20110127_item

DER GIPFEL DER FRECHHEIT !

Die europäischen Staaten hätten den richtigen Kurs eingeschlagen, um die Krise zu lösen, sagt auch Jamie Dimon, Chef der US-Investmentbank JP Morgan Chase .

Es sei richtig gewesen, die Banken nicht zusätzlich zu belasten. Dieter Wemmer, Finanzchef von Zurich Financial sagte:

“Wir sind zuversichtlich, dass der Euro als Gemeinschaftswährung erhalten bleibt und die Mitgliedsländer ihre Probleme allein schultern können.”

Zuvor hatte auch Star-Investor George Soros die Fortschritte Europas gelobt

und dabei Deutschlands Vorbildfunktion erwähnt. www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,druck-741918,00.html

News you may have missed #472 Author: intelNews
French spies become embroiled in Renault’s espionage saga. Palestinian Authority documents leaked by ex-MI6 agent. NY Times editor calls Assange ‘spy-like’. Continue reading
Protest student ‘hit by officer’
A student claims she was struck by a policeman during a protest in Leeds against plans to scrap the Education Maintenance Allowance.
Dismal in Davos
Why do economists get it so wrong?
Japan’s credit rating downgraded
Rating agency Standard & Poor’s downgrades Japan’s credit rating from AA to AA-, citing Japan’s worsening debt situation.
Orangutan genome ‘evolved slowly’
Scientists have released a draft sequence of the orang-utan genome, revealing intriguing clues to the evolution of great apes and humans.
Concern over council ‘propaganda’
Efforts to crack down on councils using taxpayers money for party political ends could flout the coalition’s “localism” agenda, MPs say.
JP Morgan boss warns of debt risk
Forcing eurozone countries to restructure their debt would be “far too risky”, the head of US bank JP Morgan Chase warns.
Police sergeant accused of rape
A sergeant with Greater Manchester Police is charged with rape and misconduct in a public office.
Met questioned over phone hack probe
The acting head of the Metropolitan
Officer filmed ‘hitting protester’
A student claims she was struck twice by a police officer “without warning” at a protest in Leeds against the scrapping of the Education Maintenance Allowance.
Inquiry into UK cuts in science
The House of Commons science committee has launched an inquiry into the cuts announced in astronomy and particle physics funding.
Children in care ‘far from home’
Thousands of children placed in care far from home are more vulnerable to criminality, drug abuse and sexual exploitation, warn children’s charities.
US Utah army base ‘locked down’
A US military base that carries out tests to protect troops against biological attacks was locked down on Wednesday over a “serious concern”, officials say.
Egypt braces for further protests
Authorities in Egypt brace for more demonstrations, following two days of unrest that have left at least four people dead.
Roma appeal marks Holocaust Day
The first Roma guest of honour at Germany’s official Holocaust remembrance day ceremony says his people face new threats.
Gun battle breaks out in Dagestan
Russian police exchange fire with suspected militants after cornering them in the southern region of Dagestan, reports say.
Parasites linked to cockle deaths
Scientists investigating the death of thousands of tonnes of cockles each year find two parasites alien to the British coast.
How pigeons sniff their way home with one nostril
Homing pigeons rely on sniffing through their right nostril to find their way home, according to a new study.
Scrapping Nimrods branded ‘perverse’
Six former defence chiefs write to the Daily Telegraph warning that scrapping the RAF’s new Nimrod surveillance fleet will leave a “massive gap” in British security.
Carney is Obama press secretary
The US vice president’s communications director Jay Carney is named as the new White House press secretary, to replace Robert Gibbs.
Settlers ‘shoot Palestinian teen’
An 18-year-old shepherd has died after being shot by Israeli settlers near the West Bank city of Nablus, Palestinian officials say.
Never to fly
Why is the Ministry of Defence smashing up £3.9bn worth of new spy planes?
Code cracked
Revealed: The piece of paper that fooled Hitler about D-Day
‘No stone unturned’ in hacking probe
Police say they will leave ‘no stone unturned’ in its investigation into newspaper phone hacking.
Angry clashes spread across Egypt
There have been more clashes between protestors and riot police in Egypt, as Jon Leyne reports.
Smugglers catapult drugs into the US
Drug smugglers in Mexico have been caught on video using a device to catapult drugs over the border and into the US.
Lord Fowler calls for inquiry into phone hacking
The government needs to carry out a full-scale investigation to find out how the public can be protected from phone hacking, former Conservative cabinet minister Lord Fowler has said.
Shark nations failing on pledges
Many countries whose fishing fleets catch large numbers of sharks have failed to meet a 10-year-old pledge on conserving the species, a report says.
Humans ‘left Africa much earlier’
Modern humans may have emerged from Africa up to 50,000 years earlier than previously thought, a study suggests.
Police hold five over web attacks
Five men are arrested over a spate of recent web attacks in support of Wikileaks.
Managers ‘are heaviest drinkers’
Men and women in managerial jobs are heavier drinkers than those in manual occupations, according to official statistics which also show a fall in alcohol-related deaths.
Many ‘miss out on radiotherapy’
Tens of thousands of cancer patients are not being given the most successful treatments according to radiotherapists.
Blair ‘failed on Iraq equipment’
