20200504 :

20200504
Montag, 4. Mai 2020
20200504
Klagewelle wegen fragwürdiger Corona-Vorschriften: Die Gegenwehr beginnt Von Dietmar Hipp, Ansgar Siemens, Steffen Winter und Jean-Pierre Ziegler
20200504
00.05 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/klage-gegen-corona-massnahmen-wie-sich-buerger-gegen-die-vorschriften-wehren-a-00000000-0002-0001-0000-000170716178
20200504
Corona-Lockerung: Frankreich verzichtet auf Quarantäne bei Einreise aus der EU
20200504
02.10 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/frankreich-eu-buerger-muessen-doch-nicht-in-quarantaene-a-214e5668-7adf-4143-bc4c-2ed95d3b53f7
20200504
Coronavirus: Trump bestreitet frühzeitige Warnung durch Geheimdienste
20200504
03.05 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-bestreitet-fruehzeitige-warnung-durch-geheimdienste-vor-corona-virus-a-0ba6974f-d9c6-44ab-b995-6ede84e7bf29
20200504
Coronakrise und Verbraucherschulden in den USA: Ohne Airbag in den Crash Von Ines Zöttl, Washington
20200504
04.44 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/corona-krise-in-den-usa-verbraucherschulden-ohne-airbag-in-den-crash-a-9b39253b-6b54-4997-a0ca-c6c22ee422cb
20200504
Die Lage am Morgen: Nehmen die Deutschen das Virus zu locker? Von Philipp Wittrock, Leiter des SPIEGEL-Hauptstadtbüros
20200504
05.50 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/news-sachsen-anhalt-italien-ursula-von-der-leyen-eu-boris-palmer-gruene-a-522d1991-1cc1-46f8-abe0-f6dc968d94e1
20200504
Offener Brief an Bolsonaro: Stars fordern Schutz für Brasiliens Ureinwohner
20200504
05.51 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/leute/brad-pitt-madonna-und-paul-mccartney-stars-fordern-schutz-vor-coronavirus-fuer-ureinwohner-brasiliens-a-9a2f2687-5a06-4c0c-abb1-70fba52b39e5
20200504
Brief an die G20: Investoren fordern scharfen Klimaschutz beim Wiederaufbau der Wirtschaft Von Claus Hecking
20200504
06.05 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/investoren-fordern-scharfen-klimaschutz-beim-wiederaufbau-der-wirtschaft-a-6a1f63d1-9651-4b67-8864-410e9fbecf44
20200504
Coronakrise in Deutschland: NRW-Familienminister droht mit Alleingang bei Kita-Öffnung
20200504
07.09 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/nordhrein-westfalen-familienminister-joachim-stamp-droht-mit-alleingang-bei-kita-oeffnung-a-cfd3e792-b1fb-448d-879f-b9c50e6f7df6
20200504
Gipfel im Kanzleramt: Wirtschaftsweise lehnt Auto-Kaufprämie als “puren Lobbyismus” ab
20200504
07.17 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/service/auto-kaufpraemie-wirtschaftsweise-monika-schnitzer-spricht-von-purem-lobbyismus-a-0910099b-da02-4c58-bebf-acf259965fe8
20200504
Euskirchen Kreis Fälle 370 Fälle/100.000 EW 191,9 Todesfälle 15 Einwohnerzahl 192.840
20200504
Aktualisierung 04.05.2020, 00:00 Uhr
20200504
Düren Kreis Fälle 561 Fälle/100.000 EW 212,7 Todesfälle 31 Einwohnerzahl 263.722
20200504
Köln Kreisfreie Stadt Fälle 2.318 Fälle/100.000 EW 213,5 Todesfälle 91 Einwohnerzahl 1.085.664
20200504
Rheinisch-Bergischer Kreis Kreis Fälle 431 Fälle/100.000 EW 152,1 Todesfälle 17 Einwohnerzahl 283.455
20200504
Berlin Neukölln Kreisfreie Stadt Fälle 661 Fälle/100.000 EW 200,5 Todesfälle 23 Einwohnerzahl 329.691
20200504
In Brasilien steigt die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen weiter stark an.
20200504
Neben dem Coronavirus belastet Brasilien derzeit auch eine politische Krise. Justizminister Sérgio Moro war zurückgetreten, nachdem er Präsident Jair Bolsonaro politische Einflussnahme vorgeworfen hatte.
20200504
Zu Beginn der Coronakrise waren kaum Unterschiede zwischen den Parteien erkennbar. Das hat sich geändert. Wie lässt sich die neue Frontstellung erklären?
20200504
US-Präsident Donald Trump hat einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach US-Geheimdienste ihn bereits frühzeitig vor den Gefahren durch das Coronavirus gewarnt haben.
20200504
Die Geheimdienste hätten ihm bestätigt, dass sie das Thema erst im späten Verlauf des Januars erwähnt hätten, schrieb Trump auf Twitter.
20200504
Selbst dann hätten sie das Thema nur in einer “sehr unbedrohlichen Art” zur Sprache gebracht.
20200504
Das sei kurz vor dem von ihm erlassenen Einreisestopp für Ausländer aus China Ende Januar gewesen, der “Zehntausende Menschenleben” gerettet habe.
