20200502 :

20200501
Dreharbeiten in Berlin: ZDF-Mitarbeiter bei Angriff verletzt
20200501
1. Mai, 22.23 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/zdf-mitarbeiter-bei-angriff-verletzt-a-f0b634e5-7446-4c54-99cc-94cf5353c453
20200501
Coronakrise: US-Ölkonzerne kämpfen um ihre Adelstitel Von Ines Zöttl, Washington
20200501
1. Mai, 23.17 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/us-oelkonzerne-in-der-coronakrise-kampf-um-den-adelstitel-a-3dd31ae1-35de-4e0d-9c86-d43826be0de0
20200501
Trotz Kontaktbeschränkungen: Tausende Linke demonstrieren in Berlin
20200501
1. Mai, 23.36 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/tausende-linke-demonstrieren-trotz-kontaktbeschraenkungen-in-berlin-a-2926b80d-92ca-49eb-89dc-4ea13b92a3f8
Nach wochenlanger Abwesenheit: Kim Jong Un zeigt sich wieder
20200502
00.34 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/kim-jong-un-zeigt-sich-wieder-a-ea4a4c28-0bdc-4379-9420-94f5bc96b02e
20200502
Per Sonderzulassung: USA erlauben Einsatz von Remdesivir bei Covid-19-Patienten
20200502
00.57 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/usa-erlauben-einsatz-von-corona-medikament-remdesivir-des-herstellers-gilead-a-53e46d42-cf23-4647-b3e6-5ec9b7233d20
20200502
Euskirchen Kreis Fälle 370 Fälle/100.000 EW 191,9 Todesfälle 15 Einwohnerzahl 192.840
20200502
Aktualisierung 02.05.2020, 00:00 Uhr
20200502
Düren Kreis Fälle 558 Fälle/100.000 EW 211,6 Todesfälle 31 Einwohnerzahl 263.722
20200502
Köln Kreisfreie Stadt Fälle 2.292 Fälle/100.000 EW 211,1 Todesfälle 85 Einwohnerzahl 1.085.664
20200502
Rheinisch-Bergischer Kreis Kreis Fälle 429 Fälle/100.000 EW 151,3 Todesfälle 15 Einwohnerzahl 283.455
20200502
Ahrweiler Landkreis Fälle 125 Fälle/100.000 EW 96,4 Todesfälle 1 Einwohnerzahl 129.727
20200502
Berlin Neukölln Kreisfreie Stadt Fälle 650 Fälle/100.000 EW 197,2 Todesfälle 22 Einwohnerzahl 329.691
experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
20200502
Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet nun über Informationen, wonach China eine Delegation mit Regierungsvertretern und Medizinern in das Nachbarland geschickt hatte.
20200502
Die Volksrepublik habe sich nicht zu Fragen nach dem Aufenthalt oder dem Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber geäußert.
20200502
Das große Dossier: Alles Gold der Welt Von Alexander Jung, Jens Radü und Michael Walter (Grafiken)
20200502
07.09 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/service/gold-wo-kommt-es-her-wie-lange-reichen-die-vorkommen-a-141eb467-8c7f-45c4-a239-3e4a624ab133
20200502
Debatte um Corona-Lockerungen: Aus der Traum von Solidarität? Eine Analyse von Andreas Borcholte
20200502
07.46 Uhr • Kultur
www.spiegel.de/kultur/debatte-um-corona-lockerungen-neue-normalitaet-leider-ganz-die-alte-a-aee366f2-ddab-4ffe-baad-6d6082ae4dca
20200502
Bildschirmfoto vom 2020-05-02 07-23-48
20200502
Uno-Generalsekretär António Guterres hat die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen dazu aufgerufen, im Kampf gegen die Corona-Pandemie alte Menschen nicht zu vernachlässigen und ihre “Rechte” und “Würde” zu achten. Diese Bevölkerungsgruppe – vor allem die über 80-Jährigen – sei nicht nur am stärksten von der Pandemie betroffen, für sie bestehe auch “ein höheres Risiko von Armut, Diskriminierung und Isolation”, warnte Guterres.
20200502
Die 193 Mitgliedstaaten der Uno müssten in ihrer Reaktion auf die Pandemie “die Rechte und die Würde der alten Menschen respektieren”. Die Mehrheit der alten Menschen sei weiblich und die Politik müsse auf ihre Bedürfnisse eingehen, sagte der 71-Jährige, der sich nach eigenen Angaben auch um seine betagte Mutter kümmert.
20200502
“Lasst uns die alten Menschen nicht wie unsichtbare oder machtlose Wesen behandeln”, sagte Guterres.