Tony Blair’s government lacked coherence and failed to deliver on equipment in the Iraq war, the former head of Britain’s armed forces tells the Iraq inquiry.
Sarkozy ‘will not let euro fail’
French President Nicolas Sarkozy says he will never let the euro fail and those who bet against it should “watch out for their money”.
India officials protest at murder
Tens of thousands of government workers in India protest at the brutal killing of an official investigating a fuel racket in Maharashtra.
US official kills two Pakistanis
An American consular worker in the Pakistani city of Lahore has shot and killed two Pakistanis on a motorcycle, police say.
Yemenis rally against president
Tens of thousands of Yemenis demonstrate in the capital, Sanaa, calling on President Ali Abdullah Saleh to step down after more than 30 years in power.
Chile to look into Allende death
Chile is to launch the first inquiry into socialist President Salvador Allende’s death in the 1973 coup which brought Gen Pinochet to power.
‘Second minor’ in Berlusconi case
Prosecutors allege that a second 17-year-old girl attended sex parties held at Italian PM Silvio Berlusconi’s villas, Italian media reports say.
Tunisia in big cabinet reshuffle
Tunisian PM Mohammed Ghannouchi announces a reshuffle of the interim government in which he stays but many allies of the ousted president leave.
RAF Tornado jet crashes into sea
An RAF Tornado crashes into the sea off the west coast of Scotland after reports of a fire on board.
Rock star’s son charged over demo
Charlie Gilmour, the son of Pink Floyd guitarist David Gilmour, is charged with violent disorder during a student protest in London.
ElBaradei returns to Egypt unrest
Egyptian opposition leader Mohamed ElBaradei arrives in Cairo calling for change and pledging to join escalating protests.
Das Internet als Katalysator des Protests
Die Gedanken sind frei – vor allem im Internet. Während das tunesische Regime noch Bilder der Unruhen zensierte, verbreiteten sie sich bereits im Netz – und der Funke griff auf andere Staaten über. Welche Rolle spielt das Internet bei Protesten in Nordafrika und im Nahen Osten? ARD-Korrespondenten geben Einblicke. Der Sturz Ben Alis in Tunesien ist auch dem Internet zu verdanken: Mithilfe von Blogs und Netzwerken wie Twitter oder Facebook organisierten sich die Demonstranten. Im Internet erfuhr man, wo die nächste Kundgebung ist – und wo Milizen ihr Unwesen treiben. Auf der Seite von Wikileaks konnte man einen Eindruck von den mafiösen Machenschaften der Präsidentenfamilie bekommen.
Das Opfer von Wikileaks: Bradley Manning
Während Julian Assange zur Ikone einer ganzen Generation wird, sitzt Bradley Manning seit über 240 Tagen in Isolationshaft. 20 Fakten über den Mann, der Wikileaks die Geheimdokumente zuspielte Bradley wurde im Mai 2010 verhaftet, weil er unter anderen dieses Video Wikileaks zugespielt hatte: www.youtube.com/verify_age?next_url=http%3A//www.youtube.com/watch%3Fv%3D5rXPrfnU3G0%26feature%3Dplayer_embedded
Der Aufstand der Jungen – Proteste in Ägypten
Erstmals in der Geschichte Ägyptens weichen die Menschen nicht zurück vor einem übermächtigen Staatsapparat. Kippt nun auch Präsident Husni Mubarak?
Der Diebstahl an der Kaufkraft – Kalte Enteignung der Sparer
Nun also doch: Auch wenn Wirtschaftsminister Brüderle keine inflationären Tendenzen erkennen kann, der Blick ins deutsche Portemonnaie offenbart, dass die Ängste um den eigenen Sparstrumpf berechtigt sind. Das Schreckensgespenst Inflation ist nach Deutschland zurückgekehrt. Experten prognostizieren eine über Jahre andauernde Teuerungsrate von 4 Prozent
Die Finanzkrise treibt die Preise
Ob Brot, Butter, Benzin oder Strom – weltweit steigen die Preise, das Leben wird teurer. Kommt nach der Finanz- und Staatsschuldenkrise jetzt die große Inflation?
Die geheimen Wikileaks-Akten zu Österreich * Was US-Beamte über unsere Politiker protokollierten * Ex-Kanzler Schüssel beschwerte sich über Darabos
Unter anderem wird durch die geheimen US-Depeschen, dass US-Beamte faktisch jedes Gespräch mit heimischen Politikern und Politiksekretären protokolliert und nach Washington geschickt haben. So findet sich auch die Mitschrift eines Gespräches zwischen dem Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel und der damaligen US-Botschafterin Susan McCaw aus dem April 2007 in den Dokumenten. …`Militärische Kontakte beschweren sich bei uns, das er unfähig, vielleicht auch unwillig ist, das Budget für das Militär zu steigern…….
Die NEIN-Stimmen im Bundestag werden zunehmen
Zwei Tage vor der Abstimmung im Deutschen Bundestag über die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan haben viele Gruppen und Organisationen der Friedensbewegung in Briefen und Eingaben sowie mit Sprechstundenbesuchen bei Bundestagsabgeordneten gefordert, Nein zum Krieg zu sagen
Die westliche Stabilitätspolitik und deren Preis
Die Nervosität im Präsidentenpalast in Kairo und jene im Weissen Haus in Washington dürfte gross sein.
DIW-Forscher sehen schwindende Mittelschicht
Die Einkommens-Mittelschicht in Deutschland schrumpft, auch wenn die Arbeitslosigkeit zurückgeht. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung in neuen Berechnungen. Danach wird die Gruppe der mittleren Einkommensbezieher seit Jahren kleiner
Drei Tote bei Revolte in Albanien (Update – nun mit Video)
In der rund 600.000 Einwohner zählenden albanischen Hauptstadt Tirana hat eine wütende Menschenmenge gegen die dortigen Zustände revoltiert und versucht, den Regierungssitz zu stürmen. Durch das gezielte Erschießen von Demonstranten ist es der herrschenden Mafia gelungen, die Revolte niederzuschlagen.

