20200518 :

20200518
Andry Nirina Rajoelina [ˈaɳɖʳi ˈnirinə radzuˈelinə] (* 30. Mai 1974)[1] ist ein madagassischer Politiker. Er ist seit dem 19. Januar 2019 Präsident von Madagaskar.
20200518
Er war seit der militärischen Entmachtung von Marc Ravalomanana am 17. März 2009 selbstproklamiertes Oberhaupt der Übergangsregierung Madagaskars
20200518
Nach einer Verfassungsänderung im November 2010 kündigte Rajoelina an, bis zu freien Präsidentschaftswahlen im Amt zu bleiben.
20200518
Die zunächst für Frühjahr 2011 geplanten Wahlen[3] wurden mehrfach verschoben;
20200518
der erste Wahlgang fand am 25. Oktober 2013 statt,
20200518
die Stichwahl der beiden am besten platzierten Kandidaten am 20. Dezember 2013
20200518
Von Dezember 2007 bis Februar 2009 war Rajoelina Bürgermeister der Hauptstadt Antananarivo und
20200518
bis März 2009 der wichtigste Oppositionsführer im Lande.
20200518
Mit der Amtseinführung seines Nachfolgers Hery Rajaonarimampianina am 25. Januar 2014 endete die Amtszeit des Übergangspräsidenten
20200518
Andry Rajoelina stammt aus einer relativ wohlhabenden Familie, die der Merina-Ethnie angehört.
20200518
Als Sohn eines Colonels der madagassischen Armee[7] begann er eine Karriere als DJ und Veranstalter
20200518
1999 gründete er Injet, die erste madagassische Werbeagentur.[
20200518
Rajoelina ist der Besitzer des Fernseh- und Radiosenders VIVA
20200518
Am 12. Dezember 2007 wurde er als unabhängiger Kandidat mit 63,3 % der Stimmen zum Bürgermeister von Antananarivo gewählt.
20200518
Rajoelina, der in Anspielung auf sein rasantes Auftreten den Spitznamen „TGV“ trug, benutzte diese Initialen daraufhin für seine eigene politische Bewegung Tanora malaGasy Vonona („Junge entschlossene Madagassen“).
20200518
In den folgenden Monaten entwickelte sich Rajoelina zu einem engagierten Kritiker des Regierungskurses von Staatspräsident Marc Ravalomanana. Dieser verfügte am 13. Dezember 2008 die Schließung von Rajoelinas Fernsehsender Viva, nachdem dort ein Interview mit dem ehemaligen Präsidenten von Madagaskar, Didier Ratsiraka, gezeigt worden war. Die Schließung des Senders führte zu massiven Protesten vonseiten der Anhänger Rajoelinas
20200518
Am 31. Januar 2009 erklärte sich Andry Rajoelina während einer Kundgebung dann zum neuen Machthaber Madagaskars,
20200518
Nach seinem missglückten Putschversuch flüchtete Rajoelina am 6. März 2009 in die französische Botschaft in Antananarivo.
20200518
Teile des Militärs unterstützten ihn weiterhin und drohten Staatspräsident Ravalomanana ihrerseits mit einem Putsch
20200518
Zwischen Januar und März 2009 kamen während des Konflikts zwischen Rajoelina und Ravalomanana mehr als 140 Menschen ums Leben.
20200518
Nachdem sich die Sicherheitskräfte Madagaskars geschlossen hinter Rajoelina gestellt hatten, erklärte sich dieser nun öffentlich zum neuen Präsidenten des Landes und setzte eine Übergangsregierung ein
20200518
die Sicherheitskräfte
20200518
Obwohl die Verfassung Madagaskars für den Staatspräsidenten ein Mindestalter von 40 Jahren vorsieht, wurde Andry Rajoelina vom Obersten Verfassungsgericht als neuer Präsident bestätigt.[20] Rajoelina kündigte an, innerhalb von zwei Jahren freie Wahlen abzuhalten
20200518
Während der COVID-19-Pandemie machte Rajoelina Schlagzeilen, als er im April 2020 öffentlich einen Tee aus verschiedenen madegassischen Heilkräutern als Heilmittel bei Coronavirus-Infektion anpries.
