20200430 :

20200430
Deutscher Arzt in New York über Beatmungspatienten: “Nur einer von zehn kommt lebend wieder raus” Ein Interview von Marc Pitzke, New York
20200430
00.42 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/corona-arzt-in-new-york-ueber-donald-trump-dilettantisch-unsaeglich-luftnummern-a-2cea91e7-02d9-44e2-8988-8a095b6a68b1
20200430
Portugal Incidence rate: 240,32 per 100,000 persons
20200430
Portugal case-fatality ratio: 3,97%
20200430
Volkswagen setzt US-Produktion nun doch weiter aus
20200430
Mutterkonzern von Media Markt und Saturn erhält Genehmigung für Milliardenkredit
20200430
Die brasilianische Stadt Manaus kämpft mit schnell steigenden Totenzahlen. Der Hauptfriedhof der größten Stadt des Amazonas-Regenwaldes muss fünf Särge gleichzeitig in Sammelgräbern beerdigen. Bald könnten der Stadt die Särge ausgehen. “Es ist Chaos hier”, sagt Maria Garcia, die drei Stunden lang in einer Reihe mit Leichenwagen Schlange stehen musste, um eine Sterbeurkunde für ihren 80-jährigen Großvater für dessen Beerdigung zu erhalten. Er starb am Morgen in seinem Haus an der Atemwegserkrankung COVID-19.
20200430
Tesla-Chef Elon Musk hat die kalifornischen Ausgehbeschränkungen in der Coronakrise öffentlich als “Faschismus” beschimpft. Seine Meinung sei, die Menschen würden durch die Maßnahmen “in ihren Häusern eingesperrt und ihre Rechte nach der Verfassung verletzt”, sagte Musk in einer Telefonkonferenz.
20200430
Wer zuhause bleiben wolle, solle nicht gezwungen werden, rauszugehen, schränkte er ein. “Aber
20200430
den Leuten zu sagen, dass sie ihr Haus nicht verlassen können, dass sie dann festgenommen werden, das ist Faschismus, das ist nicht demokratisch”, fuhr Musk fort.
20200430
Zum Abschluss seiner Tirade forderte der Tesla-Chef, den Menschen “ihre gottverdammte Freiheit” wiederzugeben.
20200430
Die Konferenz wurde danach abgebrochen und erst einige Minuten später fortgesetzt.
20200430
Bei der Einführung der Ausgehbeschränkungen hatte Musk zunächst versucht, eine Ausnahmeerlaubnis für den Weiterbetrieb des Tesla-Werks in Fremont bei San Francisco zu bekommen – scheiterte aber damit an den Behörden.
20200430
Nur wenige Stunden vor Musks Ausraster hatte sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg in einer Telefonkonferenz besorgt gezeigt, dass die Einschränkungen zu schnell gelockert werden könnten und das zu einem Anstieg der Infektionen führt.
20200430
Im sächsischen Pirna hat die Polizei eine Versammlung von etwa 350 Menschen aufgelöst. Auf Facebook sei zu einem “Spaziergang” auf dem Marktplatz aufgerufen worden,
20200430
Die Polizei habe den Platz innerhalb einer Viertelstunde geräumt und Ermittlungen wegen Verstößen gegen die sächsische Corona-Schutz-Verordnung aufgenommen.
20200430
Zu der nicht genehmigten Versammlung hatten unter anderem Stadträte verschiedener Parteien aufgerufen, wie ein Sprecher des Innenministeriums am frühen Donnerstagmorgen sagte.
20200430
Auch Gastronomen schlossen sich demnach an.
20200430
Der sogenannte stille Spaziergang habe sich gegen die coronabedingten Einschränkungen richten sollen.
20200430
15 Prozent der Deutschen kommen die Lockerungen zu langsam
20200430
Jedem zweiten Deutschen geht die Lockerung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus zu schnell.
yougov.de/?stay
20200430
28 Prozent sind mit dem eingeschlagenen Tempo zufrieden, 8 Prozent machten keine Angaben.
20200430
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet zählt zu den Wortführern derjenigen, die sich für Lockerungen einsetzen.
20200430
In den weniger stark von der Pandemie getroffenen ostdeutschen Bundesländern sind zwar überdurchschnittlich viele Bürger für eine schnellere Lockerung, aber auch hier überwiegt die Skepsis. 43 Prozent sagten, es geht zu schnell, 18 Prozent halten das Öffnungstempo für zu langsam, 29 Prozent für genau richtig.
20200430
Virus wird im Sommer keineswegs verschwinden
20200430
Die stärkere Sonneneinstrahlung könne das Virus etwas zurückdrängen,
20200430
Der Effekt im Sommer entsteht unter anderem dadurch, dass die UV-Strahlung stärker ist – und Viren lassen sich durch UV-Licht abtöten.”
20200430
Auch Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen könnten dazu führen, dass die Infektionszahlen wieder steigen.
20200430
Nach der Verlegung von Hunderten Häftlingen in den Hausarrest haben in Argentinien zahlreiche Menschen gegen die umstrittene Maßnahme zur Eindämmung der Corona-Pandemie protestiert.