20200504
Die “Fake News”-Medien lägen “wie immer” falsch, schrieb der US-Präsident.
20200504
Die “Washington Post” hatte am vergangenen Montag berichtet, US-Geheimdienste hätten in ihren täglichen schriftlichen Berichten für den Präsidenten im Januar und Februar mehr als ein Dutzend Mal vor dem Coronavirus gewarnt.
20200504
Erstmals sei das Virus Anfang Januar erwähnt worden.
20200504
Trump verzichte regelmäßig darauf, die Berichte zu lesen, und zeige gelegentlich auch wenig Geduld bei den mündlichen Unterrichtungen, die zwei bis drei Mal pro Woche erfolgten.
20200504
Trumps Handelsberater Peter Navarro soll den Präsidenten Ende Januar vor einer Pandemie mit Hunderttausenden Toten gewarnt haben.
20200504
Bei der nächsten Beratung mit dem Bund und Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch wollen die Bundesländer laut einem “Bild”-Bericht eine Lockerung von Kontaktbeschränkungen durchsetzen.
20200504
Lange konnten Bund und Länder Corona-Regeln verkünden, wie sie wollten. Jetzt aber kippen Gerichte viele Vorschriften.
20200504
Die Unionsfraktion im Bundestag begrüßt die Lockerungen der Restriktionen in Sachsen-Anhalt. “Da Sachsen-Anhalt von der Corona-Pandemie weniger belastet ist als andere Bundesländer, ist es völlig richtig, dass es dort nun zu einem langsamen Sich-voran-Tasten kommt”, sagt Unionsfraktionsvize Georg Nüßlein (CSU) der “Welt”. Dies sei “auch aus Sicht der anderen Länder sinnvoll”, weil sich in Sachsen-Anhalt wegen der vergleichsweise guten Lage nun ohne großes Risiko studieren lasse, wie sich einzelne Erleichterungen konkret auswirken.
20200504
Skeptisch äußert sich hingegen SPD-Bundesvize Anke Rehlinger: “Wir brauchen keinen föderalen Wettlauf, sondern bundesweites Synchronschwimmen”, sagt die saarländische Arbeits- und Wirtschaftsministerin.
20200504
Regionale Besonderheiten müssten “Berücksichtigung finden”,
20200504
Die schwarz-rot-grüne Landesregierung unter Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) beschloss, dass sich von Montag an bis zu fünf Personen bei Einhaltung von Mindestabständen innerhalb und außerhalb geschlossener Räume auch dann treffen dürfen, wenn sie nicht im selben Haushalt wohnen.
20200504
Zudem beschloss die Kenia-Koalition, dass die Bürger ab Montag ihre Wohnung auch wieder ohne triftigen Grund verlassen können.
20200504
Sachsen-Anhalt weist bundesweit die wenigsten Infektionszahlen pro Hunderttausend Einwohnern auf.
20200504
SPD-Chefin Saskia Esken hat sich skeptisch geäußert über das Vorhaben der Bundesregierung, unter Umständen einen Immunitätsausweis einzuführen. Als Forschungsprojekt sei er zwar eine gute Sache. “Mit dem Gesetz dazu versucht Jens Spahn aber wieder den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen und gefährdet damit das im Umgang mit Gesundheitsdaten dringend notwendige Vertrauen”, schrieb sie auf Twitter. “Bei Covid-19 ist noch unklar, ob es dauerhafte Immunität gibt, und ein Impfstoff ist nicht in Sicht. Es gibt zudem irritierende Ideen, so ein Immunitätsstatus könnte über Zugang und Teilhabe entscheiden.”
20200504
Die Wissenschaft sehe nach überstandener Infektion eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Immunität, so Spahn. “Für den Einsatz im Gesundheitswesen, würde das einen riesigen Unterschied machen.”
20200504
Grünen-Chef Robert Habeck sprach von kontraproduktiven Plänen. “Sie setzten einen indirekten Anreiz, sich zu infizieren, um im Shutdown wieder mehr Freiheiten als andere zu erhalten”,
20200504
FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg sieht “mehr Schaden als Nutzen”,
20200504
Engmaschige Tests für Beschäftigte im Gesundheitswesen reichten aus. “Schließlich sollte es dabei bleiben, dass es nur Arzt und Patient etwas angeht, wer welche Krankheit gehabt hat.”
20200504
Die wegen der Corona-Pandemie geplanten Quarantäneregeln in Frankreich fallen weniger strikt aus als zunächst angekündigt.
20200504
Menschen, die aus der EU, dem Schengenraum oder Großbritannien einreisen, seien davon ausgenommen, stellten Kreise des Amts von Präsident Emmanuel Macron klar. Dies gelte unabhängig von der Nationalität der Einreisenden.
20200504
Die Regelungen für Franzosen und andere EU-Bürger, die aus anderen Regionen nach Frankreich reisen oder zurückkehren, sollen den Angaben zufolge in den kommenden Tagen präzisiert werden.