20200518
Das Getränk war durch das Madagassische Institut für Angewandte Forschung (Institut Malgache de Recherches Appliquées) entwickelt worden, wurde unter der Bezeichnung Covid-Organics vertrieben und enthielt als Hauptinhaltsstoff Artemisin. Wissenschaftler sprachen sich gegen die breite Anwendung aus, soweit noch keine ausführlichen klinischen Tests erfolgt seien.[30][31] Dessen ungeachtet ließen die Staatschefs verschiedener afrikanischer Staaten (John Magufuli, Tansania; Idriss Déby, Tschad; Felix Tshisekedi, Demokratische Republik Kongo; Denis Sassou-Nguesso, Republik Kongo) ganze Flugzeugladungen der Medizin aus Madagaskar einfliegen
20200518
Ein solchen Mann wünschen sich NATÜRLICH die Gates-Hater in D. als Kanzler…
de.wikipedia.org/wiki/Andry_Rajoelina
20200518
Abdur Rahman Alfa Shaban: Congo receives COVID-Organics donation from Madagascar. Africa News, 6. Mai 2020, abgerufen am 12. Mai 2020
www.africanews.com/2020/05/06/congo-orders-covid-organics-the-madagascar-herbal-cure/
20200518
Abdur Rahman Alfa Shaban: Chad takes delivery of Madagascar virus cure, COVID-Organics. Africa News, 10. Mai 2020, abgerufen am 12. Mai 2020
www.africanews.com/2020/05/10/covid-organics-tanzania-comoros-opt-for-madagascar-virus-cure/
20200518
Coronavirus: Caution urged over Madagascar’s ‘herbal cure’. BBC News, 22. April 2020
www.bbc.com/news/world-africa-52374250
20200518
Thilo Thielke: Kräutertee gegen Corona? Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11. Mai 2020
www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/madagaskars-praesident-rajoelina-kraeutertee-gegen-corona-16763189.html
www.lexpress.mu/article/345832/intronisation-rajoelina-duval-reporte-son-voyage-rodrigues
20200518
Dominic Johnson: Junger Exputschist wird Präsident, taz.de 31. Dezember 2018
20200518
Voice of America: Madagascar Approves New Constitution, 22. November 2010
20200518
Die Presse: Madagaskar: Unblutiger Putsch nach blutiger Fehde (Memento vom 6. Juli 2009 im Internet Archive)
de.wikipedia.org/wiki/Internet_Archive
20200518
14. März 2009) Oppositionsführer ernennt sich selbst zum Präsidenten Spiegel Online
www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,613359,00.html
20200518
Al Jazeera English: Profile: Andry Rajoelina vom 16. März 2009
de.wikipedia.org/wiki/Al_Jazeera_English
english.aljazeera.net/news/africa/2009/03/200931617844194467
20200518
Montag, 18. Mai 2020
20200518
Extremismusforscherin über Corona-Proteste: “Es trifft aus Sicht der Rechten ja nur die Kranken und Schwachen” Ein Interview von Manfred Dworschak
202005180005 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/extremismusforscherin-ueber-rechte-corona-proteste-der-faschist-geht-aufrecht-in-den-heldentod-a-00000000-0002-0001-0000-000170923547
20200518
Antimobbingtrainer wird gemobbt: “Dein Haus wird brennen” Von Laura Backes
202005180005 Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/anti-mobbing-trainer-wird-gemobbt-dein-haus-wird-brennen-a-00000000-0002-0001-0000-000170923497
20200518
Innere Sicherheit, Arbeitsmarkt, Industriepolitik: Die Bundesregierung will den starken Staat Von Markus Dettmer, Martin Knobbe, Michael Sauga, Gerald Traufetter und Wolf Wiedmann-Schmidt
202005180005 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/innere-sicherheit-arbeitsmarkt-industriepolitik-die-bundesregierung-will-den-starken-staat-a-00000000-0002-0001-0000-000170923495
20200518
Bedeutung von Warum-Fragen: Wie Eltern die Neugier ihrer Kinder am besten fördern Von Lea Wolz
202005180041 Familie
www.spiegel.de/familie/warum-kinder-warum-fragen-brauchen-und-wie-eltern-damit-umgehen-sollten-a-992c6e63-6a2d-42c5-8aef-8bb61c62a0f2
20200518
Corona-Folgen: Notenbank befürchtet Einbruch der US-Wirtschaft um bis zu 30 Prozent
202005180344 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/notenbank-befuerchtet-einbruch-der-us-wirtschaft-um-bis-zu-30-prozent-a-cb242cf5-5e64-44e0-babf-85312e900e20
20200518
Die Lage am Morgen: Hat Facebook aus der Coronakrise gelernt? Von Susanne Beyer, Autorin im SPIEGEL-Hauptstadtbüro
202005180555 Politik
www.spiegel.de/politik/news-afd-heiko-maas-corona-reisen-mark-zuckerberg-facebook-a-6212f433-1030-4f57-bbd7-1a6dc5ef75b8
20200518
Fleischindustrie: Erneuter Coronavirus-Ausbruch in deutschem Schlachthof
202005180706 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/landkreis-osnabrueck-erneuter-coronavirus-ausbruch-in-deutschem-schlachthof-a-a437c568-d55c-4b2c-9d0c-84d849356f62
20200518
Coronakrise: Japans Wirtschaft rutscht in die Rezession
202005180742 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/corona-krise-japans-wirtschaft-rutscht-in-die-rezession-a-66b6afd0-8cb7-4600-b447-15e92d27575f
20200518
Coronakrise: Ryanair-Chef blickt voller Pessimismus in die Zukunft
202005180830 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/chronakrise-ryanair-chef-michael-o-leary-blickt-voller-pessimismus-voraus-a-9a137305-ff03-427a-beed-4b12155c4ce4
20200518
Entscheidung im Eilverfahren: Unterrichtsbesuch für sächsische Grundschüler ab sofort freiwillig
202005180955 Panorama
www.spiegel.de/panorama/sachsen-fuer-grundschueler-ist-der-unterrichtsbesuch-freiwillig-a-cbdeb351-8560-410e-87b0-f49d3f7c7808
20200518
Die Vizepräsidentin der EU-Kommission, Margrethe Vestager, hat sich besorgt über “riesige Unterschiede” bei den Corona-Staatshilfen der EU-Mitgliedsländer gezeigt. Nach Statistiken der Kommission entfalle die Hälfte der genehmigten Corona-Hilfen allein auf Deutschland,
20200518
Daher bestehe die Gefahr, dass dies den Wettbewerb auf dem Binnenmarkt verzerre und die wirtschaftliche Erholung verlangsame – “und das ist zu einem gewissen Grad schon eingetreten”.