20200430
Auch in den sozialen Netzwerken und auf Petitionsforen im Internet formte sich Widerstand.
20200430
waren zuletzt rund 950 Häftlinge in den Hausarrest verlegt worden. Profitieren sollten von der Regelung beispielsweise Untersuchungshäftlinge, Gefangene mit Freiheitsstrafen unter drei Jahren, schwangere Frauen und ältere Häftlinge.
20200430
. Einige Freilassungen sorgten allerdings für Unmut: So wurden auch Mörder und Vergewaltiger in den Hausarrest überstellt.
20200430
Allerdings gehörten auch sie wegen Vorerkrankungen oder aufgrund ihres Alters zur Corona-Risikogruppe.
20200430
In ganz Lateinamerika kam es in den vergangenen Wochen wegen der Corona-Pandemie immer wieder zu Gefangenenmeutereien.
20200430
In den oftmals überfüllten Haftanstalten haben die Menschen nur schlecht Zugang zu Warmwasser, Seife und medizinischer Versorgung.
20200430
Ende März trafen sich viele Menschen kaum noch mit Freunden oder Bekannten. Nun zeigen Daten: Die persönlichen Kontakte nehmen deutlich zu.
20200430
Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat dem UN-Kinderhilfswerk Unicef 100.000 US-Dollar (92.000 Euro) gespendet. “Wie die Klimakrise ist auch die Coronavirus-Pandemie eine Kinderrechtskrise”,
20200430
zitierte Unicef die 17-jährige Thunberg. Die Corona-Krise werde “alle Kinder betreffen, jetzt und auf lange Sicht.”
20200430
Die Spende entnimmt Thunberg einem Preisgeld, das sie von der dänischen Nichtregierungsorganisation Human Act für ihr Engagement gegen den Klimawandel bekommen hat.
20200430
Human Act werde die Spende verdoppeln, hieß es vonseiten Unicefs.
20200430
In der Nähe einer Bestattungsfirma in New York sind Medienberichten zufolge Dutzende Leichen in mehreren Transportern gefunden worden. Das Unternehmen im Stadtteil Brooklyn
20200430
Außerdem sei der Kühlraum des Bestatters ausgefallen, schrieb die „New York Times“
20200430
Anwohner hätten diese wegen des Verwesungsgeruchs aus den Lastern alarmiert.
20200430
Der Sender CNN berichtete von bis zu 60 Leichen in vier Transportern, ABC von bis zu 100 Toten.
20200430
Wie viele von ihnen tatsächlich nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben seien, stehe nicht fest.
20200430
“Für die Familienangehörigen ist das traumatisch”, sagte Brooklyns Bezirkschef Eric L. Adams der „New York Times“.
20200430
Die Millionenmetropole ist mit mehr als 14.000 bestätigten Toten durch das Coronavirus das Epizentrum der Krise in den USA.
20200430
Epi
20200430
zentrum der
20200430
Italien beschließt Einsatz von Corona-App
20200430
Die italienische Regierung hat grünes Licht für den Einsatz einer App gegeben,
20200430
Die Nutzung der Corona-App durch die Bürger soll freiwillig sein. Das heißt, jeder entscheidet selbst, ob er die Anwendung auf sein Smartphone herunterlädt.
20200430
Die Daten sollen zudem anonymisiert verarbeitet werden.
20200430
Eine Geo-Lokalisierung werde es nicht geben, hieß es.
20200430
Italien die App “Immuni” des Mailänder Unternehmens Bending Spoons nutzen will. Sie arbeitet den Angaben zufolge mit der Bluetooth-Technologie.
20200430
Ab dem 8. Mai können Studentinnen und Studenten bei der staatlichen Förderbank KfW ein zunächst zinsloses Darlehen von bis zu 650 Euro im Monat beantragen.
20200430
Wie bei KfW-Studienkrediten üblich, muss man erst nach einer Karenzphase von 18 bis 23 Monaten mit der Rückzahlung beginnen.
20200430
Wer in einer besonders akuten Notlage ist und keine andere Hilfe etwa von den Eltern bekommt, kann bei seinem örtlichen Studentenwerk einen Zuschuss beantragen, der nicht zurückgezahlt werden muss.
20200430
Südkorea:
20200430
“Zum ersten Mal seit 72 Tagen haben wir keine neuen Fälle im Inland mehr.”
20200430
Seit dem ersten Fall Mitte Februar verzeichnete das Land knapp 10.800 Infektionen.
20200430
zu Beginn der Pandemie
20200430
Südkorea war
20200430
das nach China am zweitstärksten von dem Virusausbruch betroffene Land weltweit.
