20200512 :

Montag, 11. Mai 2020
202005112206
Twitter will härter gegen die Verbreitung falscher Informationen über das Coronavirus vorgehen. Tweets, durch die Menschen zu Schaden kommen könnten, werden gelöscht, weniger gefährliche Angaben mit einem Verweis auf vertrauenswürdige Quellen versehen,
20200511
Man werde dabei auch Informationen im Blick haben, die zu mehr Ansteckungen führen könnten.
20200511
Facebook löscht bereits ebenfalls potenziell gefährliche falsche Behauptungen über das Coronavirus – und schickt Nutzern nachträglich eine Warnung, wenn sie mit solchen Behauptungen in Berührung kamen.
20200511
Bei YouTube werden Videos zu dem Thema mit einem Hinweis zu offiziellen Informationen versehen.
20200511
22.23 Uhr: Nach dem Bekanntwerden von zwei Corona-Infektionen bei US-Regierungsmitarbeitern ist Medienberichten zufolge das Tragen von Gesichtsmasken nun im Weißen Haus vorgeschrieben.
20200511
Dies gilt für alle öffentlichen Bereiche der Regierungszentrale, jedoch nicht für die Büros,
20200511
Die Maßnahme soll dabei helfen, eine weitere Verbreitung des Coronavirus im Weißen Haus zu verhindern.
20200511
Präsident Donald Trump und Vizepräsident Mike Pence werden dem Vernehmen nach aber keine Masken tragen,
20200511
In Sachsen haben am Montag Hunderte Menschen an verschiedenen Orten gegen die staatlichen Beschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie protestiert.
20200511
HUNDERTE
20200511
In Dresden kamen 150 Menschen zusammen und liefen gemeinsam durch die Stadt,
20200511
im Landkreis Meißen, wo etwa 180 Menschen in Großenhain
20200511
150 in Meißen zusammenkamen.
20200511
Insgesamt protestierten nach Angaben der Polizei in Sachsen mehr als 850 Menschen gegen die Corona-Regelungen.
20200511
Die Demonstranten reagierten in den meisten Fällen nicht auf eine Ansprache durch die Einsatzkräfte, weshalb die Polizei Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten einleitete.
20200511
Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die generelle Quarantänepflicht für Menschen außer Vollzug gesetzt, die aus dem Ausland ins Land einreisen. Das teilte die Justizbehörde am Montagabend mit. Die Richter gaben damit dem Eilantrag des Eigentümers einer Ferienhausimmobilie in Schweden statt.
20200511
Das Infektionsschutzgesetz lasse eine Regelung durch Rechtsverordnung nur zu, wenn bestimmte Voraussetzungen vorlägen. Dieses Gesetz sehe Quarantäne nur für bestimmte Personen vor – etwa Kranke oder Krankheitsverdächtige. Im Hinblick auf die weltweiten Fallzahlen, die in Relation zur Weltbevölkerung zu setzen seien, könne auch bei Berücksichtigung einer hohen Dunkelziffer ein aus dem Ausland Einreisender aber nicht pauschal als Krankheits- oder Ansteckungsverdächtiger angesehen werden.
20200511
Die Freiheit von Menschen, die unter Quarantäne gestellt würden, werde in erheblichem Maße beschränkt. Es sei aber möglich, durch Rechtsverordnungen Risikogebiete auszuweisen, die die Verhängung einer Quarantäne rechtfertigten,
20200511
Alternativ könne der Staat Menschen, die aus dem Ausland einreisen, verpflichten, sich unverzüglich bei den jeweils zuständigen Infektionsschutzbehörden zu melden. Diese könnten dann – etwa durch Befragungen und/oder Tests – Maßnahmen ergreifen.
20200511
Nach zahlreichen Verstößen gegen die Abstandsregeln am ersten Tag der gelockerten Corona-Vorschriften will Paris den Konsum von Alkohol an den Ufern der Seine sowie des Canal Saint-Martin verbieten. Der Erfolg der gelockerten Maßnahmenn hänge “von der Vorsicht und dem Bürgersinn jedes Einzelnen” ab,
20200511
Umstrittenes Papier: Innenministerium verhängt Arbeitsverbot gegen Mitarbeiter
20200511
11. Mai, 23.21 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-innenministerium-verhaengt-arbeitsverbot-gegen-mitarbeiter-a-3852cdda-5922-45bf-852b-8936b9685c27
20200512
Dienstag, 12. Mai 2020
20200512
Kontrollieren, Desinfizieren, Liefern: Die Drohne, unser Freund und Helfer Von Marco Evers
202005120005 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/technik/drohnen-gegen-corona-hilfe-von-oben-a-00000000-0002-0001-0000-000170816335
20200512
Corona-Risikogruppe Erntehelfer: Das Klöckner-Chaos Von Jonas Schaible
202005120027 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-risikogruppe-erntehelfer-das-kloeckner-chaos-a-c622871e-1d08-4e7f-846c-d233793aed94
20200512
Infizierte Mitarbeiter: Trump verordnet Maskenpflicht im Weißen Haus – trägt aber selbst keine
202005120238 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/trump-verordnet-maskenpflicht-im-weissen-haus-traegt-aber-selbst-keine-a-6fdfff24-bc3e-4920-a853-5d2534559263
20200512
Stickstoffoxid-Belastung in Großstädten: Corona-Effekt beweist Wirksamkeit von Fahrverboten Von Susanne Götze
202005120454 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-effekt-beweist-wirksamkeit-von-fahrverboten-a-fc833dab-4303-42ad-ac0a-8be175a79ea3
20200512
Die Lage am Morgen: Das Virus liebt Trump und Co. Von Sebastian Fischer, Leiter des SPIEGEL-Hauptstadtbüros
202005120554 Politik
www.spiegel.de/politik/news-coronavirus-donald-trump-weisses-haus-autoritaere-regime-berliner-notfallklinik-a-e55450bd-534c-4f9d-9eea-0cd3592e7c00
20200512
Fall Muhammad Gulzar: Europaparlamentarier fordern EU-Untersuchung der Schüsse auf Migranten Von Giorgos Christides, Steffen Lüdke und Maximilian Popp
202005120640 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/schuesse-an-griechischer-grenze-europaparlamentarier-fordern-eu-untersuchung-a-c9f01a22-ede4-415e-9dd1-4b9be309095d
20200512
Schlüsselprotein verändert: Corona-Mutationen könnten Impfstoffsuche erschweren
202005120647 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-mutationen-betreffen-auch-schluesselprotein-was-das-bedeutet-a-a29c656f-0dd6-4509-aecf-5a4de178d0df
20200512
Das neuartige Coronavirus passt sich offenbar weiter an den menschlichen Wirt an, zeigen Genanalysen.
20200512
Bisher sind Hunderte Veränderungen im Virenerbgut bekannt.
20200512
Einige von ihnen betreffen auch das Schlüsselprotein und könnten beeinflussen, wie ansteckend der Erreger ist.
20200512
In einer aktuellen Analyse haben britische Forscher das Erbgut von mehr als 5300 Sars-CoV-2-Viren aus 62 Ländern analysiert,
www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.04.28.066977v1.full.pdf
20200512
Dass sich ein Virus mit der Zeit verändert, ist normal. Um sich zu vermehren, muss sich das Genom des Virus ständig kopieren. Dabei passieren zufällige Fehler, sogenannte Mutationen, die oft keinen Effekt haben.