20200504
US-Präsident Donald Trump rechnet mit einem Impfstoff gegen das Coronavirus noch in diesem Jahr. “Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir bis zum Ende des Jahres einen Impfstoff haben werden”, sagte Trump bei einer Veranstaltung des Senders Fox News in Washington, wo er sich Wählerfragen stellte.
20200504
Der prominente US-Regierungsberater und Immunologe Anthony Fauci hatte am Donnerstag im Sender CNN gesagt, er rechne im Idealfall im Januar mit einem Impfstoff. “Ich kann das aber nicht garantieren”,
20200504
Es gebe zahlreiche Unsicherheitsfaktoren, die einen Impfstoff verzögern könnten.
20200504
Trumps Regierung hat eine “Operation Warp-Geschwindigkeit” ins Leben gerufen, die eine beschleunigte Entwicklung eines Impfstoffes zum Ziel hat.
20200504
forderte Trump eine Wiederaufnahme des Schulunterrichts und des Uni-Betriebs in den USA bis September.
20200504
Von der US-Wirtschaft erwartet der Präsident nach eigenem Bekunden eine schnelle Erholung von der Corona-Krise. “Wir werden ein unglaubliches folgendes Jahr haben”, prognostizierte er.
20200504
Ursprung des Coronavirus: Labors als Gerüchteküchen Von Georg Fahrion
www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-ursprung-in-wuhan-labors-als-geruechtekuechen-a-564ffc03-d3c2-4ed9-853d-b38f96acc79a
20200504
China wirft den USA “Bluffstrategie” vor
20200504
Ein Leitartikel der staatlichen Zeitung “China Global Times” v
www.globaltimes.cn/content/1187359.shtml
20200504
“Die Trump-Regierung führt weiterhin einen beispiellosen Propagandakrieg, während sie versucht, die weltweiten Bemühungen im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie zu behindern”, heißt es in dem Leitartikel am Montag.
20200504
US-Außenminister Mike Pompeo habe keine Beweise dafür, dass das Virus wie von ihm behauptet seinen Ursprung in dem Labor in Wuhan habe.
20200504
Die Zeitung war Pompeo vor, mit seinen Aussagen zu “bluffen”.
20200504
Die Vereinigten Staaten werden in dem Artikel aufgefordert, Beweise für ihre Behauptungen offenzulegen.
20200504
Die Tageszeitung unter der Schirmherrschaft der Kommunistischen Partei Chinas reagierte damit auf ein ein Interview von US-Außenminister Pompeo vom Sonntag, in dem dieser erklärt hatte, es gebe eine Menge Beweise, das Virus sei aus einem chinesischen Labor in der Hauptstadt der Provinz Hubei. Die besten Experten würden glauben, der Erreger sei menschengemacht, so Pompeo.
20200504
Die Medizinerin Ines Schroeder aus München spricht im Interview über die Beatmung von Covid-19-Patienten – und wann man diese einstellen sollte.
20200504
man
20200504
Der Deutsche Tourismusverband rechnet jedoch mit einer schrittweisen Lockerung, von der zunächst Ferienhäuser und andere Unterkünfte zur Selbstversorgung profitieren dürften. Auch Urlaub auf dem Bauernhof dürfte dazu zählen. “Generell wird der ländliche Raum in diesem Jahr beim Sommerurlaub eine besondere Rolle spielen. Denn der Tourismus muss sich ein bisschen besser verteilen”, sagte Norbert Kunz, Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbandes.
20200504
Im Vertrauen auf Jobs und Wachstum haben sich viele Amerikaner hoch verschuldet.
20200504
Nun können viele
20200504
Amerikaner
20200504
ihre Autoraten und Kreditkartenrechnungen nicht mehr bezahlen.
20200504
Die Blase droht zu platzen.
20200504
Brad Pitt, Madonna und Paul McCartney: Stars fordern Schutz vor Coronavirus für Brasiliens Ureinwohner
20200504
05.55 Uhr: Fotojournalist Sebastião Salgado hat zahlreiche Weltstars hinter sich vereint, um für den Schutz der indigenen Völker Brasiliens einzustehen. In einem offenen Brief wendet er sich an Staatschef Jair Bolsonaro.
20200504
Bei der von der EU-Kommission ausgerichteten internationalen Online-Geberkonferenz für den Kampf gegen das Coronavirus will Großbritannien 388 Millionen Pfund (441 Millionen Euro) bereitstellen. Die Summe soll in die Suche nach einem Impfstoff sowie Corona-Tests und -Therapien fließen,
20200504
Der Regierungschef, der selbst wegen einer Covid-19-Erkrankung mehrere Tage lang auf der Intensivstation behandelt werden musste, nannte die Suche nach einem Mittel gegen die Krankheit “das dringlichste gemeinsame Bestreben zu unseren Lebzeiten”.
20200504
Wegen der Corona-epidemie ist eine geplante Reinigungsaktion auf dem Mount Everest auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Auf dem höchsten Berg der Welt liegen tonnenweise kaputte Zelte, Essensverpackungen, leere Wasserflaschen, Bierdosen und Sauerstoffflaschen, die erschöpfte Kletterer liegen gelassen haben. Außerdem gibt es dort etliche Leichen, die schwer zu bergen sind.