www.sueddeutsche.de/wirtschaft/eu-corona-staatshilfen-margrethe-vestager-1.4911083
20200518
Rückblickend hätte sie sich beim Ausbruch der Krise mehr Abstimmung zwischen Mitgliedstaaten und mit der EU gewünscht, sagte Vestager. “Dann hätten wir vielleicht keine Grenzschließungen gehabt, keine Exportverbote, nicht all den Schmerz, der da herrührte, dass Nachbarstaaten einander in den ersten Wochen nicht geholfen haben.”
20200518
92 Mitarbeiter eines Zerlegebetriebs im niedersächsischen Dissen sind laut Landkreis Osnabrück positiv auf das Virus getestet worden. Der Betrieb setzt die Produktion vorläufig aus.
www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/pressestelle/pressemeldungen/43683-landkreis-osnabrueck-schickt-mitarbeiter-von
20200518
Das Personal eines Brüsseler Krankenhauses hat beim Besuch von Premierministerin Sophie Wilmès gegen die Regierung protestiert. Als Wilmès am Samstag das St. Peter-Krankenhaus in der belgischen Hauptstadt besuchte, wandten ihr die zum Empfang vor der Klinik stehenden Mitarbeiter demonstrativ den Rücken zu. Nach belgischen Medienberichten handelte es sich um einen Protest unter anderem gegen die schlechte personelle Ausstattung während der Coronakrise.
20200518
“Die Mannschaften sind unterbesetzt und die Burnout-Raten zeigen es. Wir wollen, dass der Beruf richtig geschätzt wird.”
20200518
Belgien mit seinen 11,5 Millionen Einwohnern ist von der Coronavirus-Pandemie stark betroffen. Bis Sonntag wurden 55.280 Infektionen mit dem neuartigen Erreger registriert, 9052 infizierte Menschen starben bislang. Das ist eine der höchsten Pro-Kopf-Todesraten weltweit.
20200518
Tote werden in Massengräbern begraben, Menschen suchen nach verstorbenen Angehörigen: Lateinamerika entwickelt sich zu einem neuen Zentrum der Coronakrise.
20200518
“Die Bewegungsfreiheit wird innerhalb des Landes wiederhergestellt, unsere Hotels bereiten sich auf ihre Wiedereröffnung vor, unsere Strände sind wieder zugänglich und archäologische Stätten öffnen wieder für die Öffentlichkeit.”
20200518
sagte
20200518
Griechenlands
20200518
Außenminister Nikos Dendias
20200518
“Wir wollen nicht, dass sie (die Zuschauer, Anm. d. Red.) Masken tragen müssen, so wie wir das in den vergangenen Monaten getan haben”, sagte Trump bei einem Anruf in einer Golf-Sendung von NBC
20200518
wir
20200518
“Wir wollen zurück zu der Normalität mit großen Zuschauermengen, wenn sie praktisch übereinander stehen und Spaß haben und sich keine Sorgen machen.”
20200518
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer unterstützt das Vorhaben von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), die Lohnfortzahlung für Eltern in der Coronakrise zu verlängern.
www.saarbruecker-zeitung.de/nachrichten/politik/inland/kramp-karrenbauer-der-kampf-gegen-corona-ist-ein-marathon_aid-51190227
20200518
Eltern können bis zu 67 Prozent ihres Lohns vom Staat erhalten, wenn sie Kinder unter zwölf Jahren während der Pandemie wegen geschlossener Kitas und Schulen zu Hause betreuen müssen und deshalb Einkommensverluste haben.
20200518
Bei “Anne Will” wird über “Hygienedemos” diskutiert. Sahra Wagenknecht sorgt sich um angeblich fehlende kritische Positionen in den Medien – und Karl Lauterbach bleibt solchen Zusammenrottungen lieber fern.
20200518
In den USA könnte die Wirtschaft im laufenden Quartal nach Einschätzung der Notenbank Fed um bis zu 30 Prozent schrumpfen. Es sei gut möglich, dass das Bruttoinlandsprodukt infolge der Pandemie um 20 bis 30 Prozent abnehme, sagte Fed-Direktor Jerome Powell
20200518
Er hält es zudem für wahrscheinlich, dass die US-Arbeitslosenquote auf 20 bis 25 Prozent steigt.