20200430
Patienten schneller genesen: Erster Erfolg mit Ebola-Medikament lässt US-Virologen hoffen
20200430
01.05 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-medikament-remdesivir-verkuerzt-behandlungsdauer-von-covid-19-patienten-a-9dd4eae2-250f-47f8-9acb-bcd55f7c0114
20200430
Quartalszahlen in der Coronakrise: Tesla verbucht überraschend Gewinn
20200430
01.35 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-us-elektroautobauer-verbucht-im-ersten-quartal-ueberraschend-gewinn-a-2084f6f7-c700-414e-a175-adf260684068
20200430
Umstrittene Trump-Entscheidung: Joe Biden würde US-Botschaft in Jerusalem belassen
20200430
02.44 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/joe-biden-wuerde-us-botschaft-in-jerusalem-belassen-a-dfde3d03-3e38-49bd-ac7c-1a3c1a87dd5b
20200430
Anschuldigung von US-Präsident Trump: “China wird alles tun, damit ich dieses Rennen verliere”
20200430
04.26 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-china-wird-alles-tun-damit-ich-dieses-rennen-verliere-a-555c0274-9d83-440f-bd2c-e8f81615bf16
20200430
Betätigungsverbot: Seehofer geht gegen die Hisbollah vor Von Jörg Diehl und Wolf Wiedmann-Schmidt
20200430
06.27 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/bundesinnenminister-horst-seehofer-csu-geht-mit-betaetigungsverbot-gegen-die-hisbollah-vor-a-9a2e5cb7-03af-4bc6-87f0-e363b938364f
20200430
DIW-Chef Fratzscher über Corona: “Der letzte Sargnagel für den Neoliberalismus”
20200430
07.00 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/corona-krise-diw-chef-marcel-fratscher-sieht-sargnagel-fuer-den-neoliberalismus-a-9498047e-9d8d-4c1a-a88d-9f688962d3e4
20200430
Lockerung der Corona-Beschränkungen: Deutsche suchen wieder Kontakt Von Holger Dambeck
20200430
07.08 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/corona-lockdown-lockerungen-deutsche-suchen-wieder-kontakt-a-40a7c181-1ab8-4d4b-bca5-bf8f4ace27ea
20200430
Völkisch-nationalistische Gruppierung: Thüringens Verfassungsschutzchef bezweifelt Auflösung des AfD-“Flügels”
20200430
07.41 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-thueringens-verfassungsschutzchef-bezweifelt-aufloesung-des-fluegels-a-3f826db3-4b2e-41aa-a730-d89d21bcef80
20200430
Bürgerkrieg in Libyen: General Haftar kündigt Waffenruhe bis Ende des Ramadans an
20200430
07.55 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/libyen-general-khalifa-haftar-kuendigt-waffenruhe-bis-ende-des-ramadans-an-a-8a6d86d0-0d3e-4e98-8414-57c0b806bf33
20200430
Thu Apr 30 2020
20200430
[l] Ich hatte ja hier mal die These geäußert, dass es sich bei der Corona-App gar nicht um eine App handelt, sondern um eine Strategie zur Vortäuschung von Geschäftigkeit und Aktionismus, zur Ablenkungung davon, dass die Regierung auf ganzer Linie alles verkackt.
20200430
Inzwischen klang das ja an einigen Stellen so, als seien da Dinge in die Wege geleitet worden, Entscheidungen getroffen worden.
20200430
Das war alles genauso virtuell wie der Plan der Regierung zur Sicherstellung der Renten. Money Quote:
20200430
eine Vergabe der Entwicklung einer dezentral speichernden #ContactTracingApp an SAP u TSystems ist noch gar nicht erfolgt. Eine Direktvergabe wg Dringlichkeit ist geplant.
20200430
Oh, ach?
20200430
ein Vertrag existiert genauso wenig, wie eine Schätzung der Kosten. Nicht mal ungefähr. […] Für die Entwicklung eines Prototyps der zentralen Variante waren 600.000€ an Fraunhofer geflossen.
20200430
Wieso denn überhaupt SAP und T-Systems? Dazu hier ein prophetischer Leserbrief dazu. Und was war wirklich? Das hier:
20200430
Warum SAP u T-Systems? Antwort BuReg:
20200430
– große Industrieplayer, die auf Augenhöhe mit Apple/Google reden können
20200430
– Infrastrukturkompetenz
20200430
– Fähigkeit, eine 24/7 Hotline zu schaffen.
20200430
Das mit der Hotline ist besonders geil. Die wollen vermutlich nicht, dass ihre eh schon völlig überlasteten Bürgertelefone jetzt Coronafragen erklären müssen. Das soll mal lieber die DTAG ihre völlig überlasteten Billiglohn-Callcenter mitverkacken lassen.
20200430
Andere Fragen im Raum waren noch, ob es denn jetzt ein Gesetz geben wird. Ansage der Bundesregierung: Nein. Das heißt erstens: App ist optional. Zweitens: Du wirst auf Arbeit wahrscheinlich nicht reinkommen ohne App, sie ist also doch nicht optional.
20200430
Und auch der Rest der bisherigen Aussagen war schlicht gelogen.
20200430
Auf meine Frage, wer im Kanzleramt die schwierigen u Druck ausübenden Gespräche mit Apple geführt hätte, von denen häufiger die Rede war, kam die überraschende Antwort: niemand. BMG? auch niemand. Nur bei Fraunhofer hätte es Apple Kontakte gegeben.
20200430
LOL!