20200504
Aus Angst, dass sich das neuartige Coronavirus auf dem Mount Everest verbreiten könnte, hatte die nepalesische Regierung beschlossen, diesen Frühling keine Besteigungen zuzulassen. Zehntausende jetzt arbeitslose Bergführer und Träger hatten gehofft, in dieser Saison mit dem Müllsammeln etwas Geld zu verdienen.
20200504
Deutsche Wirtschaft sorgt sich um Zukunft von Auszubildenden
20200504
Laut Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks sind die Umsätze der Bäcker im Schnitt um 40 Prozent zurückgegangen.
20200504
Verkaufsstellen an touristisch geprägten Orten, in Fußgängerzonen und an Flughäfen verzeichneten zum Teil Umsatzverluste von 90 Prozent.
20200504
Sollte der Lockdown noch viele weitere Wochen dauern und kein weiteres Rettungspaket beschlossen werden, von dem die mittelständisch geprägte Bäckerbranche profitiere, sei eine Pleitewelle zu befürchten.
20200504
Statt unterwegs essen die Menschen in Deutschland wieder mehr zu Hause.
20200504
Bei den Bäckern ist Brot stark gefragt. Torten und Kuchen werden dagegen weniger gekauft, weil Familienfeiern und Kaffeeklatsch derzeit ausfallen.
20200504
Ende April trug US-Vizepräsident Mike Pence bei einem Klinikbesuch keine Schutzmaske. Nun drückt er wegen seines Verhaltens sein Bedauern aus. Er werde regelmäßig auf das Coronavirus getestet und sei deshalb davon ausgegangen, dass eine solche Maßnahme nicht notwendig sei, sagte Pence am Sonntagabend dem Sender Fox News. “Aber
20200504
ich hätte in der Mayo Clinic eine Maske tragen sollen.” Pence
20200504
Der Vizepräsident leitet die Corona-Arbeitsgruppe des Weißen Hauses.
20200504
Der Notstand in Japan bedeutet allerdings keine Ausgangssperren wie in Europa. Die Bürger des Inselreiches sind lediglich dazu aufgefordert, nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben. Viele Geschäfte, Restaurants und Kaufhäuser sind geschlossen.
20200504
will die Regierung einige der sozialen und wirtschaftlichen Einschränkungen in Provinzen lockern, wo die Infektionslage keine “besondere Vorsicht” erfordere,
20200504
DGB warnt vor “völliger Entgrenzung der Arbeit”
www.spiegel.de/wirtschaft/service/homeoffice-dgb-warnt-vor-voelliger-entgrenzung-der-arbeit-a-87cfe60c-b7ae-40f1-afef-a9f92bbf3004
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-montag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-538cddb9-8e2e-4e6c-b5ec-a51cf7df3f86
20200504
In den Hausmüll geworfene Schutzmasken und Papiertaschentüchern bereiten Tokios Müllmännern Sorge vor einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus. Die Menge an Abfall von privaten Haushalten habe sich um etwa zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr erhöht, da die Bürger angehalten sind, möglichst zu Hause zu bleiben.
20200504
In Japan wird der Hausmüll am Abholtag in Tüten unter Netzen oder in Drahtverhauen gesammelt und nicht wie in Deutschland in Mülltonnen.
20200504
Dagegen habe sich der Abfall von Büros und Restaurants um 34 Prozent auf 12.100 Tonnen reduziert,
20200504
Es soll offenbar eine Mahnung von höchster Stelle aus sein: Die berühmte Christus-Statue oberhalb von Rio de Janeiro ist mit einem Mundschutz illuminiert, um die Menschen daran zu erinnern, sich in der Corona-Krise zu schützen.
cdn.prod.www.spiegel.de/images/1e243654-ce8d-4a21-a1d4-3406d0a27749_w616_r1.501098901098901_fpx67.28_fpy55.01.jpg
20200504
Frankreich darf der Air France mit sieben Milliarden Euro in Form von Kreditgarantien und eines Kredits als Anteilseigner helfen. Die EU-Kommission billigte die Liquiditätshilfen für die Fluggesellschaft wegen der Coronakrise am Montag unter anderem mit dem Hinweis, dass ohne staatliche Unterstützung die Insolvenz der Airline drohen könnte. Frankreich habe nachgewiesen, dass alle anderen Möglichkeiten, Geld an den Finanzmärkten aufzunehmen, geprüft und ausgeschöpft worden seien.
20200504
Genehmigt wurde zum einen eine staatliche Garantie von bis zu 90 Prozent für Darlehen von bis zu vier Milliarden Euro.
20200504
Der nachrangige Kredit des französischen Staats als Anteilseigner sei nach den Regeln des EU-Vertrags gebilligt worden. Demnach ist Staatshilfe möglich, wenn sonst eine ernste Störung der gesamten Wirtschaft eines Mitgliedsstaats zu befürchten wäre, erklärte die EU-Kommission.
20200504
In Neuseeland ist die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus erstmals seit Wochen auf null gesunken.
20200504
Es handele sich nur um eine Momentaufnahme.