20200518
Hallenbetreiber in Deutschland haben aufgrund des angeordneten Verbots von Großveranstaltungen bis zum Sommer mit hohen Umsatzeinbußen zu kämpfen. “Rund 100 Veranstaltungstage mit etwa 1,2 Millionen erwarteten Besuchern mussten abgesagt oder verlegt werden”,
20200518
Die weltweite Nachfrage sei infolge des Ausbruchs des Coronavirus deutlich eingebrochen und der Handel stünde vor beispiellosen Herausforderungen, sagt Chinas Handelsminister Zhong Shan auf einer Pressekonferenz in Peking.
20200518
Außenminister Heiko Maas hat sich zuversichtlich geäußert, dass ein Sommerurlaub trotz der Corona-Pandemie zumindest in Europa möglich wird. “Es gibt vielfach positive Entwicklungen”, sagte der SPD-Politiker
20200518
die BBC berichtet, steht das Gesundheitssystem in Brasiliens größter Stadt São Paulo vor dem Kollaps.
www.bbc.com/news/world-latin-america-52701524
20200518
FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg hat Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Beschränkungen geäußert. Die Pandemie erfordere “Rücksichtnahme der Bürger untereinander, nicht aber Frag- und Kritiklosigkeit gegenüber dem Staat”
20200518
Demonstranten müssten ihre Freiheiten aber verantwortlich und rücksichtsvoll wahrnehmen und dabei auch Abstands- und Hygieneregeln einhalten. “Für Gewalt und Verschwörungstheorien fehlt mir jedes Verständnis”, sagte Teuteberg.
20200518
Luftaufnahme einer Kläranlage
20200518
Abwasser fürs Corona-Frühwarnsystem
20200518
Abwasserproben sollen dabei helfen, die Dunkelziffer der Corona-Infizierten zu erfassen und ein Frühwarnsystem zu installieren. Dafür werden unter anderem in Köln und dem Rhein-Erft-Kreis erste Proben aus Kläranlagen entnommen.
www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/abwasser-warnung-corona-100.html
20200518
Update: Und hier sind die ersten Erkenntnisse zu Klimaanlagen. Das ging ja flott!
wwwnc.cdc.gov/eid/article/26/7/20-0764_article
blog.fefe.de/?ts=a03ec2eb
20200518
Das Corona-Kabinett der Bundesregierung
20200518
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder will Hotels und Reisebüros in Deutschland mit finanziellen Anreizen für einen “Urlaub daheim” unter die Arme greifen. Es müsse in der Debatte über den Sommerurlaub in der Krise darum gehen, “wie man gerade Urlaub in Deutschland fördern kann”, sagte der CSU-Chef.
20200518
Seit Montag werden in Österreich die 6- bis 14-jährigen Kinder wieder unterrichtet.
20200518
Touristen dürfen wieder nach Schleswig-Holstein – und die Fähren und Autozüge auf die Inseln sind gut gefüllt.
20200518
Durch die Schulausfälle wegen der Coronakrise drohen Schülern offenbar Einkommensverluste im späteren Erwerbsleben.
www.spiegel.de/wirtschaft/corona-virus-langfristige-schulschliessungen-fuehren-offenbar-zu-dauerhaftem-verlust-von-einkommen-a-80610ebb-76f7-4f03-b9a3-e1661bc46245
20200518
Irland hat am Montag erste vorsichtige Lockerungen vorgenommen. Beschäftigte mit Arbeitsplätzen im Freien wie Bauarbeiter oder Gärtner durften ihre Arbeit wieder aufnehmen, einige Läden wie Baumärkte und Gartencenter sowie Bauernmärkte wieder öffnen. Auch Fußball-, Tennis- und Golfplätze durften unter der Auflage strikter Abstandsregeln wieder geöffnet werden. Menschen dürfen sich draußen wieder in kleinen Gruppen treffen.
20200518
Die CSU unterstützt die Forderung, Lohnfortzahlung für Eltern wegen Corona zu verlängern. Das sagte der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Markus Söder dem SPIEGEL: “Wir unterstützen das. Denn Eltern müssen in dieser besonderen Situation entlastet werden.”
20200518
Frankreichs Regierung möchte im Zuge der wirtschaftlichen Erholung nach der Krise den Kauf nachhaltiger Autos fördern. Die Krise müsse zu einem Hebel gemacht werden, um einen ökologischen Übergang zu beschleunigen und die Franzosen zu ermutigen, Fahrzeuge zu kaufen, die für sie heute noch zu teuer seien, sagte Wirtschaftsminister Bruno Le Maire dem Radiosender France Info.
20200518
Le Maire stellte zudem Unterstützung für den Luftfahrtsektor in Aussicht.
20200518
Die Dänen können wieder ins Café, Restaurant oder in die Kneipe gehen. Die vor rund zwei Monaten geschlossenen Lokale durften zum Wochenstart wieder öffnen, mussten dabei aber bestimmte Voraussetzungen wie etwa einen ausreichenden Abstand zwischen den Gästen schaffen. Gleiches galt für Kirchen, Moscheen und Synagogen. Auch die Schüler der sechsten bis zehnten Jahrgangsstufen nahmen ihren Unterricht im Klassenzimmer wieder auf.