20200512
Allerdings fanden die Forscher zwei Stellen im Erbgut des Virus, die besonders häufig von Mutationen betroffen waren. Eine der Stellen enthält Teile des Bauplans für das Schlüsselprotein, mit dem das Coronavirus in Körperzellen einfällt.
20200512
Eine trat bei mehreren Viren auf und beeinflusst laut den Forschern die Oberflächenstruktur des Schlüsselproteins.
20200512
Die betroffenen Proben stammten aus unterschiedlichen Ländern, die Mutation hatte sich also offenbar mehrfach durchgesetzt. Das spricht dafür, dass diese Veränderung ein Vorteil für das Virus sein könnte.
20200512
Die vorläufigen Studienergebnisse sind bisher nicht von anderen Forschern geprüft worden.
20200512
Ein internationales Forscherteam hatte vor Kurzem ebenfalls entsprechende Mutationen entdeckt.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-hat-sich-wohl-schon-ende-2019-weltweit-verbreitet-a-1fae6491-5db2-45cb-bccc-86606ac07ca8
20200512
Die Wissenschaftler schlossen aus ihren Analysen, dass das Virus Ende vergangenen Jahres – irgendwann zwischen Oktober und Dezember – den Sprung auf den Menschen schaffte und sich seitdem weltweit ausbreitet.
20200512
Im Vergleich zu anderen Erregern mutiert das neuartige Coronavirus allerdings nur langsam.
20200512
Weil sich das Virus jedoch weltweit ausbreitet und bereits mindestens drei Millionen Menschen infiziert hat, häufen sich auch die Mutationen.
20200512
Ob die bisher bekannten Mutationen das neuartige Coronavirus mehr oder weniger gefährlich machen, ist jedoch unklar.
20200512
Forscher des Los Alamos Laboratory im US-Bundesstaat New Mexico berichten von einer Mutation mit dem Code D614G, die das neuartige Coronavirus ansteckender machen könnte.
www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.04.29.069054v1
20200512
könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Mutation das Virus ansteckender, aber nicht gefährlicher macht.
20200512
Andere Untersuchungen deuten sogar darauf hin, dass das neuartige Coronavirus durch Mutationen weniger gefährlich werden könnte.
asunow.asu.edu/20200505-asu-scientific-team-finds-new-unique-mutation-coronavirus-study
20200512
Für Erreger ist es meist kein Vorteil, wenn ihr Wirt stirbt, bevor sie sich weiterverbreiten können.
20200512
Wenn Mutationen das Schlüsselprotein so beeinflussen können, dass es nicht mehr von Antikörpern erkannt wird, müsste ein Impfstoff ständig angepasst werden oder wäre nicht in allen Fällen zuverlässig.
20200512
Außerdem könnten Menschen, die eine Erkrankung bereits durchgemacht haben, sich erneut anstecken.
20200512
Zudem könnten sich Stellen des Virus verändern, die bei Test nachgewiesen werden. In der aktuellen Studie war beispielsweise eine Stelle besonders häufig von Mutationen betroffen, auf die ein Testverfahren aus China abzielte. Viren mit dieser Variante könnten für den Test unsichtbar sein.
20200512
“Das ist eine erste Warnung”, sagte einer der Autoren der Studie, Martin Hibberd von der London School of Hygiene and Tropical Medicine, dem “Guardian”.
www.theguardian.com/society/2020/may/10/scientists-concerned-that-coronavirus-is-adapting-to-humans
20200512
Niedersachsen: Tourismus auf ostfriesischen Inseln läuft wieder an
202005120655 Panorama
www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/corona-virus-niedersachsen-ostfriesische-inseln-oeffnen-wieder-fuer-touristen-a-82421a26-ed80-4bfb-8043-4920e54260c4
20200512
Corona-Regeln der Bundesländer: Die neue Lockerheit
202005120657 Panorama
www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/coronavirus-und-lockerung-der-regeln-das-ist-in-den-bundeslaendern-erlaubt-a-57c22e26-2019-4dc4-8f91-cbe9757f6e30
20200512
Abgabe an Kommune und Bürgerstrom: Altmaier will Zustimmung zu neuen Windrädern erkaufen
202005120714 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/oekostrom-peter-altmaier-will-zustimmung-zu-neuen-windraedern-erkaufen-a-f243d28c-5162-4f43-8ab8-c4999b763166
20200512
Register gegen Geldwäsche: Viele Berliner Immobilieninvestoren verstecken sich Von David Böcking
202005120725 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/berlin-viele-immobilieninvestoren-verstecken-sich-register-gegen-geldwaesche-a-734e554f-f5bc-432a-8458-21eb55cf6eb4
20200512
Den Ermittlungen zufolge war D.s Eltern in den letzten Jahren eine zunehmende Radikalisierung ihres Sohnes in Richtung eines fundamentalistischen Islam aufgefallen.
20200512
eine zunehmende Radikalisierung
20200512
in Richtung eines
20200512
fundamentalistischen Islam
20200512
Er hat auch Drucksituationen in den bisherigen Vernehmungen ausgehalten”, sagte ein Ermittler dem SPIEGEL.
20200512
Drucksituationen
www.spiegel.de/panorama/justiz/tatverdaechtiger-von-waldkraiburg-haschisch-und-hoellenfeuer-a-15910e92-7e5f-4794-bcd1-e331fd2c66f7
20200512
Eklat wegen Frage zu Corona: Donald Trump bricht Pressekonferenz ab
202005120820 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-bricht-pressekonferenz-wegen-frage-zu-corona-ab-a-594c0616-e200-4d9e-a9f0-66b9578c6e80
20200512
Stärkerer Temperaturanstieg: Warum die Klimamodelle heißlaufen Ein Gastbeitrag von Stefan Rahmstorf
202005120941 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-warum-die-neuesten-berechnungsmodelle-heisslaufen-a-6a556e48-fa5f-4a48-b2cb-dc582a95022c
20200512
Menschenleere Strände: Schildkröten profitieren von der Pandemie
202005120948 Panorama
www.spiegel.de/panorama/coronavirus-meeresschildkroeten-profitieren-durch-leere-straende-a-0cf7f584-caa3-4cfc-afd7-c254243ebf7a
20200512
“Unnötiges Leid und Tod”: Trump-Berater Fauci warnt vor zu früher Öffnung der US-Wirtschaft
202005120956 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/donald-trump-berater-anthony-fauci-warnt-vor-oeffnung-der-us-wirtschaft-a-8e89e589-369f-40f7-8a48-0c8df5e5cdf9
20200512
Brasilien: Ex-Polizeichef bekräftigt schwere Vorwürfe gegen Bolsonaro
202005120957 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/brasilien-jair-bolsonaro-unter-druck-ex-polizeichef-bekraeftigt-schwere-vorwuerfe-a-fe38c4b1-d016-4081-b633-164fe90f0d26
20200512
Portugal Confirmed: 27.679 Deaths: 1.144 Recovered: 2.549 Active: 23.986
20200512
Portugal Incidence rate 271,45 per 100,000 people
20200512
Germany Incidence rate 205,98 per 100,000 people
20200512
Spain Incidence rate 486,44 per 100,000 people
20200512
Portugal Case-Fatality Ratio 4,13%
20200512
Germany Case-Fatality Ratio 4,44%
20200512
Spain Case-Fatality Ratio 11,76%
20200512
France Case-Fatality Ratio 15,01%
20200512
United Kingdom Case-Fatality Ratio 14,33%
20200512
New York Case-Fatality Ratio 8,01%
20200512
Euskirchen Kreis Fälle 414 Fälle/100.000 EW 214,7 Todesfälle 18 Einwohnerzahl 192.840
20200512
Aktualisierung 12.05.2020, 00:00 Uhr
20200512
Düren Kreis Fälle 571 Fälle/100.000 EW 216,5 Todesfälle 37 Einwohnerzahl 263.722
20200512
Köln Kreisfreie Stadt Fälle 2.382 Fälle/100.000 EW 219,4 Todesfälle 96 Einwohnerzahl 1.085.664
20200512
Rheinisch-Bergischer Kreis Kreis Fälle 444 Fälle/100.000 EW 156,6 Todesfälle 18 Einwohnerzahl 283.455
20200512
Berlin Neukölln Kreisfreie Stadt Fälle 681 Fälle/100.000 EW 206,6 Todesfälle 27 Einwohnerzahl 329.691
20200512
Greiz Landkreis Fälle 530 Fälle/100.000 EW 539,9 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 54,0 Todesfälle 37 Einwohnerzahl 98.159
20200512
Sonneberg Landkreis Fälle 150 Fälle/100.000 EW 266,9 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 53,4 Todesfälle 9 Einwohnerzahl 56.196
20200512
Coesfeld Kreis Fälle 779 Fälle/100.000 EW 354,2 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 103,2 Todesfälle 23 Einwohnerzahl 219.929
20200512
LAGOS Casos confirmados 3
20200512
Data 5/11/2020, 12:00 nachm.