20200504
kündigte Premierminister Boris Johnson an. “Um diese Schlacht zu gewinnen, müssen wir zusammenarbeiten, um einen unbezwingbaren Schutzschild um alle Menschen zu bauen”, sagte er anlässlich einer Geberkonferenz mit.
20200504
Die für Montagnachmittag geplante Online-Geberkonferenz, an der unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron teilnehmen wollten, wird von der EU-Kommission ausgerichtet. Ziel ist es, schnell Gegenmittel auf den Markt zu bringen und dann preiswert weltweit zugänglich zu machen.
20200504
Grünenchef Habeck geht auf Distanz zu Palmer: “Der Satz von Boris war falsch, herzlos”
20200504
08.29 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/robert-habeck-will-sich-mit-parteiausschlussverfahren-gegen-tuebingens-ob-boris-palmer-beschaeftigen-a-0b633a30-c266-43e2-bb6a-7e937cb826f8
20200504
Trumps Corona-Koordinatorin: Der schwerste Job in Washington Von Alexander Sarovic
20200504
08.47 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/deborah-birx-hat-es-mit-donald-trump-und-corona-zu-tun-a-1c23d50f-d22b-4c97-b3a8-2af2c30a3636
20200504
Schnelles Handynetz: Der Mount Everest hat jetzt 5G-Empfang
20200504
10.12 Uhr • Netzwelt
www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/5g-der-mount-everest-hat-jetzt-ein-schnelles-handynetz-a-48bb262c-78a8-4051-b614-4d9e40302a6e
20200504
Hyperinflation: Iran streicht vier Nullen aus Landeswährung
20200504
10.29 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/iran-streicht-vier-nullen-aus-landeswaehrung-a-40de0ea3-47a9-4584-9b99-bcf0e81498bb
20200504
Mon May 4 2020
20200504
[l] Wie schlimm ist die Lage? So schlimm: Migranten aus Marokko und Algerien bezahlen Schlepper, um zurück nach Hause fliehen zu können.
blog.fefe.de/?ts=a0510cc3
www.faz.net/aktuell/politik/ausland/corona-flucht-menschenschmuggler-bringen-marokkaner-und-algerier-nach-hause-16750144.html
20200504
Übrigens sind die Haltewinkel der Smartphones bei den “Kalibrierungsmessungen” in Singapur als Faktoren überhaupt nicht kontrolliert worden — wirkt dort alles sehr aufwändig und “technisch”, ist aber aus Radiosicht leider sehr naiv.
github.com/opentrace-community/opentrace-calibration/blob/master/Trial%20Methodologies.md
20200504
Kurz: Schon die technische Ausgangsbasis der meisten Tracing Apps (Distanzmessung über BTLE-Signalstärkemessung) kann nicht funktionieren. Grundlegende physikalische Effekte führen zu Lokalisierungsfehlern deren Größenordnung (!) bereits den Ansatz irrelevant macht. Das ist aber für Leute aus dem Funkbereich alles nichts Neues. Profis lokalisieren deshalb mit Signallaufzeit (z.B. TDOA) anstatt mit Signalstärke. Dafür sind aber die Uhren in Smartphones viel zu ungenau.
20200504
Warum lanciert man jetzt eine App die schon technisch gar nicht funktionieren kann? Technische Inkompetenz? Na klar! Fraunhoferische Geldgier? Sicherlich aber vielleicht steckt da noch etwas anderes dahinter 😉
20200504
Ich halte die Theorie für wahrscheinlicher, dass das bloß Ablenkung ist, um Zeit zu gewinnen, und damit die Bevölkerung nicht merkt, wie unvorbereitet die Politik war und dass wir jetzt auf Sicht fahren.
blog.fefe.de/?ts=a0510f53
20200504
Die wirtschaftliche Lage der Reisewirtschaft in der Coronakrise hat sich nach Angaben des Branchenverbands DRV weiter verschärft. Der Verband rechnet inzwischen mit Umsatzeinbußen von mindestens 10,8 Milliarden Euro bis Mitte Juni. “Das Geschäft der Reisebüros und Reiseveranstalter ist durch staatliche Anordnung fast vollständig zum Erliegen gekommen”,
20200504
Eine Besserung sei nicht in Sicht. Die weltweite Reisewarnung aufgrund der Corona-Pandemie war jüngst bis Mitte Juni verlängert worden. “Vor Ende der Pfingstferien in Deutschland werden keine Auslandsreisen möglich sein”,
20200504
LAGOS Casos confirmados 3
20200504
Data 5/4/2020, 12:00 nachm.
20200504
PORTIMÃO Casos confirmados 35
20200504
SILVES Casos confirmados 22
20200504
ALBUFEIRA Casos confirmados 70
20200504
LOULÉ Casos confirmados 62
20200504
FARO Casos confirmados 66
20200504
OLHÃO Casos confirmados 12
20200504
TAVIRA Casos confirmados 30
20200504
VILA REAL DE SANTO ANTÓNIO Casos confirmados 13
20200504
CASTRO MARIM Casos confirmados 3
20200504
ALMODÔVAR Casos confirmados 7
20200504
ODEMIRA Casos confirmados 4
20200504
SANTIAGO DO CACÉM Casos confirmados 15
20200504
BEJA Casos confirmados 10
20200504
SERPA Casos confirmados 15
20200504
62_DGS_boletim_20200503_V2
20200504
Kritiker werfen dem emeritierten Papst Benedikt XVI. vor, sich wie eine Art “Schattenpapst” zu verhalten. Er sieht sich hingegen als Opfer einer “bösartigen Verzerrung der Wirklichkeit”.