Ecuador: Ölgesetz vertreibt drei weitere Konzerne
Von insgesamt 16 in Ecuador operierenden Erdölunternehmen haben sich inzwischen sieben dazu entschlossen, das südamerikanische Land zu verlassen. Sie reagieren damit auf eine Gesetzesreform, die ausländische Erdölfirmen zu Dienstleistungsunternehmen macht, denen der Staat für jedes Barrel Öl einen Festpreis bezahl
Ein unmoralisches Angebot
Das deutsche Drängen zur Übernahme des Euro durch die östlichen EU-Staaten stößt auf Widerstand. Berlin hat in den vergangenen Monaten seinen Druck auf mehrere mittelosteuropäische Regierungen verstärkt, um diese zu einem baldigen Beitritt zur Eurozone zu bewegen – ohne Erfolg
Englischer Polizeispitzel in Deutschland: Keiner will schuld sein
Das Bundeskriminalamt räumt ein, dass ein verdeckter Ermittler aus Großbritannien die linke Szene in Deutschland ausgespäht hat. Die Opposition fordert Aufklärung
Entwürfe zur Stärkung der Pressefreiheit werden unterschiedlich bewertet
Nach dem Willen der Regierung sollen Journalisten, die sich der Beihilfe zum Verrat eines Dienstgeheimnisses nach dem Strafgesetzbuch schuldig gemacht haben, dafür nicht mehr belangt werden dürfen, wenn sie sich auf die “Entgegennahme, Auswertung oder Veröffentlichung” des Geheimnisses oder der Nachricht beschränken
Europäischer Gerichtshof prangert EU-Asylpolitik an
Die EU-Asylpolitik verstößt nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes in Straßburg gegen die Menschenrechte. Die Behandlung von Asylbewerbern in Griechenland ist nach Ansicht der Richter “erniedrigend und unmenschlich”, daher stellt auch die Überstellung von Asylbewerbern nach Griechenland eine klare Verletzung des Verbots erniedrigender Behandlung dar
European Police Forces Training (EUPFT) 2011
Mit den European Union Police Forces Trainings und der Europäischen Gendarmerietruppe schafft sich die Europäische Union ein stattliches Arsenal zivil-militärischer Aufstandsbekämpfung — nicht nur im Ausland.
Indiens Oberstes Gericht verurteilt historisches Unrecht an Indigenen
Zwei Richter am Oberste Gerichtshof in Indien haben in einem wegweisenden Urteil die indigene Bevölkerung Indiens als die “ursprünglichen Bewohner” des Landes bezeichnet und das “historische Unrecht” ihnen gegenüber verurteilt
Iran übernimmt erstmals G 77 – Vorsitz
Die Islamische Republik Iran hat zum ersten Mal den Vorsitz der G 77, die mehr als 130 Mitglieder umfasst, übernommen. Dem Fars News-Bericht zufolge wurde am gestrigen Mittwoch die Leitung der G 77 in Wien von dem algerischen Botschafter an Ali Asghar Soltanie, den iranischen Vertreter bei der Internationalen Atomenergiebehörde übergeben
Jordanien: König Abdullah mahnt zu Reformen
In den vergangenen Wochen hatten jeweils tausende Menschen gegen die hohen Lebensmittelpreise und die Korruption demonstriert. Auf morgen Freitag wurden erneut Proteste angekündigt.
Keine Spekulation auf Kosten von Hungerleidenden
Die Naturfreunde Internationale (NFI) fordert eine rasche Beaufsichtigung und Regulierung der Warenterminbörsen, um die Spekulation mit Grundnahrungsmitteln einzudämmen. Auch “Brot für die Welt” spricht sich gegen Lebensmittelspekulation aus
Krieg des weißen Mobs
In Rußland macht die rechtsradikale Szene gegen Immigranten aus den ehemaligen sowjetischen Republiken mobil
LKAs wollten UK-Spitzel wegen G8 und NATO
Im Berliner Innenausschuss war bereits am Montag bekannt geworden, dass er bei der Demonstration “One struggle – One Fight” im Dezember 2007 eine Mülltonne anzündete und deshalb festgenommen wurde. Auf dem Höhepunkt der militanten Kampagne hatte Kennedy allerdings Glück und wurde wieder freigelassen, ein Verfahren ebenfalls eingestellt. So jedenfalls möchte es das Berliner LKA darstellen, das so tut als habe es von Kennedys falscher Identität nicht gewußt. Glaubt man dem BKA-Präsident, hätte Kennedy seine Berlin-Reisen nur zur “Pflege seiner Legende” genutzt und von dort “nicht berichtet”. Einer lügt hier allerdings. Der Spitzel selbst hatte dazu in der britischen Presse erklärt, er habe seinen Polizeiführern (die übrigens in der Regel bei internationalen Einsätzen in Hotels in der Nähe dabei sind) auch aus 2007 Berlin Informationen geliefert wie auch “Beweismittel” mitgebracht.
Malaria: Wissenslücken verzögern die Ausrottung
