Verspätete Aberkennung: EHREN—BÜRGERHITLER - Schüler blamieren Stadt Uetersen
20160130             Regierungsplan: ÖSTERREICH will 50.000—FLÜCHTLINGE abschieben
20160130             MUTMAßLICHER—SU34—ÜBERFLUG: Neuer LUFT—RAUM—STREIT - ERDOGAN fordert TREFFEN—MIT—PUTIN
20160130             USA—VOR—WAHLEN: NEW—YORK—TIMES empfiehlt HILLARY—CLINTON
20160130             MERKEL zur FLÜCHTLINGS—POLITIK,"Wir erwarten, daß Ihr wieder in Eure Heimat zurückgeht"
20160130             ATTACKEN—AUF—FLÜCHTLINGE: Festnahmen nach Aufmarsch von Maskierten in STOCKHOLM
20160130             GENF: SYRIEN—OPPOSITION—DROHT—MIT—ABBRUCH—DER—FRIEDENS—VERHANDLUNGEN
20160130             Der VIZEVORSITZENDE—DER—GEWERKSCHAFT DER—POLIZEI (GdP), Jörg RADEK, machte —DARAUFHIN klar: "Kein deutscher POLIZIST würde auf FLÜCHTLINGE schießen."Wer ein solches RADIKALES—VORGEHEN vorschlage, wolle offenbar den RECHTS—STAAT aushebeln und DIE—POLIZEI instrumentalisieren, sagte er.
20160130             radikales
20160130             "DIE—FRAU ist offensichtlich geisteskrank", sagte der VORSITZENDE—DER—UNION der Opferverbände Kommunistischer GEWALT—HERRSCHAFT (UOKG), Dieter Dombrowski, der "Mitteldeutschen Zeitung".
20160130             [l] Angeblich zog ein hundertköpfiger Lynchmob durch STOCKHOLMs Hauptbahnhof und prügelte auf FLÜCHTLINGS—KINDER ein.
20160130             DIE—ZIVILISATIONSDECKE ist dünn.
20160130             Ich meine, wie krass falsch abgebogen muss man sein, daß man sich einredet, man sei irgendwie auf der richtigen Seite, wenn man Kinder verprügelt.
20160130             [l] 1 Arzt berichtet, wie es in deutschen FLÜCHTLINGS—LAGERN so aussieht.
20160130             Unidade De Tecnologias De Informacao De Seguranca
20160130             VALENTINA MARCELINO
20160130             O fim da Unidade DE—TECNOLOGIAS—DE—INFORMAÇÃO de Segurança é um dos cortes na despesa do MAI, cujo plano prevê uma redução total de encargos de quatro milhões de euros.
20160130             O—GOVERNO vai extinguir a Unidade DE—TECNOLOGIAS—DE—INFORMAÇÃO e Segurança (UTIS), responsável pela rede informática do MINISTÉRIO—DA—ADMINISTRAÇÃO—INTERNA (MAI).
20160130             Além da UTIS, serão também riscados do organograma do MAI o secretário--geral do Sistema de Segurança Interna (SSI) e o Gabinete Coordenador de Segurança (GCS), que passam para a Presidência do Conselho de Ministros (ver caixa ao lado), e a Estrutura de Missão para a Gestão de Fundos Comunitários (EMGFC).
20160130             Inaceitável não apenas por ter subjacente uma violação grosseira dos Direitos Fundamentais, mas por ser causadora de notória perturbação no ambiente interno da Guarda, com reflexos muito negativos na coesão e na própria qualidade do serviço que a instituição presta", escrevem Jorge Machado e António Filipe.