20200504
Die eigentlichen Gründe dafür, dass man einfach meine Stimme ausschalten will, möchte ich nicht analysieren”, sagt er mit Blick auf Reaktionen auf seinen Beitrag über das Verhältnis von Christentum und Judentum für die theologische Zeitschrift “Communio” im Jahr 2018.
20200504
Nach seiner Ansicht liegt “die eigentliche Bedrohung der Kirche” in einer “weltweiten Diktatur von scheinbar humanistischen Ideologien”.
www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/ex-papst-benedikt-xvi-ueber-kritik-eine-boesartige-verzerrung-der-wirklichkeit-a-8315078c-c131-4fcc-8a64-27aa23d69f0d
20200504
Nachbarländer: Venezuela meldet angeblichen Angriff von Söldnern aus Kolumbien
20200504
11.45 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/venezuela-meldet-angeblichen-angriff-von-soeldnern-aus-kolumbien-a-937351d3-add2-4a03-b2d4-b28bf51b74cb
20200504
EU Fundraising Effort: Europe Launches Massive Campaign to Fund Coronavirus Vaccine By Peter Müller in Brussels
20200504
11.47 Uhr • International
www.spiegel.de/international/europe/europe-launches-massive-campaign-to-fund-coronavirus-vaccine-a-efca3d08-e4cf-400a-9f59-4027eda8897e
20200504
Kakaoanbau in Westafrika: Die Schokoladenindustrie ist bei der Bekämpfung von Kinderarbeit gescheitert Von Nicolai Kwasniewski
20200504
12.19 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/die-schokoladenindustrie-ist-bei-der-bekaempfung-von-kinderarbeit-gescheitert-a-2dc09cf5-a759-49de-91fe-fc40f2232fab
20200504
VW-Vorstand Renschler: “Die europäische Solidarität wird von plumpem Populismus verdrängt” Ein Interview von Simon Hage
20200504
12.24 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vw-vorstand-renschler-die-europaeische-solidaritaet-wird-von-plumpem-populismus-verdraengt-a-97be48d4-6ecd-446c-b4df-96a07ccfc443
20200504
Coronavirus: Zahl der Infizierten in Gangelt fünfmal höher als bekannt
20200504
12.50 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-ergebnisse-der-heinsberg-studie-veroeffentlicht-a-37119092-08b5-496e-a848-f8da93e55950
20200504
Das Forschungsteam, das im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen den Ausbruch des neuartigen Coronavirus untersucht, hat eine erste Version der Studie veröffentlicht.
www.ukbonn.de/C12582D3002FD21D/vwLookupDownloads/Streeck_et_al_Infection_fatality_rate_of_SARS_CoV_2_infection2.pdf/$FILE/Streeck_et_al_Infection_fatality_rate_of_SARS_CoV_2_infection2.pdf
20200504
Die Angaben bekräftigen vorherige Zwischenergebnisse, laut denen die Sterblichkeitsrate in der untersuchten Ortschaft Gangelt bei 0,37 Prozent liegt. Das heißt, dass im Schnitt 37 von 10.000 Patienten sterben, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wird.
20200504
Die sogenannte Infektionssterblichkeit (kurz IFR) beschreibt, wie hoch der Anteil der Verstorbenen an allen tatsächlich Infizierten ist. Der Wert lässt sich für das neuartige Coronavirus bisher nur schwer abschätzen, weil vor allem Patienten mit Symptomen getestet werden. Er ist aber wichtig, um einschätzen zu können, wie gefährlich der Erreger ist. Die Sterblichkeitsrate steht deshalb im Zentrum der sogenannten Heinsberg-Studie.
20200504
Für die Analyse ist entscheidend, dass möglichst alle Infektionen erkannt werden
20200504
Demnach hatten sich 15 Prozent von 919 Probanden mit dem Coronavirus infiziert. Der Wert lag damit fünfmal höher als die offiziellen Zahlen des Gesundheitsamts.
20200504
Die Ergebnisse sind laut den Forschern nicht repräsentativ für andere Regionen.
20200504
Hochgerechnet auf ganz Deutschland könnten sich demnach 1,8 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert haben.
20200504
Das Robert Koch-Institut meldete für Montagmorgen dagegen nur 163.175 bestätigte Fälle.
20200504
Wenn die Angaben aus Heinsberg stimmen, könnte die Dunkelziffer bei den Infektionen demnach um das Zehnfache höher liegen. Auch andere Studien gehen von ähnlichen Werten aus.
20200504
Gemessen an allen nachgewiesenen Corona-Infektionen schätzt das Robert Koch-Institut (RKI) die Sterberate für ganz Deutschland derzeit auf 3,8 Prozent.