20200502
Um die Pandemie gemeinsam überwinden zu können, “brauchen wir eine Wiederbelebung der nationalen und weltweiten Solidarität und Beiträge aller Mitglieder der Gesellschaft, die alten Menschen eingeschlossen”, appellierte er.
20200502
Die irische Regierung hat die Ausgangsbeschränkungen in der Coronavirus-Pandemie erneut verlängert. Die Bestimmungen sollen zunächst bis zum 18. Mai weiter gelten,
20200502
Sollte alles laufen wie geplant, werde die letzte Phase am 10. August beginnen. “Es wird eine Weile dauern, bis unser Leben zur Normalität zurückkehrt – zu einer neuen Normalität”,
20200502
Die “Financial Times” hatte zuvor berichtet, dass Rolls-Royce bis zu 8000 Stellen von derzeit 52.000 streichen könnte.
20200502
Politiker der Grünen und der rheinland-pfälzischen SPD kritisieren die geplante Verlängerung der wegen der Corona-Pandemie geltenden Grenzkontrollen und fordern von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) eine Lockerung.
20200502
“Die Grenzen zu einigen Nachbarstaaten werden kontrolliert, zu anderen nicht.” Seehofer müsse “das Chaos beenden” und auf Basis gemeinsamer Kriterien mit den Nachbarstaaten die Grenzen jetzt öffnen.
20200502
Am Montag hatte er angedeutet, dass lediglich 60.000 bis 70.000 Menschen dem Virus zum Opfer fallen könnten.
20200502
Bis Freitagnachmittag waren bereits mehr als 63.000 US-Bürger an dem neuartigen Virus gestorben.
20200502
US-Präsident Donald Trump hofft auf weniger als 100.000 Tote in den USA durch die Coronavirus-Pandemie.
20200502
Medikamente gegen Bluthochdruck erhöhen nicht das Risiko einer Covid-19-Erkrankung oder eines schwereren Krankheitsverlaufs nach einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus.
20200502
Das geht aus drei Studien hervor, die am Freitag in dem Fachmagazin “New England Journal of Medicine” veröffentlicht wurden. Sie dürften Millionen Menschen beruhigen, die blutdrucksenkende Mittel einnehmen.
20200502
Die drei Studien basieren auf den Patientenakten von tausenden Patienten, die auf das neuartige Coronavirus getestet wurden.
20200502
Das Uno-Flüchtlingshilfswerk befürchtet angesichts der Corona-Pandemie eine humanitäre Katastrophe in etlichen afrikanischen Staaten.
20200502
eine von Gewalt, Hunger und Dürre geprägte Region, in der schon vor Ausbruch des Virus insgesamt rund zehn Millionen Menschen internationale Hilfe benötigt hätten.
20200502
“Europa muss schnell aktiv werden und beim Aufbau funktionierender staatlicher Strukturen helfen, bevor sich die Lage weiter zuspitzt”, sagte er. Zu nennen sei hier vor allem die Ausbreitung von Armut, Kriminalität, Terrorismus und Waffenhandel. “Wird das nicht unterbunden, droht eine humanitäre Katastrophe, deren Folgen auch Europa zu spüren bekommen wird.”
20200502
“Durch die Corona-Epidemie ist die Kreativwirtschaft in eine tiefe Krise geraten”, sagte Werneke
20200502
Erstmals seit sieben Wochen dürfen die Spanier am Samstag wieder ihre Häuser verlassen. Sport im Freien und Spaziergänge von Mitgliedern eines Haushaltes sind wieder erlaubt.
20200502
Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch lehnt einen in der Bundesregierung geplanten Immunitätsausweis in der Corona-Krise ab. “Ich finde einen Immunitätsausweis, der womöglich reguliert, wer raus darf und wer nicht, völlig falsch”, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. “Das sprengt einen Rahmen. Ich will keinen Überwachungsstaat.” Die Einschränkungen von Freiheitsrechten habe es so noch nie gegeben und sie müssten aufgehoben werden.
20200502
Mit einem Immunitätsausweis hatte sich das Bundeskabinett am Mittwoch befasst. Für den Fall, dass es demnächst gesicherte Erkenntnisse zur Immunität nach einer Corona-Infektion geben sollte, soll eine Bescheinigungsmöglichkeit dafür kommen – ähnlich wie im Impfpass.
20200502
Länger schlafen in der Krise – die Spur des Homeoffice im Stromzähler
20200502
In der Corona-Krise stehen Millionen Menschen in Deutschland offensichtlich später auf als sonst – und gehen auch später unter die Dusche.
20200502
Die Stadtwerke in mehreren deutschen Kommunen beobachten in ihren Messdaten zum Strom- und Wasserverbrauch coronabedingte Veränderungen des Lebensrhythmus.