20200430
Bleibt noch eine Voraussage von mir: Dass das zu viele Player sind, als dass das zeitnah fertig werden kann.
20200430
Apropos: einen neuen Zeitplan gibt es nicht, auch keinen ungefähren.
20200430
Das sehen die offenbar auch so.
blog.fefe.de/?ts=a054439c
blog.fefe.de/?ts=a0637ed4
twitter.com/anked/status/1255592462522998784
blog.fefe.de/?ts=a057aacf
20200430
[l] Neue Infektionskrankheit bei Kindern: Experten vermuten Zusammenhang mit Coronavirus.
20200430
Dabei leiden Kinder aller Altersstufen unter Symptomen wie Fieber, Beschwerden im Verdauungstrakt und Gefäßentzündungen, die eine Herzschwäche verursachen können. Laut der britischen Zeitung „Guardian“ forderten die Gesundheitsbehörden Ärzte auf, Kinder mit entsprechenden Symptomen dringend ins Krankenhaus zu überweisen. Einige der Kinder in Großbritannien mussten auf der Intensivstation behandelt werden.
20200430
Da habt ihr es. Kinder sterben nicht an Covid. Sie sterben an Herzschwäche. Was ganz anderes. Lockert endlich den Lockdown!1!!
www.deutschlandfunk.de/covid-19-neue-infektionskrankheit-bei-kindern-experten.1939.de.html?drn:news_id=1125723
blog.fefe.de/?ts=a05446ad
20200430
[l] Polnische Grenzer haben Warnschüsse auf einen Deutschen abgegeben, der unerlaubt die Grenze nach Polen überquert hatte. Bonus: Er kam aus Tschechien, nicht aus Deutschland.
20200430
Die Älteren von euch werden sich noch an die EU erinnern. Es gab eine gemeinsame Währung und man hatte Reisefreiheit in andere Länder ohne Grenzkontrollen. Das war eine schöne Vision damals.
www.spiegel.de/politik/deutschland/deutscher-will-geschlossene-grenze-ueberqueren-warnschuesse-von-polens-soldaten-a-bc062b81-89dd-40f3-943d-4ba133b83a82
blog.fefe.de/?ts=a0544715
20200430
[l] Heckler und Koch kämpft jetzt an der Seite von Greenpeace gegen das Coronavirus. So sehen sie das jedenfalls.
20200430
“Sie sehen uns diesbezüglich vollständig an Ihrer Seite”, schrieben die Vorstände Jens Bodo Koch und Björn Krönert, auch Heckler und Koch sehe “sein Wirken in dieser schwierigen Zeit in einem wichtigen gesellschaftlichen Kontext”. Wie Greenpeace gehe es auch ihrem Unternehmen darum, die Menschen zu schützen.
20200430
[…]
20200430
Man liefere Pistolen an die Bundespolizei und die Polizei in Sachsen. Die Polizei erfülle “vorbildlich ihre Aufgabe dabei, die Maßnahmen zur Sicherung der Gesundheit der Bevölkerung umzusetzen”, so die beiden HK-Chefs. Außerdem statte HK Frankreichs Streitkräfte mit neuen Sturmgewehren aus. “Gerade in diesen schwierigen Zeiten erweisen sich gut ausgerüstete Sicherheits- und Krisenvorsorgekräfte in Demokratien als unverzichtbar.”
20200430
Na ein Glück! Stellt euch mal vor, wir müssten diese Krise ohne die bewältigen! Nicht auszudenken!
www.kontextwochenzeitung.de/wirtschaft/474/hk-hilft-wo-es-kann-6677.html
blog.fefe.de/?ts=a0544a97
20200430
[l] Liebe Leser, ihr müsst jetzt sehr tapfer sein. Die GVU ist pleite. GVU? Wer war das noch gleich? Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.!
blog.fefe.de/?ts=a0544ea1
verbraucherschutzforum.berlin/2020-04-01/gvu-gesellschaft-zur-verfolgung-von-urheberrechtsverletzungen-e-v-insolvenzeroeffnung-209231
20200430
[l] Ein Leser weist darauf hin, dass SAP wohl gerade bei der Repatriierungs-Aktion der Bundesregierung den Arsch gerettet hat. Die hatten da irgendeinen Gammelscheiß namens “Elefand” am Start, was unter dem Ansturm der Registrationsversuche sofort zusammenbrach. SAP hat dann angeblich innerhalb von 24h Ersatz zusammengegaffert.
20200430
Das würde erklären, wieso sie jetzt bei der Corona-App auch zuerst an SAP gedacht haben.
blog.fefe.de/?ts=a05454a5
www.computerwoche.de/a/sap-baut-app-fuer-rueckholaktion,3548680
20200430
[l] Endlich haben wir die Origin-Story des Coronavirus! China macht das alles, um Trumps Wiederwahl zu sabotieren!
20200430
War ja auch irgendwie klar. Wann gab es zuletzt etwas, bei dem es nicht eigentlich um Donald Trump ging.