20200504
“Jeder vermeintlich Gesunde, der uns begegnet, kann unwissentlich das Virus tragen. Das müssen wir uns bewusst machen und uns auch so verhalten”, so der Hygiene-Experte.
20200504
Pharmakonzern: Roche liefert Corona-Antikörpertest im Mai aus
20200504
13.24 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-roche-liefert-antikoerpertest-im-mai-aus-a-508eb47f-24b1-4a1d-a509-c98f4d87f77f
20200504
Frachter aus Brasilien: Hamburger Zoll entdeckt halbe Tonne Kokain
20200504
14.53 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/hamburg-zoll-entdeckt-halbe-tonne-kokain-auf-frachter-a-b42a89be-7f4d-4767-9af3-91fc6217c8b4
20200504
SPD-Streit über Nuklearstrategie: Maas gegen “deutschen Sonderweg” bei Atomwaffen Von Christoph Schult
20200504
15.07 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/heiko-maas-gegen-deutschen-sonderweg-bei-atomwaffen-a-52e164f1-5f3a-4d84-8e31-357df9432a18
20200504
Wasserstoff-Strategie: Drängende Zukunftsfrage, mehrfach vertagt Von Gerald Traufetter
20200504
15.56 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/service/wasserstoff-strategie-anja-karliczek-draengt-zur-eile-a-237971ba-7319-40f4-a292-5b22ea4b1d9c
20200504
[l] Wieder was gelernt! Dass wir an Grenzen zwischen Ländern einen Pass zeigen müssen, war eine Reaktion auf die Spanische Grippe. Erwähnt Constanze Kurz bei Jung & Naiv im Kontext der Corona-App.
20200504
Update: Falls ihr euch für Pässe und ihre Geschichte interessiert: Vortrag “Halt! Passkontrolle!” dazu von tomate beim CCC Hamburg. Auch daraus habe ich direkt was gelernt: Pestbrief!
www.youtube.com/watch?v=XvRnyv9fPns
blog.fefe.de/?ts=a05116ca
www.hamburg.ccc.de/2015/04/25/vortrag-halt-passkontrolle-eine-kritische-geschichte-des-passes-und-der-reisefreiheit/
de.wikipedia.org/wiki/Pestbrief
20200504
Lockerungen in Indien: Ansturm auf Läden mit Alkohol – Polizisten setzen Schlagstöcke ein
20200504
16.56 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/coronavirus-ansturm-auf-laeden-mit-alkohol-polizisten-setzen-schlagstoecke-ein-a-aa54b1d0-d477-44e0-8b8b-eb0582afaf14
20200504
Neue Verordnung: Polizei in Baden-Württemberg darf auf Corona-Daten zugreifen
20200504
17.52 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/coronavirus-in-baden-wuerttemberg-polizei-darf-auf-daten-zu-infizierten-zugreifen-a-2d5723c3-673c-4e56-8025-5f0b3e398501
20200504
Syriens Assad-Clan: Familienstreit über 120 Millionen Dollar Von Raniah Salloum
20200504
18.27 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-baschar-al-assad-gegen-rami-makhlouf-familienstreit-ueber-120-millionen-dollar-a-670eb396-0cc6-4e3c-b1ef-aa9952f30088
20200504
Rumäniens Präsident Klaus Johannis: Ein Hetzer als Karlspreisträger Von Keno Verseck
20200504
18.28 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/rumaenien-praesident-klaus-johannis-ein-hetzer-als-karlspreistraeger-a-de417ba1-64aa-4c44-ba42-21a687f88154
20200504
Pandemic Response: Can WHO Meet the Coronavirus Challenge? By Georg Fahrion, Dietmar Pieper, Raniah Salloum und Fritz Schaap
20200504
18.50 Uhr • International
www.spiegel.de/international/world/can-the-world-health-organization-meet-the-challenge-of-the-pandemic-a-350353e7-bd28-4f7b-b17c-24fdbc63eedd
20200504
Corona-Impfstoff: Geberkonferenz sammelt 7,4 Milliarden Dollar ein
20200504
18.58 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/corona-krise-geberkonferenz-sammelt-7-4-milliarden-dollar-fuer-impfstoff-ein-a-5ed7c1d4-1853-4313-8428-cbb5062f9d34
20200504
63_DGS_boletim_20200504
covid19.min-saude.pt/wp-content/uploads/2020/05/63_DGS_boletim_20200504.pdf
20200504
Karneval findet statt
20200504
Die kommende Karnevals-Session soll – in welcher Form auch immer – stattfinden. Das haben die Präsidenten der rheinischen Karnevalshochburgen in einer gemeinsamen Erklärung bekräftigt.
www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/karneval-trotz-corona-100.html
20200504
Der US-Industrie brechen wegen der Coronakrise die Aufträge weg. Die Bestellungen sanken nach Angaben des Handelsministeriums im März um 10,3 Prozent. Dies war in etwa so viel wie Ökonomen befürchtet hatten.
20200504
Im April und in den folgenden Monaten dürfte die Pandemie die Auftragslage der Betriebe weiter kräftig bremsen.