20200518
Die europäischen Staaten sollten sich nach Ansicht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits jetzt auf eine zweite tödliche Welle von Infektionen einstellen. Es sei an der “Zeit für die Vorbereitung, nicht für Feierlichkeiten”, sagte der WHO-Regionaldirektor für Europa, Hans Kluge, der britischen Zeitung “The Telegraph”. Er reagierte damit auf die Lockerung von Maßnahmen gegen die Pandemie in mehreren Ländern.
20200518
die Möglichkeit einer “Doppelwelle”. “In dem Fall könnten wir eine zweite Covid-Welle haben und eine saisonale Grippe oder die Masern.” Viele Kinder seien nicht gegen die Masern geimpft, warnte Kluge. Die Länder müssten die Zeit nun nutzen, um ihr Gesundheitswesen zu stärken und zum Beispiel die Kapazitäten in Krankenhäusern auszubauen.
20200518
Ein Großteil der Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland hat binnen einer Woche nur sehr wenige oder gar keine Neuinfektionen gemeldet. Das geht aus einer Übersicht des Robert Koch-Instituts (RKI) hervor. Allerdings weist das RKI ausdrücklich darauf hin, dass die Angaben durch Übermittlungsverzüge von den tatsächlichen Zahlen vor Ort abweichen können.
20200518
Der RKI-Übersicht zufolge sind in rund 50 Landkreisen innerhalb von sieben Tagen keine neuen Ansteckungen bekannt geworden. In rund 220 waren es fünf oder weniger Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner
20200518
Auch der Schlachthof im niedersächsischen Dissen, bei dem am Wochenende zahlreiche Infektionsfälle bekannt worden, gehört zum Teil der Genossenschaft Westfleisch.
20200518
ein Westfleisch-Sprecher
20200518
WestCrown ist ein 50:50 Joint Venture von Westfleisch und dem Unternehmen Danish Crown aus Dänemark.
20200518
Nazi-Verbrecher 1945: Flucht über die “Rattenlinien” Von Veronika Felder
202005181159 Geschichte
www.spiegel.de/geschichte/kriegsende-1945-wie-nazi-verbrecher-ueber-rattenlinien-flohen-a-da5c61ba-dd99-41c6-a1c0-96ba2c8de6a6
20200518
Rallye trotz Coronakrise: Der Börsen-Wahnwitz Von Henning Jauernig
202005181219 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/trotz-corona-krise-gruende-fuer-den-boersen-wahnwitz-a-ae75af89-0851-4c5d-9d55-c1d545d81256
20200518
Israel: Jüdischer Extremist für Anschlag auf Palästinenserfamilie schuldig gesprochen
202005181222 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/israel-juedischer-extremist-fuer-anschlag-auf-palaestinenserfamilie-schuldig-gesprochen-a-5b890d0a-b3b4-4053-a294-382f24592735
20200518
Am Sonntag hat die EU-Botschaft in Bagdad demonstrativ die Regenbogenflagge gehisst: Als Zeichen gegen Homosexuellen-Feindlichkeit. Iraks Regierung ist empört.
20200518
Die irakische Regierung ist empört: Sie sieht die religiösen Gefühle vieler Bürger verletzt. Das Symbol widerspreche den Werten und sozialen Normen des weit überwiegend von Muslimen bewohnten Landes, erklärte das Außenministerium nach einer Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur INA.
20200518
Die Botschaften Kanadas und Großbritanniens schlossen sich an.
20200518
Auch der einflussreiche schiitische Geistliche Muktada al-Sadr empörte sich über die Aktion und sprach von einer “Aggression gegen das Recht und die Religion des Irak”. Erst vor wenigen Wochen hatte er gleichgeschlechtliche Ehen als einen der Gründe für die Ausbreitung des Coronavirus bezeichnet. Homosexualität ist nach islamischem Glauben verboten.
20200518
Euskirchen Kreis Fälle 432 Fälle/100.000 EW 224,0 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 11,9 Todesfälle 20 Einwohnerzahl 192.840
20200518
Aktualisierung 18.05.2020, 00:00 Uhr
20200518
Düren Kreis Fälle 588 Fälle/100.000 EW 223,0 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 6,4 Todesfälle 38 Einwohnerzahl 263.722
20200518
Köln Kreisfreie Stadt Fälle 2.425 Fälle/100.000 EW 223,4 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 3,3 Todesfälle 96 Einwohnerzahl 1.085.664
20200518
Rheinisch-Bergischer Kreis Kreis Fälle 456 Fälle/100.000 EW 160,9 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 4,9 Todesfälle 18 Einwohnerzahl 283.455
20200518
Berlin Neukölln Bezirk Fälle 712 Fälle/100.000 EW 216,0 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 8,8 Todesfälle 31 Einwohnerzahl 329.691
20200518
Berlin Tempelhof-Schöneberg Bezirk Fälle 659 Fälle/100.000 EW 187,4 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 4,8 Todesfälle 21 Einwohnerzahl 351.644
20200518
Straubing-Bogen Landkreis Fälle 525 Fälle/100.000 EW 521,6 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 53,7 Todesfälle 26 Einwohnerzahl 100.649
20200518
Coburg Landkreis Fälle 258 Fälle/100.000 EW 296,9 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 66,7 Todesfälle 13 Einwohnerzahl 86.906
20200518
Greiz Landkreis Fälle 581 Fälle/100.000 EW 591,9 Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW 52,0 Todesfälle 43 Einwohnerzahl 98.159
20200518
LAGOS Casos confirmados 3
20200518
Data 5/18/2020, 12:00 nachm.