20200430
Update: Die Washington Post hatte im November eine Meldung zu China und Trump, die inzwischen leider hinter der Paywall verschwunden ist. Ein Einsender zitiert:
20200430
“Trump is a businessman. We can just pay him money and the problems will be solved,” said a politically connected person in Beijing, speaking on the condition of anonymity to talk frankly about sensitive international issues. “As long as we have money, we can buy him. That’s the reason why we prefer him to Democrats.”
20200430
Trump’s unfiltered tweets help China in negotiations because he is “easy to read,” said Long Yongtu, a former vice minister of foreign trade and China’s point man during its accession to the World Trade Organization in 2001,at a conference in Shenzhen this month. “We want Trump to be reelected; we would be glad to see that happen.”
20200430
Es ist also wie immer. Wenn Trump irgendwas sagt, und zwar egal was und egal worüber, dann nimmt man einfach das Gegenteil davon an.
20200430
[l] Was machen wir mit den ganzen Corona-Arbeitslosen?
20200430
Pakistan hat da mal einen Vorschlag.
20200430
Since Pakistan locked down on March 23 to try to stem the spread of COVID-19, unemployed day labourers have been given new jobs as “jungle workers”, planting saplings as part of the country’s 10 Billion Tree Tsunami programme.
20200430
Gut, Tsunamis müssen wir hier eher selten abwehren, aber Bäume pflanzen könnten wir doch auch mal machen!
blog.fefe.de/?ts=a0546b96
www.theguardian.com/world/2020/apr/30/trump-claims-china-will-do-anything-to-stop-his-re-election-as-coronavirus-row-escalates
www.washingtonpost.com/world/asia-pacific/china-hopes-trump-will-be-reelected-hes-easy-to-read/2019/11/26/70538d98-00ca-11ea-8341-cc3dce52e7de_story.html
www.aljazeera.com/news/2020/04/pakistan-virus-idled-workers-hired-plant-trees-200429070109237.html
blog.fefe.de/?ts=a054789d
20200430
[l] Interview mit einem Demografen, der die Coronazahlen in Italien ausgewertet hat. Es geht um die Frage, ob die Leute “eh bald gestorben wären”. Money Quote aus dem Interview:
20200430
Forscher aus Großbritannien sind zu dem Ergebnis gekommen, dass die Menschen, die in Italien an den Folgen der Krankheit gestorben sind, im Schnitt mehr als zehn Jahre ihres Lebens verloren haben.
20200430
Der Einsender kommentiert:
20200430
In seiner Antwort ist eine Studie verlinkt, die sich noch im Peer Review befindet.
20200430
Dort ist eine Graphik, nach Altergruppen und Anzahl der Vorerkrankungen. Mein Wissenschaftsenglich ist jetzt nicht so dolle, aber wenn ich das richt deute, dann verkuerzt Covid19 die Lebenszeit auch bei “Juengeren” signifkant. Bei 50-59 Jaehrigen von 0 bis 1 Vorerkrankungen sogar durchschnittlich mehr als 3 Jahrzehnte.
blog.fefe.de/?ts=a0540afc
www.spektrum.de/news/sterben-durch-das-coronavirus-viel-mehr-menschen-als-sonst/1726758
wellcomeopenresearch.org/articles/5-75
20200430
Massensuizid zum Kriegsende 1945: Die Selbstmordwelle von Demmin Von Katja Iken
20200430
12.02 Uhr • Geschichte
www.spiegel.de/geschichte/selbstmordwelle-1945-in-demmin-am-sinn-des-lebens-irre-geworden-a-0f9f801b-9a74-40e3-8f19-5e119fbb6c64
20200430
The American Catastrophe: Coronavirus Strikes a Nation Unprepared
20200430
12.18 Uhr • International
www.spiegel.de/international/world/the-american-catastrophe-coronavirus-strikes-a-nation-unprepared-a-e413520d-388d-4d13-8eaa-9aaf230149af
20200430
Vorstoß von Apple und Google: Corona-Apps könnten auch ungefähres Infektionsrisiko berechnen
20200430
12.19 Uhr • Netzwelt
www.spiegel.de/netzwelt/apps/corona-apps-koennten-nach-plan-von-apple-und-google-auch-ungefaehres-infektionsrisiko-berechnen-a-a2829cf5-02ec-4d4c-92f2-dd95a2f699f4
20200430
PwC, DFKI, SIS und Eventim: Firmengruppe kündigt alternative Corona-App an
20200430
12.20 Uhr • Netzwelt
www.spiegel.de/netzwelt/apps/coronavirus-firmengruppe-kuendigt-alternative-corona-app-an-a-ae44d847-cdd0-4cad-9119-d626a101fbb2
20200430
Erstes Quartal: Wirtschaftsleistung in der Eurozone sinkt um 3,8 Prozent
20200430
12.22 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/wirtschaftsleistung-in-der-eurozone-sinkt-um-3-8-prozent-a-b7300798-f3e9-49e4-8bf7-d23690117bd7
20200430
Vorrang für Krisenmanagement: Coronavirus bremst Tabakwerbeverbot aus Von Claus Hecking und Lydia Rosenfelder
20200430
12.43 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-bremst-tabakwerbeverbot-aus-vorrang-fuer-krisenmanagement-a-953572a7-5a58-445d-8dae-1e1a340ce9cc
20200430
Schlappe für Autoindustrie: EuGH-Gutachten stuft Abgassoftware als illegal ein
20200430
13.31 Uhr • Mobilität
www.spiegel.de/auto/diesel-skandal-eugh-gutachten-stuft-abgassoftware-als-illegal-ein-a-7f3e02cf-51ee-46d8-a5d6-075bb066e2eb