Mehr medizinische Forschung ist nötig, um die Welt eines Tages ganz von Malaria zu befreien. “Wir sind soweit, dass es nicht mehr nur um Bekämpfung und Kontrolle von Malaria geht, sondern um die Unterbrechung der Übertragung. Durch sie erst kann Malaria in einzelnen Ländern eliminiert werden”, berichtet Marcel Tanner vom Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut
Massive Angriffe gegen renommierten 9/11-Zweifler
Schon relativ früh hat der Juraprofessor und UN-Sondergesandte Richard Falks die offizielle Version von 9/11 deutlich kritisiert. Seine jüngste Veröffentlichung über den 11. September 2001 führt nun zu nahezu hysterischen Reaktionen. UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon verurteilte die Kommentare und die Vereinigten Staaten fordern seine Entlassung
Medwedew unterstützt iranische Atomaktivitäten
Der russische Präsident Dimitri Medwedew hat bekräftigt, dass das iranische Atomprogramm friedlichen Zwecken dient. Press TV zufolge gab Medwedew am Mittwoch in seiner Rede beim Weltwirtschaftsforum in der Schweiz bekannt, dass die internationale Staatengemeinschaft keine Dokumente besitzt, die das Streben Irans nach Atomwaffen belegen könnten
Menschenrechtsanwalt bleibt in der Wüste zurück
Der bekannte indigene Aktivist Jumanda Gakelebone wurde am Wochenende festgenommen und über Nacht in Gewahrsam gehalten. Er war mit dem Anwalt der Buschleute unterwegs gewesen. Der Anwalt wurde ohne Führer und Übersetzer in der Wüste zurückgelassen
New York Times veröffentlicht Chronik der Wikileaks-Enthüllungen
Die Journalisten, die mit ihm zu tun hatten, hätten Assange niemals als “Partner oder Mitarbeiter” angesehen, sondern als reine “Quelle”, die ihre eigenen Ziele verfolge. Chefredakteur Bill Keller bezeichnete Assange als schwer zu fassen, manipulierend und unberechenbar.
Pentagon: Wikileaks-Informant wird nicht schlecht behandelt
Mit dem 23-Jährigen werde in dem Militärgefängnis in Quantico im US-Bundesstaat Virginia nicht anders verfahren als mit anderen Insassen, sagte Pentagon-Sprecher Geoff Morrel. Das US-Verteidigungsministerium hält Manning für einen Verräter. Ein von Wikileaks veröffentlichtes Video hatte weltweit Aufsehen erregt, weil es einen brutalen Hubschrauberangriff auf Zivilisten zeigte.
Proteste in Ägypten: El-Baradei fordert Mubarak zum Rücktritt auf
Zu den Demonstrationen am Freitag erwarten die Ägypter prominente Unterstützung durch Mohammed el-Baradei. Die Proteste, die in Tunesien begannen, breiten sich weiter aus: Auch im Jemen gehen die Menschen auf die Straße.
Ratingagentur S&P senkt den Daumen über Japan
Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat erstmals seit 2002 die Kreditwürdigkeit der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt herabgestuft.
Rheinland-Pfalz führt Online-Durchsuchungen ein
Das Abstimmungsverhalten der Fraktionen ist allerdings bemerkenswert. Die regierende SPD stimmte ebenso für das POG wie die CDU. Aber auch die FDP-Abgeordneten stimmten dem Gesetz zu, obwohl sich die Partei auf Bundesebene als Gegner der Online-Durchsuchung darstellt.
Russland stoppt Import von Geflügel aus Deutschland
Ein vorläufiges Verbot der Einfuhr von deutschem Geflügelfleisch ist laut der russischen Agraraufsichtsbehörde am heutigen Donnerstag in Kraft getreten. Die vorläufigen Einschränkungen gelten nicht für Geflügelfleisch, das vor dem 1. November 2010 produziert wurde
Russland warnt vor Folgen von Stuxnet
Die russische Regierung gab am gestrigen Mittwoch eine Aufsehen erregende Stellungnahme zum Computerschädling Stuxnet ab. Der russische Botschafter Dmitry Rogozin empfahl der NATO, den Angriff und seine Folgen genauer zu untersuchen. Er warnte, Stuxnet könnte “ein neues Tschernobyl” auslösen
Skandal um V-Mann: London nimmt Undercover-Cops an die Kandare
(19.01.) Kennedy arbeitete für die geheimniskrämerische National Public Order Intelligence Unit (NPOIU), eine von mehreren Anti-Terror-Einheiten, die der Association of Chief Police Officers (Acpo) unterstehen. Die Acpo ist keine Behörde, sondern eine private Firma hochrangiger Polizeibeamter, an die Scotland Yard heikle Aufträge outsourct, von denen die Öffentlichkeit nichts erfahren soll. Da die 1997 gegründete Organisation privat ist, unterliegt sie nicht dem Informationsfreiheitsgesetz und ist der Öffentlichkeit nicht im gleichen Maße Rechenschaft schuldig wie die Polizei. Laut “Guardian” hat die NPOIU eine Datenbank mit rund 2000 Aktivisten-Profilen angelegt, auf die nicht nur die Polizei Zugriff hat. Die profitorientierte Acpo verkauft ihre Daten auch an Kraftwerksbetreiber und andere interessierte Firmen.