20200518
PORTIMÃO Casos confirmados 40
20200518
SILVES Casos confirmados 24
20200518
ALBUFEIRA Casos confirmados 73
20200518
LOULÉ Casos confirmados 63
20200518
FARO Casos confirmados 63
20200518
OLHÃO Casos confirmados 12
20200518
TAVIRA Casos confirmados 30
20200518
VILA REAL DE SANTO ANTÓNIO Casos confirmados 13
20200518
CASTRO MARIM Casos confirmados 3
20200518
SÃO BRÁS DE ALPORTEL Casos confirmados 3
20200518
ALMODÔVAR Casos confirmados 9
20200518
ODEMIRA Casos confirmados 8
20200518
SANTIAGO DO CACÉM Casos confirmados 17
20200518
BEJA Casos confirmados 14
20200518
SERPA Casos confirmados 14
20200518
77_DGS_boletim_20200518
covid19.min-saude.pt/wp-content/uploads/2020/05/77_DGS_boletim_20200518.pdf
20200518
Wirtschaftskrise in Europa: Merkel und Macron sprechen über Wiederaufbauprogramm
202005181327 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-angela-merkel-und-emmanuel-macron-sprechen-ueber-wiederaufbau-programm-a-50d49708-f32c-4bda-beb1-5329bf9b3ffd
20200518
Hongkong: Rangelei im Parlament – und ein Urteil
202005181337 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/hongkong-rangelei-im-parlament-proteste-geplant-a-fa56a336-5c8c-4b8b-8748-8229212e06f3
20200518
Alternative Energie: Große Koalition einigt sich auf Mindestabstand für Windräder
202005181420 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/alternative-energie-grosse-koalition-einigt-sich-auf-mindestabstand-fuer-windraeder-a-abbf51bd-0ed3-4775-bb0e-1ae0311fcb3b
20200518
Zweites Quartal: Bundesbank erwartet langsame Erholung der deutschen Wirtschaft
202005181447 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/corona-krise-bundesbank-erwartet-langsame-erholung-der-deutschen-wirtschaft-a-27b5fb6d-44f3-43b4-853e-3390dc2d5e49
20200518
Rassistischer Angriff in Brandenburg: Gruppe Jugendlicher soll Flüchtlinge attackiert haben
202005181449 Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/guben-jugendliche-attackieren-fluechtlinge-a-582eb39f-8ed4-4c31-a8ee-d272adc657f7
20200518
Coronavirus: Menschen können ihre Hunde anstecken
202005181545 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-menschen-koennen-ihre-hunde-anstecken-a-ec3fd48a-cfaf-4782-b9ff-036da051c158
20200518
Hunde können sich bei ihren Besitzern mit dem Coronavirus anstecken – allerdings nur in seltenen Fällen. Bei 2 von 15 untersuchten Tieren wiesen Wissenschaftler eine Infektion nach,
www.nature.com/articles/s41586-020-2334-5
20200518
Ob infizierte Hunde wiederum das Virus an andere Tiere oder Menschen weitergeben können, ist unklar. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass Haustiere eine Rolle bei der gegenwärtigen Ausbreitung des Virus gespielt haben,
20200518
Das Erbgut der Erreger der Hunde und ihrer Besitzer war identisch,
20200518
Krank wirkten die Hunde nicht – allerdings starb der Zwergspitz zwei Tage nach der Entlassung aus der Quarantäne. Er sei jedoch schon sehr alt gewesen und habe schwere Vorerkrankungen gehabt, darunter Herz- und Nierenprobleme,
20200518
n den Niederlanden berichteten die Behörden am Freitag von insgesamt vier Haustieren, bei denen seit Beginn des Corona-Ausbruchs eine Infektion nachgewiesen wurde, ein Hund und drei Katzen.
20200518
Der Hund musste aufgrund starker Atemprobleme Ende April eingeschläfert werden.
20200518
Haustierbesitzer mit Covid-19 sollten vorsichtshalber den Kontakt zu ihren Tieren meiden, erklärte Schouten.
20200518
In der Vergangenheit wurden vor allem Infektionen von Katzen bekannt, die sich vermutlich bei ihrem Besitzer mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt hatten, etwa in Hongkong, Frankreich und den USA. Experimente im Labor zeigen jetzt, dass die Tiere sich auch untereinander anstecken können, ohne selbst Symptome zu zeigen.