20200430
Bundesverfassungsgericht: Eilantrag gegen Auswertung von Krankenversicherungsdaten gescheitert
20200430
13.50 Uhr • Netzwelt
www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bundesverfassungsgericht-eilantrag-zu-krankenversicherungsdaten-gescheitert-a-787ea4e6-4056-4386-a74b-14c6663cb911
20200430
Corona-Studie der Charité: Kinder sind genauso ansteckend wie Erwachsene Von Janne Kieselbach
20200430
13.56 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-studie-kinder-sind-genauso-ansteckend-wie-erwachsene-a-a9552b85-5980-4810-ada5-1acc3bde095a
20200430
Corona-Kabinett: Bund will Spielplätze und Zoos wieder öffnen
20200430
14.06 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-in-deutschland-bund-will-gottesdienste-wieder-erlauben-a-7cbad956-2b76-4346-9eea-e1b02eaef814
20200430
Kredite statt BAföG-Öffnung: Die Bildungsministerin zwingt Studierende, sich zu verschulden Von Maximilian Senff
20200430
14.09 Uhr • bento.de
www.bento.de/future/darlehen-fuer-studierende-von-anja-karliczek-corona-kredite-fuer-studierende-loesen-keine-probleme-sie-schaffen-neue-a-3426bfe5-1810-4b0f-988b-0c43ab7daf6a#refsponi
20200430
Mögliche Anleihenkäufe: EZB stellt weitere Corona-Hilfen in Aussicht
20200430
14.10 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/service/ezb-belaesst-leitzins-bei-null-und-stellt-neue-hilfen-in-aussicht-a-2c5cddef-a53a-42c4-8baf-5e92c33947b8
20200430
Wissenslücken durch Corona: Direktoren für verlängerte Schulzeit
20200430
14.15 Uhr • Panorama
www.spiegel.de/panorama/corona-direktoren-regen-verlaengerte-schulzeit-an-a-7dea3943-8c94-4f31-a7dd-7353252d5ac9
20200430
RKI-Präsident zur Corona-Lage: “Die Zahl der Todesfälle ist weiterhin hoch”
20200430
14.20 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/robert-koch-institut-ueber-coronavirus-lage-die-zahl-der-todesfaelle-ist-weiterhin-hoch-a-dd6731cf-8c92-4a39-99d6-7b453a28654e
20200430
Sommerurlaub in der Coronakrise: “Die Betten in Deutschland würden nicht reichen”
20200430
14.24 Uhr • Reise
www.spiegel.de/reise/corona-und-sommerurlaub-die-betten-in-deutschland-wuerden-nicht-reichen-a-ec03e03d-965f-4663-be70-2362b2c2fa04
20200430
Seit März: Mehr als 30 Millionen Arbeitslose in den USA
20200430
14.54 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/usa-mehr-als-30-millionen-arbeitslose-seit-maerz-a-3617613d-6474-47ba-89b4-4b7a021d5d76
20200430
Debatte über nukleare Teilhabe: Welchen Sinn haben deutsche Atombomber? Ein Gastbeitrag von Pia Fuhrhop, Ulrich Kühn und Oliver Meier
20200430
15.25 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/f-18-welchen-sinn-haben-deutsche-atombomber-a-63ccf36e-afb6-499e-97bc-c33bc9360ec6
20200430
Gesunkener CO2-Ausstoß in der Coronakrise: “Wir haben eine große Chance” Von Claus Hecking
20200430
15.26 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/co2-ausstoss-sinkt-in-der-corona-krise-wir-haben-eine-grosse-chance-a-5bf395ef-1bbd-42a3-85e4-f8124439ba6a
20200430
Erfahrungen mit der Covid-19-Behandlung: “Corona-Patienten bleiben mindestens drei Monate immun” Ein Interview von Julia Merlot
20200430
15.35 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-clemens-wendtner-spricht-ueber-die-ersten-patienten-antikoerper-und-remdesivir-a-32aba7c5-4e21-4e59-84a7-60d44d146450
20200430
Konfrontation am Evros: Türkische Soldaten sollen auf deutsche Frontex-Beamte gezielt haben Von Giorgos Christides, Matthias Gebauer, Steffen Lüdke, Maximilian Popp und Wolf Wiedmann-Schmidt
20200430
16.12 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkische-soldaten-sollen-auf-deutsche-frontex-beamte-gezielt-haben-a-ad7bd4ca-d7df-430e-b40a-7cf7e59bd92a
20200430
Finanzbedarf wegen Corona: Die Bahn braucht bis zu zehn Milliarden Euro vom Bund Von Christian Reiermann und Gerald Traufetter
20200430
16.53 Uhr • Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-deutsche-bahn-braucht-bis-zu-zehn-milliarden-euro-a-3004a6f3-c2db-4458-b5da-3b6b5d6ae19f
20200430
Die Zahl der Viren, die sich in den Atemwegen nachweisen lässt, sei bei verschiedenen Altersgruppen gleich, berichten Forscher um den Virologen Christian Drosten von der Berliner Charité in einer vorab veröffentlichten und noch nicht von unabhängigen Experten geprüften Studie. D
zoonosen.charite.de/fileadmin/user_upload/microsites/m_cc05/virologie-ccm/dateien_upload/Weitere_Dateien/analysis-of-SARS-CoV-2-viral-load-by-patient-age.pdf
20200430
Bisher sei unklar, inwieweit Kinder das Virus an andere weitergeben. Die Untersuchung dieser Frage sei schwierig, gerade weil die Schulen früh geschlossen wurden und weil das Virus in der Anfangsphase der Epidemie vor allem von erwachsenen Reisenden weitergegeben wurde.