20200512
PORTIMÃO Casos confirmados 38
20200512
SILVES Casos confirmados 21
20200512
ALBUFEIRA Casos confirmados 74
20200512
LOULÉ Casos confirmados 64
20200512
FARO Casos confirmados 59
20200512
OLHÃO Casos confirmados 12
20200512
TAVIRA Casos confirmados 30
20200512
VILA REAL DE SANTO ANTÓNIO Casos confirmados 13
20200512
CASTRO MARIM Casos confirmados 3
20200512
ODEMIRA Casos confirmados 7
20200512
SANTIAGO DO CACÉM Casos confirmados 15
20200512
BEJA Casos confirmados 12
20200512
SERPA Casos confirmados 15
20200512
71_DGS_boletim_20200512
covid19.min-saude.pt/wp-content/uploads/2020/05/71_DGS_boletim_20200512.pdf
20200512
Tschechien: 61-Jähriger hatte 280.000 tote Käfer zu Hause
www.dkriesel.com/corona
20200512
Tue May 12 2020
20200512
[l] Ne andere Sache: Den Artikel hier habt ihr vielleicht gesehen. Leider verlinken sie nicht das Originaldokument. Das könnt ihr hier angucken.
20200512
Wisst ihr, ich betreibe das jetzt seit 15 Jahren als Mindeststandard, dass ich meine Quellen verlinke. Ist mir ein absolutes Rätsel, wieso das nicht jeder so macht.
blog.fefe.de/?ts=a044be81
www.zeit.de/politik/deutschland/2020-05/corona-pandemie-bekaempfung-massnahmen-innenministerium-verschwoerungstheorien-regierungsrat
ichbinanderermeinung.de/Dokument93.pdf
20200512
[l] Island hat übrigens eine Corona-App mit GPS im Einsatz. Die haben sich 40% der Bevölkerung installiert. Das ist von allen Corona-Apps die höchste Adoptionsrate. Geholfen hat sie aber nicht viel.
20200512
But despite this early deployment and widespread use, one senior figure in the country’s covid-19 response says the real impact of Rakning C-19 has been small, compared with manual tracing techniques like phone calls.
20200512
“The technology is more or less … I wouldn’t say useless,” says Gestur Pálmason, a detective inspector with the Icelandic Police Service who is overseeing contact tracing efforts. “But it’s the integration of the two that gives you results. I would say it [Rakning] has proven useful in a few cases, but it wasn’t a game changer for us.”
www.technologyreview.com/2020/05/11/1001541/iceland-rakning-c19-covid-contact-tracing/
blog.fefe.de/?ts=a044be29
20200512
[l] Es sieht so aus, als glauben auch die Chinesen den “wir sind alle geheilt”-Ansagen aus Wuhan nicht. Daher sollen jetzt alle 11 Mio Bewohner nochmal durchgetestet werden.
www.bbc.com/news/world-asia-china-52629213
blog.fefe.de/?ts=a044bff9
20200512
Tesla-Chef Elon Musk will das Hauptwerk in Kalifornien umgehend wieder hochfahren, obwohl er damit gegen Corona-Beschränkungen der Behörden verstößt. Er werde selbst an der Produktionslinie sein, twitterte Musk. “Wenn jemand festgenommen wird, werde ich darum bitten, dass es nur ich bin.”
20200512
Musk hatte die vom Coronavirus ausgehende Gefahr seit Beginn der Pandemie heruntergespielt und vergangene Woche die Ausgehbeschränkungen im Alameda County als “faschistisch” beschimpft.
20200512
Die Temperaturmessungen bei Passagieren zu Beginn der Coronavirus-Pandemie waren nach Einschätzung der US-Gesundheitsbehörde CDC wirkungslos. Menschen könnten das Virus weiterverbreiten, ohne selbst Symptome wie eine erhöhte Körpertemperatur zu haben, teilte die Behörde mit. Das geht aus einer Studie der CDC hervor.
20200512
Die USA hatten am 3. Februar begonnen, bei aus China kommenden Fluggästen die Temperatur zu messen und sie nach möglichen Symptomen zu befragen.
20200512
Kalifornien. Von den dort zwischen dem 3. Februar und dem 17. März kontrollierten 12.000 Passagieren tauchten lediglich drei später unter den gut 26.000 bis April registrierten Covid-19-Patienten in dem Bundesstaat auf.
20200512
Bei einer Atemwegserkrankung, die bereits vor dem Auftreten von Symptomen und ohne Auftreten von Symptomen weiterverbreitet werden könne, seien Temperaturmessungen an Flughäfen möglicherweise von “begrenztem Nutzen”, erklärte die CDC.
20200512
Der Direktor des Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri, Dan Smith, rechnet in der Coronakrise mit einer Verschärfung internationaler Konflikte. “Das trifft insbesondere auf den Irak und Syrien zu”,
20200512
Im Irak etwa gebe es bereits Anzeichen für eine Stärkung der Terrororganisation Islamischer Staat (IS).
20200512
In Afghanistan ist im Zuge der Coronakrise mit einem Wiedererstarken der radikalislamischen Taliban zu rechnen.”
20200512
Aber auch am Horn von Afrika und in Teilen Westafrikas wie zum Beispiel in Nigeria oder Mali drohen dem Friedensforscher zufolge neue Spannungen. “Die Menschen bekommen nicht die Unterstützung, die sie brauchen. Einige werden sich daher gewalttätigen Milizen anschließen, die ihnen Hilfe wie etwa den Zugang zu Nahrungsmitteln versprechen”,
20200512
Verschiedene Gruppen etwa im Jemen oder auf den Philippinen hätten auch den Appell von Uno-Generalsekretär Antonio Guterres nach einer weltweiten Waffenruhe zur Bekämpfung von Corona beherzigt. “Andere Gruppierungen haben die Krise hingegen zum eigenen Vorteil ausgenutzt.”
20200512
Boeing-Chef Dave Calhoun rechnet mit einem schwächeren Anstieg der Passagierzahlen im September als bislang angenommen. “Das Verkehrsaufkommen wird nicht wieder bei 100 Prozent liegen. Es wird nicht einmal wieder auf 25 Prozent kommen. Vielleicht nähern wir uns bis Ende des Jahres der 50-Prozent-Marke.
20200512
Los Angeles will seine Strände nach fast zweimonatiger Schließung in der Coronakrise wieder für Besucher öffnen.
20200512
und außerhalb des Wassers eine Schutzmaske tragen. Sonnenbaden und Strandzubehör, wie Sonnenschirme und Liegestühle, sind nicht erlaubt.
20200512
Der Autohersteller Fiat Chrysler fährt die Produktion in seinen drei Standorten in Brasilien schrittweise wieder hoch.
20200512
Während der Einschränkungen in der Coronakrise sind auf Deutschlands Straßen weniger Unfälle passiert.
20200512
Die ADAC-Luftretter waren von Januar bis Anfang Mai rund 1300 Mal im Rahmen von Verkehrsunfällen im Einsatz, wie ein Sprecher sagte. Das seien rund 200 Einsätze weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.
20200512
Jeder, der aus dem Ausland nach Deutschland einreist, muss sich derzeit für zwei Wochen in Quarantäne begeben.
20200512
Die Raumfahrt kommt in der Coronakrise nach Ansicht des Chefs der Europäischen Weltraumorganisation, Jan Wörner, glimpflich davon. “Bisher kann man sagen, wird die Raumfahrt wohl mit einem blauen Auge oder hellblauen Auge durchkommen.
20200512
Die Raumfahrt
20200512
mit einem blauen Auge
20200512
oder
20200512
hellblauen Auge
20200512
“Wir haben den gesamten Raumflugbetrieb als solches wieder aufgenommen. Es gibt keinen Satelliten, der jetzt ohne uns rumfliegen muss. Das ist schon mal wichtig”,
20200512
ESM-Chef Klaus Regling hat die Eurostaaten ermuntert, die neuen Corona-Krisenhilfen des Euro-Rettungsschirms zu nutzen. Diese ESM-Kredite seien “verlässlich und billig”, sagte der geschäftsführende Direktor des Europäischen Stabilitätsmechanismus der Deutschen Presse-Agentur und weiteren Nachrichtenagenturen in einem Interview.
20200512
“Es ist eine Krise, die nicht durch falsche Politik ausgelöst wurde. Keine Regierung kann dafür verantwortlich gemacht werden, was jetzt passiert.” Folglich gebe es auch keine andere Bedingung, als die Vorgabe, das Geld für Gesundheitsausgaben zu verwenden. “Es gibt nichts anderes, auch nicht später”,
20200512
Ein negatives Signal an die Finanzmärkte sei von der Nutzung der Kreditlinien ebenfalls nicht zu befürchten. “Die Märkte verstehen genau, wie der ESM funktioniert.” Sie wüssten, dass sich die Länder so günstiger finanzieren könnten, sagte der ESM-Chef. “Das ist gut für den Ruf eines Landes am Markt.” Internationale Investoren hätten ihm das bestätigt.
20200512
Trotz der Coronakrise hat die Deutsche Post im ersten Quartal beim Umsatz besser abgeschnitten als erwartet. Die Erlöse legten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp ein Prozent auf 15,5 Milliarden Euro zu,
20200512
sackte das operative Ergebnis (Ebit) um fast die Hälfte auf 592 Millionen Euro ab, die Umsatzrendite fiel um 3,7 Prozentpunkte auf 3,8 Prozent.
20200512
Der Überschuss brach unter dem Strich um 60 Prozent auf 301 Millionen Euro ein.
20200512
Eine neue Leuchttafel am New Yorker Times Square zeigt die Zahl der Corona-Toten an, für die US-Präsident Donald Trump durch eine verfehlte Politik verantwortlich sein soll. Die “Trump-Todesuhr” des preisgekrönten Filmemachers Eugene Jarecki beruht auf der Annahme, dass 60 Prozent der Todesopfer in den USA auf das Konto des Präsidenten gehen.
trumpdeathclock.com/
20200512
Zwei Epidemiologen hatten Mitte April einen Beitrag in der “New York Times” veröffentlicht, wonach die zu erwartende Zahl der Toten mit einer früheren Einführung von Kontaktbeschränkungen im ganzen Land deutlich geringer gewesen wäre.
www.nytimes.com/2020/04/14/opinion/covid-social-distancing.html
20200512
Das Weiße Haus hatte am 16. März Richtlinien etwa zur Schließung von Schulen und zur Vermeidung von Versammlungen erlassen. Wäre dies eine Woche früher geschehen, so die Epidemiologen, wären am Ende der ersten Epidemie-Welle wohl 60 Prozent weniger Tote zu erwarten.
20200512
Bis Montag zeigte die Installation in New York City mehr als 48.000 Tote an – bei insgesamt rund 81.000 Todesopfern in den USA. Jarecki erklärte, ebenso wie die Namen an Gedenkstätten für gefallene Soldaten erfülle die “Quantifizierung” der Menschenleben, die durch Trumps verzögerte Reaktion auf die Pandemie verloren worden seien, eine “wesentliche öffentliche Funktion”.
20200512
Der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Alexander Graf Lambsdorff
20200512
Lambsdorff
20200512
spricht sich gegen eine Quarantäne etwa für Rückkehrer aus Schweden und den Niederlanden aus. “Grenzen und Infektionen haben miteinander gar nichts zu tun”, sagte er im ARD-“Morgenmagazin”.
20200512
Schon vor der Coronakrise habe es teilweise Versorgungsengpässe in Apotheken gegeben.
20200512
Restaurants in Hamburg dürfen von Mittwoch an unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln wieder öffnen.
20200512
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet steht trotz der Meinungsunterschiede bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie weiter hinter Bundeskanzlerin Angela Merkel. “Das ändert nichts an der Wertschätzung”, so Laschet. Der Ministerpräsident hatte sich mit anderen Länderchefs früh für Lockerungen beim Corona-Lockdown eingesetzt. “Ich glaube, dass man die Maßnahmen alle machen musste, aber dass wir eine Menge Schäden in der Gesellschaft angerichtet haben und dass man früh auch über diese Schäden sprechen musste.”
20200512
Die Zustimmung zur Arbeit der Bundesregierung ist in der Coronakrise außerordentlich gestiegen.
20200512
Ende April urteilten 49 Prozent der Bürger, die Regierung agiere stark, wie aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach für die Bertelsmann-Stiftung hervorgeht. Das waren demnach 20 Prozentpunkte mehr als ein halbes Jahr zuvor und der höchste Wert seit Beginn der regelmäßigen Befragung 1999.
20200512
“Die Bevölkerung vertraut sehr weitgehend den Maßnahmen der Regierung während der ersten Phase der Pandemie”, sagte der Demokratieexperte der Bertelsmann-Stiftung, Robert Vehrkamp, “Die Werte sind außergewöhnlich und die Veränderungen mehr als deutlich.”
20200512
der Demokratieexperte der Bertelsmann-Stiftung
20200512
der Bertelsmann-Stiftung
20200512
der Demokratieexperte der
20200512
da sind sich Manager und Experten einig. “70 Prozent der Deutschen haben im April online eingekauft”, sagt Konsumexperte Rolf Bürkl vom Nürnberger Marktforscher GfK. “Selbst wenn nicht alle bei online bleiben, wird auch nach dem Ende der Pandemie doch ein erheblicher Teil dort hängen bleiben. E-Commerce wird nachhaltig steigen.”
20200512
Seit Tagen legen die Infektionen in Russland um mehr als 10.000 zu. Trotzdem will Russlands Präsident Wladimir Putin die landesweiten Corona-Einschränkungen teilweise aufheben.
20200512
Die spanische Regierung ordnet eine zweiwöchige Quarantäne für alle Menschen an, die ab dem 15. Mai ins Land kommen. Die Einreisenden dürften nur zum Einkaufen von Lebensmitteln, zu Arztbesuchen und im Falle einer Notlage aus dem Haus, heißt es in einer amtlichen Anordnung.
20200512
Das häufige Händewaschen in der Corona-Pandemie kann zu juckenden Handekzemen führen, warnen Hautärzte. “Seife greift die Hautbarriere an”,
20200512
Nach Angaben des Robert Koch-Instituts ist die Händedesinfektion mit alkoholischen Präparaten im Gesundheitswesen und in der Pflege “das Mittel der Wahl”. Außerhalb dieser Bereiche könnten die Hände auch gründlich gewaschen werden, um den Erreger Sars-CoV-2 zu inaktivieren.
20200512
Obwohl das Robert Koch-Institut (RKI) vergangene Woche angekündigt hatte, die regelmäßigen Pressebriefings einzustellen, informierte Vizepräsident Lars Schaade am Dienstag über die aktuelle Corona-Lage. Anlass war die Sorge um die Reproduktionszahl (R), die in den vergangenen Tagen wieder auf den bedenklichen Wert über 1 gestiegen war.
20200512
“Die Zahl wird immer schwanken, das ergibt sich einfach aus der Berechnungsgrundlage”, sagte Schaade zur Erklärung.” Solange sie um den Wert 1 herum schwankt, bedeutet das keinen Anstieg. Wenn sie dauerhaft über 1 liegt, dann sind wir in einem exponentiellen Wachstum, und die Fallzahlen nehmen dauerhaft zu.”
20200512
“Da die Fallzahlen in Deutschland insgesamt sinken und sich einem Plateau nähern, beeinflussen einzelne Ausbrüche die Reproduktionszahl stärker”,
20200512
Schaade erinnerte daran, dass der R-Wert nur ein Parameter sei, um die Dynamik der Pandemie zu beurteilen.
20200512
Ein weiterer, wichtiger Faktor sei die Zahl der Neuinfektionen, die aktuell knapp unter 1000 liege,
20200512
“Bei den Zahlen gibt es immer Verzerrungen, denn am Wochenende werden zum Beispiel nicht so viele Infektionen gemeldet”,
20200512
Die Zahlen müssen daher mit einem relativ komplizierten Verfahren geschätzt werden (Nowcasting).
20200512
“Ob und inwiefern stärkere Maßnahmen getroffen werden müssen, hängt nicht nur von R und der Zahl der Neuinfektionen ab”, sagte Schaade. “Sondern auch von der aktuellen Schwere der Erkrankungen, der Be- und Entlastung des Gesundheitswesens sowie der Verfügbarkeit von Beatmungs- und Intensivbetten.”
20200512
Der kanadische Rockstar Bryan Adams hat mit einer Äußerung zur Ausbreitung des Coronavirus im Internet Rassismusvorwürfe kassiert. Der 60-Jährige postete auf Instagram ein Video, in dem er sein Lied “Cuts Like A Knife” spielt. Bezogen auf den pandemiebedingten Ausfall seiner Shows in der Londoner Royal Albert Hall schrieb der Musiker dazu, die ganze Welt sei momentan auf Eis gelegt, nur weil es gierige virusmachende Mistkerle gebe, die Fledermäuse auf sogenannten Nassmärkten verkauften und äßen. Ihnen empfehle er, Veganer zu werden, ergänzte er. Viele Nutzer kritisierten die Aussagen als rassistisch und enttäuschend.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-dienstag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-ac518b71-2521-4aed-bcbf-c5d1b375979b
20200512
In einem Schlachthof in Birkenfeld bei Pforzheim sind weitere mehr als 80 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden.
20200512
Die Corona-Krise wird Deutschlands Banken nach Einschätzung der Finanzaufsicht Bafin nicht aus der Spur werfen.
20200512
aus der Spur
20200512
“Der Bankensektor hat das Zeug, die Krise zu überstehen – wenn auch mit einigen Blessuren”,
20200512
das Zeug, die Krise zu überstehen –
20200512
Geschlossene Kitas stellen viele Eltern vor große Herausforderungen.
20200512
Mit Beginn erster Lockerungen in Russland ist die Zahl der Infizierten erneut stark gestiegen.
20200512
Nur in den USA gibt es noch mehr Erkrankungen.
20200512
Supermarkt in NRW: Kontrolle wegen fehlender Schutzmasken eskaliert – Polizei meldet zwei schwer verletzte Beamte
202005121103 Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/nordrhein-westfalen-coronavirus-kontrolle-wegen-fehlender-schutzmasken-eskaliert-a-27db3017-6132-47d3-b610-4938081bc99c
20200512
Kosten der Coronakrise: Norwegen zieht 38 Milliarden Euro aus Staatsfonds ab
202005121136 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-norwegen-zieht-38-milliarden-euro-aus-staatsfonds-ab-a-bf6064b3-8734-46a8-9f37-c40ee5eb406a
20200512
Fußball international: Premier-League-Klubs drohen bis zu 400 Millionen Euro Verluste bei TV-Geldern
202005121217 Sport
www.spiegel.de/sport/fussball/premier-league-klubs-drohen-hohe-verluste-von-tv-geldern-a-82fda9f9-eafe-4c75-95f6-27146895e4f7
20200512
Zahlen für 2019: Gesundheitsausgaben steigen auf über 400 Milliarden Euro
202005121243 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/schon-vor-corona-gesundheitskosten-steigen-auf-ueber-400-milliarden-euro-a-390e45c6-a4fc-4851-92ff-c1a703bbd7e4
20200512
Umstrittener Grünenpolitiker: Parteifreunde unterstützen Boris Palmer
202005121256 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/boris-palmer-parteiinterne-unterstuetzung-von-gruenen-fuer-tuebinger-ob-a-6bf6241f-5066-432e-aead-5a8f6c963be7
20200512
Corona-Folgen: Frankfurter Flughafen erwartet Ende der Krise erst 2023
202005121306 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-frankfurter-flughafen-erwartet-ende-der-krise-erst-2023-a-638ca94d-0d49-4606-b4e1-e5267fd271a5
20200512
Die Kritik an dem umstrittenen Corona-Schreiben mehrerer hochrangiger katholischer Geistlicher aus verschiedenen Ländern wächst. “Hier von einer “Weltverschwörung” zu reden, empfinde ich geradezu als zynisch”, sagte der neue Augsburger Bischof Bertram Meier der “Augsburger Allgemeinen”. “Ich denke vor allem auch an die vielen Menschen, die in verschiedenen Altenheimen in unserer Region inzwischen nach einer Covid-19-Infektion gestorben sind.”
20200512
Berlin setzt abweichend von den Bund-Länder-Vereinbarungen in der Vorwoche auf ein eigenes Warnsystem in der Corona-Pandemie. Das Warnsystem beachtet dabei die Reproduktionsrate, die Zahl der Neuinfektionen und die Belegung der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten,
20200512
In Thüringen sollen ab Mittwoch Demonstrationen wieder ohne Beschränkungen der Teilnehmerzahl möglich sein. Das sieht eine Verordnung vor, auf die sich das Kabinett geeinigt hat,
20200512
Die südtürkische Stadt Mersin hat als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus sogenannte Corona-Bänke in Parks und an öffentlichen Plätzen aufgestellt. Sie sind so gestaltet, dass nur zwei Menschen darauf sitzen können: Im Unterschied zu den klassischen Parkbänken ist in der Mitte eine Lücke. Das neue Design solle dazu dienen, die Abstandsregeln einzuhalten
20200512
“Ja, ich bin krank und werde behandelt”: Der Sprecher von Kremlchef Wladimir Putin, Dmitrij Peskow, hat sich mit dem Coronavirus infiziert und befindet sich derzeit im Krankenhaus. Der 52-Jährige bestätigte dies der russischen Staatsagentur Tass am Dienstag.
20200512
Angesichts neuer Corona-Fälle in der chinesischen Millionenmetropole Wuhan haben die dortigen Behörden die Testung der gesamten Bevölkerung angeordnet.
20200512
Wie chinesische Medien am Dienstag berichteten, hat jeder der 13 Stadtbezirke nun zehn Tage Zeit, um die Testung der insgesamt elf Millionen Einwohner in die Wege zu leiten. In welcher Zeitspanne alle elf Millionen Bewohner getestet sein sollen, blieb zunächst offen.
20200512
[l] Studie: Infektionsrate von Grippeviren (wie Corona) hängt von der Luftfeuchtigkeit ab. Je feuchter die Luft, desto weniger effektiv infiziert Grippe andere Menschen. Vielleicht weil sich Grippe per Tröpfcheninfektion fortpflanzt und wenn die Luft voller Tropfen ist, dann kommen die mit der Grippe nicht durch?
20200512
Durch den Klimawandel haben wir trockenere Winter. Man könnte also sagen, der Klimawandel hat uns Covid-19 gebracht. sonnenbrilleaufsetz
20200512
Update: Ein paar Leser machen mir jetzt die Pointe kaputt, indem sie darauf hinweisen, dass Coronaviren eben keine Grippeviren sind sondern eine andere Gruppe. Moan ey leere Dose tret
20200512
Update: Das muss sich nicht nur auf das Wetter beziehen. Denkt mal auch an die Luftfeuchtigkeit in euren beheizten Innenräumen und eurer Nasenschleimhäute.
academic.oup.com/aje/article/173/2/127/99316
blog.fefe.de/?ts=a04454e0
20200512
[l] Meine Damen und Herren, … Open Data!
blog.fefe.de/?ts=a04450bb
www.google.com/maps/d/viewer?mid=1AKT1bRIRWygoGMZ-lTqWWESm02yQmIdM&ll=23.04221812417792%2C72.61501192874357&z=12
202005121631 Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/tschechien-61-jaehriger-hatte-280-000-tote-kaefer-zu-hause-a-347807d1-6b1d-4c01-b0b5-e5656e158e19
20200512
Boom in der Coronakrise: Rückenwind fürs Rad Von Carolin Wahnbaeck
202005121615 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronakrise-fahrrad-fahren-boomt-a-c8e26c0b-9649-48c2-aa01-ca1d586a1a36
20200512
RKI zu Corona-Neuinfektionen: “Wir nähern uns einem Plateau an”
202005121332 Gesundheit
20200512
Hambacher Forst: Polizist soll Maschinenpistole in Richtung von Aktivisten gerichtet haben
202005121349 Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/hambacher-forst-polizist-soll-maschinenpistole-in-richtung-von-aktivisten-gerichtet-haben-a-b0c414c1-58f6-4720-be8d-275e6351b0e9
20200512
Offenbar zwei Polizisten schwer verletzt: Kontrolle wegen fehlender Schutzmasken eskaliert – Staatsschutz ermittelt
202005121427 Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/nordrhein-westfalen-kontrolle-wegen-fehlender-schutzmasken-eskaliert-staatsschutz-ermittelt-a-143bfe2b-a066-44b2-8ff7-9fe11f2f1f72
20200512
Versicherer: Allianz macht trotz Corona und Buschfeuer Milliardengewinn
202005121449 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/allianz-macht-trotz-corona-und-buschfeuer-milliardengewinn-a-dc8a74d9-858b-4cff-964c-e047f66db106
20200512
PR zu Heinsberg-Studie: Widersprüchliche Aussagen bringen NRW-Regierung unter Druck
202005121453 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/heinsberg-studie-zu-coronavirus-nrw-regierung-unter-druck-wegen-widerspruechlichkeiten-a-4ce43e66-0ec6-484b-8fa6-6a7f63d17a55
20200512
Der Virologe Hendrik Streeck hatte als Studienleiter mit einem Team das Corona-Infektionsgeschehen in der Region Heinsberg untersucht. Diese gilt als Corona-Testbatterie, denn dort hatte sich das Virus nach einer Karnevalssitzung Mitte Februar rasant ausgebreitet.
20200512
Die Mitarbeiter der Studie bestimmten bei Probanden in der nordrhein-westfälischen Gemeinde Gangelt zunächst, wie viele Menschen sich tatsächlich mit dem Coronavirus infiziert hatten.
20200512
Aus der Zahl der offiziell dokumentierten Corona-Toten errechneten sie die Todesrate für den Ort. Demnach sind in Gangelt 0,36 Prozent der Infizierten gestorben.
20200512
Schon damals kam Kritik an der Tatsache auf, dass die Heinsberg-Forscher mit der PR-Agentur Storymachine zusammenarbeiten, die von Ex-“Bild”-Chefredakteur Kai Diekmann und dem Eventmanager Michael Mronz mitgegründet wurde.
20200512
Laschet hatte erste Zwischenergebnisse gemeinsam mit Streeck präsentiert. Ziel war offenbar, Argumente für eine Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen abzuleiten.
20200512
Normalerweise schweigt sich Storymachine über ihre Kunden aus, im Fall Heinsberg machen sie nun eine Ausnahme. “Es handelt sich um eine Eigeninitiative von Storymachine – ein Teil der Kosten wird von Partnern dankenswerterweise übernommen”, sagte Agenturchef Philipp Jessen dem Medienportal “Meedia”.
20200512
Nach eigenen Angaben unterstützte die Landesregierung die Studie mit 65.315 Euro. Mit dem Geld würden Tests und die studentischen Hilfskräfte bezahlt. Wer Storymachine den Auftrag für die Dokumentation gegeben habe, könne die Landesregierung nicht sagen.
20200512
Berlin: Angriff auf ZDF-Team – Ermittler gehen von bis zu 25 Tätern aus
202005121502 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-angriff-auf-zdf-team-ermittler-gehen-von-bis-zu-25-taetern-aus-a-b906817d-cd08-45d9-8a05-1dddd2a8759a
20200512
Bundesverfassungsgericht: Warum das EZB-Urteil die EU stärkt, nicht schwächt Ein Gastbeitrag von Liane Bednarz
202005121547 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ezb-warum-das-bundesverfassungsgericht-urteil-die-eu-staerkt-nicht-schwaecht-a-b21ef607-57fd-4f73-bb46-4d99e91538a9
20200512
Nach Anstieg von Corona-Infektionen: Südkoreas Schwule haben Angst vor Zwangs-Outing
202005121702 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-in-suedkorea-schwule-haben-angst-vor-zwangs-outing-a-381d6ec5-4bb1-4ba1-8799-b26484f626c4
20200512
Zu viele Neuinfektionen: Thüringer Landesregierung erhöht Druck auf Corona-Hotspot Greiz Von Timo Lehmann
202005121711 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-obergrenze-in-greiz-gerissen-thueringen-erhoeht-druck-auf-landkreis-a-50da834c-c1aa-4825-97f4-aced8dd2c4a7
20200512
Kuban will sich öffentlich noch nicht festlegen, um niemandem auf die Füße zu treten. Die Aussicht auf die Kandidatur ist für ihn wie ein Sechser im Lotto, weil ursprünglich seine Chancen für einen passenden Wahlkreis schlecht waren.
www.spiegel.de/politik/deutschland/junge-union-tilman-kuban-koennte-cdu-bundestagsabgeordneter-werden-a-7bdbb72f-b441-4bb0-bbdc-3d7c146d78b5
20200512
Flachsbarth-Nachfolger: Junge-Union-Chef Kuban könnte CDU-Bundestagsabgeordneter werden
202005121719 Politik
20200512
Verband der Beratungsstellen für Betroffene: Zahl rechter Gewalttaten in Deutschland weiterhin hoch
202005121735 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/rechte-gewalt-in-deutschland-zahl-der-straftaten-weiterhin-hoch-a-f738237f-c31c-4274-8839-da9d5d49aa89
20200512
wenn Sie nach vielen Monaten Arbeit die Lösung für ein komplexes Problem gefunden haben, sich aber in der Zwischenzeit das Problem verändert hat, passt auch die Lösung nicht mehr.
20200512
DIALEKTIK
20200512
Genau das könnte schlimmstenfalls auch bei der Suche nach einem Corona-Impfstoff passieren, wenn das Virus ungünstig und merklich mutiert.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-mutationen-betreffen-auch-schluesselprotein-was-das-bedeutet-a-a29c656f-0dd6-4509-aecf-5a4de178d0df
20200512
Zudem könnten sich Stellen des Virus verändern, die bei Tests nachgewiesen werden. In aktuellen Untersuchungen war beispielsweise eine Stelle besonders häufig von Mutationen betroffen, auf die ein Testverfahren aus China abzielte. Viren mit dieser Variante könnten für den Test unsichtbar sein.
20200512
Begradigungen: Der Mensch hat die Donau um 134 Kilometer verkürzt
202005121804 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/technik/donau-menschen-machten-zweitgroessten-fluss-europas-134-kilometer-kuerzer-a-02f2cf8d-6a84-46bd-97b7-941082155ade
20200512
Der Mensch
20200512
Nur noch ein Zehntel der Donau sind in einem naturnahen Zustand.
20200512
hat in den vergangenen beiden Jahrhunderten durch menschliche Eingriffe 134 Kilometer ihrer ursprünglichen Länge verloren,
20200512
Die Donau wurde auch bis zu 40 Prozent schmaler.
20200512
Offiziell ist die Donau heute 2857 Kilometer lang.
20200512
. Im 19. Jahrhundert waren es noch knapp 3000 Kilometer.
20200512
Durch die Baumaßnahmen lagern sich ungewöhnlich große Mengen Sediment entlang des Flusses ab. Ursprünglich transportierte die Donau solche Schwebstoffe bis zu ihrer Mündung im Schwarzen Meer. Dort häuften sich dadurch pro Jahr 40 bis 60 Millionen Tonnen Material an. Heute sind es nur noch 15 bis 20 Millionen Tonnen.
20200512
ein Drittel der Flussstrecke von Sedimentablagerung betroffen ist, insbesondere vor den großen Wasserkraftwerken”,
20200512
Außerdem sollte verhindert werden, dass zu viel Erde von umliegenden Äckern im Flussbett landet.
20200512
Streit um Bundesverfassungsgericht: Merz kritisiert von der Leyens Reaktion auf EZB-Urteil
202005121806 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/friedrich-merz-kritisiert-ursula-von-der-leyens-reaktion-auf-ezb-urteil-a-5c71e005-6543-48d7-afef-6e8c4c28a709
20200512
“Stunde der Gartenvögel”: Hobbyforscher zählen so wenig Blaumeisen wie noch nie
202005121811 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/natur/deutschland-hobbyforscher-zaehlen-so-wenig-blaumeisen-wie-noch-nie-a-138ebfcd-19f2-418b-8f90-8b95b5f760ca
20200512
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident erhebt Vorwürfe gegen DFB: “Unerträglicher Druck auf Politik und Vereine”
202005121812 Sport
www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-streit-in-der-3-liga-unertraeglicher-druck-auf-politik-und-vereine-a-7f9cc755-8931-406b-8d42-ed5d1855febf
20200512
Coronakrise: Wie die EU-Kommission den Sommerurlaub retten will Von Markus Becker und Peter Müller, Brüssel
202005121821 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-wie-die-eu-kommission-den-sommerurlaub-retten-will-a-1ab2789e-4425-4b0a-8cfb-eca5a6785f0b
20200512
Corona-Verschwörung: Wut unterm Aluhut
202005121827 Panorama
www.spiegel.de/panorama/spiegel-tv-ueber-corona-verschwoerung-wut-unterm-aluhut-a-2a561b5d-0aa9-416a-b795-119a9e4203a7
20200512
Corona-Pandemie: Merkel nennt Bedingungen für schrittweise Grenzöffungen
202005121839 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/coronakrise-angela-merkel-nennt-bedingungen-fuer-schrittweise-grenzoeffungen-a-727198d9-ab9e-4d90-82cb-59b0d898a9b2
20200512
Sido als Verschwörungstheoretiker: Kinderblut, “alte Clans” und Medienskepsis Von Elisa von Hof
202005121848 Kultur
www.spiegel.de/kultur/sido-kinderblut-alte-clans-und-medienverschwoerung-a-fb40be32-605f-402c-b680-e45db05cb392
20200512
Urteil zu Corona-Verordnung: “Der Grundrechtseingriff durch eine Quarantäne ist ja massiv” Von Dietmar Hipp
202005121907 Panorama
www.spiegel.de/panorama/urteil-zu-corona-verordnung-der-grundrechtseingriff-durch-eine-quarantaene-ist-ja-massiv-a-ab5d077e-f4e5-4b6c-9529-9ce80a296cc9
20200512
London: Bahnhofsangestellte stirbt nach Spuckattacke an Covid-19
202005121909 Panorama
www.spiegel.de/panorama/coronavirus-in-london-bahnhofsangestellte-stirbt-nach-spuckattacke-an-covid-19-a-e8772820-7fe0-4a37-a2c5-a6faa83e1265
20200512
A Failed Deception: The Early Days of the Coronavirus Outbreak in Wuhan By Bernhard Zand und Veronika Hackenbroch
202005121921 International
www.spiegel.de/international/world/a-failed-deception-the-early-days-of-the-coronavirus-outbreak-in-wuhan-a-70effc1e-0200-440f-bb62-07cda261de11
20200512
Arendt-Ausstellung in Berlin: Hätte Hannah Maske getragen? Von René Schlott
202005121932 Kultur
www.spiegel.de/kultur/literatur/hannah-arendt-so-ist-die-ausstellung-in-berlin-haette-hannah-maske-getragen-a-29ec9308-5019-460b-a0c3-2eca264479c2
20200512
Schwedens Corona-Stratege im Interview: “Schulen zu schließen ist überflüssig” Aus Stockholm berichtet Dietmar Pieper
202005121947 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/corona-in-schweden-schulen-zu-schliessen-ist-ueberfluessig-a-5ecd3311-4531-416d-9daa-67e773e1b96e
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/inflation-und-corona-krise-warum-chili-con-carne-fuer-die-ezb-zum-problem-wird-a-6f51fb9e-7687-4ca6-90ef-0b310a4627ee
20200512
Inflation in der Coronakrise: Warum Chili con Carne für die EZB zum Problem wird Von Tim Bartz
202005122015 Wirtschaft
20200512
Trumps Berater: “Wir sind noch nicht aus dem Gröbsten raus”