20200518
keines der Tiere entwickelte Beschwerden wie Niesen oder Fieber.
20200518
Noch gebe es keinen Beleg für einen Fall, bei dem sich ein Mensch bei seinem Haustier angesteckt habe,
www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019/question-and-answers-hub/q-a-detail/q-a-coronaviruses
20200518
Masern: Verfassungsgericht lehnt Eilanträge gegen Impfpflicht ab
202005181548 Panorama
www.spiegel.de/panorama/bildung/masern-verfassungsgericht-lehnt-eilantraege-gegen-impfpflicht-ab-a-7926dd98-34f3-469b-afb3-ff64c92bba51
20200518
Fast 30 Grad im Westen: Pünktlich zum Feiertag wird es heiß
202005181628 Panorama
www.spiegel.de/panorama/wetter-an-christi-himmelfahrt-in-deutschland-fast-30-grad-im-westen-a-6af960a9-f28c-4e2c-9e59-4a08e9c945c1
20200518
Coronakrise: Bundesregierung warnt vor Falschinformationen
202005181633 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-bundesregierung-warnt-vor-falschinformationen-a-32786051-dfff-4dce-b0c2-8f4d2d7cf86a
20200518
Coronavirus: Linkenspitze geht auf Distanz zu sogenannten Hygienedemos
202005181656 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-linken-spitze-geht-auf-distanz-zu-sogenannten-hygienedemos-a-9a32079c-fa68-480c-989f-879531b36b25
20200518
Coronakrise: Merkel und Macron planen “Wiederaufbaufonds” in Höhe von 500 Milliarden Euro
202005181714 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/coronakrise-angela-merkel-und-emmanuel-macron-planen-500-milliarden-hilfen-fuer-die-wirtschaft-a-d9bf5dfc-3c68-4ffa-8090-c57cd3dacbac
20200518
Antisemitismusvorwurf gegen Achille Mbembe: Afrikanische Intellektuelle schreiben offenen Brief an Angela Merkel
202005181743 Kultur
www.spiegel.de/kultur/achille-mbembe-offener-brief-an-angela-merkel-und-frank-walter-steinmeier-a-a89da29a-7616-43bc-9e3d-654bcf0a557b
20200518
Angriff auf Team der „heute-show“: Ken Jebsen nutzt Studio von attackierter TV-Produktionsfirma Von Thomas Heise, Roman Lehberger und Andreas Lünser
202005181800 Panorama
www.spiegel.de/panorama/angriff-auf-heute-show-ken-jebsen-nutzt-studio-von-attackierter-tv-produktionsfirma-a-fd0129b7-0fbd-49d4-8410-ef5ee5960b73
20200518
USA: Corona-Proteste könnten Virus weiterverbreiten
202005181800 Wissenschaft
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-proteste-in-den-usa-koennten-virus-weiterverbreiten-a-748f7deb-a232-4de0-bbaa-bae1de982db4
20200518
Umfrage zu globalen Beziehungen: Junge Deutsche wandeln sich zu China-Fans Von Dietmar Pieper
202005181900 Politik
www.spiegel.de/politik/deutschland/deutsche-finden-china-immer-besser-usa-schlechter-umfrage-a-823ff983-5426-42da-ab7f-3f3de985715c
20200518
UN-Generalsekretär António Guterres hat die uneinheitliche Reaktion der Weltgemeinschaft auf die Pandemie scharf kritisiert. “Verschiedene Länder haben verschiedene und manchmal widersprüchliche Strategien befolgt, und wir zahlen alle einen hohen Preis dafür”, sagte er in einer Videobotschaft zum Auftakt des Jahrestreffens der Weltgesundheitsversammlung (WHA). Die WHA ist eines der Hauptorgane der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
20200518
Guterres beklagte, es habe “sehr wenig Einigkeit” gegeben bei der Reaktion auf die Ausbreitung: “Viele Länder haben die Empfehlungen der WHO ignoriert.” Hauptthema der Konferenz ist die globale Antwort auf die Ausbreitung des neuartigen Erregers, an dessen Folgen bereits mehr als 310.000 Menschen gestorben sind.
20200518
Nach mehreren anderen Bundesländern ändern auch Bayern und Hamburg die Quarantäne-Regeln für Einreisende. Wer aus EU- und Schengenstaaten sowie aus Großbritannien in den Freistaat kommt, muss sich seit dem Wochenende nicht mehr in häusliche Quarantäne begeben,
20200518
Angriffe mit Gegenständen: Aggressive Gruppen attackieren Ordnungsamtmitarbeiter in Berlin
202005181917 Panorama
www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-neukoelln-ordnungsamt-mitarbeiter-attackiert-und-beleidigt-a-7fc5e3c5-1811-49aa-baf7-e9e384971d43
20200518
El Salvadors Präsident Bukele: Der Twitter-Autokrat Von Alexander Sarovic
202005181942 Politik
www.spiegel.de/politik/ausland/el-salvadors-praesident-nayib-bukele-der-twitter-autokrat-a-a4c75a63-42c4-4218-9516-ac5dfbd11e68
20200518
Altschulden und Coronakrise: Kommunen vor dem Kollaps Von David Böcking
202005181946 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/corona-krise-und-altschulden-viele-kommunen-stehen-vor-dem-kollaps-a-23b84dfb-4763-4433-a1b9-9d4ecde95c47
20200518
Frankfurter Börse: Dax schließt über 11.000 Punkten
202005182104 Wirtschaft
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/boerse-in-frankfurt-dax-schliesst-ueber-11-000-punkten-a-cefcac43-e02e-45fe-9414-b82cd01953c2
20200518
In Portugal hat die zweite Phase des Exitplans aus den Auflagen in der Corona-Pandemie begonnen. Restaurants, Cafés und Kneipen öffneten wieder, auch Schulen, Kindertagesstätten, Museen und Läden mit bis zu 400 Quadratmetern Fläche nahmen unter Sicherheitsauflagen den Betrieb wieder auf.