20200430
Angehörige der Arbeiterklasse und in Armut lebende Menschen seien öfter von Infektionen betroffen und wiesen die höchste Todesrate pro Kopf im Landkreis Los Angeles auf, erklärte Garcetti unter Verweis auf einen Bericht der Gesundheitsbehörden. “Das Virus kann jeden treffen, es hat aber nicht für jeden die gleichen Auswirkungen.”
20200430
Thyssenkrupp erhält umfangreiche finanzielle Unterstützung vom Staat. Bei der KfW hat sich der Stahl- und Industriekonzern einen Kredit von rund einer Milliarde Euro gesichert, wie es aus Unternehmenskreisen heißt. Ein Konzernsprecher wollte sich nicht zu dem Kredit äußern.Das “Handelsblatt” hatte zuvor über den Kredit berichtet.
20200430
Das zentralasiatische Tadschikistan hat als eines der letzten offiziell noch Corona-freien Länder erste Infektionen im Land gemeldet. In der Hauptstadt Duschanbe und in einer angrenzenden Region seien 15 Fälle bestätigt worden, teilte die Regierung der Ex-Sowjetrepublik mit
20200430
. Nur noch einige wenige Länder zählen – zumindest nach offiziellen Angaben – zu den Corona-freien Bastionen der Welt, darunter der abgeschottete Wüstenstaat Turkmenistan in Zentralasien.
20200430
Die Piloten der Lufthansa bieten ihrem Arbeitgeber einen kräftigen Gehaltsverzicht an. Bis Mitte 2022 seien die Piloten zu Einbußen um bis zu 45 Prozent ihres Gehalts bereit, teilte ihr Verband Vereinigung Cockpit (VC) mit.
20200430
Die Friseure in Deutschland werden ab der Öffnung der Salons am Montag alle Hände voll zu tun haben: “Wir verzeichnen eine große, eine überwältigende Nachfrage nach Friseurdienstleistungen”,
20200430
Allerdings werde die hohe Nachfrage ab der kommenden Woche die Umsatzeinbußen im Gesamtjahr nicht mehr ausgleichen können.
20200430
“Sie können nicht doppelt so viele Haare schneiden oder färben”,
20200430
“In der letzten Nacht des Aprils könnte Lund zu einem Epizentrum für die Ausbreitung des Coronavirus werden. Ich denke, es war eine gute Initiative”, sagte Lund mit Blick auf die Dünger-Maßnahmen.
20200430
Die US-Geheimdienste haben sich gegen Spekulationen gestellt, das neuartige Coronavirus könne vom Menschen geschaffen worden sein. Das Büro des geschäftsführenden US-Geheimdienstdirektors Richard Grenell erklärte, die US-Geheimdienste würden dem “wissenschaftlichen Konsens” zustimmen, “dass das Covid-19-Virus nicht menschengemacht oder genetisch verändert” sei.
20200430
Zugleich schlossen die US-Geheimdienste nicht aus, dass hinter dem Ausbruch der Lungenerkrankung Covid-19 ein Unfall in einem Labor der chinesischen Stadt Wuhan stehen könnte.
20200430
Die Geheimdienste würden prüfen, “ob der Ausbruch durch den Kontakt mit infizierten Tieren begann oder aus einem Unfall in einem Labor in Wuhan resultierte”,
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-donnerstag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-a800f094-38b9-4137-9527-0a35b3951abb
20200430
LAGOS Casos confirmados 3
20200430
Data 4/30/2020, 12:00 nachm.
20200430
PORTIMÃO Casos confirmados 35
20200430
SILVES Casos confirmados 22
20200430
ALBUFEIRA Casos confirmados 70
20200430
LOULÉ Casos confirmados 61
20200430
FARO Casos confirmados 62
20200430
OLHÃO Casos confirmados 13
20200430
TAVIRA Casos confirmados 30
20200430
VILA REAL DE SANTO ANTÓNIO Casos confirmados 12
20200430
CASTRO MARIM Casos confirmados 3
20200430
ALMODÔVAR Casos confirmados 8
20200430
ODEMIRA Casos confirmados 4
20200430
SANTIAGO DO CACÉM Casos confirmados 14
20200430
BEJA Casos confirmados 10
20200430
SERPA Casos confirmados 18
20200430
59_DGS_boletim_20200430V2
covid19.min-saude.pt/wp-content/uploads/2020/04/59_DGS_boletim_20200430V2.pdf
20200430
17.28 Uhr: Eine für den Herbst geplante länderübergreifende Terrorabwehrübung von Polizei und Bundeswehr wird wegen der Corona-Pandemie in das nächste Jahr verschoben.