Soziales Banditentum: Robin Hood in Afrika
Piraten, Schmuggler, korrupte Magnaten und andere «soziale Banditen» tragen in Afrika viel zur regionalen wirtschaftlichen Entwicklung und Unterstützung der Bedürftigen bei, während staatliche Strukturen und Entwicklungsprogramme dabei oft versagen. Drei Beispiele
Studie zum Übergang von der Selbstregulierung zur Zensur im Internet
Die europäische Netzwerk für Bürgerrechte im digitalen Zeitalter, European Digital Rights, hat eine interessante Studie zum Thema Netzneutralität und Netz-Regulierung veröffentlicht. Sie trägt den Titel “Von der ‘Selbstregulierung’ zur Zensur durch Unternehmen” (The slide from “self-regulation” to corporate censorship)
THE FINANCIAL CRISIS INQUIRY REPORT: Final Report of the National Commission on the Causes of the Financial and Economic Crisis in the United States
We conclude this financial crisis was avoidable. The crisis was the result of human action and inaction, not of Mother Nature or computer models gone haywire. The captains of finance and the public stewards of our financial system ignored warnings and failed to question, understand, and manage evolving risks within a system essential to the well-being of the American public. Theirs was a big miss, not a stumble… Three firms – Merrill Lynch, Goldman Sachs, and the securities arm of Citigroup-accounted for more than 30 % of CDOs structured from 2004 to 2007. Deutsche Bank and UBS were also major participants.
Todesstrafe: Bundesregierung prüft Export-Verbot für Thiopental
Deutschland verweigert den USA weiter das für Hinrichtungen verwendete Betäubungsmittel Thiopental. Die Bundesregierung prüft derzeit sogar eine Änderung des Außenhandelsgesetzes für den Wirkstoff. Wegen Thiopental-Mangels hatten mehrere US-Bundesstaaten Hinrichtungen verschoben – allerdings stieg Oklahoma mittlerweile auf Pentobarbital um
Tunesiens Aussenminister beugt sich dem Protes
In Tunesien feiern die Demonstranten einen weiteren Erfolg: Unter dem Druck der Proteste trat Aussenminister Kamel Morjane zurück, der bereits unter dem aus dem Amt gejagten Präsidenten Ben Ali diente.
Ungarns Außenminister: Mediengesetz wird geändert
“Ungarn wird Lösungen finden, die alle zufrieden stellen werden”, kündigt Außenminister János Martonyi an. Er reagiert damit auf Kritik aus der EU-Kommission
USA steuern auf neues Rekorddefizit zu
Der US-Kongress hat das Budgetdefizit im laufenden Haushaltsjahr als beispiellos in der Geschichte der Vereinigten Staaten bezeichnet. Press TV zufolge bezifferte der parteiunabhängige Rechnungshof des Kongresses den erwarteten Fehlbetrag im Staatshaushalt in seiner Prognose auf 1,48 Billionen Dollar. Die Budgetexperten warnten vor drückenden Konjunktur- und Haushaltsproblemen, mit denen das Land konfrontiert sei
USA: Fed will lockere Geldpolitik fortsetzen
Die US-Notenbank Fed hat erneut den historischen Tiefstand des Leitzinses bestätigt. Der Kongress erwartet für heuer ein Haushaltsdefizit von knapp 1,5 Billionen Dollar
US-Ermittler klagen Notenbank an
Die Untersuchungskommission zur Finanzkrise hat statt über die Ursachen weitgehend mit sich selbst gestritten. Dennoch enthält ihr Bericht Brisantes: Alan Greenspan wird Verantwortung zugeschrieben – Bankchefs drohen sogar Klagen
Vergiftete Geschenke – Wie die Europäer Afrika in die Armut treiben
Wer im Senegal einkauft, findet auf den Märkten kaum einheimisches Obst und Gemüse: Die Tomaten kommen aus Italien, die Kartoffeln und Zwiebeln aus Holland. In den Geschäften ist es ähnlich: Dort steht Trockenmilch, importiert aus Europa.
Wachsen und inflationieren oder Bankrott gehen
Die Welt ist ein Kartenhaus voller Schulden. Eine Rückzahlung dieser Schulden auf normalem Wege ist eine Illusion. Viele Ökonomen glauben, dass es ohne Schuldenabbau keine Stabilisierung der Staatsfinanzen gibt. Dies ist ein schlimmer Irrtum, der zu einer noch größeren Schuldenkrise führt
Wenn man so gehasst wird sollte man gehen
In Ägypten herrscht nicht nur eine vom Westen gestützte Diktatur seit 30 Jahren, sondern auch ein penetranter Personenkult. In jeder Strasse und jeder Ecke ist ein Bild von Hosni Mubarak aufgestellt, genau wie in kommunistischen oder faschistischen Diktaturen.
Wikileaks entmachtet die Großen der Welt
Internet-Guru Jeff Jarvis hält Julian Assanges Arbeit für `unglaublich wichtig`. Er ermögliche einen Wechsel in den Machtstrukturen der Welt. Welt Online: Herr Jarvis, dank des mobilen Internets können Menschen heute egal wo sie sind miteinander in Kontakt treten. Sind physische Treffen wie das Weltwirtschaftsforum in Davos da nicht überflüssig geworden? …………..was die Veranstalter nicht bedenken, ist, dass sich die Machtverhältnisse im Zuge der Digitalisierung und in Zeiten von Wikileaks extrem verschoben haben – sei es auf Seiten der Unternehmen oder bei den Regierungen…………………….. Jarvis: Held oder nicht: Was Assange tut, ist unglaublich wichtig. Er ist sicher ein Idiokrat, aber das sind Anführer nun mal.
Wikileaks ist eine gute Sache
DAVOS DORF GR – WEF-Gründer Klaus Schwab wird um 17.30 das Forum eröffnen. An seiner Seite: Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey und Russlands Präsident Dimitri Medwedew. Er hält Wikileaks ist eine gute Sache. Es gebe kein Rezept gegen Anschläge, sagte Medwedew. Es kann jeden von uns treffen», betonte er. Darum müsse für die Bekämpfung des Terrorismus mehr getan werden. Gemeinsam und auf der ganzen Welt. Klaus Schwab schliesst die Diskussion mit Medwedew mit einer provokativen Frage: Was könnte jemand über Russland auf Wikileaks verraten?
Wo ist Barry Soetoros Geburtsurkunde?
Der Gouverneur von Hawaii, Neil Abercrombie, hatte es satt, dass Kritiker von Barack Obama dem US-Präsidenten unterstellen, nicht in Amerika geboren zu sein. Abercrombie wollte ein für allemal beweisen, dass Barry Soetoro – wie Obama bei seiner Geburt hiess – in Hawaii geboren wurde. Doch die Geburtsurkunde ist verschwunden
Zehntausende demonstrieren in Ägypten gegen Mubarak
Die dreißig Jahre alte Diktatur von Präsident Hosni Mubarak wurde am Dienstag von einer beispiellosen Welle von Massendemonstrationen erschüttert, die ein Ende seines Regimes forderten. Ca. 20.000 Demonstranten, überwiegend Jugendliche und junge Arbeiter, ließen sich im Zentrum von Kairo auch nicht von einem massiven Aufgebot von Bereitschaftspolizei und paramilitärischen Einheiten einschüchtern
Anonymous: Wikileaks-Affäre sorgte für Zulauf und Politisierung
16.12.2010 Die Internetbewegung Anonymous befindet sich nach Einschätzung von einigen ihrer Mitglieder in einem Wandlungsprozess. “Je größer und klarer definiert der Gegner ist, desto größer wird auch Anonymous. Vor allem wenn das Ziel erstrebenswert und einleuchtend erscheint, kann sich Anonymous über regen Zufluss freuen”, schrieben sie in einem E-Mail-Interview mit heise online. Es gebe kein Ziel, das `alle` Anonymous-Mitstreiter unterstützten, während der Wikileaks-Affäre seien aber viele Komponenten zusammengetroffen und hätten für starken Zulauf gesorgt.
Al-Baradei bietet sich für ägyptische Regierung an
Die Lage in Ägypten bleibt explosiv: Die Proteste gegen Präsident Mubarak gehen weiter, das Regime lässt Polizisten aufmarschieren und schweigt. Derweil bietet sich Friedensnobelpreisträger al-Baradei für eine Übergangsregierung an.
Aktionstage: Freies Saatgut für alle
Die Folgen von 15 Jahren Gen-Soja-Anbau sind Krankheiten, Unfruchtbarkeit und Tod. Für die Vielfalt des Saatgutes in den Händen von BäuerInnen und GärtnerInnen setzen sich in Europa zehntausende Menschen ein. Sie wollen damit die Grundlage unserer Ernährung bewahren. Dagegen steht die Saatgutindustrie
$20 Milliarden an US-Staatsanleihen in Italien beschlagnahmt
Die Carabinieri in Rom haben US-Staatsanleihen im Wert von 20 Milliarden Dollar beschlagnahmt. Auf die Papiere sind Militärpolizisten zufällig bei einer Kontrolle auf der Raststätte nahe Fermo auf der Autobahn A14 gestossen. Sie waren auf der Rückreise von ihrem Dienst in Norditalien, als ihnen Personen verdächtig vorkamen.
Report warns of pensions deficit
The spending watchdog for Scotland’s councils warns of a growing black hole in pension commitments.
Emanuel wins Chicago mayor ruling
The Illinois supreme court rules that President Obama’s former chief of staff Rahm Emanuel can run to be Chicago mayor, overturning a prior decision.
Egypt on alert for mass protests
Egyptian forces are on high alert as thousands prepare to join anti-government rallies after Friday prayers, amid reports of mass internet disruption and arrests of opposition figures.
Carney is Obama press secretary
The US vice president’s communications director Jay Carney is named as the new White House press secretary, to replace Robert Gibbs.

White House officials announced yesterday that Obama will openly address gun control soon. White House Press Secretary Robert Gibbs said there’s no specific timetable or clear position yet, but Senior White House adviser David Axelrod said there is “no doubt” that “he will engage in that…debate.”

The Obama administration is ramping up its rhetoric in support of the anti-government demonstrations in the Arab Middle East. Secretary of State Hillary Clinton said Egyptian authorities should not “prevent peaceful protests or block communications, including on social media sites.” President Obama privately pressed Egyptian President Hosni Mubarak to embrace democratic changes.

A weak economy, higher spending, and fresh tax cuts will contribute to a larger federal deficit in 2011, congressional budget analysts said yesterday. The deficit will reach $1.5 trillion, a new record that is $60 million more than the White House predicted last summer.

ThinkFast: January 27, 2011 Divisions have opened up among key Republicans over plans to cut the nation’s defense budget, the New York Times notes. Some long-standing members of Congress, like Rep. Buck McKeon (R-CA) – who leads the House Armed Services Committee – oppose any cuts to defense budgets, but several Tea Party freshman members are already calling for deep reductions.

How The U.S. Chamber Of Commerce’s Egyptian Affiliate Went To Bat For The Egyptian Dictatorship As Egyptian protests continue to rage and thousands of people in that country continue to demand democratic reforms, many commentators are rightly calling upon the international community to show solidarity with the demonstrators and join them in battling the Mubarak regime. thinkprogress.org/2011/01/27/us-chamber-egyptian-dictatorship/

However, there is at least one powerful, multinational entity that has continually stood by Mubarak and the Egyptian elite and has continually fought efforts to democratize the country. As ThinkProgress previously reported, the U.S. Chamber of Commerce maintains a network of foreign affiliates known as Amchams, “which are foreign chambers of the Chamber composed of American and foreign companies.” In Egypt, this foreign affiliate is known as the American Chamber of Commerce in Egypt, known in short as AmCham Egypt.

AmCham Egypt’s relation to the Mubarak dictatorship stretches back decades. In fact, the Egyptian dictator even personally intervened to create the organization. In 1981, Mubarak issued an order to allow for the creation of the AmCham by giving it an exemption from Egypt’s strict NGO laws – which help limit the influence human rights and democracy promotion organizations. Since then, the chamber has grown to have hundreds of members. While roughly 75 percent of the organization’s members are Egyptian businesses, many of them are also large Western multinational corporations, like Coca Cola and BP. The Chamber’s member companies account for nearly 20 percent of Egypt’s GDP.

When a powerful corporate-backed entity like the AmCham Egypt gains favorable treatment, it is natural for it to try to protect its patron. So last year, when a group of U.S. Senators – lead by Russ Feingold (D-WI) – introduced legislation that called on the government of Egypt to end crackdowns on pro-democracy activists and hold free and fair elections, AmCham Egypt, at the behest of the Egyptian dictatorship, sprung into action.

As Al Masra Al Youm, a major Egyptian paper, reports, the Mubarak regime tapped AmCham Egypt President Shafik Gabr to do its bidding. Gabr was “dispatched expressly” for the purpose of scuttling the bill:

American Chamber of Commerce (AmCham) in Egypt President Shafik Gabr arrived in Washington on Wednesday to meet with members of US Congress in an effort to persuade them to refrain from issuing a resolution demanding that Egypt “hold fair elections, allow international monitoring of elections, and respect democracy and human rights.”

Informed sources told Al-Masry Al-Youm that Gabr, who is also a leading member of the ruling National Democratic Party of President Hosni Mubarak, had been dispatched expressly for this purpose by the Egyptian government.

By asking a non-American who technically worked for a nongovernmental organization to do their advocacy for them, the Mubarak regime successfully skirted numerous laws dealing with lobbying disclosure, making it easier to hide its role. But thanks to the intervention of AmCham Egypt as well as a multi-million dollar official lobbying campaign by Mubarak, the bill died a quiet death as it wasn’t brought to the floor before the Senate’s recess.

And stunningly, just days before massive protests erupted all over Egypt demanding democracy – protests which were widely expected given events in neighboring Tunisia and the upcoming anniversary of a police massacre at the hands of British colonizers – AmCham Egypt hosted former U.S. Deputy Secretary of State John Negroponte, who blamed the media for its “sensational coverage” of the Tunisian revolution and said it was in American interests to “continue to support ‘our friends’ in the region, such as Egypt, Jordan and Gulf countries.” “Chaos is in no one’s interest,” he concluded, disparaging the protests:

Negroponte said it will be crucial for US interests to continue to support “our friends” in the region, such as Egypt, Jordan and Gulf countries. […]

During a brief question-and-answer session at the conclusion of his address, Negroponte said he was surprised by the unrest in Tunisia that ended the 23-year presidency of Zine El Abidine Ben Ali. He said that what happened in Tunisia is “not necessarily transferable” to other countries. He blamed the news media for sensational coverage of self-immolation protests in Egypt, Algeria and Mauritania, and urged “a little bit of patience.” “Let’s hope the country doesn’t descend into chaos,” he said. “Chaos is in no one’s interest.”

While backing dictatorships is nothing new for Negroponte, it should be noted that he has financial interests at stake in Egypt as well. He is on the board of Agility DGS, a defense company that has major operations in Egypt.

In 2006, AmCham Egypt, in a particularly outlandish move, put out a statement in its Business Monthly that bragged that President Mubarak “became Egypt’s first president to be directly elected in a multiparty contest” in 2005 – a reference to an election where almost all the independent opposition was banned and Mubarak won 88 percent of the vote. For years, the U.S. Chamber of Commerce has been using its massive amounts of corporate money to distort American democracy. Let the record show that its foreign affiliates appear to be dead set on doing much worse in foreign countries, even if it means backing a brutal dictator like Mubarak.