20200518
Die linke Regierung von Ministerpräsident António Costa hatte Ende April einen Drei-Phasen-Plan zum “schrittweisen und vorsichtigen” Ausstieg aus dem Lockdown vorgestellt. Zum Beginn der zweiten Phase mahnte Costa die Bürger weiter zur Vorsicht: “Wir dürfen die Erfolge, die wir bisher mit so viel Mühe erzielt haben, nicht aufs Spiel setzen.”
20200518
Mit Beginn der dritten Phase, die voraussichtlich am 1. Juni starten soll, werden auch Kinos, Theater sowie Einkaufszentren wieder öffnen dürfen – allerdings zunächst noch mit deutlich reduziertem Gästevolumen. Konkrete Pläne für die Wiederaufnahme des Tourismus gibt es vorerst nicht.
20200518
In der indischen Metropole Mumbai werden Betten und Beatmungsgeräte für Corona-Patienten knapp. Nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa seien Krankenhäuser deshalb angewiesen, Covid-19-Patienten bereits dann zu entlassen, wenn sie auf dem Weg der Besserung seien. Sie würden gebeten,anschließend zu Hause in Quarantäne zu bleiben.
20200518
Stolz konnte Präsident Xi vor der versammelten Staatenwelt aufzählen, wie viele afrikanische Länder bereits chinesische Hilfe für ihre Gesundheitssysteme erhalten haben – und zwar nicht erst jetzt. “Während der vergangenen sieben Jahrzehnte”, so Xi, “haben über 200 Millionen Menschen in Afrika Behandlungen und Krankenpflege von medizinischen Teams aus China erhalten”. Zurzeit seien 46 von Peking entsandte Teams im Corona-Einsatz auf dem Kontinent unterwegs.
20200518
Um die internationale Zusammenarbeit bei der Eindämmung des Coronavirus zu stärken, werde China “zwei Milliarden US-Dollar im Lauf von zwei Jahren” zur Verfügung stellen.
20200518
Es ist das erste Mal, dass Peking auf diese Weise Politik mit dem prall gefüllten Geldbeutel macht. Gegen die Milliardensumme sind nicht nur Chinas bisher zugesagte Corona-Sonderzahlungen, zusammen 50 Millionen Dollar, Peanuts. Auch der US-Jahresbeitrag an die WHO von rund 400 Millionen Dollar verblasst im Vergleich – ganz abgesehen davon, dass Präsident Trump angekündigt hat, die Überweisungen auszusetzen.
20200518
Die WHO-kritische US-Regierung scheint es nicht weiter zu stören, dass sie China das Feld überlässt. Trump hält internationale Organisationen für weitgehend überflüssig, da ihr Hauptzweck angeblich die Schwächung der USA ist.
20200518
So ähnlich hat zwar schon der ein oder andere seiner Vorgänger auf Uno und Co. geblickt, aber kein früherer Amtsinhaber hat sein Bauchgefühl so unbekümmert in Regierungshandeln umgesetzt wie Trump. China kann sich freuen.
www.spiegel.de/politik/ausland/china-xi-jinping-triumphiert-bei-versammlung-der-who-staaten-a-ff922923-7b64-4c85-beeb-1618af958e1d
20200518
US-Präsident Donald Trump nimmt offenbar als Vorsichtsmaßnahme gegen eine Infektion mit dem Coronavirus das Malaria-Mittel Hydroxychloroquin ein. Das teilte Trump laut der Nachrichtenagentur Reuters mit. “Ich habe es die vergangenen anderthalb Wochen genommen. Eine Pille jeden Tag”, sagte Trump. Er habe dadurch “null Symptome”.
20200518
Forschungsergebnisse, auch aus den USA, deuten jedoch darauf hin, dass Hydroxychloroquin nicht gegen die Krankheit Covid-19 hilft.
20200518
Studien legen teilweise sogar nahe, dass die Sterberate bei mit dem Mittel behandelten Patienten deutlich höher sein könnte als bei einer Behandlung ohne dieses Medikament.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-news-am-montag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-f0f69912-94ea-4910-95e4-b2ce8b996d91#

Schreibe einen Kommentar