20200430
Der russische Regierungschef Michail Mischustin ist nach Angaben der Staatsmedien mit dem Coronavirus infiziert. Der 54-Jährige begebe sich deshalb in Quarantäne, meldeten russische Agenturen am Donnerstagabend. Kremlchef Wladimir Putin äußerte die Hoffnung auf eine rasche Genesung des Ministerpräsidenten.
20200430
Der Autozulieferer Veritas hat in der Coronakrise Insolvenz angemeldet. Das hessische Unternehmen habe beim Amtsgericht Hanau einen entsprechenden Antrag eingereicht,
20200430
Mindestens zehn Meter Abstand sollen Jogger und Radfahrer in Frankreich künftig zu anderen Menschen halten. Die neue Regel tritt mit Lockerung der Ausgangssperre am 11. Mai in Kraft,
20200430
“Wo Alkohol ausgeschenkt wird, ist das Abstandsgebot schnell vergessen”, sagte Laschet.
20200430
Bei der britischen Fluggesellschaft British Airways sollen mehr als 1100 der insgesamt rund 4300 Piloten ihren Job verlieren.
20200430
. In dem Brief, der demnach bereits am 28. April verschickt wurde, heißt es, dass es keine Zeichen dafür gebe, dass sich das Aufkommen an Passagieren bald erhöhen werde.
20200430
Laut IAG könnte es Jahre dauern, bis sich das Passagieraufkommen wieder auf dem Niveau befinde, auf dem es vor Ausbruch der Corona-Pandemie war. In London wurde etwa der Betrieb an den Flughäfen Gatwick und London City bereits eingestellt.
20200430
Bildschirmfoto vom 2020-04-30 20-01-47
20200430
Stärkung der Pressefreiheit: BGH erlaubt Journalisten das Veröffentlichen von Militärberichten
20200430
18.02 Uhr • Kultur
www.spiegel.de/kultur/pressefreiheit-bgh-erlaubt-journalisten-das-veroeffentlichen-von-militaerberichten-a-97a91326-7651-450c-9cdb-240af2d8fc22
20200430
Remdesivir zeigt Wirkung: “Es beweist, dass ein Medikament dieses Virus aufhalten kann” Von Veronika Hackenbroch und Martin Schlak
20200430
18.25 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/remdesivir-zeigt-wirkung-gegen-covid-19-beweist-dass-ein-medikament-dieses-virus-aufhalten-kann-a-fdb10d42-f35a-492f-85b5-74c3cb10d6c7
20200430
Während Militärübung: Nato-Hubschrauber über Mittelmeer abgestürzt – ein Toter, fünf Vermisste
20200430
19.44 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/nato-hubschrauber-ueber-mittelmeer-abgestuerzt-ein-toter-fuenf-vermisste-a-7890adfb-14af-4696-9b0c-1a93e9d37fb9
20200430
Ab kommendem Mittwoch werde jede Nacht zwischen 1 und 5 Uhr Ortszeit eine Pause einlegen, damit die Züge desinfiziert werden können, teilte Gouverneur Andrew Cuomo mit. Lokalmedien zufolge hat es eine solche Maßnahme seit der Gründung der New Yorker Verkehrsbetriebsbehörde MTA vor rund 50 Jahren noch nie gegeben.
20200430
FBI-Dokumente: Trump sieht früheren Sicherheitsberater Flynn “völlig entlastet”
20200430
22.04 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/usa-donald-trump-sieht-ex-sicherheitsberater-michael-flynn-voellig-entlastet-a-8dafdcba-43e5-4b93-94ee-1337882fe2cf
20200430
Parteitag bei US-Demokraten: Biden sagt Sanders inhaltliche Mitsprache zu
20200430
22.06 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/us-demokraten-joe-biden-sagt-bernie-sanders-inhaltliche-mitsprache-bei-parteitag-zu-a-9a0d7048-837e-4066-87be-e728c80b8c11
20200430
Covid-19 in Deutschland: Kaum Anzeichen für erhöhte Sterblichkeit
20200430
22.17 Uhr • Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-todesfaelle-kaum-anzeichen-fuer-uebersterblichkeit-in-deutschland-a-432fd46d-6022-4ef9-b07f-7a89a21504d3
20200430
Corona-Bekämpfung: Das Für und Wider eines Immunitätspasses Von Irene Berres und Valerie Höhne
20200430
22.17 Uhr • Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-bundesregierung-schafft-voraussetzungen-fuer-immunitaetspass-a-882c9ecc-7d06-4c8d-bd1c-299b6d565532

Schreibe einen Kommentar