Exclusive: Koch Industries Promises To Double Money Raised This Weekend, 40% Of Donors Will Be New

thinkprogress.org/2011/01/27/koch-meeting-details/

US steps up crackdown on undocumented workers Author: Agence France-Presse
WASHINGTON – US immigration authorities have more than quadrupled the number of jobsite inspections for illegal workers in two years, a government report said Wednesday. In fiscal year 2010, officials with Immigration and Customs Enforcement (ICE) initiated a “record” 2,746 worksite enforcement investigations, said the report submitted to Congress by the agency’s deputy head Kumar […]


US states search for new lethal injection drugs Author: Agence France-Presse
Stunned by a company’s decision to stop production of a drug used for lethal injections, American death-penalty states are struggling to find alternatives, and have seen a slowdown in the number of executions. “Many states are having to change their method of execution — that means regulatory changes that have to be approved and then […]
US must accept blame for financial crisis: panel Author: Agence France-Presse
The United States as a nation must accept blame for causing the financial crisis that engulfed the global economy and cost millions of jobs, a US government-appointed panel reported Thursday. After 18 months spent reviewing millions of pages of documents, interviewing more than 700 witnesses, and holding 19 days of public hearings, the Financial Crisis […]
Time to end foreign aid to Israel: ‘We just can’t do it anymore,’ Sen. Paul warns Author: Stephen C. Webster
One of the Senate’s newest members has settled upon an idea to reduce American debt that’s likely to come off as highly controversial in the halls of power: ending military aid to Israel. Israel has been, by far, the largest recipient of US foreign aid anywhere in the world. Since the inception of Israel’s close […]
Thousands of Yemenis urge president to quit Author: Agence France-Presse
SANAA – Thousands of Yemenis, apparently inspired by events in Tunisia and Egypt, staged a mass demonstration on Thursday calling on President Ali Abdullah Saleh to quit after being in power since 1978. “Enough being in power for (over) 30 years,” chanted protesters in demonstrations staged by the Common Forum opposition in four different parts […]
Students occupy Palestinian embassy in London Author: Eric W. Dolan
A group of Palestinian students have occupied the Palestinian embassy in London to demand the Palestine Liberation Organization (PLO) be restored “as the sole legitimate representative of the Palestinian people.” “We are at the office of the PLO delegation to the United Kingdom in order to reassert our inalienable rights, and today we claim our […]
Reports of ‘massacre’ in Suez as protests in Egypt move into third day Author: Daniel Tencer
Anti-government protests in Egypt moved into their third day early Thursday, with unconfirmed reports of police “massacres” of civilians in the port city of Suez. In Cairo, protesters “played cat and mouse with police” into the early hours of Thursday, Reuters reported. Opposition groups reported on their websites that electronic communications had been cut off […]
Obama defends drug war, suggests fewer incarcerations of nonviolent offenders Author: Sahil Kapur
WASHINGTON – President Barack Obama on Thursday said America’s long-running prohibition of drugs serves an important purpose, but advocated for “shifting resources” away from incarcerations of “nonviolent, first time drug offenders.” “I think this is an entirely legitimate topic for debate,” Obama said from the White House during an interview broadcast live on YouTube. But, […]
Exclusive: US empire will fall due to lack of faith, not finances or war, author warns Author: Nathan Diebenow
As many in the American empire longingly talk of “recovery” from the most devastating economic condition since the Great Depression, others have begun thinking in a very different direction, urging fellow citizens to prepare for the worst. Dmitry Orlov, author of “Reinventing Collapse: The Soviet Example and American Prospects,” is one of the later. Soon, […]
Egypt protests pose US dilemma Author: Agence France-Presse
Political uproar in Egypt has Washington stuck between a reflex to back freedom-seeking protests and a vital diplomatic ally — a dilemma with deep implications for Washington’s troubled Middle East policy. Egyptian President Hosni Mubarak has been a fulcrum of US regional strategy for decades, a guarantor of his nation’s peace with US ally Israel […]
Egypt activists vow more protests as 1,000 arrested Author: Agence France-Presse
Pro-democracy activists vowed Thursday to step up the largest anti-government protests in Egypt in three decades, despite mass arrests and mammoth security and as a leading dissident headed to join them. The protests against the autocratic rule of President Hosni Mubarak, inspired by the groundbreaking “Jasmine Revolution” in Tunisia, have sent shockwaves across the region […]
Documents reveal FBI transgressions, abuses of power Author: Sahil Kapur
Leaked internal FBI documents reveal dozens of employee transgressions ranging from sex-related misconduct to felonies involving the abuse of power and classified information. One employee gave sensitive information to his girlfriend, who was a journalist, and later threatened to release a sex tape of the two after they had broken up. The employee lied under […]
Billionaire ruled unfit to stand trial due to drug addiction Author: David Edwards
Financier and cricket mogul Sir Allen Stanford was unfit to stand trial on charges of running a $7-billion fraud and needs treatment for a drug addiction, a US judge ruled. Stanford’s trial had been due to begin this week but was postponed indefinitely until he could be considered fit to prepare his defense. The financier […]
Bad eating can give you depression: study Author: Agence France-Presse
Eating foods high in trans-fats and saturated fats increases the risk of depression, according to a Spanish study published in the US Wednesday, confirming previous studies that linked “junk food” with the disease. Researchers also showed that some products, such as olive oil, which is high in healthy omega-9 fatty acids, can fight against the […]

Axelrod: Obama still a ‘progressive,’ hasn’t moved to center Author: Sahil Kapur
WASHINGTON – White House senior adviser David Axelrod rebuffed the growing view among pundits that President Barack Obama is repositioning himself as a centrist this year, declaring that he is and always has been a “progressive” at heart. “I mean, there’s no doubt he is progressive in his outlook and that’s what he believes in,” […]

Schreibe einen Kommentar