202005122021 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-us-regierungsberater-anthony-fauci-haelt-hoehere-zahl-von-toten-fuer-moeglich-a-ae994753-bc39-4eaf-a20b-fb416f694c5a
20200512
Niedersachsen: Richter und Staatsanwälte dürfen keine religiösen Symbole tragen
202005122024 Panorama
www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/niedersachsen-richter-und-staatsanwaelte-duerfen-keine-religioesen-symbole-tragen-a-a70578eb-ac3e-4616-aeaa-c00e1a482426
20200512
Corona-Beschränkungen: Der Generationenkonflikt Von Julia Köppe und Michael Niestedt (Grafik)
202005122054 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-reicht-es-wenn-sich-die-risikogruppe-an-kontaktbeschraenkungen-haelt-a-fb7ffc88-a34c-4c35-a020-aebad6d02c03
20200512
Corona-Ansteckungsrate: Robert Koch-Institut geht von Reproduktionszahl von unter 1 aus
202005122123 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-robert-koch-institut-schaetzt-reproduktionszahl-wieder-auf-unter-1-a-491a0f2a-6d9e-4c2c-ac79-8f0fb1e3b7a1
20200512
Corona-Alltag einer Hausärztin: “Die Gefahr wächst, dass wir andere Krankheiten erst spät entdecken” Aufgezeichnet von Claus Hecking
202005122142 Gesundheit
www.spiegel.de/gesundheit/corona-alltag-einer-hausaerztin-die-gefahr-waechst-dass-wir-andere-krankheiten-erst-spaet-entdecken-a-31a88390-c373-48f4-ba46-951e0daf7cad
20200512
Coronavirus-Infektion einer Mitarbeiterin: Pence geht auf Abstand zu Trump
202005122217 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-mike-pence-geht-wegen-coronavirus-infektion-einer-mitarbeiterin-auf-abstand-a-3f58ce8d-9ba1-4dd8-adfa-58b1da6bd209
20200512
“USS Nevada”: Verschollenes US-Schlachtschiff vor Hawaii gefunden
202005122237 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/uss-nevada-verschollenes-us-schlachtschiff-vor-hawaii-gefunden-a-becdd201-9acf-4dc4-9119-fc882103d323
20200512
Nach Anschlägen mit 40 Toten: US-Außenminister ruft Taliban und afghanische Regierung zu Kooperation auf
202005122258 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/mike-pompeo-ruft-afghanistan-und-taliban-nach-anschlaegen-zu-kooperation-auf-a-717396b8-4fdd-4d7b-9b11-270c2e6c07fd
20200512
In Bremen dürfen neben Restaurants ab dem kommenden Montag auch Kneipen unter strengen Auflagen wieder öffnen.
20200512
Auch muss jeder Besuch samt Kontaktdaten dokumentiert werden. Die Regelung gilt demnach für Gaststätten und Kneipen, aber nicht für Diskotheken, Bars, Klubs oder Spielhallen.
20200512
Nach einer Häufung von Corona-Infektionen unter Klubgästen in Seoul haben südkoreanische LGBT-Aktivisten vor Diskriminierung gewarnt. Sie seien besorgt, es könne “Gewalt und Diskriminierung” am Arbeitsplatz geben, sobald die Identität Betroffener während der häuslichen Quarantäne oder nach einem positiven Testergebnis bekannt werde,
20200512
Es seien Personalien von Infizierten sowie Falschnachrichten in Umlauf gebracht worden,
20200512
Wegen der Corona-Hilfsmaßnahmen müssen Bund, Länder und Gemeinden in diesem Jahr voraussichtlich mit 118,8 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen auskommen. Das geht aus Daten des Finanzministeriums hervor,
20200512
Insgesamt rechnet das Finanzministerium den Unterlagen zufolge inzwischen mit Krisen-Kosten von 453,4 Milliarden Euro allein im Jahr 2020.
20200512
In einem vergleichbaren Dokument war Anfang April noch von etwa hundert Milliarden weniger die Rede gewesen.
20200512
“Jedem sollte anhand der Zahlen klar sein, dass die Möglichkeiten des Staats begrenzt sind”, erklärte FDP-Haushaltspolitiker Karsten Klein.
20200512
Die 113 Jahre alte Spanierin hat eine Coronavirus-Infektion wohlbehalten überstanden. “Sie hat die Krankheit überwunden, und es geht ihr sehr gut”,
20200512
Branyas gilt als älteste Frau Spaniens.
20200512
die Krankheit habe bei ihr aber einen leichten Verlauf gehabt,
20200512
Der US-Regierungsberater Anthony Fauci hält es für möglich, dass die Corona-Pandemie in den USA mehr Menschenleben gefordert hat als bislang bekannt.
20200512
sagte bei einer Anhörung per Video im US-Senat, die tatsächliche Todeszahl sei vermutlich noch höher. So könne es Menschen gegeben haben, die zu Hause an den Folgen einer Infektion gestorben seien, ohne dass dies in einer offiziellen Statistik gelandet sei.
20200512
Die Corona-Pandemie ist in den USA in vielen Landesteilen nicht unter Kontrolle.
20200512
erfüllen viele Staaten die Kriterien aus den von Trump selbst vorgestellten Richtlinien zur Wiedereröffnung nicht, die unter anderem eine Abnahme der Zahl der Infektionen über 14 Tage vorsehen.
20200512
Der Berliner Virologe Christian Drosten äußert scharfe Kritik an Falschinformationen zur Corona-Pandemie im Internet.
20200512
In sozialen Medien kursierten etwa millionenfach abgerufene Videos, die “voller Unsinn” und “falscher Behauptungen” seien, sagte der Charité-Wissenschaftler im NDR-Podcast.
20200512
Zum Teil seien Ärzte und Professoren dabei, “die irgendeinen Quatsch in die Welt setzen”, ohne je zu den Themen gearbeitet zu haben.
20200512
Was er höre, zum Teil von “scheinbaren Fachleuten”, deren Expertise in anderen Bereichen liege, entbehre oft jeder Grundlage, sagte der Virologe.
20200512
Dadurch werde auch “wirklich gefährlichen Verschwörungstheoretikern” mit teils politischer Agenda der Rücken gestärkt. Drosten rügte das als “unverantwortlich”.
20200512
Zu Ansteckungen mit Sars-CoV-2 sagte Drosten, es erscheine ihm “total übertrieben”, wie oft auf das Händewaschen und Desinfizieren von Oberflächen hingewiesen werde:
20200512
Nach seiner Einschätzung machen Schmierinfektionen, also Ansteckungen etwa über kontaminierte Gegenstände, nur einen kleinen Teil der Infektionen aus.
20200512
Viel bedeutsamer seien Tröpfchen, die etwa beim Husten, Sprechen oder Niesen entstehen, und feinste schwebende Partikel, sogenannte Aerosole.
20200512
Für die Wiedereröffnung von Restaurants etwa habe das zur Folge, dass Außenbereiche vergleichsweise sichere Zonen seien, sagte Drosten. Für Innenräume gelte zum Beispiel: “Fenster aufreißen”.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-dienstag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-ac518b71-2521-4aed-bcbf-c5d1b375979b#

Schreibe einen Kommentar