20200504
Das italienische Statistikamt hat durch die Corona-Pandemie von Ende Februar bis März wesentlich mehr Tote gemeldet als in den Jahren zuvor
20200504
Vom 20. Februar bis zum 31. März seien mehr als 90.000 Menschen gestorben – fast 38,7 Prozent mehr als durchschnittlich zu dieser Zeit in den Jahren 2015 bis 2019, teilte die nationale Statistikbehörde Istat am Montag mit.
20200504
Das bedeute in der Periode eine “Übersterblichkeit” von 25.354 Fällen, davon seien 13.710 diagnostizierte Covid-Fälle,
20200504
Die Behörde legte nahe, dass es sich bei den zusätzlichen Toten um nicht diagnostizierte Covid-19-Todesfälle handeln könnte oder auch um Menschen, die wegen der Krise in den Krankenhäusern nicht in die Klinik gingen oder nicht behandelt werden konnten.
20200504
So solle es schon bald einen Erlass geben, der US-Behörden den Kauf von medizinischem Gerät “Made in USA” vorschreibe,
20200504
Die tschechische Regierung hebt das Verbot von grenzüberschreitenden Bus- und Bahn-Reisen zum 11. Mai auf.
20200504
In Frankreich hat es nach Angaben eines Mediziners schon Ende 2019 eine erste Covid-19-Infektion gegeben. Das ist knapp einen Monat früher als bislang bekannt.
20200504
Man habe alte Proben von damaligen Patienten mit Atembeschwerden nochmals ausgewertet,
20200504
Dabei habe eine Probe mit dem Datum 27. Dezember nun angeschlagen. Bislang waren die ersten positiven Tests in Frankreich auf den 24. Januar datiert worden.
20200504
Angst vor neuem Handelskonflikt: Dax startet mit Kursrutsch in den Mai
20200504
19.51 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/boerse-und-aktien-dax-startet-mit-kursrutsch-in-den-mai-a-ec15b37a-306e-494a-a528-3ddb5e11d336
20200504
USA: General Electric streicht rund 13.000 Jobs in der Flugzeugsparte
20200504
20.02 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/usa-general-electric-streicht-rund-13-000-jobs-in-der-flugzeugsparte-a-789c743f-f752-43d1-8eb4-22686cf3e5c2
20200504
Kritik an Kanzleramtsminister Braun: “Verfassungsrechtliche Problematik vollkommen verkannt” Von Jean-Pierre Ziegler
20200504
21.23 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/helge-braun-in-der-kritik-verfassungsrechtliche-problematik-vollkommen-verkannt-a-b76bb61b-e2a7-4927-a01a-4f7b015f1dd1
20200504
Corona-Pandemie: Wie das Virus nach Russland kam
20200504
21.23 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-wie-das-virus-nach-russland-kam-a-0cd8e48e-bf71-48e2-a4fe-9a5310d140e5
20200504
Renommierte Auszeichnung: Pulitzerpreis für Russland-Berichterstattung der “New York Times”
20200504
22.42 Uhr • Kultur
www.spiegel.de/kultur/pulitzerpreise-russland-recherchen-und-dokumentation-der-hongkonger-proteste-ausgezeichnet-a-317bf768-8a37-42d3-bfd3-52b74eb95cff
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-montag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-538cddb9-8e2e-4e6c-b5ec-a51cf7df3f86#
20200504
Nach einem internen Dokument der US-Behörden könnte sich die Corona-Krise in den USA noch zuspitzen. Die “New York Times” veröffentlichte eine vom Gesundheitsministerium und der Katastrophenschutzbehörde Fema zusammengestellte Präsentation, in der zwei Diagramme mit dem Vermerk “nur für den Dienstgebrauch” enthalten sind. In einem davon wird prognostiziert, dass die Zahl der neuen Coronavirus-Fälle bis zum 1. Juni auf rund 200.000 pro Tag zunehmen könnte. Zuletzt hatte die Gesundheitsbehörde CDC von Samstag auf Sonntag einen Anstieg um knapp 30.000 verzeichnet.
20200504
Das Weiße Haus wies die Prognosen zurück. Sie spiegelten weder die Modelle der Coronavirus-Arbeitsgruppe im Weißen Haus noch die von ihr analysierten Daten wider, teilte der Vizesprecher des Weißen Hauses, Judd Deere, mit.
20200504
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die wegen der Corona-Pandemie eingeführten Grenzkontrollen zu Österreich, der Schweiz, Frankreich, Luxemburg, und Dänemark bis zum 15. Mai verlängert. Auch für Flüge aus Spanien und Italien gilt die Verlängerung.
20200504
Die US-Regierung muss für Sonderausgaben infolge der Coronavirus-Pandemie in diesem Quartal rund drei Billionen US-Dollar (2,7 Billionen Euro) Schulden mehr als noch im Februar geplant aufnehmen.
20200504
US-Kongress und Regierung haben infolge der Corona-Pandemie bislang Konjunkturpakete von rund 2,7 Billionen Dollar beschlossen. Das entspricht mehr als zehn Prozent der amerikanischen Wirtschaftsleistung.
20200504
Im Haushaltsjahr 2019 hatte die Regierung insgesamt rund 1,2 Billionen Dollar aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar