20200531 :

20200531
Sonntag, 31. Mai 2020
20200531
Brennender Polizeiwagen in New York
20200531
Erneut Ausschreitungen in den USA
www.tagesschau.de/ausland/george-floyd-109.html
20200531
Der Gebäudereiniger: “Immer Angst, dass man sich anstecken könnte”
20200531
Stefan Emmerich ist Gebäudereiniger. Während der Corona-Krise desinfiziert er Schulen so, dass sie für Schüler und Lehrer sicher sind – im Ganz-Körperanzug.
www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/gebaeudereiniger-corona-100.html
20200531
Angehender Priester: Pfingsten passt zu Corona
20200531
Nach christlicher Lehre erschien an Pfingsten der Heilige Geist und wird seitdem verbreitet. Ist die Corona-Krise ein Hindernis?
www1.wdr.de/nachrichten/pfingsten-corona-kirche-priesterweihe-100.html
20200531
Eine junge Frau raucht in einer Shisha-Bar in Berlin Tabak der Sorte “Traube-Minze”.
20200531
Weltnichtrauchertag 2020: “Lass Dich nicht manipulieren”
20200531
Der 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Die Tabakindustrie hat Jugendliche als neue Zielgruppe entdeckt und wirbt für Tabakprodukte und E-Zigaretten.
www1.wdr.de/nachrichten/rauchen-weltnichtrauchertag-jugendliche-sucht-100.html
20200531
Frauen als Verlierer der Corona-Krise?
20200531
In der Corona-Krise sind offenbar vor allem Frauen die Verlierer. Sie verlieren häufiger ihren Job und werden sie in alte Rollenklischees gedrängt.
www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/frauen-corona-gleichberechtigung-100.html
20200531
Nach Absage von Merkel: Trump verschiebt G7-Gipfel
202005310249 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/g7-gipfel-donald-trump-verschiebt-treffen-in-den-herbst-a-258b1f59-39dc-47f6-9c34-f7b624587227
20200531
Fünfte Protest-Nacht nach Tod von George Floyd: Große US-Städte verhängen Ausgangssperren
202005310506 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/proteste-in-den-usa-grosse-staedte-verhaengen-ausgangssperren-a-89dec5dc-6d10-4ef5-b1c0-61c554769a94
20200531
“Regierung wird Mob-Gewalt beenden”: Trump macht Linksradikale für Ausschreitungen verantwortlich
202005310606 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/trump-macht-linksradikale-fuer-ausschreitungen-verantwortlich-a-e3f8c02d-a150-4720-aa1e-ae8b8b3b660e
20200531
Einbruch im Transport und Reiseverkehr: Viele Frachter und Passagierschiffe wegen Corona außer Betrieb
202005310803 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/corona-pandemie-viele-container-und-passagierschiffe-wegen-corona-ausser-betrieb-a-4ae1da60-8b9c-45e8-9a5c-1c954b8b288c
20200531
Insolvenzmasse reicht nicht aus: Keine Entschädigung für Massenentlassung bei Air Berlin
202005310912 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/keine-entschaedigung-fuer-massenentlassung-bei-air-berlin-a-cfec8e02-45d5-4004-8722-6d0ea0ef2f01
20200531
Ausschreitungen bei Protesten: Der Krisenverschärfer Eine Analyse Ralf Neukirch, Minneapolis
202005310935 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/george-floyd-ausschreitungen-bei-protesten-in-den-usa-donald-trump-der-krisenverschaerfer-a-1b0911f7-a1a1-4d5a-835f-d66b1a446e03
20200531
Grünenchef Robert Habeck hat der Bundesregierung und manchen Ministerpräsidenten schwere Versäumnisse in der Corona-Politik vorgeworfen. Der Bund habe ein Machtvakuum aufkommen lassen, viele Länder hätten deshalb ihr Heil in eigenen Entscheidungen gesucht. “Dadurch wurde Vertrauen verspielt”,
www.tagesspiegel.de/politik/gruenen-chef-habeck-rechnet-mit-krisenmanagement-ab-autoritaet-der-kanzlerin-auf-fast-tragische-weise-zerstoert/25874772.html
20200531
Ein Gipfeltreffen im G7-Format spiegele nicht korrekt wider, “was in der Welt passiert”, sagte der US-Präsident: “Es ist eine sehr überholte Gruppe von Ländern.” Zu einem erweiterten Gipfeltreffen im Herbst wolle er auch Russland, Südkorea, Australien und Indien einladen.
20200531
Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach aktuellsten Angaben des Robert Koch-Instituts vom Samstag bei 1,03 (Datenstand 30.5. 0 Uhr; Vortag: 0,85).
20200531
Trotz Corona-Beschränkungen fühlen sich nach einer Umfrage die meisten Menschen in ihrem autonomen Handeln nicht stark eingeschränkt: Nur 24 Prozent der Befragten gaben an, sie seien darüber frustriert, in ihrer Freiheit beschränkt zu sein, sagte Michaela Brohm-Badry von der Universität Trier, die Leiterin des Forschungsprojekts, der Deutschen Presse-Agentur.
20200531
Rund zwei Drittel (63 Prozent) der Befragten sahen sich demnach als nach wie vor voll autonom handelnd an. “Das Ergebnis hat uns überrascht. Wir hatten höheren Frust erwartet.”
20200531
Dass die Beschränkungen nicht so stark als solche empfunden werden, habe einen Grund: Wenn Menschen sie als notwendig verstehen würden, könnten sie sie besser akzeptieren,
20200531
sagte Brohm-Badry, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung.
20200531
Möglicherweise sei es den politischen Vertretern gelungen, diese Einsichtsfähigkeit zu aktivieren.
20200531
Nach einer ersten bundesweiten Online-Befragungsrunde von Ende April bis Mitte Mai habe sich zudem gezeigt, dass Beziehungen fürs Wohlbefinden derzeit die wichtigste Rolle spielten: 94 Prozent der Befragten gaben demnach an, mit ihren Beziehungen in ihrem direkten Umfeld zufrieden zu sein. In der ersten Runde wurden 422 Erwachsene befragt.
20200531
“Es zeigt, dass die Menschen in der Krise schon sehr zusammengefunden haben.” Die Forscher hätten einen niedrigeren Wert erwartet. “Man scheint aber in der Krise den Wert der Beziehungen wieder neu zu entdecken.”
20200531
Weltweit seien gegenwärtig 11,3 Prozent der Containerflotte ungenutzt, heißt es in einem internen Bericht des Verbandes Deutscher Reeder (VDR) in Hamburg.
20200531
524 Schiffe mit einer Tragfähigkeit von 2,65 Millionen Standardcontainern (TEU) sind nicht auf den Weltmeeren unterwegs, sondern liegen vor den Häfen auf Reede, meist in Asien.
20200531
Ähnlich sieht es in der Kreuzschifffahrt aus. Die gesamte Weltflotte von rund 400 Schiffen ist gegenwärtig außer Betrieb.
20200531
Ein Ende ist nicht abzusehen.
20200531
In der Containerschifffahrt rechnen Fachdienste im Juni mit einer weiteren Verschärfung der Situation.
20200531
Ein Drittel der Deutschen will die Maskenpflicht in der Coronakrise abschaffen oder zumindest lockern. 19 Prozent der Teilnehmer einer repräsentativen Onlineumfrage des Meinungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur plädierten für eine Abschaffung. Weitere 14 Prozent der 2056 Befragten sind für eine Lockerung.
20200531
Nach Einschätzung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bieten Stoffmasken zwar keinen nachgewiesenen Schutz für den Träger, können für andere aber das Risiko einer Infektion durch Tröpfchen verhindern
20200531
Das Großherzogtum Luxemburg habe seine Grenzen zu Deutschland, Frankreich und Belgien nicht geschlossen. “Und wir haben trotzdem sehr erfolgreich das Virus bekämpft”,
20200531
Die Menschen in Luxemburg hätten die deutsche Haltung vor allem deswegen nicht verstanden, “weil die deutschen Grenzen zu Belgien und den Niederlanden offen blieben”.
20200531
Bei einem der rund 200 Passagiere aus Deutschland, die am Samstag mit einer Sondermaschine in der chinesischen Stadt Tianjin eingetroffen sind, ist das Coronavirus nachgewiesen worden. Obwohl die Insassen vor dem Abflug in Frankfurt getestet worden waren, fiel eine weitere Untersuchung nach der Ankunft bei einem 34-Jährigen positiv aus,
20200531
Der Flug war die erste Rückholaktion für in China tätige Manager, Techniker und andere Vertreter der deutschen Wirtschaft sowie deren Familienangehörige.
20200531
Das Spiel Atalantas gegen den FC Valencia gilt als möglicher Infektionsherd der Coronavirus-Epidemie in der ganzen Lombardei. Hunderte Atalanta-Fans sollen sich im Stadion angesteckt haben, was laut Experten auf entscheidende Weise zur Verbreitung des Virus im Raum von Bergamo beigetragen haben soll.
20200531
Jetzt habe ich die Antikörper im Blut, was jedoch nicht bedeutet, dass ich immun bin.”
www.spiegel.de/wissenschaft/coronavirus-ein-drittel-der-deutschen-will-maskenpflicht-lockern-oder-abschaffen-a-d5baf925-7d4c-41cc-9efc-75bcc75fcf8d
20200531
Euskirchen Kreis Fälle 460 Fälle/100.000 EW 238,5 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 10,4Todesfälle 21Einwohnerzahl 192.840
20200531
Aktualisierung 31.05.2020, 00:00 Uhr
20200531
Düren Kreis Fälle 595 Fälle/100.000 EW 225,6 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 1,5Todesfälle 38Einwohnerzahl 263.722
20200531
Köln Kreisfreie Stadt Fälle 2.481 Fälle/100.000 EW 228,5 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 1,2Todesfälle 97Einwohnerzahl 1.085.664
20200531
Rheinisch-Bergischer Kreis Kreis Fälle 467 Fälle/100.000 EW 164,8 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 1,8Todesfälle 20Einwohnerzahl 283.455
20200531
Berlin Neukölln Bezirk Fälle 759 Fälle/100.000 EW 230,2 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 6,4Todesfälle 33Einwohnerzahl 329.691
20200531
Regensburg Kreisfreie Stadt Fälle 631 Fälle/100.000 EW 413,5 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 43,2Todesfälle 10Einwohnerzahl 152.610
20200531
Coburg Landkreis Fälle 319 Fälle/100.000 EW 367,1 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 40,3Todesfälle 23Einwohnerzahl 86.906
20200531
Türkische Rüstungsprojekte: Die neue Drohnenmacht Von Anna-Sophie Schneider
202005311012 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-ankara-entwickelt-sich-zur-neuen-drohnenmacht-a-8ad34a04-4677-49a1-9833-a16a19faf552
20200531
Sun May 31 2020
20200531
[l] Old and busted: CNN-Team vor laufender Kamera verhaftet.
20200531
New hotness: Team der Deutschen Welle vor laufender Kamera beschossen.
blog.fefe.de/?ts=a02d6954
www.youtube.com/watch?v=NN8ISwuiX68
20200531
[l] Ich finde, wir brauchen einen griffigen Begriff für das, was gerade in den USA passiert.
20200531
Wie wäre es mit “Amerikanischer Frühling”?
blog.fefe.de/?ts=a02d6c19
20200531
Habeck über Merkel in der Coronakrise: “Einzelne Ministerpräsidenten haben ihre Autorität zerstört”
202005311321 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/robert-habeck-sieht-angela-merkels-autoritaet-als-zerstoert-an-a-3ef30985-54a8-4ff5-a314-0b383329ab32
20200531
Proteste gegen Polizeigewalt in den USA: Journalisten zwischen den Fronten Von Anna-Sophie Schneider
202005311333 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/minneapolis-journalisten-geraten-bei-protesten-gegen-polizeigewalt-zwischen-die-fronten-a-851a36e2-fce3-439c-b8a9-648e2d2d76c5
20200531
Rabiate Polizeimethoden bei Ausschreitungen: Pfefferspray, Farbkugeln, Blendgranaten
202005311421 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/proteste-in-den-usa-polizei-greift-zu-rabiaten-methoden-a-bb4acd20-b430-4494-88bf-0299bb2d3c64
20200531
Großeinsatz der Polizei: Acht Verletzte bei Schlägerei mit Schusswechsel in Worms
202005311506 Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/worms-acht-verletzte-bei-schlaegerei-mit-schusswechsel-in-der-rheinstrasse-a-066b8791-acb9-4c80-a486-a394cbfbaf69
20200531
Chrissy Teigen unterstützt Proteste gegen Polizeigewalt: 200.000 Dollar für die Demonstranten
202005311626 Panorama
www.spiegel.de/panorama/leute/chrissy-teigen-spendet-200-000-dollar-fuer-george-floyd-demonstranten-a-b49af8d6-3bc0-45e7-b1d2-6ccb7bedde7b
20200531
“Crew Dragon”: SpaceX-Kapsel dockt an der ISS an
202005311635 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/crew-dragon-spacex-kapsel-dockt-an-der-iss-an-a-0f44171c-0a7d-446f-ac8f-13560d5d9b6e
20200531
Organisierte Kriminalität in der Coronakrise: Wie Gangs und Kartelle der Krise trotzen Von Sonja Peteranderl, Mexiko
202005311650 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/lateinamerika-wie-drogenkartelle-der-krise-trotzen-a-98120904-0378-4604-9eda-26afb2845630
20200531
Überall in Lateinamerika stürzt Corona neben der legalen Wirtschaft auch das organisierte Verbrechen in die Krise. Finanzielle Verluste häufen sich, weil Bars, Restaurants oder Bordelle geschlossen sind und Schutzgelder ausbleiben.
20200531
Wie agile Start-ups verändern sie ihre Geschäftsstrategien. Die Bedingungen sind günstig – denn die Krise hat Staat, Sicherheitskräfte und Justiz geschwächt.
20200531
“Die Pandemie hat zu einem erheblichen Umsatzeinbruch bei den transnationalen, traditionellen Geschäften der mexikanischen Kartelle geführt, wie dem internationalen Drogen- und Menschenhandel”,
20200531
Straßengangs in Zentralamerika bricht derzeit eine ihrer Haupteinnahmequellen weg.
es.insightcrime.org/investigaciones/abece-extorsion-2-maras-maquinarias-extorsivas-industria-criminal-cultura/
20200531
In El Salvador, Honduras und Guatemala müssen Straßenverkäufer, kleinere und mittlere Unternehmen, aber auch Busfirmen normalerweise Schutzgeld an die Banden zahlen.
20200531
normalerweise
20200531
In Guatemala kassieren Kriminelle deshalb jetzt verstärkt Privatpersonen ab: Die Anzeigen von Bürgern sind gestiegen, die in der Coronakrise per Telefon, per Post oder direkt an ihrem Wohnort bedroht und erpresst worden sind.
www.prensalibre.com/guatemala/comunitario/criminales-aprovechan-crisis-del-coronavirus-para-extorsionar-domicilios/
20200531
“Kokain reist entlang unserer Zivilisation, auf Autobahnen, Zugstrecken, es versteckt sich im legalen Verkehr”,
20200531
es
20200531
sich
20200531
Dem Organized Crime and Reporting Project (OCCRP) zufolge sind die Straßenpreise von Kokain in Europa in der Coronakrise zwar um 20 bis 30 Prozent gestiegen – es sei aber unklar, ob dies an Lieferproblemen liege oder ob Drogengangs schlicht ausnutzen würden, dass Konsumenten dazu gezwungen seien, zu Hause auszuharren.
www.occrp.org/en/coronavirus/what-lockdown-worlds-cocaine-traffickers-sniff-at-movement-restrictions
20200531
Wie auch etablierte Arzneifirmen kommen Kartelle derzeit schwerer an Chemikalien, die für die Herstellung von Fentanyl oder Crystal Meth erforderlich sind und aus China kommen
www.latimes.com/world-nation/story/2020-04-24/wuhan-china-coronavirus-fentanyl-global-drug-trade
www.vice.com/en_us/article/bvgazz/sinaloa-cartel-drug-traffickers-explain-why-coronavirus-is-very-bad-for-their-business
20200531
Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft
20200531
Unter dem Titel Globale Gesellschaft berichten Reporterinnen und Reporter aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Europa – über Ungerechtigkeiten in einer globalisierten Welt, gesellschaftspolitische Herausforderungen und nachhaltige Entwicklung. Die Reportagen, Analysen, Fotostrecken, Videos und Podcasts erscheinen im Auslandsressort des SPIEGEL. Das Projekt ist langfristig angelegt und wird über drei Jahre von der Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) unterstützt.
www.spiegel.de/backstage/fragen-und-antworten-zur-foerderung-durch-die-bill-and-melinda-gates-stiftung-a-dac661f6-210a-4616-b2d2-88917210fed4
www.spiegel.de/politik/ausland/lateinamerika-wie-drogenkartelle-der-krise-trotzen-a-98120904-0378-4604-9eda-26afb2845630
20200531
“Mexiko droht gerade ein massiver wirtschaftlicher Einbruch”, so Felbab-Brown. “Es werden die Kartelle sein, die weiterhin Jobs anbieten können.”
20200531
Der Fall George Floyd: Ein Land in Aufruhr Von Anna-Sophie Schneider
202005311701 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/minneapolis-wie-der-fall-george-floyd-die-usa-erschuettert-a-0f8c4c18-fd7e-4572-b22a-90fd907dedf2
20200531
Biden-Berater über Nukleare Teilhabe: “Das trifft den Kern der transatlantischen Idee” Ein Gastbeitrag von Michèle Flournoy und Jim Townsend
202005311709 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/joe-biden-berater-ueber-nukleare-teilhabe-das-trifft-den-kern-der-transatlantischen-idee-a-8c1446db-b1a4-474c-9c13-3037697c2a03
20200531
Proteste gegen israelische Polizei: Minister entschuldigt sich für tödliche Schüsse auf unbewaffneten Palästinenser
202005311730 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/benny-gantz-entschuldigung-fuer-toedliche-schuesse-gegen-unbewaffneten-palaestinenser-a-90725a16-78cb-41fd-b70e-02b8f0b86ef2
20200531
Wer in diesen Tagen durch deutsche Innenstädte läuft, könnte den Eindruck bekommen, die Normalität sei zurückgekehrt: Die Terrassen von Restaurants und Cafés sind voll, Menschen gehen shoppen, Sicherheitsabstände werden nur noch selten gewahrt.
20200531
Es ist kein sprunghafter Anstieg der Neuinfektionen zu verzeichnen, wie ihn manche Experten im Falle von Lockerungen voraussagten, und auch keine starke Erhöhung der viel beachteten Ansteckungsrate.
20200531
Die möglichen Gründe für diese positive Entwicklung sind vielfältig.
20200531
Einer sticht jedem, der in Supermärkten einkauft oder mit Bus und Bahn fährt, sofort ins Auge:
20200531
Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird überwiegend eingehalten. Glaubt man einer neuen Studie, die in dieser Woche im renommierten Fachmagazin “Science” veröffentlicht wurde, zahlt sich genau das aus.
science.sciencemag.org/content/early/2020/05/27/science.abc6197
20200531
Die Forscher von der Universität Kalifornien und der chinesichen Sun-Yat-sen-Nationaluniversität in Kaohsiung analysieren, dass jene Länder, die eine Maskenpflicht eingeführt haben, bei der Eindämmung der Corona-Pandemie bislang am erfolgreichsten gewesen seien.
20200531
sie stellen fest, dass richtig angepasste Masken eine starke Ausbreitung von Viren durch asymptomatische Infizierte effektiv verhinderten.
20200531
Dass die oberste Seuchenbehörde in Deutschland, das RKI, zu Beginn der Pandemie noch offiziell vom Tragen der Schutzmasken abriet, sorgt nicht erst im Nachhinein für Kopfschütteln.
20200531
Für den SPD-Gesundheitspolitiker und studierten Epidemiologen Karl Lauterbach war es “ein klarer Fehler”.
20200531
Die Studienlage sei schon damals deutlich gewesen.
20200531
“Das Robert Koch-Institut hat noch zu einem Zeitpunkt vom Maskentragen abgeraten, als klar war, dass wir sie sofort verpflichtend machen würden, wenn wir sie in ausreichender Zahl hätten”,
20200531
Laut der jüngst veröffentlichten “Science”-Studie können Viruströpfchen beim Niesen und Husten deutlich weiter fliegen als gedacht.
20200531
Die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), zwei Meter Abstand zu halten, basiere auf Erkenntnissen über die Verbreitung der Tröpfchen aus den Dreißigerjahren,
20200531
Mittlerweile wisse man aber, dass größere Viruströpfchen mehr als sechs Meter weit katapultiert werden könnten.
20200531
Eine weitere Erkenntnis, die sich in der Forschung immer weiter durchsetzt, besteht darin, dass sogenannte Aerosole eine überraschend große Bedeutung einnehmen.
20200531
Nachdem sich Anfang März rund 80 Mitglieder eines Chores in der Berliner Domkantorei getroffen hatten, um gemeinsam zu singen, wurden 30 Teilnehmer positiv auf Sars-CoV-2 getestet.
www.evangelisch.de/inhalte/168202/06-04-2020/berliner-domkantorei-quarantaene
20200531
die lange Verweildauer in einem Raum habe “es offensichtlich unerheblich gemacht, wie weit man voneinander weg sitzt”.
20200531
Mittlerweile sind sich die Forscher sicher: Schuld an solchen Infektionsereignissen sind winzige Schwebeteilchen, die sich in der Luft befinden. Durch Niesen, Husten oder Sprechen fliegen sie als unsichtbare Mikrotröpfchen umher – und sie können mit Viren behaftet sein.
20200531
“Die Aerosol-Übertragung ist unterschätzt worden”, sagt Lauterbach.
20200531
Insbesondere in Innenräumen mache sie sehr viel aus.
20200531
“Wir müssen davon ausgehen, dass die Wahrscheinlichkeit einer Infektion in Innenräumen 18 bis 20 Mal höher ist als draußen.”
20200531
Weil sich die Menschen aber gerade jetzt im Frühling zunehmend an der frischen Luft aufhielten, komme dieser Effekt immer weniger zum Tragen.
20200531
der Herbst. Dann könnte das exponentielle Wachstum zurückkommen.”
20200531
Nach Ansicht von Forschern wirkt sich derzeit auch positiv aus, dass große Teile der Bevölkerung die Gefahr des neuartigen Coronavirus in den vergangenen Monaten sehr ernst genommen hätten – und zwar auch unabhängig von den politisch beschlossenen Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperren.
20200531
“Und auch jetzt gehen noch nicht alle gleich wieder normal einkaufen.” Das trage zu einer niedrigen Ansteckungsrate bei.
20200531
Bildschirmfoto vom 2020-05-31 18-41-52
20200531
Auf die von der Politik beschlossenen Corona-Maßnahmen hätte man gleichwohl nicht verzichten dürfen
20200531
Ohne frühe Informationen aus der Wissenschaft für die Politik und umfangreiche Testmöglichkeiten “hätten wir in Deutschland jetzt 50.000 bis 100.000 Tote mehr”,
20200531
Eine Pandemie, die sich exponentiell ausbreite, falle ebenso schnell wieder ab, wenn sich die Richtung drehe.
20200531
sich
20200531
die Richtung
20200531
drehe
20200531
Man verstehe immer besser, dass die Verbreitung des Virus vor allem über wenige sogenannte Superspreader erfolge, die den Erreger an viele Menschen weitergäben,
20200531
Dispersionsfaktor k: Je kleiner er ist, desto mehr Infektionen lassen sich auf eine oder wenige Personen zurückführen.
20200531
Während der k-Wert bei der Grippe etwa 1 beträgt, liegt er bei Covid-19 in Deutschland schätzungsweise zwischen 0,1 und 0,2.
20200531
Infizierten vor allem dann Superspreader werden können, wenn sie in Bars, Klubs oder bei großen Events engen Kontakt zu einer großen Zahl an Menschen haben.
20200531
“Jetzt Großveranstaltungen zuzulassen, würde mit hoher Wahrscheinlichkeit zu sehr vielen Infektionen führen, das sehen wir im Moment an vielen Beispielen”, sagt die Virologin Sandra Ciesek von der Uniklinik in Frankfurt
20200531
“Ob eine zweite Welle entsteht und wie stark diese ausfallen wird, hängt von dem Verhalten der Menschen ab”, sagt die Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-pandemie-warum-steigen-die-fallzahlen-trotz-der-lockerungen-nicht-a-869e1f82-3a10-415c-a01a-4173d8435773#
20200531
Psychoanalytiker zu Pandemie-Folgen: “Die Ängste vieler Menschen sind erstaunlich ähnlich”
202005311811 Psychologie
www.spiegel.de/psychologie/die-aengste-vieler-menschen-sind-erstaunlich-aehnlich-a-bf804ff2-c211-49fd-8bec-114074937e7e
20200531
News-Update, Trump will Antifa als Terrororganisation einstufen
202005311900 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/minneapolis-der-fall-george-floyd-die-aktuellen-entwicklungen-in-den-usa-und-international-a-7650ab25-16be-46f2-80be-d14c48e3544f
20200531
Brasilien: Bolsonaro-Anhänger marschieren vor Oberstem Gericht auf
202005311900 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/brasilien-anhaenger-von-jair-bolsonaro-marschieren-vor-oberstem-gericht-auf-a-5e431ec2-b606-4cab-8716-2ba2e5d8c7eb
20200531
Unruhen in den USA: Amerikas Wut, Trumps Versagen Ein Kommentar von Roland Nelles, Washington
202005311902 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/amerikas-wut-trumps-versagen-a-cde8ce86-474b-45c3-b1b2-332f6c5348f2
20200531
Spanien will den Notstand und die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens Medienberichten zufolge bis zum 21. Juni ausdehnen. Ministerpräsident Pedro Sánchez wolle das Parlament um Zustimmung für eine sechste und letzte zweiwöchige Verlängerung bitten,
20200531
“Schlimmer als die gegenwärtige Krise wäre nur, wenn wir die Chance, die sie birgt, ungenutzt verstreichen ließen und uns in uns selbst verschlössen”, sagte der Pontifex bei der Pfingstmesse im Petersdom in Rom. Narzissmus, Pessimismus und Selbstmitleid würden diese Chance gefährden.
20200531
Die Menschen müssten sich aus der “Lähmung des Egoismus” befreien.
20200531
Die Infektionen innerhalb einer Pfingstgemeinde in Bremerhaven haben sich nach Einschätzung der Stadtverwaltung nicht während der Gottesdienste, sondern durch familiäre und soziale Kontakte verbreitet.
20200531
“Ein solches Geschehen ist jederzeit auch in einem anderen Cluster in sozialen, beruflichen oder religiösen Zusammenhängen möglich.”
20200531
Die Stadt München geht gegen die Verwendung des gelben “Judensterns” auf Corona-Demonstrationen vor.
20200531
Hintergrund des Verbots ist, dass auf einigen Corona-Kundgebungen der sogenannte Judenstern, eine den Juden von den Nationalsozialisten aufgezwungenen Kennzeichnung, mit der Inschrift “ungeimpft” gezeigt wurde.
20200531
Damit sollen Assoziationen an die Verfolgung während der Nazizeit geweckt werden. Dies will die Stadt München nun nicht mehr dulden. Laut Polizei droht bei einem Verstoß ein Bußgeld.
www.spiegel.de/wissenschaft/coronavirus-ein-drittel-der-deutschen-will-maskenpflicht-lockern-oder-abschaffen-a-d5baf925-7d4c-41cc-9efc-75bcc75fcf8d#
20200531
[l] Manchmal ist bei einer Meldung die Quelle wichtiger als der Inhalt.
20200531
Hier z.B.: “How to Safely and Ethically Film Police Misconduct”.
blog.fefe.de/?ts=a02d7d8e
www.teenvogue.com/story/how-to-film-police-safely
20200531
LAGOS Casos confirmados 4
20200531
Data 5/31/2020, 12:00 nachm.
20200531
PORTIMÃO Casos confirmados 39
20200531
SILVES Casos confirmados 22
20200531
ALBUFEIRA Casos confirmados 76
20200531
LOULÉ Casos confirmados 70
20200531
FARO Casos confirmados 66
20200531
OLHÃO Casos confirmados 13
20200531
SÃO BRÁS DE ALPORTEL Casos confirmados 3
20200531
TAVIRA Casos confirmados 30
20200531
VILA REAL DE SANTO ANTÓNIO Casos confirmados 13
20200531
CASTRO MARIM Casos confirmados 3
20200531
ALMODÔVAR Casos confirmados 8
20200531
ODEMIRA Casos confirmados 10
20200531
SANTIAGO DO CACÉM Casos confirmados 18
20200531
BEJA Casos confirmados 15
20200531
SERPA Casos confirmados 14
20200531
90_DGS_boletim_20200531
covid19.min-saude.pt/wp-content/uploads/2020/05/90_DGS_boletim_20200531.pdf
peticaopublica.com/?pi=PT100286
20200531
REABERTURA MERCADOS LOCAIS DE LAGOS
20200531
Para: CAMARA MUNICIPAL DE LAGOS
20200531
nos tempos que correm, estes Mercados são essenciais para a sobrevivência dos pequenos produtores agrícolas, artesãos e tasquinhas do concelho de Lagos e arredores.
20200531
Nestes últimos mêses, a situação dos Mercados modificou-se radicalmente por decisão unilateral da CML. Em primeiro lugar foi tomada uma decisão de obras no espaço, em plena época alta. E seguidamente num contexto de pandemia, a Câmara fechou os dois mercados considerando que à diferença dos supermercados, o espaço não obedecia às condições impostas pela DGS. Questionamos o bem fundado desta decisão camarária quando vemos os supermercados cheios, alguns sem haver respeito de distancias nem terem condições para abrirem.
20200531
As grandes superficies, assim como outros intermediarios nunca foram solução para quem aprecia fazer compras ao ar livre, evitar intermediários preferindo comprar directamente aos pequenos productores.
20200531
Queremos os nossos mercados de volta com todos os seus participantes a vender e animar em Lagos.
20200531
So grausam wütete der schwarze Tod: Die Pest, Europas Urangst
202005312006 Geschichte
www.spiegel.de/geschichte/die-pest-europas-urangst-so-grausam-wuetete-der-schwarze-tod-a-00000000-0002-0001-0000-000170874358
20200531
Corona und Klima: Heizt die Welt nicht mit unserem Geld Eine Kolumne von Christian Stöcker
202005312104 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/coronavirus-und-klimawandel-geldbuendel-fuer-die-zuendler-kolumne-a-c98b8516-2029-4eef-ba29-17b4a8300f41
20200531
Gegen Rassismus und Polizeigewalt: Über tausend Demonstranten in Berlin – wegen George Floyd
202005312144 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/ueber-tausend-demonstranten-in-berlin-wegen-george-floyd-a-b20e722d-4bdc-400c-9bed-31850e3c864e
20200531
Im Alter von 84 Jahren: Künstler Christo ist tot
202005312154 Kultur
www.spiegel.de/kultur/kuenstler-christo-im-alter-von-84-jahren-verstorben-a-570dbc5f-fb1a-45af-9304-662072c5ea36

Schreibe einen Kommentar