20200502
“Morgens nutzen unsere Kundinnen und Kunden derzeit später Strom als sonst”, sagt ein Sprecher der Stadtwerke München.
20200502
Bei den Augsburger Stadtwerken heißt es, dass der Anstieg des Stromverbrauchs am Morgen etwa eine Stunde später einsetzt als normal.
20200502
“Der morgendliche deutliche Anstieg des Stromverbrauchs setzt in Leipzig ein wenig später ein als vor Corona”, sagt ein Sprecher der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft.
20200502
Noch deutlicher ist die Entwicklung beim Wasserverbrauch: “Man sieht, dass sich die “Morgenspitze” am Montag von 07.30 Uhr auf 9 Uhr verschiebt”, sagt eine Sprecherin der Dresdner Stadtwerke
20200502
Allerdings ist die Datenlage nicht eindeutig. Mancherorts beobachten die örtlichen Stadtwerke keine zeitliche Verschiebung des Stromverbrauchs.
20200502
In München hat der kommunale Netzbetreiber M-Net zudem Telefon- und Datenverkehr analysiert:
20200502
Wenig überraschend ist der Datenverkehr am Vormittag stark angestiegen.
20200502
Das schon totgeglaubte Festnetztelefon erlebt mit einer Steigerungsrate von 50 Prozent eine Renaissance.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-samstag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-a35b01cb-a93a-4b40-ac6c-b89ea4686691#
20200502
Der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) hat angesichts der Corona-Beschränkungen einen verbindlichen Planungshorizont für die Unternehmen eingefordert.
20200502
“Unsere Unternehmen wollen und müssen wissen, in welchen Stufen das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben wieder anlaufen soll –
20200502
– und zwar nach dem Treffen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten am 6. Mai”, sagte BDI-Chef Dieter Kempf den Zeitungen der Funke Mediengruppe.
20200502
Die Politik müsse kontinuierlich daran arbeiten, den Wiedereinstieg so schnell und so verlässlich sicherzustellen, wie es möglich sei.
20200502
Sollten die Kontaktsperren weiter verlängert werden, seien massive Wohlstandsverluste und ein dauerhafter Schaden in Wirtschaft und Gesellschaft zu befürchten.
20200502
Kempf forderte zudem eine deutliche Ausweitung der Corona-Tests. Derzeit betrage die Kapazität rund 900.000 Tests pro Woche. Es sei inakzeptabel, dass in der Phase der anhaltenden Unsicherheit über die Dimension der Corona-Erkrankungen etwa die Hälfte dieser Kapazitäten ungenutzt bleibe, kritisierte er. Nur mit verlässlichen Testergebnissen lasse sich die wirtschaftliche Aktivität hochfahren.
20200502
Da ungefähr zwei Drittel der Arbeitsplätze in der Industrie sich auf dem Land befänden, müssten die örtlichen Gesundheitsämter mobile Testeinrichtungen an den Zentren industrieller Aktivität einrichten, forderte Kempf.
20200502
Die US-Sängerin Pink hat bei Twitter ihrem Ärger über Proteste gegen Corona-Auflagen Luft gemacht. “Vielleicht sollten wir alle gegen die Protestierenden protestieren?”, schlug die 40-Jährige in dem sozialen Netzwerk vor.
20200502
Man könne diese Menschen Erklärungen unterschreiben lassen, dass sie im Falle einer Erkrankung auf ihre medizinische Behandlung verzichten würden. Sie könnten sich auch bereiterklären, die Krankenhauskosten derjenigen zu zahlen, die mit ihnen in Kontakt gekommen seien, schrieb die Sängerin weiter.
20200502
“Ich fühle mich, als ob ich im Film IDIOCRACY lebe”, kommentierte Pink mit Bezug auf die Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 2006, in der es um eine verdummte Gesellschaft geht.
20200502
In den USA gibt es vielerorts Proteste gegen die Schutzmaßnahmen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens in der Corona-Pandemie. Auch US-Präsident Donald Trump
20200502
Die größte Rückholaktion in der Geschichte der Europäischen Union ist nach den Worten des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell weitgehend abgeschlossen. Die meisten der infolge der Corona-Pandemie im Ausland gestrandeten rund 600.000 EU-Bürger seien mittlerweile wieder heimgekehrt, sagte Borrell der “Welt”. 50.000 sitzen demnach immer noch im Ausland fest.
20200502
zum Beispiel Marokko kaum Landegenehmigungen erteilt.
20200502
Auf den Philippinen, in Kamerun und in Indien können die EU-Bürger nur schwer zum Flughafen gelangen, weil weiterhin sehr strenge Ausgangsbeschränkungen gelten.
20200502
Das Weiße Haus blockiert eine geplante Anhörung des prominenten US-Regierungberaters und Immunologen Anthony Fauci zur Coronakrise im US-Repräsentantenhaus.
20200502
Der Vizesprecher des Weißen Hauses, Judd Deere, teilte am Freitagabend (Ortszeit) mit, es sei “kontraproduktiv”, Menschen, die an Maßnahmen gegen das Virus arbeiteten, derzeit bei Anhörungen im Kongress auftreten zu lassen. Diese könnten “zu gegebener Zeit” angehört werden.
20200502
Der Sprecher des Haushaltsausschusses im Repräsentantenhaus, Evan Hollander, sagte dem Sender NBC, man habe Fauci kommende Woche zur Reaktion der Regierung von US-Präsident Donald Trump auf das Virus befragen wollen.
20200502
Mittwoch, 29. April 2020
20200502
“Damit hält man nur Leute am Leben, die eh bald sterben”: Boris Palmer fordert Abschaffung der Rente
20200502
Tübingen (dpo) – Erst gestern sorgte Tübingens Bürgermeister Boris Palmer für Empörung, als er erklärte, die Anti-Corona-Maßnahmen würden möglicherweise nur Menschen retten, die in einem halben Jahr sowieso tot wären. Nun geht der umstrittene Grünen-Politiker noch weiter.
www.der-postillon.com/2020/04/palmer-rente.html
www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-tuebingen-palmer-menschen-die-in-halbem-jahr-sowieso-tot-waeren-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200428-99-863349
20200502
erklärte Palmer heute. “Die Rede ist selbstverständlich von Rentnern. Würden wir denen die Rente streichen und sie sich selbst überlassen, dann könnte der Rest viel besser leben.”
20200502
Er selbst sei erschüttert gewesen, nachdem er die Zahlen durchgerechnet habe. “Was diese monatlichen Beträge für einen Schaden für die Wirtschaft und die gesamte Gesellschaft verursachen, ist unvorstellbar.
20200502
Und das alles, nur um ein paar Leute am Leben zu halten, die in ein, zwei Jahrzehnten sowieso das Zeitliche segnen. Idiotie pur!”
20200502
Anschließende Kritik und Forderungen nach einer Entschuldigung wies Palmer zurück. Er habe lediglich “Fakten der Vereinten Nationen und einen Zielkonflikt” beschrieben. “Ich weiß nicht, wie ich mich für Fakten entschuldigen könnte”, so der Politiker.
www.faz.net/aktuell/politik/inland/boris-palmer-und-corona-aussage-eine-entschuldigung-lehnt-er-ab-16745899.html
20200502
Der Postillon “Damit hält man nur Leute am Leben, die eh bald sterben” Boris Palmer fordert Abschaffung der Rente
20200502
[l] “Ach komm, Fefe, die paar Toten”.
20200502
So langsam krieg ich da Gewaltphantasien und wünsche den Leuten, das ihr Haus in Flammen steht. Nur mal so für den Erkenntnisgewinn. Es kommt aber keine Feuerwehr. Weil: Kostet die Gemeinschaft Geld. Und die Leute wären eh gestorben. Sind rein statistisch eh Alte und Kranke, die bei Hausbränden sterben. Die Jungen und Fitten können ja rausrennen, die überleben das schon.
20200502
Unsere ganze fucking Gesellschaft basiert auf der Idee, dass die Gemeinschaft zusammenhält!
20200502
Unsere
20200502
basiert auf der Idee,
20200502
die Gemeinschaft
20200502
die Leute mir gegenüber das inzwischen so begründen:
20200502
Die öffentlich-rechtlichen Medien greifen diesen Typen an, also wird er wohl zu unbequem gewesen sein und eigentlich Recht gehabt haben.
20200502
Kein Scheiß! So denken die Leute!
20200502
Und das sind die gleichen Leute, die mir dann sagen, sie halten ja diese ganze linke Identity Politics nicht aus.
20200502
Herr wirf Hirn vom Himmel!
blog.fefe.de/?ts=a0524b8a
20200502
2020/05/02
20200502
[l] Habt ihr auch in der Presse die Fotos gesehen, wie die Leute unverantwortlich nahe beieinander sind? Hier ist eine tolle Fotoserie aus Dänemark, wie Fotographen das über die Perspektive herbeitricksen können.
nyheder.tv2.dk/samfund/2020-04-26-hvor-taet-er-folk-paa-hinanden-disse-billeder-er-taget-samtidig-men-viser-to
blog.fefe.de/?ts=a053f25d
20200502
Nordkoreas Diktator: “Kim ist aggressiv und ein Gefangener seiner eigenen Geschichte” Ein Interview von Katharina Graça Peters, Seoul
20200502
08.36 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/kim-jong-un-ehemalige-cia-analystin-spricht-ueber-diktator-von-nordkorea-a-9a91b85c-8a62-43a4-9f48-443e74e318d8
20200502
“Heben Sie den Lockdown auf”: Wirtschaft dringt auf Lockerung der Corona-Beschränkungen
20200502
09.20 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wirtschaft-dringt-auf-lockerung-der-corona-beschraenkungen-a-ce3dec18-93e7-4df1-8737-be5f521a8fe9
20200502
Flüchtlingslager in Bangladesch: “Wir beten, dass sich niemand infiziert” Von Vanessa Steinmetz
20200502
09.51 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlingscamp-in-bangladesch-wir-beten-dass-sich-niemand-infiziert-a-ba8a0901-14c9-45f4-8cd0-9484e4988028
20200502
Der österreichische Architekt Friedensreich Hundertwasser (1928-2000) befand 1971, angesichts dieser “ganz grauslichen, abschreckenden Wohnsilo-Stadt in Norddeutschland”, es müsse etwas getan werden. Und machte daher jenen “Architektur-Heilungsvorschlag”, übertragbar auf Stadtplanung anderswo: ergänzte die Bäume, bemalte die Fassaden.
www.spiegel.de/stil/rem-koolhaas-und-friedensreich-hundertwasser-ideen-fuer-nachhaltige-architektur-a-ca618de2-38f2-4316-953f-b86a4230b181
20200502
Spenden von Rechenleistung: “Fast jeder kann sich an der Corona-Forschung beteiligen” Ein Interview von Judith Horchert
20200502
10.24 Uhr • Netzwelt
www.spiegel.de/netzwelt/corona-fast-jeder-kann-sich-an-der-forschung-beteiligen-a-591e9017-a240-406e-a60b-8708c54bf260
20200502
Trotz Coronakrise: Nasa und SpaceX wollen Astronauten zur ISS schicken
20200502
11.18 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/nasa-und-spacex-wollen-im-mai-astronauten-zur-iss-schicken-a-af737664-806e-4da1-8ba8-3ee7ad65de93
20200502
Geheimer Operationsplan: Nato rüstet sich für zweite Corona-Welle Von Matthias Gebauer und Peter Müller
20200502
11.29 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/corona-krise-nato-ruestet-sich-fuer-zweite-infektionswelle-a-6d7ac3e1-7d77-42fb-bbbd-d4b6771b563f
20200502
1. Mai in Berlin: “Geballte Unvernunft”
20200502
12.48 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/1-mai-in-berlin-tausende-menschen-versammeln-sich-a-23c19cd6-cf19-46d6-837e-a0c36cf6643c
20200502
In der Coronakrise: Junge Menschen hamstern mehr als alte
20200502
13.52 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/service/coronakrise-junge-menschen-hamstern-mehr-als-alte-a-f7ba1ba5-659b-484c-b1f8-d4066ac6c118
20200502
Für Kinder erklärt: Warum Moore unheimlich wichtig sind Von Patrick Blume
20200502
14.43 Uhr • Dein SPIEGEL
www.spiegel.de/deinspiegel/warum-moore-so-wichtig-sind-fuer-kinder-erklaert-a-00000000-0002-0001-0000-000170252439
20200502
Medikamente und Covid-19: Entwarnung für Millionen Bluthochdruck-Patienten
20200502
14.49 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-blutdrucksenker-erhoehen-covid-19-risiko-nicht-a-80d461d4-82d5-44fe-8bf7-074a333bbcf2
20200502
Millionen Bezieher von Hartz IV und Altersgrundsicherung lebten schon vor Corona von unzureichenden Unterstützungsleistungen, heißt es den Angaben zufolge in einem begleitenden Schreiben an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Mit der Coronakrise habe sich die Situation für sie drastisch verschärft.
20200502
Organisationen fordern 100 Euro Soforthilfe für Arme
20200502
In Indien müssen alle Beschäftigten des öffentlichen Dienstes und der Privatwirtschaft eine Corona-Tracing-App nutzen. Diese Anordnung macht das Innenministerium bekannt. Die von Behörden entwickelte App soll Nutzer warnen, wenn sie mit Personen in Kontakt gekommen sein könnten, bei denen später Covid-19 festgestellt wurde oder ein starker Verdacht auf diese Erkrankung besteht. Die Regierung von Ministerpräsident Narendra Modi beginnt damit, die Einschränkungen des öffentlichen Lebens in gewissen Bereichen zu lockern. Die App gehört zu den verstärkten Kontrollmaßnahmen, mit denen die Lockerungen flankiert werden.
20200502
Weniger Touristen, weniger Schiffsverkehr: Junge Kegelrobben tauchen in diesem Jahr vermehrt an der deutschen Ostseeküste auf. Die gefährdeten Tiere scheinen von der Ruhe auf See und an den Küsten zu profitieren, die ihnen die Coronakrise beschert.
20200502
Die Tiere werden weniger auf See gestört, weil es deutlich weniger Schiffsverkehr gibt. Und sie kommen an die fast menschenleeren Küsten heran.
20200502
Kegelrobben stehen in Deutschland unter Schutz und gelten als sehr gefährdet. In Deutschland war vor 100 Jahren offiziell die damals letzte Kegelrobbe erlegt worden. Mit mehr als 38 000 Tieren haben die Meeressäuger nun etwa die Hälfte des Bestandes vom 19. Jahrhundert von geschätzten 80 000 bis 100 000 erreicht.
20200502
In China stemmt sich die Provinz Heilongjiang gegen ein Wiederaufflammen der Epidemie. Während in den restlichen Landesteilen Einschränkungen gelockert werden, verstärkt die Provinzhauptstadt Harbin mit zehn Millionen Einwohnern ihre Maßnahmen. Dort dürfen Speiselokale vorübergehend keine Mahlzeiten mehr in ihren Innenräumen ausgeben,
20200502
Die Provinz grenzt an Russland. Von dort wurden viele der in Heilongjiang festgestellten Infektionen eingeschleppt.
20200502
“Anders als Bälle oder ein Schwebebalken müssen diese auch während der Aussetzung des Sportbetriebs fressen, regelmäßig auf die Weide oder zum Hufschmied”, sagte Hessens Landessportbund-Präsident Rolf Müller. Diese Kosten könnten “derzeit nicht adäquat durch Einnahmen gedeckt werden”.
20200502
Coronakrise trifft Reitvereinen besonders hart: “Alternative wäre Schlachten”
20200502
Die Reproduktionszahl lag nach Schätzungen des RKI mit Stand Freitag weiter bei 0,79. Das bedeutet, dass zehn Infizierte etwa sieben bis neun weitere Personen anstecken. In Deutschland
20200502
“Einerseits brüstet sich die Automobilindustrie damit, wie gut sie dasteht, welche Gewinne sie gemacht hat”, äußerte sich Habeck auch generell skeptisch zu deren Hilfsbedürftigkeit. “Auf der anderen Seite möchte sie Steuergelder haben, damit ihre Unternehmen gerettet werden. Das passt nicht zusammen.”
20200502
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zu einer internationalen Zusammenarbeit bei der Suche nach Medikamenten und Impfstoffen für die Eindämmung von Corona-Infektionen aufgerufen. “Heute fehlen für die Entwicklung eines Impfstoffes noch geschätzt acht Milliarden Euro”,
www.bundeskanzlerin.de/bkin-de
20200502
Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Europa ist auf mehr als 1,5 Millionen gestiegen. Damit entfallen fast die Hälfte der knapp 3,4 Millionen Infektionsfälle weltweit auf Europa, wie eine Zählung der Nachrichtenagentur AFP auf Grundlage von Behördenangaben vom Samstag ergab.
20200502
Europa ist mit 1.506.853 Infektionsfällen und 140.260 Todesfällen immer noch der am stärksten betroffene Kontinent.
20200502
. Weltweit wurden mittlerweile 3.350.224 Infektionsfälle und 238.334 Todesfälle registriert.
20200502
Experten gehen davon aus, dass die offiziell bestätigten Zahlen nur einen Bruchteil der tatsächlichen Infektionsfälle abbilden, da auch in vielen europäischen Ländern nur begrenzte Testkapazitäten bestehen.
20200502
Die meisten Flughäfen bleiben offen, obwohl kaum noch Flugzeuge kommen – nun fordern die deutschen Flughäfen weitreichende Staatshilfen. “Wenn wir im Interesse Deutschlands die Flughäfen offenhalten, fordern wir, dass unsere Betriebs- und Vorhaltekosten vom Staat kompensiert werden”, sagte der Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbands ADV, Ralph Beisel, dem Nachrichtenportal “t-online.de”. Sonst könnten einige Standorte nicht mehr lange durchhalten. “Das wäre für die Logistik in der Coronakrise fatal.”
20200502
Beisel betonte erneut, dass die kapitalintensiven Flughäfen bislang keinen Zugang zu den Liquiditätshilfen über die Staatsbank KfW hätten, weil sie in den allermeisten Fällen mehrheitlich im öffentlichen Besitz seien.
20200502
Mehrere Wirtschaftsverbände fordern angesichts der Beeinträchtigungen durch die Coronakrise eine Entlastung bei den EU-Datenschutzvorgaben. “Unklare Regelungen und Überregulierung beeinträchtigen die Handlungsfreiheit unserer Unternehmen und sind kontraproduktiv”, sagte der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Steffen Kampeter, dem “Handelsblatt”.
20200502
Der Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Holger Schwannecke, sagte, gerade in Krisenzeiten machten unverhältnismäßige und praxisferne Bürokratievorgaben es den Betrieben noch schwerer.
20200502
Die Europäische Union hat Hindernisse für Medien in der Coronakrise scharf kritisiert. “Es ist sehr bedenklich, dass die Covid-19-Pandemie in einigen Ländern als Vorwand benutzt wird, um der Pressefreiheit unzulässige Beschränkungen aufzuerlegen”, heißt es in einer Erklärung, die der Außenbeauftragte Josep Borrell am Samstag im Namen der 27 EU-Staaten abgab.
20200502
Am Sonntag findet der Tag der Pressefreiheit statt.
20200502
Japan wird eine Überprüfung des antiviralen Medikaments Remedesivir der US-Pharmafirma Gilead Sciences beschleunigen, damit es möglichst schnell für einheimische COVID-19-Patienten zugelassen werden kann, sagte die Gesundheitsministerin Katsunobu Kato am Samstag.
20200502
Die Pandemie in Schweden ebbt ab: Der schwedische Staatsepidemiologe Anders Tegnell bestätigte im Gespräch mit dem Sender SVT, dass die sogenannte Reproduktionszahl seit einigen Tagen unter 1,0 liege. Dies besagt, dass ein mit dem neuartigen Coronavirus infizierter Schwede durchschnittlich weniger als einen weiteren Schweden ansteckt. “Das bedeutet, dass die Pandemie allmählich abebben wird”, erklärte Tegnell.
20200502
Schweden geht im Kampf gegen die Coronakrise einen international beachteten Sonderweg.
20200502
Die EU kommt mit dem Aufbau einer strategischen Reserve an Schutzausrüstung in der Corona-Krise voran und liefert weitere 330 000 FFP2-Masken nach Spanien, Italien und Kroatien.
20200502
Die Zahl der bestätigten Infektionen in den USA lag demnach bei mehr als 1,1 Millionen – etwa ein Drittel der weltweit mehr als 3,3 Millionen Fälle.
20200502
LAGOS Casos confirmados 3
20200502
Data 5/2/2020, 12:00 nachm.
20200502
PORTIMÃO Casos confirmados 35
20200502
SILVES Casos confirmados 22
20200502
ALBUFEIRA Casos confirmados 68
20200502
LOULÉ Casos confirmados 62
20200502
FARO Casos confirmados 66
20200502
OLHÃO Casos confirmados 13
20200502
TAVIRA Casos confirmados 30
20200502
VILA REAL DE SANTO ANTÓNIO Casos confirmados 12
20200502
CASTRO MARIM Casos confirmados 3
20200502
ALMODÔVAR Casos confirmados 8
20200502
ODEMIRA Casos confirmados 4
20200502
SANTIAGO DO CACÉM Casos confirmados 15
20200502
BEJA Casos confirmados 10
20200502
SERPA Casos confirmados 18
20200502
61_DGS_boletim_20200502_V2
covid19.min-saude.pt/wp-content/uploads/2020/05/61_DGS_boletim_20200502_V2.pdf
20200502
Außerdem kündigte er an, dass ab Montag in öffentlichen Verkehrsmitteln Maskendisziplin gelten werde.
20200502
Maskendisziplin
20200502
Französische Forscher haben eine Coronavirus-Infektion bei einer Katze nachgewiesen. Das Haustier aus dem Großraum Paris habe Atem- und Verdauungsbeschwerden gehabt, berichteten französische Medien am Samstag. Die nationale Veterinärschule in Alfort bei Paris teilte mit, es seien rund zehn Tiere auf das auf Sars-CoV-2 getestet worden. Die Katze habe mit einem an Covid-19 erkrankten Menschen zusammengelebt.
20200502
Die Veterinärschule riet Menschen, die an Covid-19 erkrankt sind, einen engen Kontakt mit ihrer Katze zu vermeiden.
20200502
Die Menschen sollten eine Maske tragen und sich vor dem Streicheln des Tieres die Hände waschen.
20200502
Die französische Regierung hat eine Verlängerung des seit 24. März geltenden Gesundheitsnotstands bis zum 24. Juli beschlossen.
20200502
Die französische Regierung hat einen neuen Onlineauftritt gerechtfertigt, auf dem sie ausgewählte Medienberichte über die Coronakrise zur Lektüre empfiehlt. Es kursierten falsche und gefährliche Informationen, dagegen erleichtere die Regierungswebsite mit den Artikeln den Bürgern den Zugang zu geprüften Informationen,
20200502
Das Projekt “Désinfox Coronavirus” gilt als umstritten. Redaktionen und Journalisten schätzten es nicht, dass die Regierung Informationen mit einer Art Qualitätslabel versehe, schrieb die Tageszeitung “Le Figaro”.
www.gouvernement.fr/info-coronavirus/desinfox
20200502
Am Samstag allerdings sprang die Zahl mit 474 neuen Todesfällen in Italien auf 28.710 – ein deutlich höherer Anstieg als in den Tagen zuvor. Dieser sei vor allem auf die besonders stark betroffene Lombardei zurückzuführen. Seit einer Weile geht die Zahl der Todesfälle in Italien eigentlich zurück. Auch die Zahl der Neuinfektionen ist seit drei Tagen einigermaßen stabil.
20200502
Mehrere tausend Menschen haben nach Veranstalterangaben in Stuttgart gegen Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus demonstriert. Bei der als “überparteilich” bezeichneten Demonstration auf dem Cannstatter Wasen forderte Initiator Michael Ballweg die Einhaltung der Grundrechte wie Versammlungsfreiheit und Glaubensfreiheit. Der IT-Unternehmer sprach von rund 5000 Teilnehmern am Samstag. Die Stuttgarter Polizei wollte keine Schätzung der Teilnehmerzahl abgeben. Sie sprach von einem friedlichem Verlauf. Die Demonstranten hätten sich im Großen und Ganzen an die Abstandsregeln gehalten.
20200502
Hinter dem Protest steht die Initiative “Querdenken” von Ballweg. Nach einem anfänglichen Verbot der Stadt hatte die Initiative demonstrieren dürfen, weil das Bundesverfassungsgericht einem Eilantrag gegen das Verbot stattgegeben hat. Seine regelmäßigen Demos erhalten Zulauf: Vergangene Woche waren es noch wenige Hundert auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Bundesweit finden ähnliche Demos statt. Kritiker befürchten eine Vereinnahmung der Initiative durch Verschwörungstheoretiker und Rechtspopulisten.
20200502
w.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-samstag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-a35b01cb-a93a-4b40-ac6c-b89ea4686691#
20200502
Portugal Incidence rate: 247,04 per 100,000 persons
20200502
Portugal case-fatality ratio: 4,06%
20200502
Streitkultur: Wie Humor im Umgang mit Populisten hilft Von Hasnain Kazim
20200502
19.16 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/streitkultur-ist-humor-eine-waffe-im-umgang-mit-populisten-a-efe2b22b-6c7c-458c-b95a-25468a25ffe8
20200502
Coronakrise in Venezuela: Die Panik wächst Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt
20200502
22.05 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-in-venezuela-die-panik-waechst-a-a07fb1f3-396d-4747-9e38-dc7f4c02c1f5
20200502
Corona-Krise: Frankreich will Ausnahmezustand um zwei Monate verlängern
20200502
22.34 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-frankreich-will-ausnahmezustand-um-zwei-monate-verlaengern-a-e98600bd-0133-4b1e-a929-7df59ef9146d
20200502
Angesichts rückläufiger Patientenzahlen in New York wird ein Corona-Feldlazarett im Central Park wieder geschlossen. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Es werde etwa zwei Wochen dauern, bis die letzten Patienten entlassen und die Zelte abgebaut werden können,
20200502
191 Infizierte seien dort in den vergangenen Wochen behandelt worden.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-samstag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-a35b01cb-a93a-4b40-ac6c-b89ea4686691
www.informationclearinghouse.info/
20200502
Millions More US Jobless Than Reported
20200502
By Stephen Lendman
20200502
The real US unemployment rate is around 38%, heading higher.
www.informationclearinghouse.info/55128.htm
20200502
Why Julian Assange must urgently be freed
20200502
By Stella Moris
20200502
I want my children to believe that inequitable treatment is not tolerated in mature democracies.
www.informationclearinghouse.info/55133.htm
20200502
Venezuela coup’ funded by US billionaires, trained 300 soldiers in Colombia before it fell apart
20200502
Propaganda alert: Pompeo urges end to overflight rights for Iran airline flying to Venezuela
apnews.com/79346b4e428676424c0e5669c80fc310
www.nasdaq.com/articles/pompeo-urges-end-to-overflight-rights-for-iran-airline-flying-to-venezuela-2020-04-29
20200502
U.S. is pushing Mexico to reopen factories even as workers die from COVID-19
www.latimes.com/world-nation/story/2020-04-30/as-more-workers-die-from-covid-19-the-u-s-is-pressuring-mexico-to-re-open-border-factories

Schreibe einen Kommentar