20170130             Umstrittene Verfügung: DONALD—TRUMP nennt EINREISE—VERBOT "keinen Muslim-Bann"
20170130             NEUE—STUDIE, Vielen Minijobbern wird MINDEST—LOHN vorenthalten
20170130             Phänomen Sunglint: Der rätselhafte Glanz der Sonne
20170130             QUEBEC: Mehrere Tote nach Schüssen in Moschee
20170130             SAG Awards: HOLLYWOOD—FEIER wird zur ANTI—TRUMP—SHOW
20170130             Starbucks, Tesla, GE: DONALD—TRUMP—EINREISE—VERBOT beunruhigt USA—KONZERNE
20170130             DONALD—TRUMP und das EINREISE—VERBOT: —PLÖTZLICH, echter Gegenwind
20170130             BRUNHILDE Pomsel: GOEBBELS' Sekretärin gestorben
20170130             Trotz ABGAS—AFFÄRE: VW überholt Toyota als weltgrößten AutoBAUER
20170130             GROß—BRITANNIEN: 1—MILLION Unterschriften gegen DONALD—TRUMP—BESUCH bei der Queen
20170130             AKTIVISTen brechen bei RÜSTUNGS—KONZERN ein: Flugzeuge zu Pflugscharen
20170130             EINREISE—VERBOT IN—DEN—USA: Spott über DONALD—TRUMP trifft DONALD—TRUMP Hotels
20170130             —KAMPF—UM—IS—HOCHBURG MOSSUL: Das Schlimmste kommt erst noch
20170130             CHINA überholt: DEUTSCHE Leistungsbilanz erneut auf Rekordniveau
20170130             Elektromobilität: SHELL will Tankstellen mit Ladestationen aufrüsten
20170130             Neurocoach Conrady: "Alles läuft über Regeneration"
20170130             Geld für DSCHIHAD: Salafisten wegen Kircheneinbrüchen verurteilt
20170130             PHILIPPINEN: Duterte schafft brutale ANTI—DROGEN—EINHEITEN ab
20170130             USA—NEWSBLOG, — AUFSTAND im USA—AUßEN—MINISTERIUM: Beamte stellen sich gegen DONALD—TRUMP—EINREISESTOPP
20170130             —NEUEN—KORALLENRIFF vor BRASILIEN: Ganz schön trüb hier
20170130             AfD: Ab wann ist man VERFASSUNGS—FEIND?
20170130             VERBRAUCHER—PREISE: Inflation auf höchstem Stand
20170130             SCHWARZE—LISTE, BRITEN bremsen EUROPAs KAMPF—GEGEN—STEUER—OASEN
20170130             Inflation und Nullzinsen: Jetzt geht's an die Substanz
20170130             GRENZ—KONTROLLEN IN—DEN—USA: Müssen künftig alle Reisenden ihre SOCIAL—MEDIA—KONTEN zeigen?
20170130             KANADA—PREMIER—IN HAMBURG: OLAF—SCHOLZ lädt DONALD—TRUMP—KRITIKER Trudeau ein
20170130             POLEN: Historiker veröffentlichen Namensliste von AUSCHWITZ—WACHLEUTEN
20170130             KÖLNer SILVESTER—NACHT: Gutachter wirft DER—POLIZEI schwere Versäumnisse vor
20170130             ANTIKEs Schiffswrack vor Mallorca: "Es ist komplett unberührt"
20170130             MERKEL gegen DONALD—TRUMP: Den Furor stoppen - aber wie?
20170130             —EVOLUTION: Unser ältester Vorfahr war ein großmäuliger Sack
20170130             —DEBATTE um EINREISE—DEKRET: BARACK—OBAMA lässt Statement veröffentlichen
20170130             AutoBAUER Ford kritisiert EINREISE—VERBOT: "Wir unterstützen diese —POLITIK nicht"
20180130             MARKT—MANIPULATIONEN: DEUTSCHE—BANK stimmt MILLIONEN—VERGLEICH zu
20180130             Kommentar zur AUSSEN—POLITIK—DEUTSCHLAND, der 800—PFUND—GORILLA
20180130             —DIE—LAGE—AM—DIENSTAG : DONALD—TRUMP—GROßER Auftritt
20180130             Umstrittene TIER—VERSUCHE: VW will prüfen, wie es den Affen geht

20180130             VERGEWALTIGUNGS—VORWÜRFE—GEGEN—DIETER Wedel: Familienministerin spricht von "Schweigekartell"bei ÖFFENTLICH—RECHTLICHEN
20180130             TESLA—CHEF—ELON Musk m8.000.000 mit Flammenwerfer
20180130             SCHWARZES—MEER, Russischer Jet fliegt offenbar nur 1,5—METER an USA—FLUGZEUG vorbei
20180130             KRIMinalität: BUNDES—WEITE Razzien gegen organisierte SCHWARZ—ARBEIT
20180130             Absatzprobleme: APPLE will offenbar Produktion von iPhone X halbieren
20180130             RUSSLAND—AFFÄRE: BANNON muss erneut vor dem GEHEIM—DIENST—AUSSCHUSS aussagen
20180130             DEUTSCHEr Botschafter zum BREXIT: "Offenbar identifizieren sich einige mit dem, was ihre Väter im KRIEG erlebt haben"
20180130             Alpenpflanzen: Viele Arten profitieren —BISHER, vom KLIMA—WANDEL
20180130             USA—CIA—CHEF—ERWARTET russische Einflussnahme bei Kongresswahlen
20180130             USA—SANKTIONSGESETZ: WASHINGTON veröffentlicht Liste mit angeblichen PUTIN—VERTRAUTEN
20180130             Betrugsmaschen bei KRYPTO—WÄHRUNGEN: —PLÖTZLICH, fehlt das gesamte Guthaben
20180130             PUIGDEMONT im Exil: KATALONIEN vertagt Wahl des Regionalpräsidenten
20180130             LUFT—VERSCHMUTZUNG: Hendricks erwartet Klage der EU
20180130             Konjunktur 2017: EURO—ZONE wächst so stark wie seit 10—JAHREN nicht mehr
20180130             Sitz der AFRIKAnischen Union: CHINAs Geschenk war angeblich verwanzt
20180130             OFFENSIVE—IN—SYRIEN: TÜRKEI lässt KRIEGS—KRITIKER festnehmen
20180130             MASSEN—KUNDGEBUNG der OPPOSITION: KENIAs Regierung warnt OPPOSITIONS—FÜHRER vor Hochverrat
20180130             —NACH, TIER—VERSUCHEN für Abgastests: VW beurlaubt GENERALbevollmächtigten Steg
20180130             RUSSLAND—PUTIN empört über USA—LISTE mit angeblichen Vertrauten
20180130             UR—MENSCHEN: Als der HOMO—SAPIENS auf den NEANDERTALER stieß
20180130             Lebensbeichte: Warum machten Sie als jüdischer, schwuler Mann bei den Neonazis mit, Herr Wilshaw?
20180130             Frist bis Ende nächster Woche: Im STREIT—ÜBER—DRECKIGE Luft droht DEUTSCHLAND Klage aus BRÜSSEL
20180130             3 Spektakel in 1 Nacht: "SUPER—BLAU—BLUTMONDFINSTERNIS"hinter Wolken
20180130             1 Himmelsspektakel wie —SEIT—35—JAHREN nicht mehr
20180130             Dichte Bewölkung erschwert in der Nacht auf DONNERSTAG in weiten Teilen DEUTSCHLANDs den Blick auf ein besonderes Mond-Ereignis.
20180130             Er ist der Erde dann besonders nah und wirkt dadurch heller und größer als sonst (Supermond).
20180130             Außerdem zeigt er sich in dieser Nacht zum 2. Mal innerhalb eines Monats als VOLL—MOND am Himmel ("Blue Moon").
20180130             Hinzu kommt schließlich noch 1.totale Mondfinsternis, die allerdings hierzulande nicht zu sehen ist.
20180130             Diese 3 Phänomene gleichzeitig in 1 Nacht - 1.solche Konstellation gab es zuletzt 1982
20180130             Das nächste Mal werde es
20180130             "Wir haben alle 29—TAGE VOLL—MOND,
20180130             Der 1. VOLL—MOND war am
20180130             MOSKAU sieht den Fall ganz anders.
20180130             Über dem SCHWARZEn Meer sei ein russischer Jet nur 5 Fuß (etwa 1,5—METER) an 1 Flugzeug DER—USA—NAVY vorbeigeflogen.
20180130             Nauert sagte, das russische MILITÄR habe INTERNATIONALES—RECHT "schamlos"verletzt und 1.MILITÄR—KOLLISION riskiert
20180130             MOSKAU hingegen sieht den Fall anders
20180130             Danach sei der amerikanische Jet begleitet worden, um zu verhindern, dass
20180130             —NACHDEM, DAS—US—FLUGZEUG seinen —KURS geändert und sich von der Grenze entfernt hätte, sei der "Su-27"außerdem zu seiner Basis zurückgekehrt, berichtet die russische NACHRICHTEN—AGENTUR Ria ebenfalls unter Berufung auf DAS—VERTEIDIGUNGS—MINISTERIUM.
20180130             —IN—DEN—VERGANGENEN—JAHREN hatten DIE—USA sich mehrfach wegen ähnlicher VOR—FÄLLE besorgt gezeigt.
20180130             —STREIT—KRÄFTE RUSSLANDs, der USA und der NATO operieren in dem —GEBIET sehr nah nebeneinander - besonders, seit RUSSLAND seine MILITÄRpräsenz in der Region in Folge der Annexion DER—KRIM
20180130             DER—KLIMA—WANDEL führe zu 1 Flora "der ungleichen Geschwindigkeiten",
20180130             "Der größte Teil der Alpenflora scheint sein gesamtes VERBREITUNGS—GEBIET langsam und gleichmäßig nach oben zu verschieben und vom KLIMA—WANDEL —BISHER, eher zu profitieren",
20180130             Knapp 20 % der Arten zählten jedoch zu den Verlierern: Sie sind seltener geworden und besiedeln ein schmaleres Höhenspektrum als —VOR—NOCH etwa 50—JAHREN
20180130             "Diese 33—ARTEN, wie etwa die Alpenaster oder der Schnee-Enzian, sind bevorzugt in den höheren und höchsten von uns untersuchten Lagen zu finden",
20180130             DIE—VERLIERER—ARTEN könnten demnach doppelt unter Druck geraten: Sie müssen sich nicht nur gegen den KLIMA—WANDEL behaupten, sondern auch gegen immer mehr konkurrierende Pflanzen.
20180130             [l] Lesetipp: Eine USA—AMERIKANERIN in BERLIN schildert den Umgang des deutschen Gesundheitssystems mit Schmerzen
20180130             [l] Gestresst?
20180130             [l] PSA: Sein Kind Bleiche trinken lassen hilft nicht gegen Autismus.
20180130             The method was promoted by a controversial U.S
20180130             [l] Was wird jetzt eigentlich aus den BREXIT—BEFÜRWORTERN?
20180130             Oh, um die müsst ihr euch keine Sorgen machen.
20180130             "Major BREXIT supporter obtains MALTEse passport"
20180130             Deutschtürken und KURDEN in BERLIN: "Es herrscht 1.unbeschreibliche Atmosphäre"
20180130             KORRUPTION—VERDACHT: SAUDI—ARABIEN kassiert durch Festnahmen von Prinzen 86.000.000.000—EURO
20180130             Experimente der AUTO—INDUSTRIE, Was steckt hinter den "Menschenversuchen"?
20180130             Mit JP—MORGAN und WARREN—BUFFETT: AMAZON gründet Krankenkasse
20180130             REGIERUNGS—STUDIE—ZUM—BREXIT: Egal wie es kommt - die britische Wirtschaft verliert
20180130             —REDE—VOR—STUDENTEN in LIBANON: STEINMEIER kritisiert NAH—OST—POLITIK von DONALD—TRUMP
20180130             LUFT—VERSCHMUTZUNG: Der lange Bremsweg des dreckigen Diesels
20180130             ABGAS—EXPERIMENTE: GRÜNEN—ABGEORDNETER stellt Strafanzeige wegen Tierquälerei und Körperverletzung
20180130             SCHATTEN—FINANZ—INDEX: BRITEN sind Weltmeister der STEUERvernebelung
20180130             DIE—STAATLICHE GEHEIMNIS—KRÄMEREI, die STEUERtricks, GELD—WÄSCHE und FINANZ—KRIMINALITÄT entscheidend begünstigt, hat noch zugenommen
20180130             ist DIE—SCHWEIZ nach wie vor STEUER—PARADIES Nummer eins — , die Intransparenz hat dort seit dem Erscheinen des letzten "Financial Secrecy Index"(FSI) —VOR—2—JAHREN zugelegt: DER—GEHEIM—HALTUNGS—WERT stieg von 73 auf 76—PUNKTE, der SCHATTEN—FINANZ—WERT liegt bei knapp 1590—PUNKTEN - 8 % mehr als 2015
20180130             Mit ihrem FSI—WERT von 1.590 liegt DIE—SCHWEIZ deutlich vor DEN—USA, deren Entwicklung die TJN—EXPERTEN für besonders besorgniserregend halten
20180130             Zusammengerechnet bietet das Inselreich mehr OFF—SHORE—DIENSTE an als DIE—USA und ist damit Weltspitze.
20180130             Sotschi: SYRIEN—OPPOSITION —BOYKOTTiert RUSSLANDs FRIEDENS—KONFERENZ
20180130             Abgasexperimente: Automanager sollen AFFEN—TEST gebilligt haben
20180130             Kommentar zur deutschen AUSSEN—POLITIK,WELT—MACHT wider Willen
20180130             ORBÁN in WIEN: "Wo es illegale Migranten gibt, müssen sie weg!"
20180130             USA veröffentlichen Pranger-—LISTE, Was DER—KREML—BERICHT für RUSSLANDs Oligarchen bedeutet
20180130             Hawaii: Auslöser von Raketenalarm glaubte an realen ANGRIFF
20180130             Peru: Lkw beschädigt weltberühmte NAZCA—LINIEN
20180130             Dramatische Inflation: VENEZUELA will KRYPTO—WÄHRUNG Mitte ;;02;; starten
20180130             SPD—VIZE Stegner zum Familiennachzug: "CSU im blindwütigen Wettbewerb mit der AfD"
20190130             May nach BREXIT—VOTUM: Einmal kurz durchatmen
20190130             Gerichtsentscheidung: ITALIEN muss Migranten an Bord der "SEA—WATCH 3" versorgen
20190130             BREXIT—VERHANDLUNGEN: EU gibt britischem PARLAMENT 1 Korb
20190130             Gericht verhängt Ausreiseverbot: Juan GUAIDÓ darf VENEZUELA nicht verlassen
20190130             —ABSTIMMUNG—IM—UNTERHAUS: 1 kleiner Sieg für THERESA—MAY
20190130             DÜSSELDORF: WELTKRIEGS—BOMBE entschärft - Entwarnung für 18.000—MENSCHEN
20190130             "EL—CHAPO"—PROZESS, Verteidiger befragt nur 1 Zeugen - und macht nach 30—MINUTEN Schluss
20190130             —DIE—LAGE—AM—MITTWOCH, LONDONs nächste GAGA—ENTSCHEIDUNG
20190130             Hungrige Meeressäuger: Die Jagd der Orcas
20190130             Ökonom zum Kohleausstieg: "Wie schlimm wird es für die LAUSITZ, Herr Südekum?"
20190130             —RECHTS—EXTREMISMUS: Neonazis trafen sich mehrfach zum Schießtraining im Ausland
20190130             SCHLESWIG—HOLSTEIN: Ermittler heben mutmaßliche TERROR—ZELLE aus
20190130             CONCORDE—NACHFOLGER: Die Rückkehr der Überschallflieger
20190130             Gegenwind für den USA—PRÄSIDENT—TRUMP—MANN im SENAT nennt USA—ABZUG aus Nahost "überstürzt"
20190130             —HANDELsgespräche nach DONALD—TRUMP—SHUTDOWN: Vorteil CHINA
20190130             VENEZUELA—MADURO offenbar zu Gesprächen mit OPPOSITION bereit
20190130             DATEN—SAMMELN per "Forschungs"-App: FACEBOOK bezahlt Nutzer für Einblick in ihre Smartphones
20190130             —SKANDAL im VERTEIDIGUNGS—MINISTERIUM: OPPOSITION setzt UNTERSUCHUNGS—AUSSCHUSS zur Berateraffäre durch
20190130             USA—MILLIARDÄR Tom Steyer: 100.000.000—DOLLAR, um DONALD—TRUMP aus dem Amt zu jagen
20190130             Arktische Kälte: Bis zu minus 34—GRAD—CELSIUS - Teile der USA rufen KATASTROPHEnfall aus
20190130             —VOR, RENAULT—NISSAN und Toyota: Volkswagen bleibt größter AUTO—KONZERN
20190130             —NACH—BREXIT—ABSTIMMUNG: Mays KABINETT hält an NO—DEAL—OPTION fest
20190130             Gärten in DEUTSCHLAND: HOBBY—FORSCHER zählen weniger Amseln
20190130             Flugbereitschaft: STEINMEIER sitzt nach Flugzeugpanne erneut in Äthiopien fest
20190130             LUFT—VERSCHMUTZUNG: Zehntausende Schüler in Bangkok haben smogfrei (Leben und Lernen, 13:57)
20190130             Stiftung Warentest: Jeder vierte Honig ist "mangelhaft"
20190130             —NACH, KRITIK—AN—GELBWESTEN: Französischer Sternekoch wird OPFER—VON—BRANDSTIFTUNG
20190130             —KLAGE—WEGEN—DISKRIMINIERUNG: EuGH muss über KOPFTUCHVERBOT—FÜR—DROGERIE—KASSIERERIN entscheiden
20190130             [l] OLD—AND—BUSTED, Netzsperren und Zensurinfrastruktur unter dem Deckmändelchen des URHEBER—RECHTS.
20190130             NEW—HOTNESS, Netzsperren und Zensurinfrastruktur unter dem Deckmäntelchen DER—TERRORBEKÄMPFUNG.
20190130             DIE—WICHTIGEN Punkte dabei sind:
20190130             Das ist ein Vorstoß auf EU—EBENE.
20190130             Sie pullen wieder ein "DIE—UNTERNEHMEN sollen das freiwillig machen".
20190130             Es gibt keinerlei DEMOKRATEN—KONTROLLE—ÜBER—DIE Liste mit den zu zensierenden Inhalten.
20190130             Das ist ein ziemlicher Totalschaden, was die da gerade diskutieren.
20190130             Doch während der beratende KULTUR—AUSSCHUSS (CULT) sowie der BINNEN—MARKT—AUSSCHUSS (IMCO) ein ersatzloses Streichen des betreffenden Artikel 6 fordern, schwächt der Entwurf des Berichterstatters Daniel Dalton aus dem federführenden INNEN—AUSSCHUSS (LIBE) die Formulierung der KOMMISSION lediglich ab.
20190130             Besonders pikant: DER—BERICHTERSTATTER aus LIBE ist … ein konservativer Brite.
20190130             —URTEIL: EuGH bestätigt VERKAUFSVERBOT—FÜR—AROMATISIERTEN Tabak
20190130             —MACHT—KAMPF—IN—VENEZUELA—MADURO warnt DONALD—TRUMP vor zweitem VIETNAM
20190130             BKA zu vereiteltem AN—SCHLAG, Festgenommene IRAKer wollten "möglichst viele Menschen töten"
20190130             Ultralangstreckenflüge: Nonstop um DIE—WELT - auf Kosten des Klimas
20190130             Statistik für DEUTSCHLAND: Jeder dritte Arbeitslose hat kein Geld für 1.vollwertige Mahlzeit
20190130             EX—GENERAL—STABS——CHEF—FORDERT NETANYAHU heraus: Gantz oder gar nicht
20190130             Digitalpakt: KRITIK—AN—DER alten VERNUNFT
20190130             BERICHT—ÜBER——VERDÄCHTIGE GELD—STRÖME, WIRECARD—AKTIE stürzt um mehr als 20 % ab
20190130             BREXIT—ABKOMMEN: Auch BUNDES—REGIERUNG—GEGEN—NACHVERHANDLUNGEN
20190130             Beziehung USA und NORD—KOREA: DONALD—TRUMP lässt USA—GEHEIM—DIENSTE abblitzen
20190130             Prozess über angebliches Geheimkonto: Wie vermögend war FRANZ—JOSEF—STRAUß?
20190130             USA—AUTOR MICHAEL Pollan über psychedelische Drogen: "Frag das Monster, was es dir zu sagen hat" (SPIEGEL+, 18:23)
20190130             Münzen und Scheine: Bar wird rar (SPIEGEL+, 18:23)
20190130             [l] Hey, der Special Envoy der USA für VENEZUELA …
20190130             —MEANWHILE, USA—SECRETARY—OF—STATE MIKE—POMPEO has appointed a veteran former diplomat as his envoy to deal with the crisis in VENEZUELA.
20190130             He said Elliott Abrams would be responsible for all US efforts to restore democracy in VENEZUELA.
20190130             Das klingt gut.
20190130             Mr Abrams is a prominent NEO—CONSERVATIVE who has long argued for an activist FOREIGN—POLICY to spread AMERICAN—VALUES around THE—WORLD.
20190130             He served as US ASSISTANT—SECRETARY—OF—STATE for INTER—AMERICAN Affairs in the 1980s under PRESIDENT—RONALD—REAGAN.
20190130             Hmm, na gut, Neocon.
20190130             Doch!
20190130             Abrams is widely remembered in CENTRAL—AMERICA, but particularly from his time in the REAGAN—ADMINISTRATION, when he tried to whitewash a —MASSACRE—OF—A thousand men, women and children by USA—FUNDED death squads in EL—SALVADOR, when he was ASSISTANT—SECRETARY—OF—STATE for human rights.
20190130             He shrugged off THE—REPORTS as communist PROPAGANDA, and insisted: “The administration’s record in EL—SALVADOR is 1—OF—FABULOUS achievement.”
20190130             Ja genau! So ist das ja auch in DIE—GESCHICHTE eingegangen!1!!
20190130             Das braucht 1.besondere Art von Persönlichkeit, um 1.DIKTATUR und Todesschwadrone als Erfolg zu sehen.
20190130             Abrams also helped organise the covert financing of Contra rebels in NICARAGUA behind the back of CONGRESS, which had cut off funding.
20190130             Na das passt ja wie Arsch auf Eimer!
20190130             Und seit dem so?
20190130             More than a decade later, working as special MIDDLE—EAST adviser to FORMER—PRESIDENT—GGEORGE—WALKER—BUSH, Abrams was an enthusiastic advocate of the IRAQ —INVASÃON.
20190130             Ja, ihr habt richtig gelesen! Der Typ, der für den PUTSCH—GEGEN—CHÁVEZ verantwortlich war, den ernennt DONALD—TRUMP jetzt zum Special Envoy und er ist zuständig für die "Demokratisierung" von VENEZUELA.
20190130             Ich muss gerade an diesen 1 Bumper Sticker denken, den ich IN—DEN—USA gesehen habe.
20190130             Du, Fred, ich verstehe gar nicht, wieso die VENEZUELAner uns USA—AMERIKANER nicht mögen! Wir wollen doch nur deren Bestes!
20190130             —UPDATE, Das beste Foto von dem hat allerdings RUSSIA —TODAY ausgegraben
20190130             [l] Wenn es —DEMNÄCHST weniger KRITIK—AN—FACEBOOK gibt, dann könnte das daran liegen, daß FACEBOOK die PORTOkasse aufgemacht hat und einige der wichtigsten Kritiker schlicht gekauft hat.
20190130             Ich hoffe mal, Max Schrems kriegen sie nicht auch irgendwann so weg.
20190130             [l] Ladies and Gentlemen, ich präsentiere: Das Logo der BKA—CYBER—ABTEILUNG (untere Zeile, 3. von links).
20190130             "CYBER INTELLINGENCE (sic!) OPERATIONS"
20190130             Hey, da will man doch mehr Steuergelder hinwerfen!
20190130             [l] DIE—AFD hat HENRYk M Broder eingeladen, im Bundestag 1.Rede zu halten.
20190130             Broder kommt also da hin und eröffnet mit:
20190130             Einige von Ihnen mögen vielleicht noch nie 1 leibhaftigen JUDEN in natura gesehen haben und warten nun darauf, daß sich der Raum mit dem Geruch von Knoblauch und Schwefel füllt.
20190130             Und kloppt dann diese persönliche Ansprache hier hinterher:
20190130             wann bekommt ein Jude schon die Gelegenheit, in einem Raum voller NAZIs, Neo-NAZIs, KRYPTO—NAZIS und PARA—NAZIS aufzutreten?
20190130             Das war allerdings auch schon alles an AFD—KRITIK von ihm, nur damit da keine falsche Hoffnung entsteht jetzt.
20190130             EXTREM—WETTER: Wirbel aus der Arktis schockfrostet DIE—USA
20190130             FACEBOOKs "Forschungs"-App: Verkaufen Sie nicht Ihr ONLINE—LEBEN - es lohnt sich nicht
20190130             —MACHT—KAMPF: MADURO schwört Soldaten auf Verteidigung VENEZUELAs ein

FEHLER gefunden ?
Kopiere FEHLER, korrigiere als Kommentar.
Danke

Schreibe einen Kommentar